VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Hydraulikeinheit - Montageübersicht

ABS TRW (ABS/EDS/ASR/ESP), Linkslenker

  1. Bremskraftverstärker
    • aus- und einbauen
  2. Bremsleitung
    • Hauptbremszylinder/Druckstangenkolbenkreis zur Hydraulikeinheit
    • Kennzeichen: Ø 6,5 mm und Rohrschraube mit langem Gewinde M 12 x 1
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit "HZ1"
  3. Bremsleitung
    • Hauptbremszylinder/Schwimmkolbenkreis zur Hydraulikeinheit
    • Kennzeichen: Ø 6,5 mm und Rohrschraube mit langem Gewinde M 12 x 1
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit "HZ2"
  4. Bremsleitung
    • zum Bremssattel vorn rechts
    • Kennzeichen: Ø 5,25 mm und Rohrschraube mit Gewinde M 10 x 1
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit "VR"
  5. Bremsleitung
    • zum Bremssattel hinten links
    • Kennzeichen: Ø 5,25 mm und Rohrschraube mit kurzem Gewinde M 12 x 1
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit "HL"
  6. Bremsleitung
    • zum Bremssattel hinten rechts
    • Kennzeichen: Ø 5,25 mm und Rohrschraube mit Gewinde M 10 x 1
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit "HR"
  7. Bremsleitung
    • zum Bremssattel vorn links
    • Kennzeichen: Ø 5,25 mm und Rohrschraube mit kurzem Gewinde M 12 x 1
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit "VL"
  8. Steuergerät für ABS -J104-

Es ist keine Trennung von Steuergerät und Hydraulikeinheit möglich.

  • ausbauen
  • einbauen
  1. Hydraulikeinheit für ABS -N55-

Es ist keine Trennung von Steuergerät und Hydraulikeinheit möglich.

  • ausbauen
  • einbauen
  1. Halter
  2. Innentorxschraube, 8 Nm
  3. Dämpfergummi

Anschließen der Bremsleitungen vom Hauptbremszylinder an die Hydraulikeinheit

Am Hauptbremszylinder:

  1. Druckstangenkolbenkreis des Hauptbremszylinders zur Hydraulikeinheit
    • Kennzeichen: Ø 6,5 mm und Rohrschraube mit Gewinde M 12 x 1
  2. Schwimmkolbenkreis des Hauptbremszylinders zur Hydraulikeinheit
    • Kennzeichen: Ø 6,5 mm und Rohrschraube mit Gewinde M 12 x 1

Volkswagen Tiguan. N45-10143

An der Hydraulikeinheit:

  1. Hydraulikeinheit zum Bremssattel vorn links
    • Kennzeichen: Ø 5,25 mm und Rohrschraube mit kurzem Gewinde M 12 x 1
  2. Hydraulikeinheit zum Bremssattel hinten rechts
    • Kennzeichen: Ø 5,25 mm und Rohrschraube mit Gewinde M 10 x 1
  3. Hydraulikeinheit zum Bremssattel hinten links
    • Kennzeichen: Ø 5,25 mm und Rohrschraube mit kurzem Gewinde M 12 x 1
  4. Hydraulikeinheit zum Bremssattel vorn rechts
    • Kennzeichen: Ø 5,25 mm und Rohrschraube mit Gewinde M 10 x 1
  5. Hydraulikeinheit zum Druckstangenkolbenkreis des Hauptbremszylinders
    • Kennzeichen: Ø 6,5 mm und Rohrschraube mit langem Gewinde M 12 x 1
  6. Hydraulikeinheit zum Schwimmkolbenkreis des Hauptbremszylinders
    • Kennzeichen: Ø 6,5 mm und Rohrschraube mit langem Gewinde M 12 x 1

Volkswagen Tiguan. N45-10144

Steuergerät und Hydraulikeinheit ausbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-
  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1410-
  • Bremspedalbelaster -V.A.G 1869/2-

Verschlussstopfen aus Reparatursatz -1H0 698 311 A-

  1. Transportschutz für Ventildome (Schaumstoff)
  2. Verschlussstopfen M 10
  3. Verschlussstopfen M 12

Volkswagen Tiguan. N45-0039

Ausbauen

Einbauort:

Das Steuergerät ist mit der Hydraulikeinheit verschraubt und befindet sich im Motorraum links unter dem Batterieträger.

ACHTUNG!

Bremsleitungen im Bereich der Hydraulikeinheit dürfen nicht verbogen werden!

  • Die vorhandene Steuergerätecodierung auslesen und notieren.
  • Bei Fahrzeugen mit codiertem Radio die Codierung beachten, ggf. fragen.
  • Batterie abklemmen
  • Luftfiltergehäuse ausbauen
  • Batterie und Batterieträger ausbauen
  • Die Kabelführung öffnen, die beiden Leitungsstränge herausnehmen und zur Seite legen.
  • Die Kabelführung von der Konsole abbauen.
  • Drücken Sie den roten Sicherungsschieber -in Pfeilrichtung- nach unten.

Volkswagen Tiguan. N45-10145

  • Stecker vom Steuergerät -in Pfeilrichtung- entriegeln und abziehen.

Volkswagen Tiguan. N45-10146

  • Bremspedalbelaster -V.A.G 1869/2- einsetzen.

Volkswagen Tiguan. A44-0007

  • Entlüfterschlauch der Entlüfterflasche -1- auf das Entlüftungsventil des Bremssattels vorn links stecken.
  • Entlüftungsventil öffnen.

Volkswagen Tiguan. M46-10052

  • Entlüfterschlauch der Entlüfterflasche -1- auf das Entlüftungsventil des Bremssattels hinten links stecken.
  • Entlüftungsventil öffnen.
  • Das Bremspedal mit dem Bremspedalbelaster -V.A.G 1869/2- mindestens 60 mm betätigen.
  • Die Entlüftungsventile vorn links und hinten links schließen.
  • Bremspedalbelaster -V.A.G 1869/2- nicht entfernen.
  • Ausreichend nicht fasernde Lappen unter das Steuergerät und die Hydraulikeinheit legen.

Volkswagen Tiguan. M46-10039

Achten Sie darauf, dass keine Bremsflüssigkeit auf die Kontakte gelangt.

  • Zuerst die beiden Bremsleitungen vom Hauptbremszylinder kennzeichnen und ausbauen.
  • Bremsleitungen und Gewindebohrungen sofort mit Verschlussstopfen aus Reparatursatz -1H0 698 311 A- verschließen.
  • Die restlichen Bremsleitungen (Bremssättel) kennzeichnen, abschrauben und verschließen.
  • Hydraulikeinheit mit Steuergerät nach oben aus den Dämpfern ziehen -Pfeil-.

Volkswagen Tiguan. N45-10147

Steuergerät und Hydraulikeinheit einbauen

Hinweis

  • Verschlussstopfen an der neuen Hydraulikeinheit erst entfernen, wenn die entsprechende Bremsleitung montiert wird.
  • Werden die Verschlussstopfen aus der Hydraulikeinheit schon vorher entfernt, kann Bremsflüssigkeit ausfließen, sodass eine ausreichende Befüllung und Entlüftung nicht mehr gewährleistet ist.
  • Achten Sie beim Einbau der Hydraulikeinheit darauf, dass die Dämpfergummis nicht aus dem Halter gedrückt werden. Die Dämpfergummis müssen auf dem Längsträgerdeckblech aufliegen.
  • Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Schraubreihenfolge der Bremsleitungen:

  1. Hydraulikeinheit für ABS -N55- zum Bremssattel vorn links
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55- -VL-
  2. Hydraulikeinheit für ABS -N55- zum Bremssattel hinten rechts
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55- -HR-
  3. Hydraulikeinheit für ABS -N55- zum Bremssattel hinten links
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55- -HL-
  4. Hydraulikeinheit für ABS -N55- zum Bremssattel vorn rechts
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55- -VR-
  5. Hydraulikeinheit für ABS -N55- zum Schwimmkolbenkreis des Hauptbremszylinders
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55- -HZ2-
  6. Hydraulikeinheit für ABS -N55- zum Druckstangenkolbenkreis des Hauptbremszylinders
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55- -HZ1-

Volkswagen Tiguan. N46-10305

  • Bremspedalbelaster -V.A.G 1869/2- entfernen.
  • Bremsanlage entlüften.
  • Radio codieren.
  • Das Steuergerät für ABS -J104- codieren mit dem  in der "Geführten Fehlersuche" durchführen.

Dabei muss eine Grundeinstellung des Lenkwinkelgebers -G85-, des Querbeschleunigungsgebers -G200-, Längsbeschleunigungsgebers -G251- und des Bremsdruckgebers -G201- erfolgen.

Anzugsdrehmomente

Bauteil Anzugsdrehmoment
Schraube für Hydraulikeinheit für ABS -N55- an Halter 8 Nm
Bremsleitungen an Hydraulikeinheit für ABS -N55-  
Gewinde M10 x 1 14 Nm
Gewinde M12 x 1 14 Nm

ABS TRW (ABS/EDS/ASR/ESP), Rechtslenker

  1. Bremskraftverstärker
    • aus- und einbauen
  2. Bremsleitung
    • Hauptbremszylinder/Schwimmkolbenkreis zur Hydraulikeinheit für ABS -N55-
    • Kennzeichen: Ø 6,5 mm und Rohrschraube mit langem Gewinde M 12 x 1
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55-"HZ2"
  3. Bremsleitung
    • Hauptbremszylinder/Druckstangenkolbenkreis zur Hydraulikeinheit für ABS -N55-
    • Kennzeichen: Ø 6,5 mm und Rohrschraube mit langem Gewinde M 12 x 1
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55-"HZ1"
  4. Bremsleitung
    • zum Bremssattel vorn rechts
    • Kennzeichen: Ø 5,25 mm und Rohrschraube mit Gewinde M 10 x 1
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55-"VR"
  5. Bremsleitung
    • zum Bremssattel hinten links
    • Kennzeichen: Ø 5,25 mm und Rohrschraube mit kurzem Gewinde M 12 x 1
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55-"HL"
  6. Bremsleitung
    • zum Bremssattel hinten rechts
    • Kennzeichen: Ø 5,25 mm und Rohrschraube mit Gewinde M 10 x 1
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55-"HR"
  7. Bremsleitung
    • zum Bremssattel vorn links
    • Kennzeichen: Ø 5,25 mm und Rohrschraube mit kurzem Gewinde M 12 x 1
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55-"VL"
  8. Hydraulikeinheit für ABS -N55- mit Steuergerät für ABS -J104-

Es ist keine Trennung von Steuergerät für ABS -J104- und Hydraulikeinheit für ABS -N55- möglich.

  • ausbauen
  • einbauen
  1. Halter
  2. Schraube, 8 Nm
    • 2 Stück
  3. Dämpfergummi
    • Darauf achten, dass die Dämpfergummis beim Einbau nicht aus dem Halter gedrückt werden.
    • Dämpfergummis liegen direkt auf der Karosserie auf
  4. Bolzen
    • an der Karosserie angeschweißt

Anschließen der Bremsleitungen vom Hauptbremszylinder an die Hydraulikeinheit für ABS -N55-

Am Hauptbremszylinder:

  1. Druckstangenkolbenkreis des Hauptbremszylinders zur Hydraulikeinheit für ABS -N55-
    • Kennzeichen: Ø 6,5 mm und Rohrschraube mit Gewinde M 12 x 1
  2. Schwimmkolbenkreis des Hauptbremszylinders zur Hydraulikeinheit für ABS -N55-
    • Kennzeichen: Ø 6,5 mm und Rohrschraube mit Gewinde M 12 x 1
  1. Hydraulikeinheit für ABS -N55- zum Bremssattel vorn rechts
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55- -VR-

Volkswagen Tiguan. N45-10232

An die Hydraulikeinheit für ABS -N55-:

  1. Hydraulikeinheit für ABS -N55- zum Druckstangenkolbenkreis des Hauptbremszylinders
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55- -HZ1-
  2. Hydraulikeinheit für ABS -N55- zum Schwimmkolbenkreis des Hauptbremszylinders
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55- -HZ2-
  1. Hydraulikeinheit für ABS -N55- zum Bremssattel hinten links
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55- -HL-
  2. Hydraulikeinheit für ABS -N55- zum Bremssattel hinten rechts
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55- -HR-
  3. Hydraulikeinheit für ABS -N55- zum Bremssattel vorn links
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55- -VL-
  4. Hydraulikeinheit für ABS -N55- zum Bremssattel vorn rechts
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55- -VR-

Volkswagen Tiguan. N45-10230

Beschriftung der Hydraulikeinheit für ABS -N55-:

  1. -VL- vorn links
  2. -HR- hinten rechts
  3. -HL- hinten links
  4. -VR- vorn rechts
  5. -HZ1-
  6. -HZ2-

Volkswagen Tiguan. N45-10144

Steuergerät für ABS -J104- und Hydraulikeinheit für ABS -N55- ausbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-
  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1410-
  • Bremspedalbelaster -V.A.G 1869/2-

Verschlussstopfen aus Reparatursatz -1H0 698 311 A-

Nach dem Ausbau vom Steuergerät für ABS -J104- mit der Hydraulikeinheit für ABS -N55- ist der Transportschutz aufzustecken.

Ohne Transportschutz kann keine Gewährleistung für die Hydraulikeinheit für ABS -N55- anerkannt werden.

  1. Transportschutz für Ventildome (Schaumstoff)
  2. Verschlussstopfen M 10
  3. Verschlussstopfen M 12

Volkswagen Tiguan. N45-0039

Ausbauen

Einbauort:

Steuergerät für ABS -J104- ist mit der Hydraulikeinheit für ABS -N55- verschraubt und befindet sich im Motorraum links.

  1. Bremskraftverstärker mit Tandemhauptbremszylinder
  2. Steuergerät für ABS -J104- mit Hydraulikeinheit für ABS -N55-

Volkswagen Tiguan. N45-10162

ACHTUNG!

Bremsleitungen im Bereich der Hydraulikeinheit für ABS -N55- dürfen nicht verbogen werden!

  • Die vorhandene Codierung vom Steuergerät für ABS -J104- auslesen und notieren
  • Batterie abklemmen
  • Das komplette Luftfiltergehäuse ausbauen:
    • Benzinmotor
    • Dieselmotor
  • Batterie und Batterieträger ausbauen
  • Die Kabelführung öffnen, die beiden Leitungsstränge herausnehmen und zur Seite legen
  • Die Kabelführung von der Konsole abbauen.
  • Drücken Sie den Sicherungsschieber in -Pfeilrichtung- nach unten.

Volkswagen Tiguan. N45-10145

  • Stecker vom Steuergerät in -Pfeilrichtung- entriegeln und abziehen.

Volkswagen Tiguan. N45-10146

  • Bremspedalbelaster -V.A.G 1869/2- einsetzen.

Volkswagen Tiguan. A44-0007

  • Entlüfterschlauch der Entlüfterflasche -1- auf das Entlüftungsventil des Bremssattels vorn links stecken.
  • Entlüftungsventil öffnen.

Volkswagen Tiguan. M46-10052

  • Entlüfterschlauch der Entlüfterflasche -1- auf das Entlüftungsventil des Bremssattels hinten links stecken.
  • Entlüftungsventil öffnen.
  • Das Bremspedal mit dem Bremspedalbelaster -V.A.G 1869/2- mindestens 60 mm drücken.
  • Die Entlüftungsventile vorn links und hinten links schließen.
  • Bremspedalbelaster -V.A.G 1869/2- nicht entfernen.
  • Ausreichend nicht fasernde Lappen unter die Hydraulikeinheit für ABS -N55- legen.

Volkswagen Tiguan. M46-10039

Achten Sie darauf, dass keine Bremsflüssigkeit auf die Kontakte gelangt.

  • Zuerst die beiden Bremsleitungen vom Hauptbremszylinder -A- und -B- kennzeichnen und von der Hydraulikeinheit für ABS -N55- abschrauben.
  • Bremsleitungen und Gewindebohrungen sofort mit Verschlussstopfen aus Reparatursatz -1H0 698 311 A- verschließen.
  • Die Bremsleitungen (Bremssättel) -1 ... 4- kennzeichnen, abschrauben und verschließen.

Volkswagen Tiguan. N45-10230

  • Hydraulikeinheit mit Steuergerät nach oben von den Haltern in -Pfeilrichtung- abziehen.

Volkswagen Tiguan. N45-10147

Steuergerät für ABS -J104- und Hydraulikeinheit für ABS -N55- einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Dabei ist Folgendes zu beachten:

Hinweis

  • Verschlussstopfen an der neuen Hydraulikeinheit für ABS -N55- erst entfernen, wenn die entsprechende Bremsleitung montiert wird.
  • Werden die Verschlussstopfen aus der Hydraulikeinheit für ABS -N55- schon vorher entfernt, kann Bremsflüssigkeit ausfließen, sodass eine ausreichende Befüllung und Entlüftung nicht mehr gewährleistet ist.

ACHTUNG!

Darauf achten, dass die Dämpfergummis beim Einbau richtig in die Konsole gedrückt werden. Hydraulikeinheit für ABS -N55- nach dem Einbau auf Festsitz prüfen, sonst kann es zu Fehlfunktionen kommen.

Schraubreihenfolge der Bremsleitungen:

  1. Hydraulikeinheit für ABS -N55- zum Bremssattel vorn links
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55- -VL-
  2. Hydraulikeinheit für ABS -N55- zum Bremssattel hinten rechts
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55- -HR-
  3. Hydraulikeinheit für ABS -N55- zum Bremssattel hinten links
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55- -HL-
  4. Hydraulikeinheit für ABS -N55- zum Bremssattel vorn rechts
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55- -VR-
  5. Hydraulikeinheit für ABS -N55- zum Schwimmkolbenkreis des Hauptbremszylinders
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55- -HZ2-
  6. Hydraulikeinheit für ABS -N55- zum Druckstangenkolbenkreis des Hauptbremszylinders
    • Kennzeichnung an der Hydraulikeinheit für ABS -N55- -HZ1-

Volkswagen Tiguan. N46-10305

  • Bremspedalbelaster -V.A.G 1869/2- entfernen.
  • Bremsanlage entlüften.

Nach dem Einbau vom Steuergerät für ABS -J104- und der Hydraulikeinheit für ABS -N55- muss eine Grundeinstellung des Lenkwinkelgeber -G85-, des Querbeschleunigungsgeber -G200- und des Bremsdruckgeber -G201- durchgeführt werden.

Wurde ein neues Steuergerät für ABS -J104- verbaut, muss es codiert werden.

Anzugsdrehmoment

Bauteil Anzugsdrehmoment
Schraube für Hydraulikeinheit für ABS -N55- an Halter 8 Nm
Bremsleitungen an Hydraulikeinheit für ABS -N55-  
Gewinde M10 x 1 14 Nm
Gewinde M12 x 1 14 Nm
    ABS, ADR, ASR, EDS, ESP
    Allgemeine Hinweise zum AntiblockiersystemDie Bremsanlage des ABS ist diagonal aufgeteilt. Die Bremskraftverstärkung erfolgt pneumatisch durch den Vakuumbremskraftverstärker.Fahrzeuge mit dem AB ...

    Teile der ABS-Anlage an der Vorder- und Hinterachse aus- und einbauen
    Teile der ABS-Anlage an der Vorderachse aus- und einbauen Drehzahlfühler ABS vor dem Einsetzen des Drehzahlfühlers die Innenfläche der Bohrung reinigen und mit Heiß-Schraubenpaste G 0 ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Informationen zu Felgen: Zierelemente ersetzen
    Zierelemente ersetzen, geklebte Zierelemente Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Handkartuschenpistole -V.A.G 1628- Demontagekeil -3409- Heißluftgebläse -V.A.G 1416- Materialien 1K-Scheibenklebstoff -DH 009 100 A2- Silikonentferner ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0338