VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung: Schräg am Hang fahren

Abb. 191 In Falllinie lenken.

Abb. 192 In Schräglagen an der hangaufwärts liegenden Seite des Fahrzeugs aussteigen.

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und SicherheitshinweiseEinleitung zum Thema 

Das Fahren schräg am Hang ist eine der gefährlichsten Situationen beim Fahren im Gelände ⇒ .

Es kann zwar harmlos aussehen, aber niemals die Schwierigkeiten und Gefahren beim Fahren schräg am Hang unterschätzen! Ein Fahrzeug in einer Position seitlich zum Hang kann unkontrolliert wegrutschen, kippen oder sich überschlagen. Das kann schwere oder tödliche Verletzungen bei allen Fahrzeuginsassen verursachen.

Fahren schräg am Hang

Vor dem Fahren immer prüfen, ob es nicht doch noch eine andere sicherere Route gibt.

Wenn in Schräglage gefahren werden muss, hat der Untergrund möglichst fest und eben zu sein. Auf rutschigem oder weichem Untergrund kann das Fahrzeug eher seitlich wegrutschen und umkippen. Immer sicherstellen, dass die Neigung nicht durch Unebenheiten zu groß wird. Ist das der Fall, kann das Fahrzeug kippen und sich überschlagen.

Wenn sich das Fahrzeug in einer größeren Schräglage befindet, dürfen die Räder der tiefer liegenden Seite niemals in Bodenvertiefungen oder in Mulden geraten. Die Räder der höher liegenden Seite dürfen niemals über Erhöhungen wie Steine, Baumstämme oder andere Hindernisse fahren.

Wenn das Fahrzeug zu kippen droht, sofort in Fallrichtung lenken und leicht Gas geben ⇒ Abb. 191 . Wenn es nicht möglich ist in Falllinie zu lenken, dann bergauf lenken und leicht Gas geben.

Der Fahrzeugschwerpunkt sollte so tief wie möglich liegen. Das Gewicht aller Fahrzeuginsassen sollte gleichmäßig verteilt sein. Größere bzw. schwerere Personen sollten auf der höher liegenden Fahrzeugseite sitzen. Das Dachgepäck sollte abgenommen und schwere Gegenstände sollten gesichert werden, da durch ein plötzliches Verrutschen der Gegenstände das Fahrzeug kippen könnte ⇒ .

Ein möglicher Mitfahrer auf der Rücksitzbank sollte während der Schräglagenfahrt immer auf dem Sitzplatz sitzen, der sich auf der hangaufwärts gerichteten Seite befindet. Im Extremfall muss der Mitfahrer auf der entsprechenden Seite das Fahrzeug verlassen, bis der Hang sicher überquert ist.

Am Hang aussteigen

Wenn das Fahrzeug mit einer großen Schräglage am Hang zum Stillstand kommt, müssen alle Fahrzeuginsassen an der Fahrzeugseite aussteigen, die hangaufwärts zeigt ⇒ Abb. 192 . Das gilt auch, wenn sich die entsprechende Tür nur schwer öffnen lässt. Die hangaufwärts geöffnete Tür kann sich möglicherweise durch das Eigengewicht oder durch Unachtsamkeit schließen.

Warnung

Niemals versuchen, schräg am Hang zu fahren. Besonders, wenn der Hang zu steil für das Fahrzeug ist. Das Fahrzeug könnte abrutschen, kippen und sich überschlagen. Um das Risiko von Unfällen und schweren Verletzungen zu vermeiden, Folgendes beachten:
  • Niemals die Schwierigkeiten und Gefahren beim Fahren schräg am Hang unterschätzen. Niemals unsichere Routen wählen oder ein Risiko eingehen, um sich und die Mitfahrer in Gefahr zu bringen. Bei Zweifeln an der Sicherheit der Route, umkehren und einen anderen Weg wählen.
  • Beim Fahren schräg am Hang kann das Fahrzeug den Halt verlieren, seitlich wegrutschen, kippen oder sich überschlagen und den Hang hinunterrollen.
  • Niemals mit den Rädern der tiefer liegenden Seite in Bodenvertiefungen oder in Mulden geraten. Niemals mit den Rädern der höher liegenden Seite über Erhöhungen wie Steine, Baumstämme oder andere Hindernisse fahren.
  • Vor dem Fahren schräg am Hang sicherstellen, dass in Falllinie gelenkt werden kann. Wenn das nicht möglich ist, einen anderen Weg wählen. Wenn das Fahrzeug zu kippen droht, sofort in Falllinie lenken und leicht Gas geben ⇒ Abb. 191 .
  • Wenn das Fahrzeug mit einer großen seitlichen Neigung am Hang steht, sind abrupte und unkontrollierte Bewegungen im Fahrzeug zu vermeiden. Das Fahrzeug kann dabei den Halt verlieren, seitlich wegrutschen, kippen, sich überschlagen und den Hang hinunterrollen.
  • Wenn das Fahrzeug mit einer großen seitlichen Neigung am Hang steht, darf niemals eine Person das Fahrzeug durch Türen verlassen, die hangabwärts zeigen. Das kann zu einer seitlichen Verlagerung des Gesamtschwerpunkts führen. Das Fahrzeug kann kippen oder sich überschlagen und den Hang hinunterrollen. Um dies zu vermeiden, das Fahrzeug immer nur an der Seite vorsichtig verlassen, die hangaufwärts zeigt ⇒ Abb. 192 .
  • Beim Aussteigen sicherstellen, dass sich die hangaufwärts geöffnete Tür nicht durch das Eigengewicht oder durch Unachtsamkeit schließt und Verletzungen verursachen kann.
    In steilem Gelände fahren
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Steigungen oder Gefälle befahren Vor dem Befahren einer Steigung oder eines Gefäl ...

    Tiefe Spurrillen und Mulden vermeiden
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Auf Waldwegen, Wiesen und Feldern sowie auf ausgefahrenen Geländestrecken gibt es h ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung > Rückfahrkamera (Rear View): Anhängerunterstützung (Modus 3)
    Abb. 165 Bildschirmanzeige der Rückfahrkamera: Anhängerunterstützung. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Anhängerunterstützung Bei Fahrzeugen mit werkseitig verbauter Anhängevorrichtung kann mithilfe der Anhä ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0137