VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Getriebe aus- und einbauen - Tiguan Frontantrieb

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Abfangvorrichtung -10-222 A-
  • Adapter -10-222 A /22-
  • Motor- und Getriebeheber -V.A.G 1383 A-
  • Getriebeaufnahme -3282-
  • Justierplatte -3282/60-
  • Aufnahmeelemente für Getriebe, (beim Aufsetzen der Justierplatte auf Getriebeaufnahme bestimmen)
  • Schlauchklemmen bis Ø 25 mm -3094-

  • 2 x Halter -T10346-
  • oder Halter -T10346/1-
  • Adapter -10-222 A /3-
  • Fahrzeuge mit Ottomotor 2X Schäkel -10-222 A /12-
  • Fahrzeuge mit Ottomotor Adapter -10-222 A /16-
  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-
  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-
  • Fahrzeuge mit Turbodiesel Motor Adapter -10-222 A /18-
  • Abstützvorrichtung für Motor -3300 A-
  • Universalfett -G 052 735-
  • Schmierfett für Kupplungsscheibensteckverzahnung -G 000 100-
  • Fett für Schaltbetätigung über den → Elektronischen Teilekatalog (ETKA) zuordnen.
  • Bundschraube M 6 X 20
  • Bundschraube M 6 X 80

Volkswagen Tiguan. W00-0212

Getriebe ausbauen

  • Prüfen Sie, ob ein codiertes Radio eingebaut ist. In diesem Fall erfragen Sie bitte die Anti-Diebstahl-Codierung.
  • Masseband der Batterie abklemmen → Elektrische Anlage;

Im späteren Arbeitsablauf wird die Abfangvorrichtung -10-222 A- mit den Aufnahmeösen des Motors verbunden.

  • Wenn diese wegen der Motorabdeckung nicht zugänglich sind, bauen Sie die Abdeckung vom Motor ab.
  • Bauen Sie das komplette Luftfiltergehäuse aus, wenn es sich im Bereich der Batterie befindet.
  • Batterie und Batterieträger ausbauen → Elektrische Anlage;
  • Bauen Sie den Umlenkhebel gemeinsam mit der Seilzugarretierung ab.
  • Sicherungsscheibe -1- für den Schaltseilzug vom Getriebeschalthebel -2- abbauen.
  • Schaltseilzug von dem Zapfen abziehen -Pfeil-.
  • Getriebeschalthebel -2- abbauen.

Volkswagen Tiguan. N34-10951

  • Seilzugwiderlager vom Getriebe abbauen -Pfeile-, seitlich ablegen und hochbinden.

Volkswagen Tiguan. N34-10915

Zwischen dem Geberzylinder und dem Entlüfter/Nehmerzylinder ist eine Rohr-Schlauchleitung oder eine Rohrleitung eingebaut.

  • Wenn eine Rohrleitung eingebaut ist, klemmen Sie den Nachlaufschlauch zum Geberzylinder mit der Schlauchklemme -3094- ab.

Volkswagen Tiguan. A30-0127

  • Wenn eine Rohr-Schlauchleitung eingebaut ist, klemmen Sie den Schlauch für die Rohr-Schlauchleitung -A- zum Nehmerzylinder mit der Schlauchklemme -3094- ab.
  • Klammer -Pfeil- für Rohr-Schlauchleitung bzw. Rohrleitung bis zum Anschlag herausziehen.
  • Rohr-Schlauchleitung bzw. Rohrleitung aus dem Entlüfter/Nehmerzylinder herausziehen und verschließen.
  • Leitung hochbinden.

Volkswagen Tiguan. N34-10002

Vorsicht!

Kupplungspedal nicht mehr betätigen.

  • Drehen Sie die Verbindungsschrauben Motor/Getriebe oben heraus -Pfeile-.
  • Danach die obere Befestigungsschraube am Anlasser ausbauen.
  • Geräuschdämpfung abbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen;

Volkswagen Tiguan. N34-11006

  • Getriebe für Fahrzeuge mit Start-Stopp-System: Stecker -Pfeil - von Geber für Getriebe-Neutralstellung -G701- abziehen.

Volkswagen Tiguan. N34-11705

  • Masseband -1- von Getriebe unten abbauen.
  • Trennen Sie die elektrische Steckverbindung -2- für Schalter für Rückfahrleuchten -F4-.
  • Stecker und Leitungen vom Anlasser abbauen.
  • Anlasser -3- ausbauen → Elektrische Anlage; 

Volkswagen Tiguan. N34-11001

  • Schrauben Sie den Halter -T10346- oder -T10346/1- auf der hinteren der drei Aufnahmebohrungen für den Batterieträger fest.
  • Verwenden Sie dazu eine Bundschraube M 6 x 80 oder eine der Befestigungsschrauben für den Batterieträger.
  • Wenn sich im Bereich der Aufnahmeösen des Motors für die Abfangvorrichtung -10-222 A- Schlauch- und Kabelverbindungen befinden, müssen diese jetzt abgebaut werden.

Volkswagen Tiguan. N34-10835

Fahrzeuge mit Ottomotor

  • Abfangvorrichtung -10-222 A- hinter der Stütze für die Frontklappe aufsetzen.
  • Verwenden Sie:
    • Adapter -10-222 A /3-
    • Adapter -10-222 A /16-
    • Adapter -10-222 A /22-
    • Schäkel -10-222 A /12-

Volkswagen Tiguan. N34-11044

  • Verbinden Sie den Motor über die Schäkel -10-222 A /12- mit dem Adapter -10-222 A /16-.
  • Danach verbinden Sie den Halter -T10346- oder -T10346/1- mit der Abfangvorrichtung (⇒ vorherige Abb.).
  • Motor/Getriebe-Aggregat und Abfangvorrichtung über Spindeln leicht vorspannen.

Fahrzeuge mit Turbodiesel Motor

  • Bauen Sie den Partikelfilter vom Motor ab.
  • Befestigen Sie ihn an der Wasserkasten-Stirnwand.
  • Abfangvorrichtung -10-222 A- hinter der Stütze für die Frontklappe aufsetzen.
  • Verwenden Sie:
    • Adapter -10-222 A /3-
    • Adapter -10-222 A /18- (das längere Rohr zeigt zum Frontend).
    • Adapter -10-222 A /22-

Volkswagen Tiguan. N34-11012

  • Hängen Sie dann in die Aufnahmeösen des Motors die Spindeln-Pfeile- ein.
  • Danach verbinden Sie den Halter -T10346- oder -T10346/1- mit der Abfangvorrichtung (⇒ vorherige Abb.).
  • Motor/Getriebe-Aggregat und Abfangvorrichtung über die Spindeln leicht vorspannen.

Fortsetzung für alle

  • Räder vorn abbauen → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; 
  • Radhausschale vorn links im vorderen Bereich lösen → Karosserie-Montagearbeiten Außen;
  • Falls vorhanden, Geber für Fahrzeugniveau vorn -G78- ausbauen.

Volkswagen Tiguan. N34-11241

  • Linken Ladeluftschlauch ausbauen -Pfeil 1- und -Pfeil 2-
  • Rechten Ladeluftschlauch abbauen -Pfeil 2-
  • Ladeluftrohr vom Motor abbauen

Volkswagen Tiguan. N34-10733

  • Bauen Sie die Luftführungshutze -Pfeil- gemeinsam mit den Kühlerlüftern aus.
  • Falls vorhanden, Abstützung für Abgasanlage vom Getriebe abbauen.

Volkswagen Tiguan. N34-11165

Fahrzeuge mit Ottomotor

  • Bauen Sie das Abgasvorrohr von Abgasturbolader ab (-Pfeil-) und sichern Sie es.

Fahrzeuge mit Turbodiesel Motor

  • Bauen Sie den Partikelfilter vom Motor ab.
  • Befestigen Sie ihn an der Wasserkasten-Stirnwand.

Volkswagen Tiguan. N34-11166

Fortsetzung für alle

  • Pendelstütze ausbauen → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; 
  • Bauen Sie die Koppelstangen links und rechts vom Stabilisator ab → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; 

Volkswagen Tiguan. N34-10973

  • Muttern -Pfeile- für Achsgelenke an Achslenker abschrauben.

Volkswagen Tiguan. N40-10005

  • Wärmeschutz für Gelenkwelle, falls vorhanden, abbauen -Pfeile- → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; 
  • Bauen Sie die Gelenkwellen vom Getriebe ab und binden Sie diese hoch. → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; 

Volkswagen Tiguan. N34-11369

  • Schrauben -Pfeile- der Aggregatelagerung links herausschrauben.

Volkswagen Tiguan. N34-10991

  • Senken Sie das Getriebe durch Verstellen der Spindeln, die am Motor befestigt, sind ab.

Maß -a- = ca. 110 mm

Volkswagen Tiguan. N34-10994

Hinweis

Beim Verlagern des Motor/Getriebe-Aggregates die Kühlmittelschläuche zwischen Motor und Wärmetauscher beachten, nicht überdehnen.

  • Verbindungsschraube Motor/Getriebe -Pfeil- ausbauen.

Volkswagen Tiguan. N34-11045

  • Schrauben Sie den Halter -T10346- oder -T10346/1- mit der Schraube -1- in der rechten Gewindebohrung des Aggregateträgers fest.
  • Bringen Sie den Halter dabei in die gleiche Schräglage, in der sich der Motor befindet.

-1- = Bundschraube M 6 X 20.

Volkswagen Tiguan. N34-11434

  • Befestigen Sie die Abstützvorrichtung -3300 A- an dem Halter.
  • Drücken Sie den Motor mit der Spindel der Abstützvorrichtung für Motor -3300 A- nach vorn. Beachten Sie dabei folgende Punkte besonders:
  • Der Klimakompressor -2- darf die Kältemittelleitung -1- nicht berühren -Pfeil-.
  • Der Generator darf die Kältemittelleitung nicht berühren.
  • Das Druckrohr darf den Kühler nicht berühren.

Volkswagen Tiguan. A34-10287

Die Getriebeaufnahme -3282- wird zum Ausbau des Getriebes mit der Justierplatte -3282/60- eingerichtet.

  • Getriebeaufnahme -3282- in Motor- und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- einsetzen.
  • Arme der Getriebeaufnahme entsprechend den Bohrungen in der Justierplatte ausrichten.
  • Aufnahmeelemente-A-, wie auf Justierplatte dargestellt, einschrauben.
  • Schrauben Sie das Aufnahmeelement-C- = Bolzen -3282/34- ein.
  • Getriebe auf Motor- und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- aufsetzen.

Volkswagen Tiguan. N34-11010

  • Justierplatte parallel zum Getriebe ausrichten.

Volkswagen Tiguan. N34-10999

  • Schrauben Sie dann den Bolzen -3282/34- in die hintere Bohrung für dieBefestigungsschraube der Pendelstütze am Getriebe ein.

Volkswagen Tiguan. N34-11000

  • Verbindungsschrauben Motor/Getriebe -Pfeile- herausschrauben.
  • Getriebe vom Motor abdrücken.

Volkswagen Tiguan. N34-11008

  • Jetzt das Getriebe über die Spindel der Getriebeaufnahme -3282- links schrägstellen.
  • Getriebe vorsichtig absenken, dabei den Längsträger -Pfeile- beachten.

Volkswagen Tiguan. N34-10996

Hinweis

Alle Leitungen beim Absenken des Getriebes beachten.

Getriebe einbauen

Hinweis

  • Die benötigten Spezialwerkzeuge entnehmen Sie dem Arbeitsablauf "Getriebe ausbauen".
  • Ersetzen Sie selbstsichernde Muttern und Schrauben.
  • Ersetzen Sie Schrauben, die mit Drehwinkel angezogen werden.
  • Alle Kabelbinder, die beim Ausbau gelöst oder aufgeschnitten werden, sind beim Einbau an der gleichen Stelle wieder anzubringen.
  • Verzahnung der Antriebswelle und bei einer gebrauchten Kupplungsscheibe Verzahnung der Nabe reinigen, Korrosion entfernen und nur eine hauchdünne Schicht des Schmierfettes für Kupplungsscheibensteckverzahnung -G 000 100- auf die Verzahnung auftragen. Danach Kupplungsscheibe auf der Antriebswelle hin- und herbewegen, bis die Nabe auf der Welle leichtgängig ist. Überschüssiges Schmierfett unbedingt entfernen.

 

  • Alle Gewindebohrungen, in denen selbstsichernde Schrauben eingedreht werden, sind vorsichtig mit einem Gewindeschneider von den Rückständen des Sicherungsmittels zu reinigen.
  • Prüfen Sie, ob Passhülsen zur Zentrierung Motor/Getriebe im Zylinderblock vorhanden sind, ggf. einsetzen.

Bei nicht vorhandenen Passhülsen treten Schaltschwierigkeiten, Kupplungsprobleme und ggf. Geräusche vom Getriebe (Losräderrasseln) auf.

  • Achten Sie darauf, dass das Zwischenblech am Dichtflansch eingehängt und auf die Passhülsen aufgeschoben ist -Pfeile-.
  • Prüfen Sie das Ausrücklager auf Verschleiß. Ggf. Nehmerzylinder mit Ausrücklager ersetzen.
  • Schrauben Sie den Halter -T10346- oder -T10346/1- mit der Schraube -1- in der rechten Gewindebohrung des Aggregateträgers fest.
  • Bringen Sie den Halter -- dabei in die gleiche Schräglage, in der sich der Motor befindet.

Volkswagen Tiguan. A10-0129

-1- = Bundschraube M 6 X 20.

  • Befestigen Sie die Abstützvorrichtung -3300 A- an dem Halter.

Volkswagen Tiguan. N34-11434

  • Drücken Sie den Motor mit der Spindel der Abstützvorrichtung für Motor -3300 A- nach vorn. Beachten Sie dabei folgende Punkte besonders:
  • Der Klimakompressor -2- darf die Kältemittelleitung -1- nicht berühren -Pfeil-.
  • Der Generator darf die Kältemittelleitung nicht berühren.
  • Das Druckrohr darf den Kühler nicht berühren.

Volkswagen Tiguan. A34-10287

Die Getriebeaufnahme -3282- wird zum Einbau des Getriebes mit der Justierplatte -3282/60- eingerichtet.

  • Getriebeaufnahme -3282- in Motor- und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- einsetzen.
  • Arme der Getriebeaufnahme entsprechend den Bohrungen in der Justierplatte ausrichten.
  • Aufnahmeelemente-A-, wie auf Justierplatte dargestellt, einschrauben.
  • Schrauben Sie das Aufnahmeelement-C- = Bolzen -3282/34- ein.
  • Getriebe auf Motor- und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- aufsetzen.

Volkswagen Tiguan. N34-11010

  • Justierplatte und Getriebe parallel zueinander ausrichten.
  • Motor- und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- unter Fahrzeug stellen, Pfeil auf Justierplatte zeigt in Fahrtrichtung/Fahrzeug.

Volkswagen Tiguan. N34-10999

  • Schrauben Sie dann den Bolzen -3282/34- in die hintere Bohrung für dieBefestigungsschraube der Pendelstütze am Getriebe ein.
  • Jetzt das Getriebe über die Spindel der Getriebeaufnahme -3282- links schrägstellen.

Volkswagen Tiguan. N34-11000

  • Dann das Getriebe vorsichtig anheben, dabei den Längsträger beachten.

Volkswagen Tiguan. N34-10996

Hinweis

Alle Leitungen beim Einbau des Getriebes beachten.

  • Drehen Sie anschließend das Getriebe über die Spindeln der Getriebeaufnahme -3282- in Einbaulage.
  • Getriebe zum Motor ausrichten und einsetzen.
  • Untere Verbindungsschrauben Motor/Getriebe -Pfeile- einschrauben und mit Anzugsdrehmoment festziehen.
  • Abstützvorrichtung -3300 A- und Halter abbauen.

Volkswagen Tiguan. N34-11008

  • Verbindungsschraube Motor/Getriebe -Pfeil- einschrauben und mit Anzugsdrehmoment festziehen.
  • Nachdem das Getriebe mit dem Motor unten verschraubt ist, die Getriebeaufnahme -3282- vom Getriebe abbauen.
  • Motor/Getriebe in Einbaulage ausrichten. Dazu so weit anheben, bis das Getriebe an der Aggregatelagerung links vollständig anliegt.

Volkswagen Tiguan. N34-11045

  • Neue Sechskantschrauben -Pfeile- der Aggregatelagerung links einschrauben und mit Anzugsdrehmoment  festziehen.

Volkswagen Tiguan. N34-10991

ACHTUNG!

Abfangvorrichtung -10-222 A- erst abnehmen, wenn alle Schrauben der Aggregatelagerung mit Anzugsdrehmoment festgezogen sind.

  • Schrauben für Motor/Getriebe-Befestigung oben einschrauben -Pfeile- und mit Anzugsdrehmoment festziehen.

Volkswagen Tiguan. N34-11006

  • Anlasser -3- einbauen → Elektrische Anlage; 
  • Stecker -2- auf Schalter für Rückfahrleuchten -F4- aufstecken.

Volkswagen Tiguan. N34-11001

Bauen Sie das Masseband -1- an das Getriebe an.

  • Wenn ein Haltebügel -1- montiert ist, befestigen Sie das Masseband mit einer Mutter -2-.

Volkswagen Tiguan. N34-11067

  • Getriebe für Fahrzeuge mit Start-Stopp-System: Stecker -Pfeil - auf Geber für Getriebe-Neutralstellung -G701- aufstecken.

Volkswagen Tiguan. N34-11705

  • Ersetzen Sie den Sicherungsring -Pfeil A- und den O-Ring -Pfeil B- auf den Steckwellen.

Fetten Sie die Verzahnung der Steckwellen mit dem Fett -G 000 100-.

Montieren Sie danach die Gelenkwellen → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; 

Volkswagen Tiguan. N34-10112

  • Wärmeschutz für Gelenkwelle, falls vorhanden, anbauen -Pfeile- → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; 

Volkswagen Tiguan. N34-11369

  • Pendelstütze einbauen → Fahrwerk, Achsen, Lenkung;
  • Abgasanlage zusammenbauen.

Volkswagen Tiguan. N34-10973

  • Falls vorhanden, Geber für Fahrzeugniveau vorn -G78- einbauen.

Volkswagen Tiguan. N34-11241

  • Bauen Sie die Luftführungshutze -Pfeil- gemeinsam mit den Kühlerlüftern ein.

Volkswagen Tiguan. N34-11165

  • Ladeluftschläuche montieren -Pfeil 1- und -Pfeil 2- und, falls abgebaut, Ladeluftrohr an den Motor anbauen.

Volkswagen Tiguan. N34-10733

  • Rohr-Schlauchleitung bzw. Rohrleitung -A- in den Entlüfter/Nehmerzylinder bis Anschlag einschieben und Klammer -Pfeil- herunterdrücken.
  • Zum Prüfen an der Leitung ziehen.

Volkswagen Tiguan. N34-10997

  • Bauen Sie die Schlauchklemme -3094- vom Nachlaufschlauch ab.
  • Bringen Sie nach Abbau der Schlauchklemme -3094- den Nachlaufschlauch ggf. wieder in seine ursprüngliche Form.
  • Kupplungsanlage entlüften.
  • Korrekte Einbaulage des Unterdruckschlauchs für Bremsanlage prüfen, ggf. Unterdruckschlauch montieren.

Volkswagen Tiguan. A30-0127

  • Seilzugwiderlager auf das Getriebe aufbauen und Schrauben -Pfeile- mit Anzugsdrehmoment festschrauben.

Volkswagen Tiguan. N34-10915

  • Getriebeschalthebel -2- montieren  und Befestigungsmutter mit Anzugsdrehmoment anziehen.
  • Streichen Sie eine kleine Menge Fett auf den Zapfen -Pfeil- des Getriebeschalthebels -2-.

Fett für Schaltbetätigung über den → Elektronischen Teilekatalog (ETKA) zuordnen.

  • Montieren Sie den Schaltseilzug; ersetzen Sie die Sicherungsscheibe -1- nach jeder Demontage.
  • Bauen Sie den Umlenkhebel gemeinsam mit Seilzugarretierung ein.
  • Schaltbetätigung einstellen.
  • Batterieträger und Batterie einbauen → Elektrische Anlage; 
  • Falls ausgebaut, bauen Sie das komplette Luftfiltergehäuse ein.
  • Bauen Sie ggf. die Abdeckung für den Motor auf.

Volkswagen Tiguan. N34-10951

  • Batterie anklemmen und beachten Sie die Arbeitsschritte nach dem Anklemmen der Batterie → Elektrische Anlage; 
  • Getriebeöl prüfen.
  • Radhausschale vorn links festschrauben → Karosserie-Montagearbeiten Außen; 
  • Geräuschdämpfung anbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen;
  • Räder anbauen → Fahrwerk, Achsen, Lenkung;
  • Prüfen Sie bei Fahrzeugen mit Geber für Fahrzeugniveau vorn die Scheinwerfereinstellung → Elektrische Anlage; 

Anzugsdrehmomente

Getriebe an Motor

Volkswagen Tiguan. N34-10895

Pos. Schraube Stück Nm
1 M12 x 50 2 80
2 M12 x 165 2 80
3 M10 x 50 2 40
4 M10 x 68 1 40
5 M12 x 65 1 80

Pos. -A- und Pos. -B-: Passhülsen

Getriebe an Aufbau

  • Schrauben ersetzen.

Schrauben -Pfeile-: 60 Nm + 90º weiterdrehen.

Hinweis

Motor/Getriebe-Lagerung spannungsfrei einbauen.

Volkswagen Tiguan. N34-10991

Mutter bzw. Schraube für Masseband -1- an Schaltgetriebe - 20 Nm

  • Pos. -2- und -3- bitte nicht beachten.

Volkswagen Tiguan. N34-11001

    Schaltbetätigung
    Einbaulage der Schaltbetätigung -Pfeil A- Schaltbewegung -Pfeil B- Wählbewegung Schaltseilzug für Schaltbewegung Wählseilzug für Wählbewegung Wärmeschutzblech vor Ausba ...

    Getriebe aus- und einbauen - Tiguan Allradantrieb
    ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Elektrische Anlage ab 06.2011: Leitungen
    Fahrzeugdiagnose-, Mess- und Informationssysteme Alle Anweisungen und Hinweise zu diesem Kapitel finden Sie in dem Reparaturleitfaden "Elektrische Anlage Allgemeine Informationen". Ein Link auf diesen Reparaturleitfaden ist zurzeit aus technischen Gründen nicht möglich. Bitte den Reparaturl ...

    © 2024 www.tiguande.com - 0.0077