VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Abgasturbolader

Montageübersicht - Abgasturbolader

Hinweis

  • Sämtliche Schlauchverbindungen sind gesichert.
  • Ladeluftsystem muss dicht sein.
  • Selbstsichernde Muttern sind zu ersetzen.
  • Vor dem Anschrauben der Ölvorlaufleitung den Turbolader am Anschlussstutzen mit Motoröl befüllen.
  • Motor nach dem Einbau des Abgasturboladers ca. 1 Minute im Leerlauf laufen lassen, damit die Ölversorgung des Turboladers sichergestellt ist.

  1. Rohr für Abgasrückführung
    • mit Entkopplungselement; Entkopplungselement nicht biegen - Gefahr von Rissbildung
  2. Dichtung
    • ersetzen
  3. 17 Nm
    • ersetzen
  4. Ölvorlaufleitung
    • auf Durchgang prüfen
    • vor dem Einbauen Abgasturbolader am Anschlussstutzen für Ölvorlaufleitung mit Motoröl befüllen
    • Überwurfmuttern mit 22 Nm festziehen
  5. Ölrücklaufleitung
  6. Dichtung
    • ersetzen
  7. 24 Nm
  8. Wärmeschutzblech
  9. Abgasturbolader
    • kann nur komplett mit Abgaskrümmer und Unterdruckdose ersetzt werden
    • aus- und einbauen
  10. Haltering
    • kann nur in einer Stellung eingebaut werden
  11. O-Ring
    • ersetzen
  12. Pulsationsdämpfer
  13. 9 Nm
  14. Ansaugstutzen
  15. 9 Nm
    • unverlierbar im Ansaugstutzen
  16. O-Ring
    • ersetzen
  17. Halter
    • für elektrische Leitungen
  18. 15 Nm
  19. Wärmeschutzblech
  20. Dichtung
    • ersetzen
  21. 24 Nm
    • ersetzen
  22. Abgastemperaturgeber 1 -G235-
    • Montageübersicht
  23. 20 Nm
  24. Stütze
    • für Abgasturbolader
  25. 9 Nm
  26. O-Ringe
    • unterschiedliche Durchmesser
    • ersetzen
  27. Hohlschraube; 40 Nm
    • ersetzen
  28. O-Ringe
    • ersetzen
  29. Hohlschraube; 30 Nm
  30. O-Ringe
    • ersetzen
  31. 24 Nm

Abgasturbolader aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Schlauchklemmenzange -VAS 6340-

Hinweis

Wärmeschutzmanschette beim Einbau wieder an der gleichen Stelle anbringen.

  • Sauberkeitsregeln beachten.

Vorsicht!

Wenn am Abgasturbolader ein mechanischer Schaden (beispielsweise ein zerstörtes Verdichterrad) festgestellt wird, genügt es nicht, nur den Abgasturbolader zu ersetzen. Um Folgeschäden zu vermeiden, müssen folgende Arbeiten durchgeführt werden:

  • Luftfiltergehäuse, Luftfiltereinsatz und Luftführungsschläuche auf Verunreinigungen prüfen.
  • Gesamte Ladeluftstrecke und Ladeluftkühler auf Fremdkörper prüfen.
  • Wenn Fremdkörper im Ladeluftsystem festgestellt werden, Ladeluftstrecke reinigen und gegebenenfalls Ladeluftkühler ersetzen.

Volkswagen Tiguan. W00-10380

  • Partikelfilter ausbauen.
  • Luftfiltergehäuse ausbauen.
  • Schlauch -1- für Kurbelgehäuseentlüftung von der Zylinderkopfhaube abziehen. Dazu die Entriegelungstasten betätigen.
  • Unterdruckschläuche -Pfeile- am Luftführungsrohr freilegen.
  • Schraube -2- herausdrehen, Luftführungsrohr mit Ansaugstutzen nach hinten schwenken und vom Abgasturbolader abziehen.

Volkswagen Tiguan. A21-10487

  • Wärmeschutzmanschette abnehmen.
  • Unterdruckschlauch -2- von der Unterdruckdose des Abgasturboladers abziehen.
  • Unterdruckschlauch -3- trennen.
  • Elektrische Steckverbindung -1- am Positionsgeber für Ladedrucksteller -G581- trennen.

Volkswagen Tiguan. A21-10338

  • Elektrische Steckverbindung -3- für Abgastemperaturgeber 1 -G235- und elektrische Leitung frei legen.

Volkswagen Tiguan. A26-10696

  • Schrauben -Pfeile- herausdrehen.
  • Schlauchschelle -1- lösen und den Pulsationsdämpfer -2- abnehmen.

Volkswagen Tiguan. A21-10478

  • Schrauben herausdrehen und die Rohre -A- für Abgasrückführung ausbauen.
  • Bei Fahrzeugen mit Zusatzheizung die Halter für Kühlmittelleitungen zur Zusatzheizung vom Zylinderblock bzw. vom Winkelgetriebe und von der Ölwanne abbauen.

Volkswagen Tiguan. N15-10443

Fahrzeuge mit Frontantrieb

Hinweis

Die Ölvolaufleitung kann von oben oder von unten an den Abgasturbolader geschraubt sein. Bei einigen Fahrzeugtypen (z B. Touran, Golf Plus) muss zur Demontage der von oben an den Abgasturbolader geschraubten Ölvorlaufleitung die Wasserkasten-Stirnwand ausgebaut werden

  • Schrauben -1, 3-, Überwurfmutter -2- und Hohlschrauben -4, 5- herausdrehen, Stütze für Abgasturbolader mit Ölvorlaufleitung abnehmen.

Volkswagen Tiguan. A21-10502

Fahrzeuge mit Allradantrieb

  • Gelenkwelle rechts ausbauen
  • Flanschwelle rechts aus dem Winkelgetriebe ziehen.
  • Hohlschraube -4- sowie Schrauben -1- und -3- herausdrehen.
  • Verbindungsschelle zur Ölvorlaufleitung öffnen, Stütze von der Ölvorlaufleitung trennen und herausnehmen.

Volkswagen Tiguan. A21-10502

Hinweis

Die Ölvolaufleitung kann von oben oder von unten an den Abgasturbolader geschraubt sein. Bei einigen Fahrzeugtypen (z B. Touran, Golf Plus) muss zur Demontage der von oben an den Abgasturbolader geschraubten Ölvorlaufleitung die Wasserkasten-Stirnwand ausgebaut werden.

  • Ölvorlaufleitung -2- am Abgasturbolader abschrauben.

Volkswagen Tiguan. A21-10502

Fortsetzung für alle Fahrzeuge

  • Schrauben -Pfeile- herausdrehen und das Wärmeschutzblech abnehmen.

Volkswagen Tiguan. A21-10480

  • Muttern -Pfeile- herausdrehen.
  • Abgasturbolader mit dem Abgaskrümmer vom Zylinderkopf abnehmen, so drehen, dass die Ansaugseite nach unten zeigt. Abgasturbolader mit dem Abgaskrümmer nach unten ausbauen.

Einbauen

  • Anzugsdrehmomente

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Hinweis

  • Dichtringe, Dichtungen, O-Ringe und selbstsichernde Muttern ersetzen.
  • Abgasturbolader am Anschlussstutzen für Ölvorlaufleitung mit Motoröl befüllen.
  • Schlauchstutzen sowie Luftführungsrohre und -schläuche müssen vor dem Montieren frei von Öl und Fett sein.
  • Schlauchverbindungen mit Schlauchschellen sichern, die dem Serienstand entsprechen.
  • Um die Ölversorgung des Abgasturboladers sicherzustellen, den Motor nach Einbau des Abgasturboladers etwa 1 Minute im Leerlauf laufen lassen; nicht gleich hochdrehen.
  • Wärmeschutzmanschetten beim Einbau wieder an der gleichen Stelle anbringen.

Volkswagen Tiguan. A21-10481

  • Luftführungsschläuche mit Schraubschellen einbauen
  • Rohre für Abgasrückführung einbauen
  • Unterdruckschläuche anschließen
  • Elektrische Anschlüsse und Verlegung
  • Luftfiltergehäuse einbauen
  • Partikelfilter einbauen
  • Abgasturbolader Grundeinstellung durchführen
    Abgas-Turboaufladung, G-Lader
    ...

    Ladeluftsystem
    Montageübersicht - Ladeluftsystem Luftführungsschlauch "heiße" Seite, oben Luftführungsrohr links "heiße" Seite Hülse 9 Nm Tülle bei Beschädigung ersetz ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Bremse- Hydraulik, Regler, Verstärker: Hauptbremszylinder aus- und einbauen
    Hauptbremszylinder aus- und einbauen, Linkslenker Ausbauen Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Bremsen- Füll- und Entlüftungsgerät -VAS 5234- Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331- Bei Fahrzeugen mit codiertem Radio die Codierung beachten, ggf. fragen. ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0151