VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Montagehinweise zum Radwechsel/Radmontage

ACHTUNG!

Der Festsitz der Radschrauben und der Räder ist nur sichergestellt, wenn Sie die nachstehenden Prüfungen und Anweisungen befolgen.

Hinweis

Bei Fahrzeugen mit Reifenkontrollanzeige muss nach jedem Ab- und Anbauen eines oder mehrerer Räder die Reifenkontrollanzeige neu kalibriert werden.

  • Prüfen Sie, ob die Anlageflächen -Pfeile- an der Bremsscheibe frei von Korrosion und Schmutz sind.

Volkswagen Tiguan. N44-10345

  • Prüfen Sie, ob die Anlagefläche -Pfeil- vom Zentriersitz der Bremsscheibe frei von Korrosion und Schmutz ist.

Volkswagen Tiguan. N44-10346

  • Prüfen Sie, ob die Anlagefläche -Pfeil- an der Radinnenseite (Felge) sowie der Zentriersitz in der Felge frei von Korrosion und Schmutz sind.
  • Die Kalotten * in den Bohrungen für die Radschrauben der Räder und die Gewinde der Radschrauben müssen ebenfalls frei von Korrosion und Schmutz, Öl oder Fett sein.

Volkswagen Tiguan. N44-10347

* Kalotte ist die gekrümmte Fläche eines Kugelabschnittes.

  • Prüfen Sie, ob sich die Radschrauben leichtgängig mit der Hand einschrauben lassen. Das Gewinde der Radschrauben darf die Bohrung der Bremsscheibe -Pfeil- nicht berühren.

Berührt das Gewinde der Radschraube die Bohrung -Pfeil-, müssen Sie die Bremsscheibe entsprechend verdrehen.

Beseitigen Sie gegebenenfalls, Schmutz und Korrosion, Öl oder Fett von den Anlageflächen, Gewinden in der Radnabe und/oder Radschrauben.

Volkswagen Tiguan. N44-10330

ACHTUNG!

Stark korrodierte, schwergängige und/oder beschädigte Radschrauben müssen ersetzt werden!

Radmontage

  • Konservieren Sie den Radzentriersitz.
  1. Schrauben Sie bei der Radmontage alle Radschrauben gleichmäßig mit der Hand ein.
  2. Ziehen Sie die Radschrauben über Kreuz mit ca. 30 Nm fest.
  3. Lassen Sie das Fahrzeug auf den Boden ab und ziehen Sie über Kreuz alle Radschrauben mit dem Drehmomentschlüssel mit dem vorgeschriebenen Anziehdrehmoment fest.

Volkswagen Tiguan. N44-10331

ACHTUNG!

Verwenden Sie zum Einschrauben der Radschrauben keinen Schlagschrauber!

 

Radzentriersitz gegen Korrosion schützen

Gilt für Leichtmetall- und Stahlräder

Beim Radwechsel sollte der Radzentriersitz mit Wachsspray gewachst werden, um einer Korrosion zwischen Radzentriersitz und der Felge vorzubeugen → Elektronischer Ersatzteilkatalog "ETKA".

  • Rad abbauen.
  • Reinigen Sie den Radzentriersitz an der Radnabe und die Zentrierung der Felge gründlich.
  • Tragen Sie das Wachs im Bereich der Zentrierung -Pfeil- mit einem Pinsel auf.

Achten Sie unbedingt darauf, dass nur die Zentrierung -Pfeil- und nicht die Anlagefläche der Felge gewachst wird. Die Folge daraus wäre eine Verschmutzung der Bremse im Fahrbetrieb und daraus resultierend eine schlechte Bremswirkung.

Volkswagen Tiguan. N44-0198

ACHTUNG!

Radschrauben, Anlageflächen von Rad/Radnabe und Gewinde in der Radnabe dürfen nicht gewachst werden. Gewinde von Radschrauben niemals mit Schmiermitteln oder Korrosionsschutzmitteln behandeln!

  • Rad anbauen und festziehen.
    Räder, Reifen
    Fahrzeuge mit Pannenset Die Fahrzeuge sind mit einem Pannenset ausgestattet. Das Pannenset befindet sich im Gepäckraum hinter der rechten Seitenverkleidung. Es enthält neben dem Kompressor -1- e ...

    Laufunruhe durch Räder/Reifen - Ursachen und Abhilfe
    Ursachen für LaufunruheDie Ursachen für Laufunruhe sind vielfältig. Laufunruhe kann unter anderem auch durch Reifenverschleiß entstehen. Der Reifenverschleiß durch den Fahrbetrieb erfolgt nic ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung > An- und Abschleppen: Hinweise zum Anschleppen
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Grundsätzlich sollte ein Fahrzeug nicht angeschleppt werden. Stattdessen Starthilfe verwenden⇒ Starthilfe . Folgende Fahrzeuge dürfen aus technischen Gründen nicht angeschlep ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0148