VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Zugang und Startberechtigung (KESSY)

Allgemeine Beschreibung

Vorsicht!

Zum Ab- und Anklemmen der Batterie muss die Vorgehensweise, wie im Reparaturleitfaden beschrieben, eingehalten werden.

Fehlererkennung und Fehleranzeige:

Das Zugang- und Startberechtigungssystem ist mit einer Eigendiagnose ausgestattet, die die Fehlersuche erleichtert.

Allgemeine Beschreibung:

Das System "Keyless Access" regelt das schlüssellose Öffnen, Verriegeln und Starten des Fahrzeugs.

Öffnen:

Der ID-Geber im Zündschlüssel muss sich im Erfassungsbereich einer Schließstelle (ca. 1,5 Meter) befinden. Durch das Fassen des Türgriffs wird der Näherungssensor auf der Innenseite des Türgriffs aktiviert. Der ID-Geber im Zündschlüssel wird angesprochen und bei gültiger Identifikation die Tür umgehend entriegelt. Ziehen des Türgriffs öffnet das Fahrzeug.

Starten:

Der ID-Geber im Zündschlüssel muss sich im Fahrzeuginnenraum befinden. Bei Schaltgetriebe muss die Kupplung getreten sein. Bei Fahrzeugen mit Doppelkupplungsgetriebe muss sich der Wählhebel in Stellung P befinden und die Bremse getreten sein. Zündanlasstaster kurz drücken, es wird der ID-Geber im Zündschlüssel angesprochen und bei gültiger Identifikation die Lenkungsentriegelung und Startfreigabe erteilt.

Das Starten des Motors mit dem Zündanlasstaster ist nur möglich, wenn sich ein gültiger ID-Geber im Fahrzeuginnenraum befindet.

Schließen:

Der ID-Geber im Zündschlüssel muss sich im Erfassungsbereich einer Schließstelle (ca. 1,5 Meter) befinden. Durch das Berühren des Verriegelungssensors auf der Außenseite des Türgriffs wird der Verriegelungssensor aktiviert. Der ID-Geber im Zündschlüssel wird angesprochen und bei gültiger Identifikation das Fahrzeug verriegelt.

Alle Funktionen für Zugang und Startberechtigung werden über das Steuergerät für Zugang und Startberechtigung -J518- gesteuert.

Montageübersicht Zugang und Startberechtigung

  1. Erfassungsbereiche der Antennen
  2. Türaußengriff Beifahrerseite

In den Türaußengriff Beifahrerseite sind folgende Bauteile integriert:

  • Sensor für Türaußengriffberührung Beifahrerseite -G416-
  • Antenne Beifahrerseite für Zugang und Startberechtigung -R135-

Türaußengriff Beifahrerseite aus- und einbauen.

  • Antenne Beifahrerseite für Zugang und Startberechtigung -R135- prüfen.
  • Sensor für Türaußengriffberührung Beifahrerseite -G416- prüfen.
  1. Antenne im Stoßfänger hinten für Zugang und Startberechtigung -R136-
    • Einbauort: hinter der Stoßfängerabdeckung im Heck.
    • aus- und einbauen
    • Antenne im Stoßfänger hinten für Zugang und Startberechtigung -R136- prüfen.
  2. Antenne im Kofferraum für Zugang und Startberechtigung -R137-
    • Einbauort: im Kofferraum, mittig vor der Reserveradmulde.
    • aus- und einbauen
    • Antenne im Kofferraum für Zugang und Startberechtigung -R137- prüfen.
  3. Türaußengriff Fahrerseite

In den Türaußengriff Fahrerseite sind folgende Bauteile integriert:

  • Sensor für Türaußengriffberührung Fahrerseite -G415-
  • Antenne Fahrerseite für Zugang und Startberechtigung -R134-
  • Türaußengriff Fahrerseite aus- und einbauen
  • Sensor für Türaußengriffberührung Fahrerseite -G415- prüfen.
  • Antenne Fahrerseite für Zugang und Startberechtigung -R134- prüfen.
  1. Antenne 1 im Innenraum für Zugang und Startberechtigung -R138-
    • Einbauort: unter der Mittelkonsole vor dem Schalthebel.
    • aus- und einbauen
    • Antenne 1 im Innenraum für Zugang und Startberechtigung -R138- prüfen.
  2. Taster für Startanlage -E378-
    • Einbauort: in der Mittelkonsole vor dem Schalthebel.
    • aus- und einbauen
  3. Steuergerät für Zugang und Startberechtigung -J518-
    • Einbauort: im Fahrerfußraum, oberhalb des Bremspedals.
    • aus- und einbauen
    • Steuergerät für Zugang und Startberechtigung -J518- codieren.

Steuergerät für Zugang und Startberechtigung -J518-

Alle Funktionen für Zugang und Startberechtigung werden über das Steuergerät für Zugang und Startberechtigung -J518- gesteuert.

Der Einbauort des Steuergeräts für Zugang und Startberechtigung -J518- ist im Fahrerfußraum, oberhalb des Bremspedals.

Nach dem Wechsel des Steuergeräts für Zugang und Startberechtigung -J518- muss das System "Zugang und Startberechtigung" codiert werden.

Steuergerät für Zugang und Startberechtigung -J518- aus- und einbauen, Linkslenker

Nach dem Wechsel des Steuergeräts für Zugang und Startberechtigung -J518- muss das System "Zugang und Startberechtigung" codiert werden.

Ausbauen:

  • Die Blende im Fahrerfußraum ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen; 
  • Den Fußraumausströmer Fahrerseite ausbauen → Heizung, Lüftung, Klimaanlage; 

Hinweis

Um das Steuergerät für Zugang und Startberechtigung -J518- zusammen mit seinem Halter vom Pedalblock abziehen zu können, muss die Lenksäule abgesenkt werden.

Vorsicht!

Unbedingt die Anweisungen zur Handhabung und zum Transport der Lenksäule beachten → Fahrwerk, Achsen, Lenkung;

  • Die beiden Befestigungsschrauben -2- herausschrauben.

Volkswagen Tiguan. N48-10277

  • Die Schraube -1- herausschrauben und die Crashstrebe Kupplungspedal -2- herausnehmen.
  • Die Schraube -3- herausschrauben und die Crashstrebe Bremspedal -4- herausnehmen.

Volkswagen Tiguan. N48-10278

  • Die Lenksäule nur so weit absenken, bis das Steuergerät für Zugang und Startberechtigung -J518- vom Pedalblock abgezogen werden kann.
  • Stecker -1- entriegeln und abziehen.
  • Die Verrastung -Pfeil- entriegeln und das Steuergerät für Zugang und Startberechtigung -J518--2- zusammen mit dem Halter -3- nach hinten vom Pedalblock des Bremspedals abziehen.
  • Die seitlichen Verrastungen entriegeln und das Steuergerät für Zugang und Startberechtigung -J518--2- aus dem Halter -3- ziehen.

Volkswagen Tiguan. N94-11847

Einbauen:

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge, dabei ist Folgendes zu beachten:

  • Das Steuergerät für Zugang und Startberechtigung -J518--2- in den Halter -3- schieben, bis es hörbar verrastet.
  • Den Halter zusammen mit dem Steuergerät auf die Führungen am Pedalblock des Bremspedals aufschieben, bis er sicher verrastet ist.
  • Stecker -1- aufstecken und verriegeln.

Volkswagen Tiguan. N94-11848

Nach dem Wechsel des Steuergeräts für Zugang und Startberechtigung -J518- muss das System "Zugang und Startberechtigung" codiert werden.

Steuergerät für Zugang und Startberechtigung -J518- aus- und einbauen, Rechtslenker

Das Steuergerät für Zugang und Startberechtigung -J518- ist beim Rechtslenker im Beifahrerfußraum, an der Mittelkonsolenstütze eingebaut.

Ausbauen:

  • Handschuhfach ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen; 
  • Den Stecker am Steuergerät für Zugang und Startberechtigung -J518- entriegeln und abziehen.
  • Nacheinander die beiden Rastnasen -1- entriegeln und das Steuergerät für Zugang und Startberechtigung -J518--2- nach unten aus dem Halter -3- ziehen.

Volkswagen Tiguan. N94-12043

Einbauen:

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge, dabei ist Folgendes zu beachten:

Hinweis

Beim Einschieben des Steuergeräts in den Halter darauf achten, dass das Steuergerät sicher hinter der oberen Verrastung verriegelt.

Nach dem Wechsel des Steuergeräts für Zugang und Startberechtigung -J518- muss das System "Zugang und Startberechtigung" codiert werden.

Steuergerät für Zugang und Startberechtigung -J518- codieren

Nach dem Wechsel des Steuergeräts für Zugang und Startberechtigung -J518- muss das System "Zugang und Startberechtigung" codiert werden.

  • Steuergerät für Zugang und Startberechtigung -J518- codieren → Fahrzeugdiagnosetester.

Antennen und Sensoren für Zugang und Startberechtigung

Türaußengriff Beifahrerseite aus- und einbauen

In den Türaußengriff Beifahrerseite sind folgende Bauteile integriert:

  • Sensor für Türaußengriffberührung Beifahrerseite -G416-
  • Antenne Beifahrerseite für Zugang und Startberechtigung -R135-

Hinweis

  • Bei einem Defekt muss immer der komplette Türaußengriff ersetzt werden.
  • Wird der Türaußengriff ersetzt, ist keine Codierung, Grundeinstellung oder Anpassung notwendig. Den entstandenen Eintrag im Ereignisspeicher über die "Geführte Fehlersuche" mit dem Fahrzeugdiagnosetester löschen.

Ausbauen:

  • Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten.
  • Türaußengriff vorn rechts ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen; 

Einbauen:

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Türaußengriff Fahrerseite aus- und einbauen

In den Türaußengriff Fahrerseite sind folgende Bauteile integriert:

  • Sensor für Türaußengriffberührung Fahrerseite -G415-
  • Antenne Fahrerseite für Zugang und Startberechtigung -R134-

Hinweis

  • Bei einem Defekt muss immer der komplette Türaußengriff ersetzt werden.
  • Wird der Türaußengriff ersetzt, ist keine Codierung, Grundeinstellung oder Anpassung notwendig. Den entstandenen Eintrag im Ereignisspeicher über die "Geführte Fehlersuche" mit dem Fahrzeugdiagnosetester löschen.

Ausbauen:

  • Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten.
  • Türaußengriff vorn links ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen; 

Einbauen:

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Antenne im Stoßfänger hinten für Zugang und Startberechtigung -R136- aus- und einbauen

Der Einbauort der Antenne im Stoßfänger hinten für Zugang und Startberechtigung -R136- ist in der Stoßfängerabdeckung, auf der Rückfahrleuchte rechts.

Hinweis

Wird die Antenne im Stoßfänger hinten für Zugang und Startberechtigung -R136- ersetzt, ist keine Codierung, Grundeinstellung oder Anpassung notwendig. Den entstandenen Eintrag im Ereignisspeicher über die "Geführte Fehlersuche" mit dem Fahrzeugdiagnosetester löschen.

Ausbauen:

  • Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten.
  • Stoßfängerabdeckung hinten abbauen → Karosserie-Montagearbeiten Aussen; 
  • Die Antenne im Stoßfänger hinten für Zugang und Startberechtigung -R136--1- ausrasten und, unter Berücksichtigung der angeschlossenen Leitungslängen, aus dem Stoßfängerunterteil herausziehen.
  • Den Stecker -2- entriegeln und abziehen und die Antenne im Stoßfänger hinten für Zugang und Startberechtigung -R136--1- abnehmen.

Volkswagen Tiguan. N94-12046

Einbauen:

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Antenne im Kofferraum für Zugang und Startberechtigung -R137- aus- und einbauen

Die Antenne im Kofferraum für Zugang und Startberechtigung -R137- ist im Kofferraum, mittig vor der Reserveradmulde im Blechboden verclipst.

Hinweis

Wird die Antenne im Kofferraum für Zugang und Startberechtigung -R137- ersetzt, ist keine Codierung, Grundeinstellung oder Anpassung notwendig. Den entstandenen Eintrag im Ereignisspeicher über die "Geführte Fehlersuche" mit dem Fahrzeugdiagnosetester löschen.

Ausbauen:

  • Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten.
  • Die Rücksitze in die vorderste Position verschieben und den Bodenbelag im Kofferraum hochklappen.
  • Die Antenne im Kofferraum für Zugang und Startberechtigung -R137--1-, unter Berücksichtigung der angeschlossenen Leitungslängen, senkrecht nach oben aus ihrer Verrastung ziehen.
  • Den Stecker -Pfeil-entriegeln und abziehen und die Antenne im Kofferraum für Zugang und Startberechtigung -R137--1- aus dem Fahrzeug nehmen.

Volkswagen Tiguan. N94-12045

Einbauen:

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Antenne 1 im Innenraum für Zugang und Startberechtigung -R138- aus- und einbauen

Der Einbauort der Antenne 1 im Innenraum für Zugang und Startberechtigung -R138- ist unter der Mittelkonsole vorn, vor dem Schalthebel.

Hinweis

Wird die Antenne 1 im Innenraum für Zugang und Startberechtigung -R138- ersetzt, ist keine Codierung, Grundeinstellung oder Anpassung notwendig. Den entstandenen Eintrag im Ereignisspeicher über die "Geführte Fehlersuche" mit dem Fahrzeugdiagnosetester löschen.

Ausbauen:

  • Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten.
  • Die Abdeckung der Mittelkonsole ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen; 
  • Die Antenne 1 im Innenraum für Zugang und Startberechtigung -R138--1-, unter Berücksichtigung der angeschlossenen Leitungslängen, senkrecht nach oben aus ihrer Verrastung ziehen.
  • Den Stecker -Pfeil- entriegeln und abziehen und die Antenne 1 im Innenraum für Zugang und Startberechtigung -R138--1- aus dem Fahrzeug nehmen.

Volkswagen Tiguan. N94-12044

Einbauen:

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Antennen und Sensoren für Zugang- und Startberechtigung prüfen

Folgende Antennen und Sensoren für Zugang- und Startberechtigung können mit dem Fahrzeugdiagnosetester geprüft werden.

Antenne Fahrerseite für Zugang und Startberechtigung -R134- prüfen

  • Fahrzeugdiagnosetester anschließen.
  • Antenne Fahrerseite für Zugang und Startberechtigung -R134- prüfen → Fahrzeugdiagnosetester.

Antenne Beifahrerseite für Zugang und Startberechtigung -R135- prüfen

  • Fahrzeugdiagnosetester anschließen.
  • Antenne Beifahrerseite für Zugang und Startberechtigung -R135- prüfen → Fahrzeugdiagnosetester.

Antenne im Stoßfänger hinten für Zugang und Startberechtigung -R136- prüfen

  • Fahrzeugdiagnosetester anschließen.
  • Antenne im Stoßfänger hinten für Zugang und Startberechtigung -R136- prüfen → Fahrzeugdiagnosetester.

Antenne im Kofferraum für Zugang und Startberechtigung -R137- prüfen

  • Fahrzeugdiagnosetester anschließen.
  • Antenne im Kofferraum für Zugang und Startberechtigung -R137- prüfen → Fahrzeugdiagnosetester.

Antenne 1 im Innenraum für Zugang und Startberechtigung -R138- prüfen

  • Fahrzeugdiagnosetester anschließen.
  • Antenne 1 im Innenraum für Zugang und Startberechtigung -R138- prüfen → Fahrzeugdiagnosetester.

Sensor für Türaußengriffberührung Fahrerseite -G415- prüfen

  • Fahrzeugdiagnosetester anschließen.
  • Sensor für Türaußengriffberührung Fahrerseite -G415- prüfen → Fahrzeugdiagnosetester.

Sensor für Türaußengriffberührung Beifahrerseite -G416- prüfen

  • Fahrzeugdiagnosetester anschließen.
  • Sensor für Türaußengriffberührung Beifahrerseite -G416- prüfen → Fahrzeugdiagnosetester.

Taster für Startanlage -E378-

Der Taster für Startanlage -E378- wird bei Fahrzeugen mit "Keyless Access" anstelle des Zündanlassschalters verbaut und regelt schlüssellos die Funktionen des Zündschlosses. Der Taster für Startanlage -E378- ist in der Mittelkonsole vor dem Schalthebel eingebaut.

Taster für Startanlage -E378- aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Demontagekeil -VAS 3409-

Volkswagen Tiguan. W00-0016

Hinweis

Beim Aus- und Einbau von Bauteilen im Sichtbereich (Schaltern, Abdeckungen, Verkleidungen usw.) die Bereiche, an denen ein Hebelwerkzeug (Demontagekeil -VAS 3409-, Schraubendreher) angesetzt wird, mit handelsüblichem Klebeband abkleben.

Ausbauen:

  • Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten.
  • Das Oberteil der Mittelkonsole ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen; 
  • Die beiden Rastnasen -Pfeile- entriegeln und den Taster für Startanlage -E378--1- nach außen durch die Abdeckung drücken.

Volkswagen Tiguan. N94-12047

  • Den Stecker -1- entriegeln und abziehen und den Taster für Startanlage -E378--2- abnehmen.

Volkswagen Tiguan. N94-12048

Einbauen:

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge, dabei ist Folgendes zu beachten:

Hinweis

Beim Einbau vom Taster für Startanlage -E378- darauf achten, dass dieser sicher in Mittelkonsole verrastet.

    Schließzylinder
    Vorsicht! Zum Ab- und Anklemmen der Batterie muss die im Reparaturleitfaden beschriebene Vorgehensweise eingehalten werden. Schließzylinder aus- und einbauen Vorsicht! Das Lenkschloss kann z ...

    Einparkhilfe (PDC) hinten
    Allgemeine Beschreibung Hinweis Bei Beanstandungen ist es unbedingt erforderlich, die Funktion und die Bedienung der Einparkhilfe zu kennen. Zusätzliche Informationen → Bedienungs ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung > An- und Abschleppen: Einleitung zum Thema
    In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:⇒ Hinweise zum Anschleppen  ⇒ Hinweise zum Abschleppen ⇒ Abschleppöse vorn montieren  ⇒ Abschleppöse hinten montieren ⇒ Abschleppöse hinten montieren (R-Line)  ⇒ Fahrhinweise beim Abschleppen Beim An- oder ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0146