VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Bauteileübersicht der elektromechanischen Feststellbremse

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung / Bremsanlagen / Bremse- Mechanik / Bauteileübersicht der elektromechanischen Feststellbremse

  1. Taster für elektromechanische Feststellbremse -E538-
    • Einbauort: in der Mittelkonsole
    • aus- und einbauen
  2. Kontrollleuchte für elektromechanische Feststellbremse -K213-
    • Einbauort: im Taster für elektromechanische Feststellbremse -E538-
  3. Taster für AUTO HOLD -E540-
    • Einbauort: in der Mittelkonsole
    • aus- und einbauen
  4. Kontrollleuchte für AUTO HOLD -K237-
    • Einbauort: im Taster für AUTO HOLD -E540-
  5. Fehlerlampe für elektromechanische Feststellbremse -K214-
    • Einbauort: im Schalttafeleinsatz
  6. Kontrollleuchte für Bremsanlage -K118-
    • Einbauort: im Schalttafeleinsatz
  7. Akustisches Signal
  8. Steuergerät für elektromechanische Feststellbremse -J540- und Sensoreinheit für ESP -G419-
    • zusammen in einem Gehäuse verbaut
    • aus- und einbauen
  9. Dichtring
  10. Feststellmotor rechts -V283-
    • Einbauort: am Bremssattel hinten rechts
    • aus- und einbauen
  11. Innentorxschraube, 12 Nm
  12. Feststellmotor links -V282-
    • Einbauort: am Bremssattel hinten links
    • aus- und einbauen

Steuergerät für elektromechanische Feststellbremse -J540- aus- und einbauen

Das Steuergerät für elektromechanische Feststellbremse -J540- und die Sensoreinheit für ESP -G419- sind in einem Gehäuse unter der Mittelkonsole verbaut.

Nach dem Wechsel des Steuergeräts für elektromechanische Feststellbremse -J540- mit der Sensoreinheit für ESP -G419- muss das Steuergerät für ABS -J104- codiert werden und muss eine Grundeinstellung der "Bremsanlage" (elektromechanische Feststellbremse) erfolgen.

ACHTUNG!

Starke Erschütterungen (z. B. Sturz, Schlag) können die Sensoreinheit für ESP -G419- zerstören. Die Sensoreinheit für ESP -G419- darf danach nicht mehr verwendet werden.

Ausbauen

  • Bauen Sie die Mittelkonsole aus.
  • Schrauben Sie die drei Befestigungsmuttern -Pfeile- ab.
  • Ziehen Sie den Stecker -1- von dem Steuergerät für elektromechanische Feststellbremse -J540- ab.
  • Steuergerät für elektromechanische Feststellbremse -J540- herausnehmen.

Einbauen

  • Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Beim Einbau des Steuergeräts für elektromechanische Feststellbremse -J540- muss der korrekte und spannungsfreie Sitz auf der Halterung gewährleistet sein.

Volkswagen Tiguan. N46-10098

Hinweis

Auf keinen Fall darf das Steuergerät für elektromechanische Feststellbremse -J540- gewaltsam mit den Befestigungsmuttern auf seine Position gesetzt werden.

  • Befestigungsmuttern mit 9 Nm festziehen.
  • Das Steuergerät -J104- codieren mit dem  in der "Geführten Fehlersuche" durchführen.

Dabei muss eine Grundeinstellung des Lenkwinkelgeber -G85-, des Querbeschleunigungsgeber -G200-, des Bremsdruckgeber -G201- und des Längsbeschleunigungsgeber -G251- erfolgen.

  • Grundeinstellung der "Bremsanlage" (elektromechanische Feststellbremse) durchführen.

-VAS 5051- anschließen und Funktion anwählen.

Feststellmotor aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-
  • Fahrzeugdiagnose-, Mess- u. Informationssystem -VAS 5051-

Volkswagen Tiguan. W00-0427

  • Diagnoseleitung -VAS 5051/1- oder -VAS 5051/3-

Volkswagen Tiguan. W00-1236

Ausbauen

Hinweis

Zündung muss bis zum Trennen der Steckverbindung mindestens 30 Sekunden ausgeschaltet sein.

  • Ziehen Sie den Stecker -1- vom Feststellmotor ab.

Volkswagen Tiguan. N46-10163

  • Schrauben Sie die beiden Innentorxschrauben -Pfeile- des Feststellmotors heraus.
  • Ziehen Sie den Feststellmotor vom Bremssattel ab.
  • Nehmen Sie den Dichtring heraus.

Achten Sie darauf, dass die Ringnut des Dichtringes und die Anlagefläche des Feststellmotors nicht beschädigt werden.

  • Reinigen Sie die Ringnut und Anlagefläche des Feststellmotors.

Volkswagen Tiguan. N46-10165

Einbauen

  • Neuen Dichtring leicht mit Bremsflüssigkeit benetzen und dann montieren.

Volkswagen Tiguan. N46-10166

  • Drehen Sie die Spindel mit einem 8-mm-Innenvielzahneinsatz -A- ein wenig zurück, bis Sie den Feststellmotor richtig ansetzen können.

Vorsicht!

Der Dichtring darf sich während der Montage des Feststellmotors nicht herausdrehen!

  • Setzen Sie den Feststellmotor vorsichtig an, achten Sie dabei auf den Sitz des Dichtringes.
  • Feststellmotor so weit verdrehen, bis Schraubenloch und Gewinde zur Deckung kommen.

Volkswagen Tiguan. N46-10167

Achten Sie darauf, dass der Feststellmotor bündig am Bremssattel anliegt. Auf keinen Fall den Feststellmotor mit den Befestigungsschrauben gegen den Bremssattel ziehen.

  • Innentorxschrauben -Pfeile- mit Hand ansetzen und dann festschrauben.
  • Stecker montieren.
  • Grundeinstellung der Bremsanlage durchführen.-VAS 5051- anschließen und Funktion anwählen.
  • -VAS 5051- anschließen und Funktion anwählen.

Volkswagen Tiguan. N46-10165

    Hinterradbremsen in Stand setzen
    Hinterradbremse CII 41 - Montageübersicht Hinweis Zum Absaugen von Bremsflüssigkeit aus dem Bremsflüssigkeitsbehälter das Bremsen- Füll- und Entlüftungsgerät -VAS 5234- oder die Absauge ...

    Bremspedal - Montageübersicht
    Bremspedal - Montageübersicht, Linkslenker ACHTUNG! Der Weg des Bremspedals darf nicht durch zusätzliche Bodenbeläge verkürzt werden. Alle Lagerstellen vor Montage mit Schmierfett ET- Nr. G&n ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung > Spurhalteassistent (Lane Assist): Einleitung zum Thema
    In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:⇒ Kontrollleuchten  ⇒ Funktionsweise ⇒ Spurhalteassistent in folgenden Situationen ausschalten  Ergänzende Informationen und Warnhinweise: Außenansichten ⇒ Außenansichten  Volkswagen Informationssystem ⇒ ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.015