VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Bezüge und Polster Sitze vorn

Werkzeuge

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Demontagezange -3392-

Volkswagen Tiguan. W00-0175

  • Motor- und Getriebehalter -VAS 6095-

Volkswagen Tiguan. W00-1273

  • Halter für Sitzreparatur -VAS 6136-

Volkswagen Tiguan. W00-1274

  • Polsterklammerzange -V.A.G 1634-

Volkswagen Tiguan. W00-0484

  • Entriegelungswerkzeug -T10236-

Volkswagen Tiguan. W00-10098

Bezug und Polster, Vordersitzkissen, aus- und einbauen

Hinweis

Der Aus- und Einbau der Komponenten ist für den linken Sitz beschrieben. Der Aus- und Einbau der Komponenten vom rechten Sitz erfolgt sinngemäß.

ACHTUNG!

Wird das Polster, Vordersitzkissen auf der Beifahrerseite ersetzt, ist auch immer der Sitzbelegungssensor Beifahrerseite -G128- zu ersetzen , bzw. bei Fahrzeugen mit Erstzulassung in den USA oder Kanada die Sitzbelegungserkennung

Ausbauen

  • Montieren Sie den Halter für Sitzreparatur -VAS 6136- am Motor- und Getriebehalter -VAS 6095-.
  • Bauen Sie den Sitz, vorn, aus
  • Befestigen Sie den Sitz auf dem Halter für Sitzreparatur -VAS 6136-.
  • Bauen Sie das Gurtschloss, vorn, aus
  • Bauen Sie die Verkleidung, Tunnelseite, aus
  • Bauen Sie, falls vorhanden, die Schubladenaufnahme aus

Beifahrersitz ohne Höhenverstellung

  • Bauen Sie das Lehnenverstellrad aus
  • Bauen Sie die Verkleidung, Schwellerseite, aus

Beifahrersitz mit Durchladevorrichtung

  • Bauen Sie die Verkleidung, Schwellerseite, aus
  • Bauen Sie den Halter, Verkleidung, Schwellerseite, aus

Vordersitze mit manueller Höhenverstellung

  • Bauen Sie das Lehnenverstellrad aus
  • Bauen Sie Verkleidung, Schwellerseite, aus
  • Bauen Sie den Halter, Verkleidung, Schwellerseite, aus

Fahrersitz, elektrisch einstellbar

  • Bauen Sie die Verkleidung, Schwellerseite, aus
  • Bauen Sie den Halter, Verkleidung, Schwellerseite, aus
  • Trennen Sie die zwei Leitungsstränge der Lehnenantriebe auf der Unterseite vom Sitzgestell. Lösen Sie die Leitungsstränge vom Sitzgestell.

alle Sitze

  • Durchtrennen Sie die Kabelbinder vom Geflechtschlauch und ziehen Sie den Leitungsstrang vom Seitenairbag hindurch.

Hinweis

Bei Fahrzeugen mit einer Durchladevorrichtung ist es ausreichend, wenn die Lehne nach vorn geklappt wird, ein Ausbau der Lehne ist nicht erforderlich.

  • Bauen Sie die Lehne aus
  • Lösen Sie die Profile -1-, -2-, -3- und -4- aus der Aufnahmen im Sitzgestell.
  • Nehmen Sie den Bezug und das Polster vom Sitzgestell ab.

  • Krempeln Sie den Bezug, an den Außenseiten, umlaufend nach oben.
  • Clipsen Sie, mit Hilfe eines kleinen Schraubendrehers, die Profile -1- vom Bezug aus den Aufnahmen -2- im Polster heraus.

Hinweis

Im hinteren Bereich vom Sitz ist der Bezug mit Polsterklammern am Polster befestigt, diese sind mit einem Seitenschneider zu duchtrennen.

  • Lösen Sie, wie beschrieben, sämtliche Befestigungen vom Bezug am Polster.
  • Nehmen Sie den Bezug -3- vom Polster -4- ab.

Einbauen

  • Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Hinweis

Benutzen Sie, an den entsprechenden Stellen, bei der Befestigung vom Bezug am Polster die Polsterklammerzange -V.A.G 1634-.

Bezug und Polster, Vordersitzlehne, aus- und einbauen

Hinweis

  • Der Aus- und Einbau der Komponenten ist für den linken Sitz beschrieben. Der Aus- und Einbau der Komponenten vom rechten Sitz erfolgt sinngemäß.
  • Der Aus- und Einbau ist exemplarisch und gilt für alle Ausstattungslinien.

Ausbauen

  • Montieren Sie den Halter für Sitzreparatur -VAS 6136- am Motor- und Getriebehalter -VAS 6095-.
  • Bauen Sie den Sitz, vorn, aus
  • Befestigen Sie den Sitz auf dem Halter für Sitzreparatur -VAS 6136-.
  • Betätigen Sie, falls vorhanden, die Entriegelungstaste und ziehen Sie die Kopfstütze aus der Lehne heraus.
  • Kopfstütze ausbauen
  • Bauen Sie das Gurtschloss, vorn, aus
  • Bauen Sie die Verkleidung, Tunnelseite, aus

Beifahrersitz ohne Höhenverstellung

  • Bauen Sie das Lehnenverstellrad aus
  • Bauen Sie die Verkleidung, Schwellerseite, aus

Beifahrersitz mit Durchladevorrichtung

  • Bauen Sie die Verkleidung, Schwellerseite, aus

Vordersitze mit manueller Höhenverstellung

  • Bauen Sie das Lehnenverstellrad aus
  • Bauen Sie Verkleidung, Schwellerseite, aus

Fahrersitz, elektrisch einstellbar

  • Bauen Sie die Verkleidung, Schwellerseite, aus
  • Trennen Sie die zwei Leitungsstränge der Lehnenantriebe auf der Unterseite vom Sitzgestell. Lösen Sie die Leitungsstränge vom Sitzgestell.

alle Sitze

  • Durchtrennen Sie die Kabelbinder vom Geflechtschlauch und ziehen Sie den Leitungsstrang vom Seitenairbag hindurch.
  • Bauen Sie die Lehne aus
  • Bauen Sie, falls vorhanden, den Lordosenverstellhebel aus
  • Bauen Sie, falls vorhanden, den Klapptisch, Lehne, aus
  • Lösen Sie das Profil -1- aus der Aufnahme -2-.

Volkswagen Tiguan. N74-10199

Alternativ besteht die Möglichkeit, dass der Bezug mit einem Reißverschluss verschlossen ist.

  • Ist dies der Fall, kann der Bezug beim Einbau mit dem "Schließer für Reißverschluss", Zuordnung → Elektronischer Teilekatalog, verschlossen werden.
  • Krempeln Sie den Bezug nach oben.
  • Fädeln Sie, bei Fahrzeugen mit Sitzheizung, den Leitungsstrang -1- durch die Öffnung im Polster.
  • Durchtrennen Sie die vier Polsterklammern -Pfeile-.
  • Krempeln Sie den Bezug weiter nach oben und durchtrennen Sie die nächsten zwei Polsterklammern.

Volkswagen Tiguan. N74-10200

  • Entfernen Sie jeweils rechts und links, auf der Rückseite der Lehne, mit dem Entriegelungswerkzeug -T10236- den Clip -1-.
  • Lösen Sie rechts und links die Befestigungslasche -2- vom Lehnenrahmen.

Volkswagen Tiguan. N74-10201

  • Krempeln Sie den Bezug weiter nach oben und clipsen Sie, mit Hilfe eines kleinen Schraubendrehers, das Profil vom Bezug aus den Aufnahmen im Polster -Pfeile- heraus.
  • Krempeln Sie den Bezug weiter nach oben und lösen Sie die restlichen Befestigungen vom Bezug vom Polster.
  • Ziehen Sie den Bezug, über die beiden Kopfstützenführungen, vom Lehnenrahmen ab.

Volkswagen Tiguan. N74-10202

  • Ziehen Sie das Polster -1- über die beiden Kopfstützenführungen und lösen sie es vom Lehnenrahmen -2-.

Volkswagen Tiguan. N74-10203

Einbauen

  • Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Beifahrersitz mit Durchladevorrichtung

  • Achten Sie bei der Montage vom Polster auf dem Lehnenrahmen auf den Deckel der Kabelführung.
  • Die Befestigungslasche auf der Schwellerseite darf erst geschlossen werden, wenn der Leitungsstrang der Sitzheizung verlegt wurde.
    Sitz-Polster, Bezüge
    ...

    Bezüge und Polster Sitze, hinten
    Werkzeuge Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Drehmomentschlüssel -V.A.G 1783- Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331- Polsterklammerzange -V.A.G 1634 ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Bremse- Mechanik: Hinterradbremsen in Stand setzen
    Hinterradbremse CII 41 - Montageübersicht Hinweis Zum Absaugen von Bremsflüssigkeit aus dem Bremsflüssigkeitsbehälter das Bremsen- Füll- und Entlüftungsgerät -VAS 5234- oder die Absaugeinrichtung -V.A.G 1869/4- verwenden. Vor dem Ausbau eines Bremssattels oder dem Trennen ei ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0121