VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Diebstahlwarnanlage (DWA)

Allgemeine Beschreibung

Hinweis

Zusätzliche Informationen: Bedienungsanleitung

Allgemeine Beschreibung:

Die Funktionen der Diebstahlwarnanlage sind in das Bordnetzsteuergerät -J519- integriert.

Fehlererkennung und Fehleranzeige:

Die Diebstahlwarnanlage ist mit einer Eigendiagnose ausgestattet, die die Fehlersuche erleichtert.

Zur Fehlersuche ist der → Fahrzeugdiagnosetester zu verwenden.

Folgende Abfragen und Anpassungen an der Diebstahlwarnanlage können vorgenommen werden:

  • Alarmquellen der Diebstahlwarnanlage abfragen
  • DWA Alarmverzögerung beim Öffnen der Fahrertür anpassen
  • Empfindlichkeit der Innenraumüberwachung anpassen
  • Empfindlichkeit des Neigungssensors anpassen
  • Ländereinstellung für das intelligente Alarmhorn anpassen

Abfragen und Anpassungen der Diebstahlwarnanlage.

Diebstahlwarnanlage aktivieren und deaktivieren

Diebstahlwarnanlage aktivieren:

Die Diebstahlwarnanlage wird beim Verriegeln des Fahrzeugs automatisch eingeschaltet. Die Diebstahlwarnanlage ist danach sofort geschärft.

Hinweis

Damit die Diebstahlwarnanlage keinen unnötigen Alarm auslöst, vor dem Verriegeln des Fahrzeugs vollständig alle Fenster und Türen schließen.

Diebstahlwarnanlage deaktivieren:

  • Die Diebstahlwarnanlage wird deaktiviert, wenn das Fahrzeug über die Entriegelungstaste der Funkfernbedienung entriegelt wird.
  • ODER: Wenn die Zündung mit einem berechtigten Zündschlüssel eingeschaltet wird.

Fahrzeug mechanisch aufschließen (Notöffnung).

  • Das Fahrzeug an der Fahrertür aufschließen.

Die Diebstahlwarnanlage bleibt aktiviert, es wird sofort nach dem Öffnen der Fahrertür ein Alarm ausgelöst.

  • Zündung einschalten, um den Alarm abzubrechen.

Hinweis

Beim Einschalten der Zündung erkennt die elektronische Wegfahrsicherung einen gültigen Zündschlüssel und deaktiviert die Diebstahlwarnanlage.

Schalter für Deaktivierung der Innenraumüberwachung -E267-

Der Schalter für Deaktivierung der Innenraumüberwachung -E267- beinhaltet den Taster für Deaktivierung des Gebers für Fahrzeugneigung -E360- und ist in die Verkleidung der B-Säule Fahrerseite eingebaut.

Schalter für Deaktivierung der Innenraumüberwachung -E267- aus- und einbauen

  • Schalter für Deaktivierung der Innenraumüberwachung -E267- aus- und einbauen.

Sensor für Innenraumüberwachung und Geber für Fahrzeugneigung

Der Sensor für Innenraumüberwachung -G273- und der Geber für Fahrzeugneigung -G384- sind zusammen in einem Bauteil in der Dachkonsole hinter der Innenleuchte eingebaut.

Sensor für Innenraumüberwachung und Geber für Fahrzeugneigung aus- und einbauen

Hinweis

Zum Ausbau des Sensors für Innenraumüberwachung und Geber für Fahrzeugneigung muss die Diebstahlwarnanlage deaktiviert sein.

Ausbauen:

  • Diebstahlwarnanlage deaktivieren.
  • Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten und den Zündschlüssel abziehen.
  • Innen- und Leseleuchte vorn ausbauen.
  • Die Leitungen der Sensoren -1- aus den Leitungsführungen clipsen.
  • Die Sensoren -1- aus der Innen- und Leseleuchte vorn ausclipsen.
  • Die Haltenasen in -Pfeilrichtung- drücken und das Steuergerät mit dem Geber für Fahrzeugneigung ausclipsen.
  • Das Steuergerät für Innenraumüberwachung mit dem Geber für Fahrzeugneigung und den Sensoren für Innenraumüberwachung von der Innenleuchte abnehmen.

Volkswagen Tiguan. N96-10725

Einbauen:

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Antenne für Zentralverriegelung und Diebstahlwarnanlage -R47-

Hinweis

Zusätzliche Informationen: → Stromlaufpläne, Fehlersuche Elektrik und Einbauorte

Die Antenne für Zentralverriegelung und Diebstahlwarnanlage -R47- empfängt die Funksignale des Funkschlüssels und gibt diese an das Bordnetzsteuergerät -J519- weiter.

Die Antenne für Zentralverriegelung und Diebstahlwarnanlage -R47- ist in das Bordnetzsteuergerät -J519- integriert und kann nicht einzeln ersetzt werden.

Alarmhorn -H12-

Das Alarmhorn -H12- befindet sich rechts unterhalb der Wasserkastenabdeckung.

Alarmhorn -H12- aus- und einbauen, Fahrzeuge für Rechtsverkehr RdW

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-

Volkswagen Tiguan. W00-0427

Hinweis

Wird das Alarmhorn -H12- ausgebaut, muss die Diebstahlwarnanlage deaktiviert sein.

Ausbauen:

  • Wasserkastenabdeckung ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen; 
  • Die Befestigungsmutter -Pfeil- abschrauben und das Alarmhorn -1-, unter Berücksichtigung der angeschlossenen Leitungslängen, von seinem Halter abnehmen.

Volkswagen Tiguan. N96-10669

  • Den Stecker -Pfeil- entriegeln und abziehen und das Alarmhorn -1- aus dem Fahrzeug nehmen.

Volkswagen Tiguan. N96-10670

Einbauen:

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei ist Folgendes zu beachten:

  • Die Befestigungsmutter -Pfeil- mit 20 Nm anziehen.

Volkswagen Tiguan. N96-10669

Alarmhorn -H12- aus- und einbauen, Fahrzeuge für Linksverkehr RdW

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-

Volkswagen Tiguan. W00-0427

Hinweis

Wird das Alarmhorn -H12- ausgebaut, muss die Diebstahlwarnanlage deaktiviert sein.

Ausbauen:

  • Wasserkastenabdeckung ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen; 
  • Die Befestigungsmutter -3- abschrauben und das Alarmhorn -1-, unter Berücksichtigung der angeschlossenen Leitungslängen, von seinem Halter abnehmen.
  • Den Stecker -1- entriegeln und abziehen. Das Alarmhorn -2- aus dem Fahrzeug nehmen.

Volkswagen Tiguan. N96-11033

Einbauen:

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei ist Folgendes zu beachten:

  • Die Befestigungsmutter -3- mit 20 Nm anziehen.

Volkswagen Tiguan. N96-11033

Alarmhorn -H12- aus- und einbauen, Fahrzeuge für USA und Kanada

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-

Volkswagen Tiguan. W00-0427

Hinweis

Wird das Alarmhorn -H12- ausgebaut, muss die Diebstahlwarnanlage deaktiviert sein.

Ausbauen:

  • Wasserkastenabdeckung ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen; 
  • Steckverbindung -1- entriegeln und trennen. Befestigungsmutter -3- abschrauben und das Alarmhorn -2- von seinem Halter abnehmen.

Volkswagen Tiguan. N96-11031

Einbauen:

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei ist Folgendes zu beachten:

  • Die Befestigungsmutter -3- mit 20 Nm anziehen.

Volkswagen Tiguan. N96-11031

Alarmhorn -H12- aus- und einbauen, Fahrzeuge für Australien

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-

Volkswagen Tiguan. W00-0427

Hinweis

Wird das Alarmhorn -H12- ausgebaut, muss die Diebstahlwarnanlage deaktiviert sein.

Ausbauen:

  • Wasserkastenabdeckung ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen; 
  • Steckverbindung -1- entriegeln und trennen. Befestigungsmutter -3- abschrauben und das Alarmhorn -2- von seinem Halter abnehmen.

Volkswagen Tiguan. N96-11032

Einbauen:

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei ist Folgendes zu beachten:

  • Die Befestigungsmutter -3- mit 20 Nm anziehen.

Volkswagen Tiguan. N96-11032

Alarmhorn -H12- prüfen

Das Alarmhorn -H12- kann über die Stellglieddiagnose vom Bordnetzsteuergerät -J519- geprüft werden.

Abfragen und Anpassungen der Diebstahlwarnanlage (DWA)

Mit diesem Programm können die folgenden Abfragen und Anpassungen an der Diebstahlwarnanlage vorgenommen werden:

  • Alarmquellen der Diebstahlwarnanlage abfragen
  • DWA Alarmverzögerung beim Öffnen der Fahrertür anpassen
  • Empfindlichkeit der Innenraumüberwachung anpassen
  • Empfindlichkeit des Neigungssensors anpassen
  • Ländereinstellung für das intelligente Alarmhorn anpassen

Abfragen und Anpassungen der Diebstahlwarnanlage (DWA) → Fahrzeugdiagnosetester.

    Wegfahrsicherung
    Allgemeine Beschreibung Der Tiguan verfügt über die Wegfahrsicherung der vierten Generation mit Online-Verbindung und Download. Wesentlicher Bestandteil der Wegfahrsicherung der vierten Generat ...

    Leitungen
    Fahrzeugdiagnose-, Mess- und Informationssysteme Alle Anweisungen und Hinweise zu diesem Kapitel finden Sie in dem Reparaturleitfaden "Elektrische Anlage Allgemeine Informationen". Ein Link auf d ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Achsantr., Ausglgetr., Diffsperre.: Haldex-Kupplung "Generation Haldex IV" auf Funktion prüfen
    Hinweis Die Prüfung der Haldex-Kupplung wird während einer Probefahrt mit dem Fahrzeugdiagnose-u. Service-Informationssystem -VAS 5052- durchgeführt. Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Fahrzeugdiagnose-u. Service-Informationssystem -VAS 5052- Funkti ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0112