VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Nahtabdichtung

Nahtabdichtung der Karosserie vorn

Hinweis

  • In der Reparatur ist die Nahtabdichtung in ihrer Optik und in der Schichtstärke dem Originalzustand entsprechend wiederherzustellen.
  • Um Beschädigungen und Funktionsstörungen zu vermeiden, müssen Dichtnähte im Bereich montageabhängiger Anbauteile glattflächig verstrichen werden.
  • Wasserablauflöcher müssen frei bleiben.
  • Alle Gewindebolzen und Schweißmuttern mit M-Gewinde sowie alle anderen Bolzen und Anlageflächen für die Montage müssen nach dem Umfang der Abdichtung funktionsfähig sein.
  • Das Abdichtmaterial darf nicht auf blanken, sondern nur auf gefüllerten Untergründen aufgetragen werden.

Nahtabdichtung Motorraum links

  • Grobnahtabdichtung
  • Bei der Grobnahtabdichtung müssen ein Überstand der Dichtmasse von insgesamt 8 mm und eine Höhe der Dichtmasse von 2 mm gewährleistet sein.

Nahtabdichtung Motorraum rechts

  • Grobnahtabdichtung
  • Bei der Grobnahtabdichtung müssen ein Überstand der Dichtmasse von insgesamt 8 mm und eine Höhe der Dichtmasse von 2 mm gewährleistet sein.

Nahtabdichtung Motorraum rechts

  • Grobnahtabdichtung
  • Bei der Grobnahtabdichtung müssen ein Überstand der Dichtmasse von insgesamt 8 mm und eine Höhe der Dichtmasse von 2 mm gewährleistet sein.

Nahtabdichtung Radhaus vorn links

  • Grobnahtabdichtung
  • Bei der Grobnahtabdichtung müssen ein Überstand der Dichtmasse von insgesamt 8 mm und eine Höhe der Dichtmasse von 2 mm gewährleistet sein.

Nahtabdichtung Radhaus vorn rechts

  • Grobnahtabdichtung
  • Bei der Grobnahtabdichtung müssen ein Überstand der Dichtmasse von insgesamt 8 mm und eine Höhe der Dichtmasse von 2 mm gewährleistet sein.
  1. Nahtabdichtung flächig

Nahtabdichtung im Bereich A-Säule

Linke Seite dargestellt, rechte Seite spiegelbildlich

  • Grobnahtabdichtung
  • Bei der Grobnahtabdichtung müssen ein Überstand der Dichtmasse von insgesamt 8 mm und eine Höhe der Dichtmasse von 2 mm gewährleistet sein.
  • Glätten der Abdichtung
  • Nach dem Auftragen der Abdichtmasse müssen diese gekennzeichneten Bereiche geglättet werden.

Hinweis

Beim Glätten der Abdichtnaht ist darauf zu achten, dass die zu schützenden Blechkanten nicht frei gelegt werden. Eine ausreichend dicke PVC-Schicht muss das Blech überdecken.

Nahtabdichtung im Bereich Verstärkung A-Säule

Linke Seite dargestellt, rechte Seite spiegelbildlich

  • Grobnahtabdichtung
  • Bei der Grobnahtabdichtung müssen ein Überstand der Dichtmasse von insgesamt 8 mm und eine Höhe der Dichtmasse von 2 mm gewährleistet sein.

Nahtabdichtung Motorhaube

  • Feinnahtabdichtung
  • Bei der Feinnahtabdichtung muss ein Überstand der Abdichtmasse von mindestens 3 mm und eine Höhe der Abdichtmasse von 0,5 mm gewährleistet sein.
  • Glätten der Abdichtung
  • Nach dem Auftragen der Abdichtmasse müssen diese gekennzeichneten Bereiche geglättet werden.
  • Verstreichen der Abdichtung
  • Nach dem Auftragen der Abdichtmasse müssen diese gekennzeichneten Bereiche verstrichen werden.
  1. Bei den gekennzeichneten Bereichen ist das Glätten oder das Verstreichen zulässig

Hinweis

Beim Glätten/Verstreichen der Abdichtnaht ist darauf zu achten, dass die zu schützenden Blechkanten nicht frei gelegt werden. Eine ausreichend dicke PVC-Schicht muss das Blech überdecken.

Nahtabdichtung der Karosserie Mitte

Hinweis

  • In der Reparatur ist die Nahtabdichtung in ihrer Optik und in der Schichtstärke dem Originalzustand entsprechend wiederherzustellen.
  • Um Beschädigungen und Funktionsstörungen zu vermeiden, müssen Dichtnähte im Bereich montageabhängiger Anbauteile glattflächig verstrichen werden.
  • Wasserablauflöcher müssen frei bleiben.
  • Alle Gewindebolzen und Schweißmuttern mit M-Gewinde sowie alle anderen Bolzen und Anlageflächen für die Montage müssen nach dem Umfang der Abdichtung funktionsfähig sein.
  • Das Abdichtmaterial darf nicht auf blanken, sondern nur auf gefüllerten Untergründen aufgetragen werden.

Nahtabdichtung Dach

In der Lupenansicht ist die linke Seite dargestellt, rechte Seite spiegelbildlich

  • Feinnahtabdichtung
  • Bei der Feinnahtabdichtung muss ein Überstand der Abdichtmasse von mindestens 3 mm und eine Höhe der Abdichtmasse von 0,5 mm gewährleistet sein.
  • Glätten der Abdichtung
  • Nach dem Auftragen der Abdichtmasse müssen diese gekennzeichneten Bereiche geglättet werden.

Hinweis

Beim Glätten der Abdichtnaht ist darauf zu achten, dass die zu schützenden Blechkanten nicht frei gelegt werden. Eine ausreichend dicke PVC-Schicht muss das Blech überdecken.

Nahtabdichtung Tür vorn Außenansicht

Linke Seite dargestellt, rechte Seite spiegelbildlich

  • Feinnahtabdichtung
  • Bei der Feinnahtabdichtung muss ein Überstand der Abdichtmasse von mindestens 3 mm und eine Höhe der Abdichtmasse von 0,5 mm gewährleistet sein.
  • Glätten der Abdichtung
  • Nach dem Auftragen der Abdichtmasse müssen diese gekennzeichneten Bereiche geglättet werden.

Hinweis

Beim Glätten der Abdichtnaht ist darauf zu achten, dass die zu schützenden Blechkanten nicht frei gelegt werden. Eine ausreichend dicke PVC-Schicht muss das Blech überdecken.

Nahtabdichtung Tür vorn Innenansicht

Linke Seite dargestellt, rechte Seite spiegelbildlich

  • Feinnahtabdichtung
  • Bei der Feinnahtabdichtung muss ein Überstand der Abdichtmasse von mindestens 3 mm und eine Höhe der Abdichtmasse von 0,5 mm gewährleistet sein.
  • Glätten der Abdichtung
  • Nach dem Auftragen der Abdichtmasse müssen diese gekennzeichneten Bereiche geglättet werden.
  • Abdichten Falzschlaufe
  • Nach dem Auftragen der Abdichtmasse an einer Falzschlaufe müssen die gekennzeichneten Bereiche verschlossen werden.

Hinweis

Beim Glätten der Abdichtnaht ist darauf zu achten, dass die zu schützenden Blechkanten nicht frei gelegt werden. Eine ausreichend dicke PVC-Schicht muss das Blech überdecken, damit die Falzschlaufe geschlossen bleibt.

Nahtabdichtung Tür hinten Außenansicht

Linke Seite dargestellt, rechte Seite spiegelbildlich

  • Feinnahtabdichtung
  • Bei der Feinnahtabdichtung muss ein Überstand der Abdichtmasse von mindestens 3 mm und eine Höhe der Abdichtmasse von 0,5 mm gewährleistet sein.
  • Glätten der Abdichtung
  • Nach dem Auftragen der Abdichtmasse müssen diese gekennzeichneten Bereiche geglättet werden.

Hinweis

Beim Glätten der Abdichtnaht ist darauf zu achten, dass die zu schützenden Blechkanten nicht frei gelegt werden. Eine ausreichend dicke PVC-Schicht muss das Blech überdecken.

Nahtabdichtung Tür hinten

Linke Seite dargestellt, rechte Seite spiegelbildlich

  • Feinnahtabdichtung
  • Bei der Feinnahtabdichtung muss ein Überstand der Abdichtmasse von mindestens 3 mm und eine Höhe der Abdichtmasse von 0,5 mm gewährleistet sein.
  • Glätten der Abdichtung
  • Nach dem Auftragen der Abdichtmasse müssen diese gekennzeichneten Bereiche geglättet werden.
  • Abdichten Falzschlaufe
  • Nach dem Auftragen der Abdichtmasse an einer Falzschlaufe müssen die gekennzeichneten Bereiche verschlossen werden.

Hinweis

Beim Glätten der Abdichtnaht ist darauf zu achten, dass die zu schützenden Blechkanten nicht frei gelegt werden. Eine ausreichend dicke PVC-Schicht muss das Blech überdecken, damit die Falzschlaufe geschlossen bleibt.

Nahtabdichtung Unterbodenbereich Mitte

  • Grobnahtabdichtung
  • Bei der Grobnahtabdichtung müssen ein Überstand der Dichtmasse von insgesamt 8 mm und eine Höhe der Dichtmasse von 2 mm gewährleistet sein.

Nahtabdichtung der Karosserie hinten

Hinweis

  • In der Reparatur ist die Nahtabdichtung in ihrer Optik und in der Schichtstärke dem Originalzustand entsprechend wiederherzustellen.
  • Um Beschädigungen und Funktionsstörungen zu vermeiden, müssen Dichtnähte im Bereich montageabhängiger Anbauteile glattflächig verstrichen werden.
  • Wasserablauflöcher müssen frei bleiben.
  • Alle Gewindebolzen und Schweißmuttern mit M-Gewinde sowie alle anderen Bolzen und Anlageflächen für die Montage müssen nach dem Umfang der Abdichtung funktionsfähig sein.
  • Das Abdichtmaterial darf nicht auf blanken, sondern nur auf gefüllerten Untergründen aufgetragen werden.

Nahtabdichtung Unterboden hinten

  • Grobnahtabdichtung
  • Bei der Grobnahtabdichtung müssen ein Überstand der Dichtmasse von insgesamt 8 mm und eine Höhe der Dichtmasse von 2 mm gewährleistet sein.

Nahtabdichtung Unterboden hinten

  • Grobnahtabdichtung
  • Bei der Grobnahtabdichtung müssen ein Überstand der Dichtmasse von insgesamt 8 mm und eine Höhe der Dichtmasse von 2 mm gewährleistet sein.

Nahtabdichtung Heckklappe Außenansicht

Linke Seite dargestellt, rechte Seite spiegelbildlich

  • Feinnahtabdichtung
  • Bei der Feinnahtabdichtung muss ein Überstand der Abdichtmasse von mindestens 3 mm und eine Höhe der Abdichtmasse von 0,5 mm gewährleistet sein.
  • Verstreichen der Abdichtung
  • Nach dem Auftragen der Abdichtmasse müssen diese gekennzeichneten Bereiche verstrichen werden.

Hinweis

Beim Verstreichen der Abdichtnaht ist darauf zu achten, dass die zu schützenden Blechkanten nicht frei gelegt werden. Eine ausreichend dicke PVC-Schicht muss das Blech überdecken.

Nahtabdichtung Heckklappe Innenansicht

  • Feinnahtabdichtung
  • Bei der Feinnahtabdichtung muss ein Überstand der Abdichtmasse von mindestens 3 mm und eine Höhe der Abdichtmasse von 0,5 mm gewährleistet sein.
  • Glätten der Abdichtung
  • Nach dem Auftragen der Abdichtmasse müssen diese gekennzeichneten Bereiche geglättet werden.
  • Verstreichen der Abdichtung
  • Nach dem Auftragen der Abdichtmasse müssen diese gekennzeichneten Bereiche verstrichen werden.
  1. Bei den gekennzeichneten Bereichen ist das Glätten oder das Verstreichen zulässig.
  2. Bei den gekennzeichneten Bereichen ist die Abdichtung umlaufend

Nahtabdichtung Heckabschluss im Bereich Dichtkanal

Linke Seite dargestellt, rechte Seite spiegelbildlich

  • Feinnahtabdichtung
  • Bei der Feinnahtabdichtung muss ein Überstand der Abdichtmasse von mindestens 3 mm und eine Höhe der Abdichtmasse von 0,5 mm gewährleistet sein.
  • Glätten der Abdichtung
  • Nach dem Auftragen der Abdichtmasse müssen diese gekennzeichneten

Hinweis

Beim Glätten der Abdichtnaht ist darauf zu achten, dass die zu schützenden Blechkanten nicht frei gelegt werden. Eine ausreichend dicke PVC-Schicht muss das Blech überdecken.

Nahtabdichtung Seitenteil hinten links

Linke Seite dargestellt, rechte Seite spiegelbildlich

  • Grobnahtabdichtung
  • Bei der Grobnahtabdichtung müssen ein Überstand der Dichtmasse von insgesamt 8 mm und eine Höhe der Dichtmasse von 2 mm gewährleistet sein.
  • Glätten der Abdichtung
  • Nach dem Auftragen der Abdichtmasse müssen diese gekennzeichneten Bereiche geglättet werden.

Hinweis

Beim Glätten der Abdichtnaht ist darauf zu achten, dass die zu schützenden Blechkanten nicht frei gelegt werden. Eine ausreichend dicke PVC-Schicht muss das Blech überdecken.

Abdichtung im Bereich Heckabschluss

  • Grobnahtabdichtung
  • Bei der Grobnahtabdichtung müssen ein Überstand der Dichtmasse von insgesamt 8 mm und eine Höhe der Dichtmasse von 2 mm gewährleistet sein.
  • Glätten der Abdichtung
  • Nach dem Auftragen der Abdichtmasse müssen diese gekennzeichneten Bereiche geglättet werden.

Hinweis

Beim Glätten der Abdichtnaht ist darauf zu achten, dass die zu schützenden Blechkanten nicht frei gelegt werden. Eine ausreichend

Nahtabdichtung Radhaus hinten links

  • Grobnahtabdichtung
  • Bei der Grobnahtabdichtung müssen ein Überstand der Dichtmasse von insgesamt 8 mm und eine Höhe der Dichtmasse von 2 mm gewährleistet sein.
  1. Nahtabdichtung flächig

Nahtabdichtung Radhaus hinten rechts

  • Grobnahtabdichtung
  • Bei der Grobnahtabdichtung müssen ein Überstand der Dichtmasse von insgesamt 8 mm und eine Höhe der Dichtmasse von 2 mm gewährleistet sein.
  1. Nahtabdichtung flächig

Nahtabdichtung Radhaus hinten links innen

Linke Seite dargestellt, rechte Seite spiegelbildlich

  • Grobnahtabdichtung
  • Bei der Grobnahtabdichtung müssen ein Überstand der Dichtmasse von insgesamt 8 mm und eine Höhe der Dichtmasse von 2 mm gewährleistet sein.

Nahtabdichtung im Bereich Kraftstoffeinfüllstutzen

  • Grobnahtabdichtung
  • Bei der Grobnahtabdichtung müssen ein Überstand der Dichtmasse von insgesamt 8 mm und eine Höhe der Dichtmasse von 2 mm gewährleistet sein.
    Abdeckstellen
    Abdeckstellen der Karosserie vorn Abdeckstellen Motorraum im Bereich Wasserkasten Gewinde und Anlagefläche frei von Abdichtmasse Anlageflächen frei von Wachsanhäufungen Gewinde und Anlag ...

    Unterbodenschutz
    Unterbodenschutz geschützte Bereiche, Karosserie Gesamtübersicht mit verschiedenen Schichtstärken Hinweis In der Reparatur ist der Unterbodenschutz (Steinschlagschutz) in seiner Optik und ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Kommunikation: Antennenanlagen RCD 300, 500 RNS 300, Premium 7
    Allgemeine Hinweise Antennenanlage für Fahrzeuge USA und Kanada. Fahrzeuge ohne Radio verfügen über keine Heckscheibenantenne und auf dem Dach ist eine "Dummy"-Antenne, ohne jegliche Anschlüsse verbaut. Fahrzeuge mit Radio "RCD 300", "RCD 310" und "RCD 500" verfügen über eine H ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0133