VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung: Einleitung zum Thema

In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:

⇒ Kontrollleuchten 

⇒ Zündschloss 

⇒ Starterknopf 

⇒ Motor anlassen 

⇒ Motor abstellen 

⇒ Elektronische Wegfahrsperre 

Anmerkungen in diesem Kapitel zum automatischen Getriebe gelten sowohl für das Automatikgetriebe als auch für das Doppelkupplungsgetriebe DSG®⇒ Fahren mit automatischem Getriebe .

Anzeige der Wegfahrsperre

Bei einem ungültigen Fahrzeugschlüssel oder einer Störung des Systems kann oder Wegfahrsperre aktiv! im Display des Kombi-Instruments erscheinen. Der Motor kann nicht angelassen werden.

Anschieben bzw. Anschleppen

Das Fahrzeug sollte aus technischen Gründen nicht angeschoben oder angeschleppt werden. Stattdessen Starthilfe verwenden.

Ergänzende Informationen und Warnhinweise:

  • Fahrzeugschlüsselsatz ⇒ Fahrzeugschlüsselsatz 
  • Schalten ⇒ Schalten 
  • Bremsen, Anhalten und Parken ⇒ Bremsen, Anhalten und Parken 
  • Lenkung ⇒ Lenkung 
  • Anfahrassistenzsysteme ⇒ Anfahrassistenzsysteme 
  • Tanken ⇒ Tanken 
  • Kraftstoff ⇒ Kraftstoff 
  • Notschließen oder -öffnen ⇒ Notschließen oder -öffnen 
  • Starthilfe ⇒ Starthilfe 
  • An- und Abschleppen ⇒ An- und Abschleppen 

Warnung

Ein Abstellen des Motors während der Fahrt macht es schwerer das Fahrzeug anzuhalten. Das kann den Verlust der Fahrzeugkontrolle zur Folge haben sowie Unfälle und schwere Verletzungen verursachen.
  • Brems- und lenkungsunterstützende Systeme, das Airbag-System, die Gurtstraffer sowie andere Sicherheitsausstattungen im Fahrzeug sind nur bei laufendem Motor aktiv.
  • Den Motor nur bei stehendem Fahrzeug abstellen.

Warnung

Das Risiko von schweren Verletzungen kann bei laufendem Motor oder beim Starten des Motors reduziert werden.
  • Motor niemals in unbelüfteten oder geschlossenen Räumen starten oder laufen lassen. Die Motorabgase enthalten unter anderem das geruchs- und farblose giftige Gas Kohlenmonoxid. Kohlenmonoxid kann zur Bewusstlosigkeit und zum Tod führen.
  • Motor niemals starten oder laufen lassen, wenn Öl, Kraftstoff oder andere leicht entflammbare Betriebsstoffe unter dem Fahrzeug oder in seiner Nähe sind oder aus dem Fahrzeug austreten, z. B. infolge einer Beschädigung.
  • Niemals das Fahrzeug mit laufendem Motor unbeaufsichtigt lassen, insbesondere nicht bei eingelegtem Gang bzw. eingelegter Fahrstufe. Das Fahrzeug könnte sich plötzlich bewegen oder ein ungewöhnliches Ereignis eintreten, das Schäden, Brände und schwere Verletzungen verursachen kann.
  • Niemals einen Startbeschleuniger verwenden. Ein Startbeschleuniger kann explodieren und ein plötzliches Hochdrehen des Motors verursachen.

Warnung

Die Teile der Abgasanlage werden sehr heiß. Dadurch können Brände und schwere Verletzungen verursacht werden.
  • Niemals das Fahrzeug so abstellen, dass Teile der Abgasanlage mit leicht entflammbaren Materialien unter dem Fahrzeug in Berührung kommen, z. B. Unterholz, Laub, trockenes Gras, verschütteter Kraftstoff, Öl usw.
  • Niemals zusätzlichen Unterbodenschutz oder korrosionsschützende Mittel für Abgasrohre, Katalysatoren, Hitzeschilde oder den Dieselpartikelfilter verwenden.
    Starten, Schalten, Parken / Motor anlassen und abstellen
    ...

    Kontrollleuchten
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema  leuchtet mögliche Ursache Abhilfe ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Radaufhängung vorn, Gelenkwelle: Gelenkwellen aus- und einbauen
    Zwölfkantschraube mit Verrippung der Gelenkwellenverschraubung lösen und anziehen. Zwölfkantschraube ohne Verrippung der Gelenkwellenverschraubung lösen und anziehen. Gelenkwelle mit Gleichlaufgelenk aus- und einbauen. Gelenkwelle links mit Gleichlaufschiebegelenk (gesteckt) aus- und einb ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0147