VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Anhängevorrichtungen

  1. Anhängevorrichtung
    • Abgebildet ist die Anhängevorrichtung mit manuell schwenkbarem Kugelkopf -2-.
  2. Kugelkopf
    • schwenkbar
  3. Steckdose
  4. Schwenkmechanismus
  5. Bowdenzug
    • vom Auslösehebel zum Schwenkmechanismus
    • ausbauen
  6. Leitungsstrang
  7. Getriebe
  8. Halter für Auslöseknopf
    • mit LED zur Anzeige der Verriegelung
    • Montageübersicht
  9. Auslöseknopf
  10. Leitungsstrang
    • zum Fahrzeug

Anhängevorrichtung aus- und einbauen

Ausbauen

Hinweis

  • Die Anzugsdrehmomente beziehen sich nur auf werksseitig verbaute Anhängevorrichtungen.
  • Anzugsdrehmomente anderer Anhängevorrichtungen sind beim entsprechenden Hersteller zu erfragen.
  • Informationen zur Elektrik finden Sie unter → Reparaturleitfaden Stromlaufplan Anhängerbetrieb.
  • Die Schrauben -2- werden nicht gelöst.

  • Stoßfängerabdeckung ausbauen
  • Steckverbindung zum Fahrzeug trennen.
  • Schrauben -3- herausdrehen.
  • Anhängevorrichtung -1- gleichmäßig herausziehen.

ACHTUNG!

Die Schrauben -3- sind nach dem Lösen immer zu ersetzen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

  • Anzugsdrehmoment der Schrauben -2-: 20 Nm.

GEFAHR!

Die Schrauben -2- sind Blindverschraubungen und dichten den Innenraum gegen Abgase ab und müssen auf jeden Fall eingebaut werden.

  • Die Schrauben -3- sind auf festen Sitz zu kontrollieren.
  • Anzugsdrehmoment der Schrauben -3-: 50 Nm + 90º weiterdrehen.

Bowdenzug ausbauen

ACHTUNG!

Es dürfen keine anderen Schrauben gelöst werden, als die Vorgegebenen.

  • Stoßfängerabdeckung ausbauen
  • Anhängevorrichtung ausbauen
  • Gewindebolzen -10- gegenhalten und Sechskantmutter -9- herunterdrehen.
  • Schraube -8- herausdrehen.
  • Getriebe -2- vom Halter abnehmen.
  • Schrauben -7- herausdrehen.
  • Abdeckung -6- abnehmen.
  • Drehplatte -5- etwas verdrehen -Pfeil a-.
  • Bowdenzug -4- aus der Drehplatte nehmen.

Bowdenzug einbauen

Hinweis

  • Vor dem Aufsetzen der Abdeckung ist der Bereich, wo die Dichtung aufliegt zu reinigen.
  • Es darf keinesfalls zu Wassereintritt in den Schwenkmechanismus kommen.

  • Drehplatte -5- etwas verdrehen und Bowdenzug -4- einsetzen.
  • Abdeckung -6- aufsetzen.
  • Schrauben -7- festdrehen.
  • Getriebe -2- auf den Halter setzen.
  • Schraube -8- festdrehen.
  • Gewindebolzen -10- gegenhalten und Sechskantmutter -9- festdrehen.

Halter für Auslöseknopf - Montageübersicht

  1. Halter für Auslöseknopf
    • kann nicht einzeln gewechselt werden
  2. Halteband
    • ausbauen:
      • Stoßfängerabdeckung mit Anhängevorrichtung ausbauen
      • Halteband aus der Abdeckkappe seitlich herausschieben.
      • Halteband durch den Halter herausziehen.
  3. Abdeckkappe
    • Stoßfängerabdeckung wird nicht ausgebaut
    • ausbauen:
      • Halteband aus der Abdeckkappe seitlich herausschieben.

Anhängevorrichtung (USA) - Montageübersicht

  1. Anhängevorrichtung
  2. Schraube
    • 2 Stück je Seite
    • Anzugsdrehmoment: 5 Nm + 90º weiterdrehen

ACHTUNG!

Die Schrauben -2- sind nach dem Lösen immer zu ersetzen.
  1. Schraube
    • Blindverschraubungen
    • 3 Stück
    • Anzugsdrehmoment: 20 Nm

GEFAHR!

Die Schrauben -3- sind Blindverschraubungen und dichten den Innenraum gegen Abgase ab und müssen auf jeden Fall eingebaut werden.

  1. Halter
    • der Halter wird erst nach dem Einbauen der Stoßfängerabdeckung befestigt
  2. Schraube
    • 4 Stück
    • Anzugsdrehmoment: 80 Nm
  3. Schaumteil
    • Mit doppelseitigem Klebeband am Stoßfängerträger befestigt.

Anhängevorrichtung (USA) aus- und einbauen

Ausbauen

  • Drehen Sie die Schrauben -5- heraus.
  • Nehmen Sie den Halter -4-ab.
  • Bauen Sie die Stoßfängerabdeckung aus.
  • Trennen Sie die Steckverbindung zum Fahrzeug.
  • Drehen Sie die Schrauben -2- heraus.
  • Ziehen Sie die Anhängevorrichtung -1- gleichmäßig heraus.

ACHTUNG!

Die Schrauben -2- sind nach dem Lösen immer zu ersetzen.

Einbauen

  • Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.
  • Setzen Sie die Anhängevorrichtung -1- ein.
  • Anzugsdrehmoment der Schrauben -2-: 50 Nm + 90º weiterdrehen.
  • Bauen Sie die Stoßfängerabdeckung ein.
  • Setzen Sie den Halter -4-an.
  • Anzugsdrehmoment der Schrauben -5-: 80 Nm.

GEFAHR!

Die Schrauben -3- sind Blindverschraubungen und dichten den Innenraum gegen Abgase ab und müssen auf jeden Fall eingebaut werden.

  • Kontrollieren Sie die Schrauben -3- auf festen Sitz.
  • Anzugsdrehmoment der Schrauben -3-: 20 Nm.
    Stoßfängerabdeckung vorn - für Geländeausführung ab 07.2011 (mit 28º Böschungswinkel)
    Werkzeuge Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Drehmomentschlüssel 2... 10 Nm -V.A.G 1783- Drehmomentschlüssel 40... 200 Nm -V.A.G 1 ...

    Verglasung, Fensterbetätigung
    ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Motor-ZSB., Zylinder, Kurbelgehäuse: Motorabdeckung
    Motorabdeckung aus- und einbauen Ausbauen Vorsicht! Der Halter für die Motorabdeckung an der Zylinderkopfhaube kann bei unsachgemäßer Demontage abbrechen. Motorabdeckung unbedingt nach der folgenden Anweisung abbauen. Motorabdeckung in den Bereichen der -Pfeile- und in der eingezeic ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0142