VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Montageübersicht: Querlenker, Spurstange (Allradantrieb)

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung / Fahrwerk, Achsen, Lenkung / Radaufhängung hinten, Gelenkwelle / Montageübersicht: Querlenker, Spurstange (Allradantrieb)

Der -Pfeil- zeigt die Fahrtrichtung an.

  1. Exzenterschraube
    • nach dem Lösen Fahrzeugvermessung durchführen
    • nicht weiter als 90º nach links oder rechts verdrehen ( d. h. kleinste bis größte Verstellmöglichkeit)
  2. Mutter
    • M12 x 1,5
    • 95 Nm
    • selbstsichernd
    • kann für Einstellarbeiten bis zu 5 mal gelöst und angezogen werden
    • nach jeder Demontage ersetzen
    • Verschraubungen immer in Leergewichtslage festziehen
  3. Exzenterscheibe
    • Innenbohrung mit Nase
  4. Exzenterschraube
    • nach dem Lösen Fahrzeugvermessung durchführen
    • nicht weiter als 90º nach links oder rechts verdrehen (d. h. kleinste bis größte Verstellmöglichkeit)
  5. Exzenterscheibe
    • Innenbohrung mit Nase
  6. Mutter
    • M12 x 1,5
    • 95 Nm
    • selbstsichernd
    • kann für Einstellarbeiten bis zu 5 mal gelöst und angezogen werden
    • nach jeder Demontage ersetzen
    • Verschraubungen immer in Leergewichtslage festziehen

Hinweis

  • Stellen Sie zum Festziehen der Mutter den Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332- auf 80 Nm ein.
  • Dieses Anziehdrehmoment gilt nur in Verbindung mit dem Einsteckwerkzeug SW 18 -T10179-
  1. Aggregateträger
  2. Schraube
    • M12 x 1,5 x 125
    • 90 Nm + 90º weiterdrehen
    • nach jeder Demontage ersetzen
  3. Querlenker unten
    • aus- und einbauen
  4. Mutter
    • 90 Nm + 90º weiterdrehen
    • selbstsichernd
    • nach jeder Demontage ersetzen
    • Verschraubungen immer in Leergewichtslage festziehen
  5. Schraube
    • M12 x 1,5 x 75
    • nach jeder Demontage ersetzen
  6. Gewindeniet
    • M6
  7. Spreizniet
  8. Steinschlagschutz
  9. Sechskantschraube
    • M6 x 12
    • 8 Nm
  10. Mutter
    • selbstsichernd
    • nach jeder Demontage ersetzen
    • Verschraubungen immer in Leergewichtslage festziehen
  11. Scheibe
  12. Schraube
    • M14 x 1,5 x 115
    • 150 Nm + 90º weiterdrehen
    • nach jeder Demontage ersetzen
    • Verschraubungen immer in Leergewichtslage festziehen
  13. Scheibe
  14. Querlenker oben
    • aus- und einbauen
  15. Scheibe
  16. Mutter
    • selbstsichernd
    • nach jeder Demontage ersetzen
  17. Radlagergehäuse
    • aus- und einbauen
  18. Scheibe
  19. Schraube
    • M14 x 1,5 x 115
    • 150 Nm + 90º weiterdrehen
    • nach jeder Demontage ersetzen
    • Verschraubungen immer in Leergewichtslage festziehen
  20. Spurstange
    • unterschiedliche Ausführungen
  • in Fahrtrichtung geschlossen (rechte und linke Spurstange unterschiedlich)
  • nach unten geöffnet (rechte und linke Spurstange gleich)
  • ein Mischverbau ist zulässig
  • Zuordnung zu den Längslenkern bei Austausch beachten
  • aus- und einbauen
  1. Schraube
    • M12 x 1,5 x 125
    • 90 Nm + 90º weiterdrehen
    • nach jeder Demontage ersetzen
  2. Schraube
    • M12 x 1,5 x 95
    • nach jeder Demontage ersetzen
    • Verschraubungen immer in Leergewichtslage festziehen
  3. Mutter
    • 90 Nm + 90º weiterdrehen
    • selbstsichernd
    • nach jeder Demontage ersetzen

Geber für Fahrzeugniveau hinten links -G76- (Übersicht)

Hinweis

  • Montageübersicht: Geber für Fahrzeugniveau hinten links -G76- für adaptive Fahrwerksregelung DCC, Allradantrieb
  • Den Geber für Fahrzeugniveau gibt es als Ersatzteil nur komplett mit Koppelstange und oberen und unteren Halteblech.
  • Ersetzen bei eingebautem Aggregateträger.
  • Steuergerät für Leuchtweitenregelung -J431-

c

  1. Aggregateträger
  2. Querlenker unten
  3. Schraube
    • M5 x 20
    • 5 Nm
  4. Geber für Fahrzeugniveau hinten links -G76-
    • komplett mit Anbauteilen
    • Hebel -Pfeil- muss zur Fahrzeugaußenseite zeigen
    • im Fahrzeug ersetzen
    • nach dem Ersetzen Grundeinstellung der Scheinwerfer durchführen

Grundeinstellung der Scheinwerfer → Fahrzeugdiagnose-, Meß- und Informationssystem VAS 5051 in der Funktion "Geführte Fehlersuche"

Geber für Fahrzeugniveau hinten links -G76- aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-

Volkswagen Tiguan. W00-0427

Hinweis

Geber für Fahrzeugniveau hinten links -G76- für adaptive Fahrwerksregelung DCC, Allradantrieb aus- und einbauen

Ausbauen

  • Steckverbindung -1- trennen.
  • Schrauben -2- vom Querlenker unten herausschrauben.
  • Schrauben -Pfeile- vom Aggregateträger herausschrauben.
  • Geber für Fahrzeugniveau hinten links -G76- herausnehmen.

Volkswagen Tiguan. N42-10328

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Dabei ist Folgendes zu beachten:

Der Hebel des Geber für Fahrzeugniveau hinten links -G76- muss zur Fahraußenseite zeigen.

  • Nach dem Ersetzen Grundeinstellung der Scheinwerfer durchführen → Fahrzeugdiagnose-, Meß- und Informationssystem VAS 5051 in der Funktion "Geführte Fehlersuche".

Anziehdrehmomente

Bauteil Anziehdrehmoment
Geber für Fahrzeugniveau hinten links -G76- an Querlenker unten und Aggregateträger 5 Nm

Querlenker oben aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-

Volkswagen Tiguan. W00-0428

Ausbauen

  • Rad abbauen.
  • Bauen Sie die Schraubenfeder aus.
  • Hängen Sie die Leitung -Pfeil A- für den Drehzahlfühler am Querlenker oben aus.
  • Schraube -1- herausdrehen.

Volkswagen Tiguan. N42-10219

  • Markieren Sie, z. B. mit einem Filzstift, die Lage der Exzenterschraube -Pfeil- zum Aggregateträger.
  • Schraube -Pfeil- herausdrehen.
  • Querlenker oben -1- herausnehmen.

Volkswagen Tiguan. N42-10220

Einbauen

  • Setzen Sie den Querlenker oben in das Fahrzeug ein und ziehen die Schrauben handfest an.

Die Verschraubungen des Querlenkers darf nur erfolgen, wenn das Maß "a" erreicht ist !

  • Schrauben Sie den Querlenker oben -1- an den Aggregateträger und ziehen Sie die neue Mutter -Pfeil- fest.
  • Beachten Sie die angebrachte Markierung der Exzenterschraube -Pfeil- zum Aggregateträger.

Volkswagen Tiguan. N42-10220

  • Schraube -1- für Querlenker oben festziehen.

Volkswagen Tiguan. N42-10219

Hinweis

Achten Sie darauf, dass zwischen der Schraube und dem Radlagergehäuse eine Scheibe eingebaut ist.

  • Hängen Sie die Leitung -Pfeil A- für den Drehzahlfühler am Querlenker oben ein.
  • Bauen Sie die Schraubenfeder ein.
  • Rad anbauen und festziehen.
  • Fahrzeugvermessung durchführen.

Anziehdrehmomente

Bauteil Anziehdrehmoment
Querlenker oben an Radlagergehäuse
  • Neue Schraube und Mutter verwenden
  • Verschraubung in Leergewichtslage festziehen
150 Nm + 90º weiterdrehen
Querlenker oben an Aggregateträger
  • Neue Mutter verwenden
  • Verschraubung in Leergewichtslage festziehen
95 Nm
  • Stellen Sie zum Festziehen der Mutter den Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332- auf 80 Nm ein.

  • gilt nur in Verbindung mit Einsteckwerkzeug SW 18 -T10179-

Querlenker unten aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-

Volkswagen Tiguan. W00-0428

Ausbauen

  • Rad abbauen.
  • Bauen Sie die Schraubenfeder aus.
  • Schraube -Pfeil- für Querlenker unten -1- herausdrehen.

Volkswagen Tiguan. N42-10157

Fahrzeuge mit dynamischer Leuchtweitenregelung

  • Schrauben -1- vom Querlenker unten herausschrauben.

Volkswagen Tiguan. N42-10332

Fortsetzung für alle Fahrzeuge

  • Markieren Sie, z. B. mit einem Filzstift, die Lage der Exzenterschraube -Pfeil- zum Aggregateträger.
  • Abgasanlage hinten aushängen und absenken.
  • Schraube -Pfeil- herausdrehen.
  • Querlenker unten herausnehmen.

Einbauen

  • Setzen Sie den Querlenker unten in das Fahrzeug ein und ziehen die Schrauben handfest an.

Die Verschraubungen des Querlenkers darf nur erfolgen, wenn das Maß "a" erreicht ist !

  • Querlenker oben an den Aggregateträger schrauben und die neue Mutter -Pfeil- nur mit Anziehdrehmoment festziehen.
  • Beachten Sie die angebrachte Markierung der Exzenterschraube -Pfeil- zum Aggregateträger.
  • Abgasanlage hinten einhängen.

Volkswagen Tiguan. N42-10332

Fahrzeuge mit dynamischer Leuchtweitenregelung

  • Schrauben -1- an Querlenker unten anschrauben.

Fortsetzung für alle Fahrzeuge

  • Schraube -Pfeil- für Querlenker unten -1- festziehen.
  • Bauen Sie die Schraubenfeder ein.
  • Rad anbauen und festziehen.
  • Fahrzeugvermessung durchführen.

Volkswagen Tiguan. N42-10157

Anziehdrehmomente

Bauteil Anziehdrehmoment
Querlenker unten an Radlagergehäuse
  • Neue Schraube und Mutter verwenden
  • Verschraubung in Leergewichtslage festziehen
90 Nm + 90º weiterdrehen
Querlenker unten an Aggregateträger
  • Neue Mutter verwenden
  • Verschraubung in Leergewichtslage festziehen
95 Nm
Geber für Fahrzeugniveau hinten links -G76- an Querlenker unten 5 Nm

Spurstange aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-

Volkswagen Tiguan. W00-0427

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-

Volkswagen Tiguan. W00-0428

Ausbauen

  • Rad abbauen.
  • Bauen Sie die Schraubenfeder aus.
  • Mutter -1- abschrauben und Koppelstange -2- aus dem Stabilisator ziehen.
  • Schraube -Pfeil- für Spurstange -3- herausdrehen.

Volkswagen Tiguan. N42-10158

  • Schrauben -Pfeile- für Stabilisatorschelle herausschrauben.

Volkswagen Tiguan. A42-0426

Wenn sich die obere Schraube der Stabilisatorschelle auf der rechten Fahrzeugseite nicht ausbauen lässt, dann müssen zusätzlich folgende Arbeitsschritte durchgeführt werden.

Nur für die rechte Fahrzeugseite (je nach Ausführung)

  • Verzurren Sie jetzt das Fahrzeug auf beiden Fahrzeugseiten an den Tragarmen der Hebebühne mit den Spanngurten -T10038-.

Volkswagen Tiguan. N42-10224

ACHTUNG!

Wird das Fahrzeug nicht verzurrt, besteht die Gefahr das es von der Hebebühne abrutschen kann.

  • Aufnahme -T10149- mit Radschraube an Radnabe anbauen.
  • Radnabe mit der Aufnahme -T10149- und Motor -und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- soweit anheben, bis die Schrauben der Stabilisatorschelle rechts zugänglich sind.

Volkswagen Tiguan. N40-0650

Fortsetzung für beide Fahrzeugseiten

  • Mutter -Pfeil- abschrauben und Schraube nach hinten herausnehmen.
  • Mutter -Pfeil- abschrauben und Schraube nach hinten herausnehmen.

Volkswagen Tiguan. N42-10223

Einbauen

Vorsicht!

Bei Austausch der Spurstange auf die unterschiedlichen Ausführungen der Längslenker achten.

Zuordnung der Spurstangen zu den Längslenkern beachten.

  • Setzen Sie die Spurstange in das Fahrzeug ein und ziehen die Schrauben handfest an.

Hinweis

Auf die unterschiedlichen Ausführungen der Spurstangen achten: nach unten offen oder in Fahrtrichtung geschlossen.

Die Verschraubungen der Spurstange darf nur erfolgen, wenn das Maß "a" erreicht ist !

  • Schrauben Sie die Spurstange -1- an den Aggregateträger und ziehen Sie die neue Mutter -Pfeil- fest.

Volkswagen Tiguan. N42-10223

  • Schrauben -Pfeile- für Stabilisatorschelle festschrauben.

Volkswagen Tiguan. A42-0426

Nur für die rechte Fahrzeugseite (je nach Ausführung)

  • Radaufhängung wieder mit Motor -und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- ablassen und Aufnahme -T10149- von Radnabe abbauen.
  • Spanngurte -T10038- abbauen.

Fortsetzung für beide Fahrzeugseiten

  • Schraube -Pfeil- für Spurstange -3- festziehen.

Volkswagen Tiguan. N42-10158

Hinweis

Achten Sie darauf, dass zwischen der Mutter und dem Radlagergehäuse eine Scheibe eingebaut ist.

  • Koppelstange -2- in Stabilisator einsetzen und Mutter -1- festziehen.
  • Bauen Sie die Schraubenfeder ein.
  • Rad anbauen und festziehen.
  • Fahrzeugvermessung durchführen.

Anziehdrehmomente

Bauteil Anziehdrehmoment
Spurstange an Radlagergehäuse
  • Neue Schraube und Mutter verwenden
  • Verschraubung in Leergewichtslage festziehen
150 Nm + 90º weiterdrehen
Spurstange an Aggregateträger
  • Neue Schraube und Mutter verwenden
90 Nm + 90º weiterdrehen
Stabilisator an Aggregateträger
  • Neue Schrauben verwenden
  • Verschraubung in Leergewichtslage festziehen
25 Nm + 45º weiterdrehen
Stabilisator an Koppelstange
  • Neue Mutter verwenden
40 Nm
    Montageübersicht: Aggregateträger, Achsantrieb (Allradantrieb)
    Der -Pfeil- zeigt die Fahrtrichtung an. Aggregateträger Gummimetalllager, hinten ersetzen, bis KW 21/2012 ersetzen, ab KW 22/2012 Gummimetalllager, vorn ersetzen, bis KW 21 ...

    Montageübersicht: Radlagergehäuse, Längslenker (Allradantrieb)
    Der -Pfeil- zeigt die Fahrtrichtung an. Abdeckung Lagerbock Koppelstange verbindet Stabilisator mit Längslenker/Radlagergehäuse Schraube 90 Nm + 45º weiterdrehen Anziehre ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Original Produkte: Konservierung
    Konservierungswachs Benennung: Konservierungswachs -AKR 321 M15 4- Konservierungswachs -AKR 321 M16 10- Ausgabe 04.2009 ProduktbeschreibungKonservierungswachs -AKR 321 M15 4- und Konservierungswachs -AKR 321 M16 10- ist ein sprühbares Rostschutzmittel auf Wachsbasis.Nach der Durchtro ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0181