VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Abgasrückführung

Montageübersicht - Abgasrückführung

  1. 9 Nm
  2. Rohr für Abgasrückführung
    • mit Entkopplungselement; Entkopplungselement nicht biegen - Gefahr von Rissbildung
  3. 9 Nm
  4. Dichtung
    • ersetzen
  5. Unterdruckleitung
    • Biegeform nicht verändern
  6. 9 Nm
  7. Dichtung
    • ersetzen
  8. Rohr für Abgasrückführung
    • mit Entkopplungselement; Entkopplungselement nicht biegen - Gefahr von Rissbildung
  9. 9 Nm
  10. Schelle, 5 Nm
  11. Kühler für Abgasrückführung
    • mit integriertem Abgasrückführungsventil -N18- mit Potenziometer für Abgasrückführung -G212-
    • Umschaltung prüfen
    • aus- und einbauen
    • Kühler für Abgasrückführung auf Dichtigkeit prüfen
  12. 9 Nm
  13. Dichtung
    • ersetzen
  14. Dichtung
    • ersetzen
  15. Rohr für Abgasrückführung
    • mit Entkopplungselement; Entkopplungselement nicht biegen - Gefahr von Rissbildung
  16. 24 Nm
  17. 9 Nm
  18. Dichtung
    • ersetzen

Kühler für Abgasrückführung aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Schlauchklemmen bis 25 mm -3094-

Volkswagen Tiguan. W00-0079

  • Auffangwanne für Werkstattkräne -VAS 6208-

Volkswagen Tiguan. W00-10228

  • Schlauchschellenzange -VAS 6362-

Volkswagen Tiguan. W00-10427

Soll der Kühler für Abgasrückführung ausgebaut oder ersetzt werden.

  • Zunächst, in der "Funktions- und Bauteileauswahl" eines  die Pumpe 2 für Kühlmittelumlauf -V178- prüfen.

Eine n. i. O. Pumpe 2 für Kühlmittelumlauf -V178- kann die Ursache für einen defekten Kühler für Abgasrückführung sein.

Ausbauen

  • Partikelfilter bzw. Katalysator ausbauen.
  • Schrauben der Rohre für Abgasrückführung -A- herausdrehen und Rohre abnehmen.
  • Bei Fahrzeugen mit Zusatzheizung die Halter für Kühlmittelleitungen zur Zusatzheizung vom Zylinderblock bzw. vom Winkelgetriebe und von der Ölwanne abbauen.

Volkswagen Tiguan. N15-10443

Fahrzeuge mit Frontantrieb

  • Schrauben -1, 3-, Überwurfmutter -2- und Hohlschrauben -4, 5- herausdrehen, Stütze für Abgasturbolader mit Ölvorlaufleitung abnehmen.

Volkswagen Tiguan. A21-10502

Fahrzeuge mit Allradantrieb

  • Gelenkwelle rechts ausbauen
  • Flanschwelle rechts aus dem Winkelgetriebe ziehen
  • Hohlschraube -4- sowie Schrauben -1- und -3- herausdrehen.
  • Verbindungsschelle zur Ölvorlaufleitung öffnen, Stütze von der Ölvorlaufleitung trennen und herausnehmen.

Volkswagen Tiguan. A21-10502

  • Überwurfmutter -2- am Abgasturbolader abschrauben.

Volkswagen Tiguan. A21-10502

Fortsetzung für alle Fahrzeuge

  • Auffangwanne für Werkstattkräne -VAS 6208- unter den Motor stellen.
  • Kühlmittelschläuche -1- und -3- mit Schlauchklemmen -3094- abklemmen und vom Kühler für Abgasrückführung abbauen, dazu Schlauchschellen lösen.
  • Elektrische Steckverbindung -2- trennen.
  • Unterdruckschlauch -4- vom Unterdruck-Stellelement abbauen und frei legen.
  • Schrauben -Pfeile- herausdrehen und Kühler für Abgasrückführung abnehmen.

Volkswagen Tiguan. A26-10879

Einbauen

  • Anzugsdrehmoment

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Hinweis

  • Dichtungen, Dichtringe und selbstsichernden Muttern ersetzen.
  • Schlauchstutzen sowie Luftführungsrohre und -schläuche müssen vor dem Montieren frei von Öl und Fett sein.
  • Schlauchverbindungen mit Schlauchschellen sichern, die dem Serienstand entsprechen.
  • Wärmeschutzmanschette beim Einbau wieder an der gleichen Stelle anbringen.
  • Stütze für Abgasturbolader mit Ölvorlaufleitung, Ansaugstutzen und Pulsationsdämpfer einbauen
  • Luftführungsschläuche mit Schraubschellen einbauen
  • Partikelfilter einbauen
  • Kühlmittelstand prüfen

Umschaltung für Kühler für Abgasrückführung prüfen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Handvakuumpumpe -VAS 6213-

Volkswagen Tiguan. W00-10259

Arbeitsablauf

  • Wärmeschutzmanschette abbauen.
  • Unterdruckschlauch von der Unterdruckdose abziehen und stattdessen Handvakuumpumpe -VAS 6213- anschließen.
  • Handvakuumpumpe betätigen, um Unterdruck zu erzeugen.
  • Das Gestänge der Umschaltung für Kühler für Abgasrückführung muss sich bewegen -Pfeile-.

Volkswagen Tiguan. A26-10878

Wenn sich das Gestänge nicht oder nur ruckartig bewegt:

  • Unterdruckdose defekt.
  • Umschaltklappe für Abgasrückführung schwergängig.

Hinweis

Wärmeschutzmanschette beim Einbau wieder an der gleichen Stelle anbringen.

Kühler für Abgasrückführung auf Dichtigkeit prüfen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Kühlsystemprüfgerät -V.A.G 1274 B-

Volkswagen Tiguan. W00-11247

  • Adapter für Kühlsystemprüfgerät -V.A.G 1274/8-

Volkswagen Tiguan. W00-11182

  • Schlauchklemmen bis 25 mm -3094-

Volkswagen Tiguan. W00-11130

  • Schlauchklemmenzange z. B. Schlauchklemmenzange -V.A.G 1921-
  • Adapterschlauch 1,5 m x Ø16 mm

Volkswagen Tiguan. W00-11169

Prüfbedingung

  • Motor betriebswarm

Prüfablauf:

  • Sicherheitshinweise beachten
  • Sauberkeitsregeln beachten
  • Motorabdeckung ausbauen
  • Geräuschdämpfung ausbauen
  • Kühlsystem auf Dichtigkeit prüfen
  • Wird eine Undichtigkeit festgestellt, ist diese zubeheben.

Fahrzeuge mit Zusatzkraftstoffpumpe -V393- bzw. Kraftstoffpumpe 2 -V277-

  • Steckverbindung -1- am Differenzdruckgeber entriegeln und abziehen.
  • Schraube -2- herausdrehen.
  • Halter -3- für den Differenzdruckgeber in -Pfeilrichtung- aus der Führung schieben.
  • Den Halter -3- mit angeschlossenen Leitungen zur Seite legen.

Volkswagen Tiguan. N19-10887

  • Steckverbindung -1- entriegeln und abziehen.
  • Kraftstoffleitungen -2- aus der Halterung -3- clipsen.
  • Schlauch -4- aus der Halterung -3- clipsen.

Volkswagen Tiguan. N19-10888

  • Steckkupplungen -A- und -B- der Kraftstoffleitungen öffnen und Kraftstoffleitungen abziehen. Steckkupplungen trennen

Volkswagen Tiguan. N10-10526

ACHTUNG!

Die Kraftstoffleitung steht unter Druck!

Verletzungsgefahr der Augen und der Haut durch Kraftstoff.

Schutzbrille und Schutzbekleidung tragen, um Verletzungen und Hautkontakt zu vermeiden. Vor dem Lösen von Schlauchverbindungen Putzlappen um die Verbindungsstelle legen. Dann durch vorsichtiges Öffnen der Verbindungsstelle Druck abbauen.

  • Kraftstoffleitungen zur Seite legen.
  • Schrauben -Pfeile- herausdrehen.
  • Zusatzkraftstoffpumpe -V393- bzw. Kraftstoffpumpe 2 -V277--1- mit angeschlossenen Leitungen zur Seite legen.

Volkswagen Tiguan. N19-10889

Fahrzeuge ohne Zusatzkraftstoffpumpe -V393- bzw. Kraftstoffpumpe 2 -V277-:

  • Steckkupplungen -A- und -B- der Kraftstoffleitungen öffnen und Kraftstoffleitungen abziehen. Steckkupplungen trennen.

Volkswagen Tiguan. N10-10526

ACHTUNG!

Die Kraftstoffleitung steht unter Druck!

Verletzungsgefahr der Augen und der Haut durch Kraftstoff.

Schutzbrille und Schutzbekleidung tragen, um Verletzungen und Hautkontakt zu vermeiden. Vor dem Lösen von Schlauchverbindungen Putzlappen um die Verbindungsstelle legen. Dann durch vorsichtiges Öffnen der Verbindungsstelle Druck abbauen.

  • Kraftstoffleitungen ausclipsen und frei legen.
  • Kraftstoffleitungen zur Seite legen.
  • Die Steckerverbindung -3- am Differenzdruckgeber-4- entriegeln und abziehen.
  • Schläuche -2- aus der Halterung clipsen.
  • Befestigungsschrauben -1- herausdrehen.
  • Differenzdruckgeber-4- mit angeschlossenen Leitungen zur Seite legen.

Volkswagen Tiguan. N19-10890

Fortsetzung für alle Fahrzeuge:

  • Kühlmittelschlauch -1- am Kühlmittelrohr mit der Schlauchklemme bis 25 mm -3094- verschließen

Volkswagen Tiguan. N19-10895

  • Kühlmittelschlauch -1- an der Pumpe 2 für Kühlmittelumlauf -V178--2- mit der Schlauchklemme bis 25 mm -3094- abklemmen

Volkswagen Tiguan. N19-10894

ACHTUNG!

Das Kühlsystem steht bei warmem Motor unter Druck!

Verbrühungsgefahr durch heißen Dampf und heißes Kühlmittel.

Überdruck abbauen, dazu Verschlussdeckel für Kühlmittelausgleichsbehälter mit Lappen abdecken und vorsichtig öffnen.

  • Schelle -Pfeil- öffnen.
  • Kühlmittelschlauch -2- am Kühlmittelrohr -1- abziehen.
  • Kühlmittelausgleichsbehälter öffnen.
  • Den abgezogenen Schlauch über einen Auffangbehälter halten.
  • Durch vorsichtiges Öffnen der Schlauchklemme bis 25 mm -3094- das Kühlmittel so weit ablassen, bis der Kühlmittelausgleichsbehälter leer ist.

Volkswagen Tiguan. N19-10897

  • Den Adapterschlauch -2- an das Kühlmittelrohr -1- anschließen.
  • Den Adapterschlauch -2- mit einer Schelle -Pfeil- sichern.

Volkswagen Tiguan. N19-10898

  • Steckverbindung -1- am Kühlmittelausgleichsbehälter -2- entriegeln und abziehen.
  • Die elektrische Leitung -4- am Kühlmittelausgleichsbehälter -2- ausclipsen und zur Seite legen.
  • Kühlmittelausgleichsbehälter -2- abbauen, dazu die Schrauben -3- herausdrehen.
  • Kühlmittelausgleichsbehälter nach oben ziehen und im Fahrzeug ablegen.

Volkswagen Tiguan. N19-10891

  • Schlauch -2- mit den Schlauchklemmen bis 25 mm -3094- verschließen.
  • Schelle -Pfeil- öffnen und den Wasserschlauch -3- abziehen.
  • Den Wasserschlauch -3- mit einer Schlauchklemme bis 25 mm -3094- verschließen.
  • Kühlmittelausgleichsbehälter öffnen.

Volkswagen Tiguan. N19-10892

  • An den freien Anschluss am Kühlmittelausgleichsbehälter -1- den Adapterschlauch -3- anschließen.
  • Den Adapterschlauch -3- mit einer Schelle sichern.
  • Den Kühlmittelausgleichsbehälter -1- auf dem Kraftstofffilter -2- abstellen.

Volkswagen Tiguan. N19-10893

  • Kühlmittelausgleichsbehälter öffnen.
  • Kühlmittel bis zur Markierung -min- auffüllen
  • Adapter für Kühlsystemprüfgerät -V.A.G 1274/8- in den Kühlmittelausgleichsbehälter schrauben.
  • Anschlussstück -V.A.G 1274 B/1- in den Adapter für Kühlsystemprüfgerät -V.A.G 1274/8- klemmen.
  • Anschlussstück -V.A.G 1274 B/1- über den mitgelieferten Verbindungsschlauch mit dem Kühlsystemprüfgerät -V.A.G 1274 B- verbinden.
  • Mit der Handpumpe vom Kühlsystemprüfgerät -V.A.G 1274 B- einen Überdruck von 1,5 bar erzeugen.
  • Der Druck darf innerhalb von 10 min nicht mehr als um 0,2 bar abfallen.

Volkswagen Tiguan. N19-10896

Fällt der Druck um mehr als 0,2 bar ab:

  • Schlauchklemmen bis 25 mm -3094- kontrollieren, ob diese fest verschlossen sind, ggf. nachziehen.
  • Druckverlustprüfung wiederholen.

Fällt der Druck wieder um mehr als 0,2 bar ab:

  • Der Kühler für Abgasrückführung ist undicht. Den Kühler für Abgasrückführung ersetzen

Fällt der Druck nicht um mehr als 0,2 bar ab:

Der Kühler für Abgasrückführung ist nicht undicht.

  • Alle Wasserschläuche wieder anbauen und mit Schellen sichern
  • Kühlmittel auffüllen

Volkswagen Tiguan. N19-10909

GEFAHR!

Verbrühungsgefahr! Bevor das Kühlsystemprüfgerät -V.A.G 1274 B- vom Verbindungsschlauch oder Anschlussstück -V.A.G 1274 B/1- getrennt wird, unbedingt den vorhandenen Druck abbauen. Dazu das Druckentlastungsventil am Kühlsystemprüfgerät -V.A.G 1274 B- drücken, bis das Druckmanometer den Wert "0" anzeigt.

    Abgastemperaturregelung
    Montageübersicht - Abgastemperaturregelung Vorsicht! Die Gewinde der Abgastemperaturgeber -G495- und -G648- sind beschichtet. NICHT zusätzlich mit Heißschraubenpaste fetten und zwingend mit dem ...

    Zündanlage, Vorglühanlage
    Vorglühanlage Glühstiftkerze aus- und einbauen Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Gelenkschlüssel SW 10 -3220- Zange -3314- Ausbauen Zündu ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung > Airbag-System: Frontairbags
    Abb. 71  Einbauort und  Entfaltungsbereich des Fahrer-Frontairbags. Abb. 72  Einbauort und  Entfaltungsbereich des Beifahrer-Frontairbags. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Das Frontairbag-Syste ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0156