VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Reifenkontrollanzeige

Allgemeines:

Das System Reifenkontrollanzeige ist Bestandteil der Software im Steuergerät für ABS -J104-. Das System dient zur Erkennung von langsamen, schleichenden Reifendruckverlusten an einem Rad. Ereignisspeichereinträge zur Reifenkontrollanzeige werden im Steuergerät für ABS -J104- abgelegt. Die Reifenkontrollanzeige vergleicht mithilfe der ABS-Drehzahlfühler die Drehzahl und somit den Abrollumfang der einzelnen Räder.

Nach folgenden Arbeiten bzw. Änderungen muss bei eingeschalteter Zündung der Taster für Reifenkontrollanzeige -E492- so lange gedrückt werden, bis ein Bestätigungston ertönt:

  • Änderung der Reifenfülldrücke
  • Wechsel eines oder mehrerer Räder
  • Tausch der Räder, z. B. von vorn nach hinten
  • Ab- und Anbau eines oder mehrerer Räder

Bei Veränderung des Abrollumfangs eines Rades wird dies durch Aufleuchten der Kontrollleuchte für Reifendruckkontrollanzeige -K220- im Schalttafeleinsatz signalisiert. Der Abrollumfang eines Reifens kann sich verändern durch:

  • zu geringen Reifendruck
  • Strukturschäden am Reifen
  • einseitige Belastung des Fahrzeugs
  • stärkere Belastung einer Achse, zum Beispiel bei Anhängerbetrieb
  • bei Einsatz von Schneeketten
  • bei montiertem Notrad
  • Ersatz eines Rades

Systemfehler im Antiblockiersystem

Wenn ein Fehler im ABS durch die Kontrollleuchte für ESP und ASR -K155- oder die Kontrollleuchte für Antriebsschlupfregelung -K86- angezeigt wird, dann leuchtet auch die Kontrollleuchte für Reifendruckkontrollanzeige -K220--Pfeil-. Es ist aber kein Fehler im System für die Reifenkontrollanzeige abgelegt.

Die Kontrollleuchte kann nicht durch Drücken des Tasters für Reifenkontrollanzeige -E492- gelöscht werden. In diesem Fall führen Sie bitte folgende Schritte aus:

  • → Fahrzeugdiagnosetester anschließen und "Geführte Fehlersuche " anwählen.

Volkswagen Tiguan. N01-10185

Fahrwerk

Bremsanlage

01 - Eigendiagnosefähiges System TRW 450

03 - Antiblockiersystem ABS/EDS/ASR/ESP

03 - Funktionen

Anpassung -J104 mit Reifen-Kontroll-Anzeige

Den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um die Grundeinstellung vorzunehmen.

Grundeinstellung durchführen

Die Grundeinstellung muss nach jeder Änderung an den Rädern durchgeführt werden.

  • Zündung muss eingeschaltet sein.
  • Fahrzeug muss mit angezogener Handbremse stehen.

Volkswagen Tiguan. N44-10485

  • Taster SET in der Mittelkonsole drücken, bis ein Signalton ertönt.

Der Signalton bestätigt die Grundeinstellung.

    Demontage und Montage von Reifen mit Notlaufeigenschaften
    Sicherheitshinweise Demontage- und Montagearbeiten an Reifen mit Notlaufeigenschaften dürfen nur von speziell dafür geschulten Mechaniker/in durchgeführt werden! Die erforderlichen Spezial ...

    Reifendruckkontrolle (RDK)
    Ausführliche Informationen zum Thema Reifen-Druck-Kontrolle (RDK) entnehmen Sie bitte dem → Nr.347.Bei der Reifendruckkontrolle sind Radelektroniken an jedem Rad montiert.Die Radelektronik ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung > Notschließen oder -öffnen: Beifahrertür und hintere Türen manuell verriegeln
    Abb. 220 In der Stirnseite der hinteren rechten Tür: Notverriegelung, durch eine Gummidichtung abgedeckt. Abb. 221 Notverriegelung des Fahrzeugs mit dem Fahrzeugschlüssel. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Die ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0157