VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Kraftstofffördereinheit/Kraftstoffvorratsgeber

Montageübersicht - Kraftstofffördereinheit/Kraftstoffvorratsgeber

Montageübersicht - Kraftstofffördereinheit/Kraftstoffvorratsgeber, Fahrzeuge mit Standheizung

  1. Kraftstofffördereinheit
    • mit Kraftstoffpumpe für Vorförderung -G6-
    • mit integriertem Kraftstofffilter, der Kraftstofffilter kann nicht einzeln ersetzt werden
    • Kraftstoffpumpe elektrisch prüfen in Geführte Fehlersuche
    • aus- und einbauen
    • nach Einbau Fahrzeug mit mindestens 5 Liter Kraftstoff betanken
  2. Schelle
    • nach Demontage ersetzen
    • Schlauchverbindung mit Schlauchschellen sichern, die dem Serienstand entsprechen
  3. Schelle
    • nach Demontage ersetzen
    • Schlauchverbindung mit Schlauchschellen sichern, die dem Serienstand entsprechen
  4. Kraftstoffleitung
    • zur Dosierpumpe -V54-
    • aus- und einbauen
  5. Dichttülle
    • auf Beschädigungen prüfen
  6. Kraftstoffleitung
    • zum Motor

Kraftstofffördereinheit/Kraftstoffvorratsgeber aus- und einbauen

Kraftstofffördereinheit/Kraftstoffvorratsgeber aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Schlüssel -T10202-

Volkswagen Tiguan. W00-11313

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-

Volkswagen Tiguan. W00-11165

  • Demontagekeil -3409-

Volkswagen Tiguan. W00-11118

Ausbauen

  • Der Kraftstoffbehälter darf maximal 3/4 gefüllt sein. Damit ist sichergestellt, dass der Füllstand unterhalb des Flansches der Kraftstofffördereinheit ist.
  • Kraftstoffbehälter entleeren
  • Sitzbank ausbauen
  • Stecker -1- und Kraftstoffleitung -2- vom rechten Flansch (in Fahrtrichtung) abziehen. Steckkupplungen trennen

Volkswagen Tiguan. N20-10438

  • Verschlussring mit dem Schlüssel -T10202- öffnen.
  • Schlüssel -T10202- nicht verkanten und fest auf den Verschlussring drücken! Rutscht der Schlüssel ab, kann die Kraftstofffördereinheit beschädigt werden.
  • Flansch der Kraftstofffördereinheit vorsichtig anheben.

Volkswagen Tiguan. N20-10990

  • Die Fördereinheit etwas anheben und den Dichtring aus der Öffnung des Kraftstoffbehälters herausnehmen.
  • Die Kraftstoffschläuche an der Fördereinheit -Pfeile- entriegeln und die Fördereinheit aus dem Kraftstoffbehälter herausziehen.
  • Wenn die Fördereinheit ersetzt werden soll, muss die alte Fördereinheit vor dem Entsorgen entleert werden.
  • Entsorgungsvorschriften beachten.

Volkswagen Tiguan. N20-10452

Einbauen

  • Kraftstoffschläuche -Pfeile- aufstecken. Auf die hörbare Verrastung achten und den festen Sitz der Kraftstoffschläuche durch Gegenziehen prüfen.

Volkswagen Tiguan. N20-10452

  • Dichtring -1- der Kraftstofffördereinheit trocken in die Öffnung des Kraftstoffbehälters einsetzen.
  • Beim Einsetzen der Kraftstofffördereinheit darauf achten, dass der Geber für die Kraftstoffvorratsanzeige nicht verbogen wird.
  • Dichtring -1- auf der Innenseite mit Kraftstoff benetzen.
  • Verschlussflansch -2- gegen die Federkraft nach unten drücken.
  • Den Verschlussflansch in Einbaulage bringen.
  • Beim Einsetzen des Verschlussflansches darf der Dichtring nicht beschädigt oder verquetscht werden.
  • Der Einbau der Kraftstofffördereinheit erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.
  • Kraftstoffleitung -1- und -2- am Verschlussflansch bis zum hörbaren Einrasten aufstecken.

Volkswagen Tiguan. A20-10987

Fahrzeuge mit Standheizung:

  • Beim Verbau einer neuen Kraftstofffördereinheit muss der Anschluss für die Standheizung -2- geöffnet werden.
  • Falls vorhanden, Kraftstoffleitung -2- zur Dosierpumpe -V54- für Standheizung am Verschlussflansch einbauen.

Volkswagen Tiguan. A20-11100

  • Steckverbindung -1- anschließen.
  • Falls vorhanden, elektrische Steckverbindung -3- für die Dosierpumpe -V54- der Standheizung am Verschlussflansch einhängen.
  • Den festen Sitz, der Stecker durch Gegenziehen prüfen!

Volkswagen Tiguan. A20-11098

Fortsetzung für alle Fahrzeuge:

Nach dem Einbau der Kraftstofffördereinheit Fahrzeug mit mindestens 5 Liter Kraftstoff betanken.

ACHTUNG!

Es besteht Explosionsgefahr des Kraftstoffbehälters! Nach dem Einbau eines neuen oder vollkommen entleerten Kraftstoffbehälters muss umgehend eine Mindestmenge von 5 Litern Kraftstoff eingefüllt werden. Die Kraftstoffpumpe darf in einem vollkommen leeren Kraftstoffbehälter nicht anlaufen.

Kraftstoffleitung für die Stand-/Zusatzheizung aus- und einbauen

Ausbauen

  • Der Kraftstoffbehälter darf maximal 3/4 gefüllt sein. Damit ist sichergestellt, dass der Füllstand unterhalb des Flansches der Kraftstofffördereinheit ist.
  • Kraftstoffbehälter entleeren.
  • Rücksitzbank ausbauen.
  • Abdeckung -1- für Verschlussflansch mit dem Demontagekeil -3409- an den Halterasten ausclipsen -Pfeile-.

Volkswagen Tiguan. A20-11057

  • Dichttülle -1- nach unten aus der Abdeckung -2- clipsen.

Volkswagen Tiguan. N20-10994

  • Abdeckung -2- am elektrischen Leitungsstrang -3- nach hinten führen.
  • Elektrische Steckverbindung -1- am Verschlussflansch entriegeln und abziehen.
  • Falls vorhanden, elektrische Steckverbindung -2- für die Dosierpumpe -V54- der Standheizung am Verschlussflansch aushängen und zur Seite legen.

Volkswagen Tiguan. A20-11097

 

  • Die untere Schelle -3- am Verschlussflansch -1- öffnen.

Volkswagen Tiguan. N20-11372

ACHTUNG!

Die Kraftstoffleitung steht unter Druck!

Verletzungsgefahr der Augen und der Haut durch Kraftstoff.

Schutzbrille und Schutzbekleidung tragen, um Verletzungen und Hautkontakt zu vermeiden. Vor dem Lösen von Schlauchverbindungen Putzlappen um die Verbindungsstelle legen. Dann durch vorsichtiges Öffnen der Verbindungsstelle Druck abbauen.

  • Die obere Schelle -4- nicht öffnen.
  • Die Kraftstoffleitung -2- zusammen mit der Tülle am Verschlussflansch abziehen.

Wenn eine neue Kraftstofffördereinheit eingebaut wird:

  • Die Kraftstoffleitung abbauen
  • Kraftstofffördereinheit ausbauen
  • Der Anschluss an der Kraftstofffördereinheit -2- muss geöffnet werden
  • Dazu das Verschlussstück -3- am Anschluss -1- abschneiden
  • Der Schnitt erfolgt an der markierten Linie -Pfeil-.
  • Den Grat an der Schnittstelle entfernen.
  • Darauf achten das kein Schutz und keine Späne in die Kraftstofffördereinheit gelangen.
  • Die Kraftstofffördereinheit auf Verunreinigungen prüfen und ggf. säubern.
  • Kraftstofffördereinheit einbauen.

Volkswagen Tiguan. N20-11373

Einbau der Kraftstoffleitung:

  • Die Kraftstoffleitung -3- in den Anschluss -5- einführen.
  • Die Kraftstoffleitung bis zum Anschlag -Pfeil- einschieben.
  • Dabei die Tülle -1- über den Anschluss schieben.
  • Die untere Schelle -4- ersetzen.
  • Wurde die Kraftstoffleitung oder die Tülle ersetzt, so muss auch die obere Schelle ersetzt werden.
  • Geöffnete Schellen -2- und -4- ersetzen.
  • Schlauchverbindungen mit Schlauchschellen sichern, die dem Serienstand entsprechen.

Volkswagen Tiguan. N20-11374

    Kraftstoffbehälter
    Montageübersicht - Kraftstoffbehälter Montageübersicht - Kraftstoffbehälter, 0,5 bar Kraftstoffniederdruck-System Verschlussdeckel Bei Beschädigung ersetzen. Befestigungs ...

    Steckkupplungen
    Steckkupplungen trennen Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Hebel -T10468- Zuordnung der Steckkupplungen: Hinweis Die Steckkupplungen für Kraftstoff-, ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung > Motoröl: Warn- und Kontrollleuchten
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Im Display des Kombi-Instruments können Warnleuchten und Textmeldungen angezeigt werden. Zusätzlich können akustische Signale ertönen. leuchtet ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0156