VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Montageübersicht: Radlagergehäuse, Längslenker (Allradantrieb)

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung / Fahrwerk, Achsen, Lenkung / Radaufhängung hinten, Gelenkwelle / Montageübersicht: Radlagergehäuse, Längslenker (Allradantrieb)

Der -Pfeil- zeigt die Fahrtrichtung an.

  1. Abdeckung
  2. Lagerbock
  3. Koppelstange
    • verbindet Stabilisator mit Längslenker/Radlagergehäuse
  4. Schraube
    • 90 Nm + 45º weiterdrehen
    • Anziehreihenfolge beachten
    • nach jeder Demontage ersetzen
  5. Längslenker
    • verschiedene Ausführungen beachten
    • aus- und einbauen
    • instand setzen
    • Zuordnung zu den Spurstangen bei Austausch beachten
  6. Gelenkwelle
    • Montageübersicht
    • aus- und einbauen
  7. Innenvielzahnschraube
    • M14 x 1,5 x 45
    • 70 Nm + 90º weiterdrehen
    • nach jeder Demontage ersetzen
  8. Radlagergehäuse
    • aus- und einbauen
  9. Drehzahlfühler hinten rechts -G44-/ Drehzahlfühler hinten links -G46-
    • kann in der Geführte Fehlersuche mit dem → Fahrzeugdiagnosetester geprüft werden
    • vor dem Einsetzen des Fühlers die Innenfläche der Bohrung reinigen und mit Festschmierstoffpaste -G 000 650- bestreichen
  10. Innensechskantschraube
    • M6 x 16
    • 8 Nm
  11. Gummimetalllager
    • ersetzen
  12. Mutter
    • M12 x 25
    • 45 Nm
    • selbstsichernd
    • nach jeder Demontage ersetzen
  13. Bremsscheibe
  14. Schraube
    • 4 Nm
  15. Schraube
    • unterschiedliche Ausführungen
    • Zuordnung

ACHTUNG!

  • Es gibt 2 Arten der Zwölfkantschraube, mit und ohne Verrippung. Unterscheidungsmerkmal
  • Beim Einbau der Zwölfkantschraube muss immer darauf geachtet werden, welche Zwölfkantschraube verbaut wird.
  • Dementsprechend muss das passende Anzugsdrehmoment verwendet werden.
  • Das Anzugsdrehmoment der Zwölfkantschraube "mit" Verrippung beträgt 70 Nm + 90º, lösen und anziehen.
  • Das Anzugsdrehmoment der Zwölfkantschraube "ohne" Verrippung beträgt 200 Nm + 180º, lösen und anziehen.
  • nach jeder Demontage ersetzen
  1. Radnabe mit Radlager
    • der Sensorring für das ABS ist im Radlager eingebaut
    • aus- und einbauen

Das Radlager und die Radnabe sind zusammen in einem Gehäuse verbaut.

Diese Radlager/Radnabeneinheit ist Wartungs- und spielfrei. Einstellarbeiten sowie Instandsetzungsarbeiten sind nicht möglich!

  1. Schraube
    • M6 x 12
    • 12 Nm
  2. Abdeckblech
  3. Schraube
    • M12 x 1,5 x 80
    • 90 Nm + 90º weiterdrehen
    • nach jeder Demontage ersetzen
  4. Gummimetallager
    • ersetzen
  5. Schraube
    • M10 x 35
    • 50 Nm + 45º weiterdrehen
    • nach jeder Demontage ersetzen

Unterscheidungsmerkmal zwischen der Zwölfkantschraube mit Verrippung und der Zwölfkantschraube ohne Verrippung

Die Zwölfkantschrauben unterscheiden sich an der Auflagefläche -Pfeil A- und -Pfeil B-.

  1. Zwölfkantschraube mit Verrippung -Pfeil A-
  2. Zwölfkantschraube ohne Verrippung -Pfeil B-

Volkswagen Tiguan. N40-10569

Radlagergehäuse aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-

Volkswagen Tiguan. W00-0428

Ausbauen

  • Bauen Sie die Schraubenfeder aus.
  • Schraube für Gelenkwelle an Radnabe lösen:
    • Zwölfkantschraube mit Verrippung
    • Zwölfkantschraube ohne Verrippung
  • Rad abbauen.
  • Bremsträger mit Bremssattel abbauen und mit Draht am Aufbau aufhängen.
  • ABS-Drehzahlfühler aus Radlagergehäuse ausbauen.
  • Schraube -Pfeil- herausdrehen.

Volkswagen Tiguan. N42-10162

  • Schrauben Sie die Schrauben -Pfeile- heraus und entnehmen Sie das Abdeckblech -1-.

Volkswagen Tiguan. N42-10221

  • Schraube für Spurstange -1-, Querlenker oben -2- und Querlenker unten -3- vom Radlagergehäuse -4- abschrauben.
  • Koppelstange vom Radlagergehäuse abschrauben -Pfeil-.

Volkswagen Tiguan. N42-10222

  • Koppelstange -1- aus Längslenker herausziehen.
  • Radlagergehäuse festhalten und Schrauben -Pfeile- herausschrauben.
  • Radlagergehäuse herausnehmen.

Volkswagen Tiguan. N42-10161

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei ist Folgendes zu beachten:

Position: Verschraubung Längslenker/Radlagergehäuse

Die Schraubverbindung Längslenker/Radlagergehäuse darf nur festgezogen werden, wenn alle weiteren Bauteile (unbedingt Feder und Dämpfer) der jeweiligen Radaufhängung bereits montiert sind. Zum Festziehen muss sich die Radaufhängung im ausgefederten Zustand befinden. Nur jetzt bewegen sich der Längslenker und das Radlagergehäuse in die notwendige Position -Pfeile-.

Volkswagen Tiguan. N42-10170

  • Bauen Sie die Schraubenfeder ein.

Beachten Sie bei den nachfolgenden Arbeitsschritten unbedingt die Reihenfolge!

  • Längslenker mit den Schrauben -Pfeile- an Radlagergehäuse ansetzen, aber noch nicht festziehen.
  • Koppelstange -1- in Längslenker einsetzen, Mutter noch nicht festziehen.
  • Radaufhängung wieder mit Motor -und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- ablassen und Aufnahme -T10149- von Radnabe abbauen.
  • Schrauben -Pfeile- für Längslenker mit Anziehdrehmoment festziehen, dabei auf die erforderliche Position der Bauteile achten.
  • Koppelstange -1- an Radlagergehäuse und Stabilisator anschrauben.

Volkswagen Tiguan. N42-10161

Die Verschraubungen am Radlagergehäuse dürfen nur erfolgen, wenn das Maß zwischen der Radnabenmitte und der Unterkante Radhaus erreicht ist.

  • Bremsträger mit Bremssattel anbauen → Bremsanlagen.
  • Schraube für Gelenkwelle an Radnabe festziehen:
    • Zwölfkantschraube mit Verrippung
    • Zwölfkantschraube ohne Verrippung

Vorsicht!

Dabei darf das Fahrzeug nicht auf den Rädern stehen.

Das Radlager kann bei gelöster Schraube durch das Eigengewicht des Fahrzeuges beschädigt werden.

Unterscheidungsmerkmal zwischen der Zwölfkantschraube mit Verrippung und der Zwölfkantschraube ohne Verrippung

Die Zwölfkantschrauben unterscheiden sich an der Auflagefläche -Pfeil A- und -Pfeil B-.

  1. Zwölfkantschraube mit Verrippung -Pfeil A-
  2. Zwölfkantschraube ohne Verrippung -Pfeil B-
  • Rad anbauen und festziehen

Volkswagen Tiguan. N40-10569

Anziehdrehmomente

Bauteil Anziehdrehmoment
Radlagergehäuse an Querlenker oben
  • Neue Schraube und Mutter verwenden
  • Verschraubung in Leergewichtslage festziehen
150 Nm + 90º weiterdrehen
Radlagergehäuse an Querlenker unten
  • Neue Schraube und Mutter verwenden
  • Verschraubung in Leergewichtslage festziehen
90 Nm + 90º weiterdrehen
Radlagergehäuse an Spurstange
  • Neue Schraube und Mutter verwenden
  • Verschraubung in Leergewichtslage festziehen
150 Nm + 90º weiterdrehen
Längslenker an Radlagergehäuse
  • Neue Schrauben verwenden
90 Nm + 45º weiterdrehen
Koppelstange an Radlagergehäuse
  • Neue Mutter verwenden
45 Nm
Abdeckblech an Radlagergehäuse 12 Nm
ABS-Drehzahlfühler an Radlagergehäuse 8 Nm
Stoßdämpfer an Radlagergehäuse 180 Nm
Bremsscheibe an Radlagergehäuse 4 Nm
Gelenkwelle an Radnabe "Zwölfkantschraube mit Verrippung"
  • Neue Schraube verwenden
70 Nm + 90º
Gelenkwelle an Radnabe "Zwölfkantschraube ohne Verrippung"
  • Neue Schraube verwenden
200 Nm + 180º

Gummimetalllager für Radlagergehäuse ersetzen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Montagevorrichtung -3346-
  • Montagevorrichtung -3350-
  • Einziehhülse -3378-
  • Mitnehmer -3390-
  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-

Ausbauen

  • Rad abbauen.
  • Bauen Sie die Schraubenfeder aus.
  • Bremsträger mit Bremssattel abbauen und mit Draht am Aufbau aufhängen.

Hinweis

Lassen Sie den Bremssattel nicht am Bremsschlauch hängen.

  • Schraube für Bremsscheibe herausschrauben und Bremsscheibe abnehmen.
  • Bauen Sie das Abdeckblech aus.
  • Schraube -Pfeil- für Querlenker unten -1- herausdrehen.

Volkswagen Tiguan. N42-10157

Gummimetalllager ausdrücken

  • Setzen Sie die Werkzeuge wie in der Abbildung gezeigt an.
  1. Mutter -3346/3-
  2. Mitnehmer -3390-
  3. Hülse -3350-
  4. Mutter, handelsüblich
  5. Spindel -3346/2-
  • Ziehen Sie, durch Drehen der Spindel, das Gummimetalllager aus.

Volkswagen Tiguan. N42-10163

Einbauen

Gummimetalllager einziehen

  • Setzen Sie die Werkzeuge wie in der Abbildung gezeigt an.
  1. Mutter -3346/3-
  2. Druckstück -3346-
  3. Gummimetalllager
  4. Einziehhülse -3378-
  5. Mutter, handelsüblich
  6. Spindel -3346/2-
  • Ziehen Sie, durch Drehen der Spindel, das Gummimetalllager ein.

Volkswagen Tiguan. N42-10164

Hinweis

  • Kein Gleitmittel verwenden!
  • Setzen Sie das Lager sorgfältig ein, damit es nicht verkantet.
  • Bauen Sie das Abdeckblech an.
  • Radlager-/Radnabeneinheit einbauen.

Die Verschraubungen am Radlagergehäuse dürfen nur erfolgen, wenn das Maß "a" erreicht ist !

  • Schraube -Pfeil- für Querlenker unten -1- festziehen.
  • Bauen Sie die Schraubenfeder ein.
  • Bauen Sie die Bremsscheibe ein.
  • Bremsträger mit Bremssattel anbauen → Bremsanlagen.
  • Rad anbauen und festziehen.

Volkswagen Tiguan. N42-10157

Anziehdrehmomente

Bauteil Anziehdrehmoment
Radlagergehäuse an Querlenker unten
  • Neue Schraube und Mutter verwenden
  • Verschraubung in Leergewichtslage festziehen
90 Nm + 90º weiterdrehen
Abdeckblech an Radlagergehäuse 12 Nm
Bremsscheibe an Radlagergehäuse 4 Nm

Radlager/Radnabeneinheit aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-

Volkswagen Tiguan. W00-0428

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1410-

Volkswagen Tiguan. W00-0554

Ausbauen

  • Bauen Sie die Schraubenfeder aus.
  • Bauen Sie die Gelenkwelle aus.
  • Bremsträger mit Bremssattel abbauen und mit Draht am Aufbau aufhängen.

Hinweis

Lassen Sie den Bremssattel nicht am Bremsschlauch hängen.

  • Schraube für Bremsscheibe herausschrauben und Bremsscheibe abnehmen.
  • Schrauben -2- herausdrehen.
  • Ziehen Sie die Radnaben/Radlagereinheit vom Radlagergehäuse heraus.

Volkswagen Tiguan. N42-10225

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei ist Folgendes zu beachten:

  • Schraube für Gelenkwelle an Radnabe festziehen:
    • Zwölfkantschraube mit Verrippung
    • Zwölfkantschraube ohne Verrippung

Vorsicht!

Dabei darf das Fahrzeug nicht auf den Rädern stehen.

Das Radlager kann bei gelöster Schraube durch das Eigengewicht des Fahrzeuges beschädigt werden.

Unterscheidungsmerkmal zwischen der Zwölfkantschraube mit Verrippung und der Zwölfkantschraube ohne Verrippung

Die Zwölfkantschrauben unterscheiden sich an der Auflagefläche -Pfeil A- und -Pfeil B-.

  1. Zwölfkantschraube mit Verrippung -Pfeil A-
  2. Zwölfkantschraube ohne Verrippung -Pfeil B-

Volkswagen Tiguan. N40-10569

Anziehdrehmomente

Bauteil Anziehdrehmoment
Radnabe mit Radlager an Radlagergehäuse
  • Neue Schraube verwenden
70 Nm + 90º weiterdrehen
Bremsscheibe an Radlagergehäuse 4 Nm

Längslenker mit Lagerbock aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-

Volkswagen Tiguan. W00-0428

  • Aufnahme -T10149-

Volkswagen Tiguan. W00-1297

Ausbauen

  • Rad abbauen.
  • Bauen Sie die Schraubenfeder aus.
  • Bauen Sie die Halterung -1- ab, dazu die Innenstifte der Nieten -Pfeile A- herausdrücken.
  • Koppelstange -2- vom Längslenker abschrauben.
  • Schrauben -Pfeile B- herausschrauben.
  • Clipsen Sie die elektrische Leitung am Lagerbock aus.
  • Kennzeichnen Sie die Einbaulage des Lagerbockes am Aufbau.

Volkswagen Tiguan. N42-10165

  • Schrauben -Pfeile- herausdrehen.
  • Längslenker -1- mit Lagerbock herausnehmen.

Volkswagen Tiguan. N42-10167

Wenn der Längslenker ersetzt werden soll, muss der Lagerbock vom Längsträger abgebaut werden.

  • Spannen Sie dazu den Längslenker so in den Schraubstock, dass der Lagerbock -1- am Schraubstock anliegt -Pfeil-.
  • Schraube -2- herausschrauben.

Volkswagen Tiguan. N42-10172

Die Einbaulage des Lagerbockes zum Längslenker muss dann eingestellt werden.

Einbaulage des Lagerbockes zum Längslenker ermitteln

Messen Sie das Maß -a- von der Mitte der Schraube zur Außenkante des Lagerbockes.

Das Maß -a- beträgt 57,5 +- 1 mm.

  1. Lagerbock
  2. Längslenker
  • Wenn das Maß -a- eingestellt ist, Schraube festziehen.

Volkswagen Tiguan. N42-10166

Einbauen

Vorsicht!

Bei Austausch der Längslenker auf die unterschiedlichen Ausführungen der Spurstange achten.

Zuordnung der Spurstangen zu den Längslenkern beachten.

Position: Verschraubung Längslenker/Radlagergehäuse

Die Schraubverbindung Längslenker/Radlagergehäuse darf nur festgezogen werden, wenn alle weiteren Bauteile (unbedingt Feder und Dämpfer) der jeweiligen Radaufhängung bereits montiert sind. Zum Festziehen muss sich die Radaufhängung im ausgefederten Zustand befinden. Nur jetzt bewegen sich der Längslenker und das Radlagergehäuse in die notwendige Position -Pfeile-.

  • Bauen Sie die Schraubenfeder ein.

Volkswagen Tiguan. N42-10170

Beachten Sie bei den nachfolgenden Arbeitsschritten unbedingt die Reihenfolge!

  • Längslenker und Lagerbock mit den Schrauben -Pfeile- an das Radlagergehäuse ansetzen, aber noch nicht festziehen.
  • Koppelstange -1- in Längslenker einsetzen, Mutter noch nicht festziehen.
  • Radaufhängung mit Motor -und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- und Aufnahme -T10149- anheben bis der Lagerbock am Aufbau anliegt.

Volkswagen Tiguan. N42-10161

  • Schrauben -Pfeile- auf alten Abdruck festziehen.
  • Radaufhängung wieder mit Motor -und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- ablassen und Aufnahme -T10149- von Radnabe abbauen.
  • Bauen Sie die Schraubenfeder ein.

Volkswagen Tiguan. N42-10167

  • Schrauben -Pfeile B- für Längslenker mit Anziehdrehmoment festziehen, dabei auf die erforderliche Position der Bauteile achten.
  • Mutter für Koppelstange -2- an Radlagergehäuse festziehen.
  • Bauen Sie die Halterung -1- an, dazu die Innenstifte der Nieten -Pfeile A- hineindrücken.

Volkswagen Tiguan. N42-10165

  • Beim Einbau der Leitung der Elektrischen Parkbremse darauf achten, dass das Maß -a- zwischen dem Stecker -1- und der Halterung -2- genau eingehalten wird.

Maß -a- = 150 mm

  • Rad anbauen und festziehen.
  • Fahrzeugvermessung durchführen.

Volkswagen Tiguan. N42-10346

Anziehdrehmomente

Bauteil Anziehdrehmoment
Längslenker an Radlagergehäuse
  • Neue Schrauben verwenden
90 Nm + 45º weiterdrehen
Längslenker an Lagerbock
  • Neue Schraube verwenden
90 Nm + 90º weiterdrehen
Lagerbock an Aufbau
  • Neue Schrauben verwenden
50 Nm + 45º weiterdrehen
Koppelstange an Längslenker
  • Neue Mutter verwenden
45 Nm

Längslenker instand setzen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Druckplatte -VW 401-
  • Druckplatte -VW 402-
  • Ausdrückwerkzeug -3372-
  • Montagevorrichtung -T10230-

Gummimetalllager auspressen

  • Längslenker ausbauen.
  • Spannen Sie den Längslenker so in den Schraubstock, dass der Lagerbock -1- am Schraubstock anliegt -Pfeil-.
  • Schraube -2- herausschrauben.

Volkswagen Tiguan. N42-10172

  • Setzen Sie die Werkzeuge, wie in der Abbildung dargestellt, an.
  1. Rohr -T10230/3-
  2. Druckstück -T10230/10-
  3. Ausdrückwerkzeug -3372-
  4. Druckplatte -VW 401-
  5. Druckplatte -VW 402-
  • Gummimetalllager auspressen.

Volkswagen Tiguan. N42-10110

Gummimetalllager einpressen

Das Gummimetalllager wie folgt positionieren:

  1. Eine Verbindungslinie zwischen dem Spalt -Pfeil A- und der Vertiefung -Pfeil B-, z. B. mit einem Lineal herstellen.
  2. Das Gummimetalllager so aufsetzen, dass die obere rechte Nase -1- sich links von der Linie befindet.
  3. Die untere linke Nase -2- muss sich dabei auf der rechten Seite der Verbindungslinie befinden.

Volkswagen Tiguan. N42-10573

Hinweis

Achten Sie unbedingt auf die richtige Einbaulage des Gummimetalllagers zur Buchse des Längslenkers.

  • Setzen Sie die Werkzeuge, wie in der Abbildung dargestellt, an.
  1. Rohr -T10230/5-
  2. Druckplatte -T10230/12-, Fase muss zum Gummimetalllager zeigen
  3. Gummimetalllager
  4. Ausdrückwerkzeug -3372-
  5. Druckplatte -VW 402-
  • Gummimetalllager bündig einpressen.
  • Lagerbock an Längslenker anbauen.
  • Längslenker einbauen.

Volkswagen Tiguan. N42-10113

    Montageübersicht: Querlenker, Spurstange (Allradantrieb)
    Der -Pfeil- zeigt die Fahrtrichtung an. Exzenterschraube nach dem Lösen Fahrzeugvermessung durchführen nicht weiter als 90º nach links oder rechts verdrehen ( d. h. kleinste b ...

    Montageübersicht: Stoßdämpfer, Schraubenfeder (Allradantrieb)
    Hinweis Montageübersicht: Stoßdämpfer für adaptive Fahrwerksregelung DCC (Allradantrieb) Federauflage unten Federende bis auf Anschlag gedreht Montagehilfe muss nach dem Au ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung > Kraftstoff: Benzinkraftstoff
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Benzinsorten Fahrzeuge mit Benzinmotor müssen mit bleifreiem Benzin entsprechend der Europäischen Norm EN 228 betrieben werden ⇒ . Es können Kraftstoffe mit einem maximalen E ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.017