VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Sitze, vorn, allgemein

Werkzeuge

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Airbag-Adapter -VAS 6281-

Volkswagen Tiguan. W00-10487

  • Airbag-Adapter -VAS 6282-

Volkswagen Tiguan. A69-10669

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1783-

Volkswagen Tiguan. W00-0990

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-

Volkswagen Tiguan. W00-0427

  • Motor- und Getriebehalter -VAS 6095-

Volkswagen Tiguan. W00-1273

  • Halter für Sitzreparatur -VAS 6136-

Volkswagen Tiguan. W00-1274

  • Montagewerkzeug -3399-

Volkswagen Tiguan. W00-0165

Sitz, vorn, aus- und einbauen

Hinweis

  • Der Aus- und Einbau ist für die linke Fahrzeugseite beschrieben. Der Aus- und Einbau für die rechte Seite erfolgt sinngemäß.
  • Der Aus- und Einbau ist für den manuell verstellbaren Sitz beschrieben. Der Aus- und Einbau für den elektrisch verstellbaren Sitz erfolgt sinngemäß.

Ausbauen

ACHTUNG!

Beachten Sie die Sicherheitsmaßnahmen bei Arbeiten am Airbag.

  • Positionieren Sie den Sitz, über die Längsverstellung, in der vordersten Position.
  • Drehen Sie die Schrauben -3- und -4- heraus.
  • Positionieren Sie den Sitz, über die Längsverstellung, in der hintersten Position.
  • Klemmen Sie die Fahrzeugbatterie ab → Elektrische Anlage; 
  • Drehen Sie die Schrauben -1- und -2- heraus.
  • Lösen den Leitungsstrang aus seiner Aufnahme im Boden.

ACHTUNG!

Elektrostatische Entladungen können eine ungewollte Auslösung vom Airbag zur Folge haben. Deshalb muss sich der Monteur, vor dem Trennen der Zünd- und Masseleitung, elektrostatisch Entladen. Dies geschieht z.B. durch kurzes Anfassen der Karosserie oder dem Schließkeil der Tür.

  • Trennen Sie, je nach Fahrzeugausstattung, die Leitungsstränge vom Sitz aus der Koppelstation.

Vorsicht!

Wird der Sitz aus dem Fahrzeug herausgehoben oder transportiert darf er nicht, um Beschädigungen zu vermeiden, an Anbauteilen wie z.B. dem Gurtschloss, dem Hebel für die Sitzlängsverstellung, dem Hebel für die Sitzhöhen- oder den Sitzverkleidungen angefasst werden.

  • Greifen Sie mit der rechten Hand zwischen Lehne und Sitzkissen, fassen Sie mit der linken Hand an das vordere Ende vom Sitzkissen und heben Sie den Sitz aus dem Fahrzeug heraus.
  • Stecken Sie den Airbag-Adapter -VAS 6281- auf den Leitungsstrang vom Seitenairbag -1-.
  • Sollte der Airbag-Adapter -VAS 6281- nicht passen, ist der Airbag-Adapter -VAS 6282- zu verwenden.

Vorsicht!

Der Airbag-Adapter -VAS 6281-, beziehungsweise der Airbag-Adapter -VAS 6282-, müssen solange am Sitz angeschlossen bleiben, bis der Sitz wieder eingebaut ist.

Einbauen

  • Heben Sie den Sitz, durch die vordere Tür, in das Fahrzeug.
  • Setzen Sie den Sitz, über die tunnelseitigen Zentrierstifte, in die entsprechenden Öffnungen im Boden.
  • Setzen Sie die Schraube -1-, Tunnelseite, ein.
  • Setzen Sie die Schraube -2-, Schwellerseite, ein.
  • Entfernen Sie den Airbag-Adapter -VAS 6281- beziehungsweise den Airbag-Adapter -VAS 6282-.
  • Verrasten Sie den Leitungsstrang vom Seitenairbag in der Koppelstation.
  • Verrasten Sie, je nach Fahrzeugausstattung, die restlichen Leitungsstränge in der Koppelstation.
  • Schalten Sie die Zündung ein.

ACHTUNG!

Es ist darauf zu achten, dass sich keine Personen im Fahrzeug aufhalten.

  • Klemmen Sie die Fahrzeugbatterie an → Elektrische Anlage;
  • Positionieren Sie den Sitz, über die Längsverstellung, in der vordersten Position.
  • Drehen Sie die Schraube -3-, Tunnelseite, fest (40 Nm).
  • Drehen Sie die Schraube -4-, Schwellerseite, fest (40 Nm).
  • Positionieren Sie den Sitz, über die Längsverstellung, in der hintersten Position.
  • Drehen Sie die Schraube -1-, Tunnelseite, fest (40 Nm).
  • Drehen Sie die Schraube -2-, Schwellerseite, fest (40 Nm).

ACHTUNG!

Sollte beim Einbau vom Sitz ein Gewinde im Aufnahmeblech, Sitzquerträger, beschädigt werden, ist eine Nacharbeit vom beschädigten Gewinde untersagt! In diesem Fall muss das Aufnahmeblech, Sitzquerträger, ersetzt werden.

Liegt eine Gewindebeschädigung im Aufnahmeblech, Sitzquerträger, vor:

  • Ersetzen Sie das betroffene Aufnahmeblech, Sitzquerträger

Verkleidung, Tunnelseite, aus- und einbauen

Hinweis

Der Aus- und Einbau ist für die linke Fahrzeugseite beschrieben. Der Aus- und Einbau für die rechte Seite erfolgt sinngemäß.

Ausbauen

Hinweis

Für Sitze mit einer Durchladevorrichtung erfolgt der Aus- und Einbau der Verkleidung sinngemäß.

  • Bauen Sie den Sitz, vorn, aus
  • Bauen Sie das Gurtschloss, vorn, aus
  • Drücken Sie den Klemmstift -1-, nach innen, aus den Spreizclip -2- heraus.
  • Entfernen Sie den Spreizclip.
  • Lösen Sie die Verkleidung -3- aus den Aufnahmen im Sitzgestell.

Einbauen

  • Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Lehnenverstellrad aus- und einbauen

Das Lehnenverstellrad ist an folgenden Sitzen verbaut:

  • Vordersitze mit manueller Höhenverstellung
  • Beifahrersitz ohne Höhenverstellung

Hinweis

Der Aus- und Einbau ist für die linke Fahrzeugseite beschrieben. Der Aus- und Einbau für die rechte Seite erfolgt sinngemäß.

Ausbauen

  • Drehen Sie das Lehnenverstellrad -1- so weit, bis Sie von hinten -Pfeil A- eine Verrastung sehen. Verwenden Sie eventuell eine Taschenlampe.
  • Drehen Sie das Lehnenverstellrad um 120º weiter.
  • Haken Sie das Montagewerkzeug -3399- ein und hebeln Sie es in -Pfeilrichtung B-.
  • Nehmen Sie das Lehnenverstellrad ab.

Volkswagen Tiguan. A72-10340

Einbauen

  • Sollte das Lehnenverstellrad nach der Montage zu locker sitzen, ist dieses zu ersetzen.

Schubladenaufnahme aus- und einbauen

Die Schubladenaufnahme ist optional an folgenden Sitzen verbaut:

  • Vordersitze mit manueller Höhenverstellung
  • Beifahrersitz mit Durchladevorrichtung

Ausbauen

  • Drücken Sie rechts und links die Haltelasche -1- nach außen und ziehen Sie die Schublade -2- aus der Aufnahme heraus.
  • Drehen Sie die zwei Schrauben -3- und -4- heraus (8 Nm).
  • Ziehen Sie die Schubladenaufnahme -5- aus den Aufnahmen im Sitzgestell heraus.

Einbauen

  • Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Steuergerät für beheizbare Vordersitze -J774- aus- und einbauen

Hinweis

Das Steuergerät ist im vorderen Bereich unter dem Sitz verbaut.

Ausbauen

  • Schalten Sie die Zündung aus.
  • Trennen Sie den Leitungsstrang -1- vom Steuergerät -2-.
  • Drehen Sie das Steuergerät im Uhrzeigersinn und lösen Sie es aus dem Sitzgestell.

Volkswagen Tiguan. N72-10319

Einbauen

  • Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Lordosenverstellhebel aus- und einbauen

Die Lordosenverstellhebel ist optional an folgenden Sitzen verbaut:

  • Vordersitze mit manueller Höhenverstellung
  • Beifahrersitz mit Durchladevorrichtung

Hinweis

Der Aus- und Einbau ist für die linke Fahrzeugseite beschrieben. Der Aus- und Einbau für die rechte Seite erfolgt sinngemäß.

Ausbauen

  • Ziehen Sie den Lordosenhebel von der Welle ab.

Volkswagen Tiguan. N72-10313

Einbauen

  • Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Volkswagen Tiguan. N72-10313

Hinweis

Es ist darauf zu achten, dass die Verzahnung vom Lordosenhebel -1- mit der Verzahnung der Welle -2- übereinstimmt.

Klapptisch, Lehne, aus- und einbauen

Die Klapptisch ist optional an folgenden Sitzen verbaut:

  • Vordersitze mit manueller Höhenverstellung
  • Beifahrersitz mit Durchladevorrichtung
  • Fahrersitz, elektrisch einstellbar

Ausbauen

  • Drehen Sie, jeweils rechts und links, die zwei Schrauben -1- und -2- heraus (2,5 Nm).
  • Lösen Sie den Klapptisch -2- von der Lehne.

Volkswagen Tiguan. N72-10310

Einbauen

  • Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Kopfstütze aus- und einbauen 05/11►

Der Aus- und Einbau ist für die linke Fahrzeugseite beschrieben. Der Aus- und Einbau für die rechte Seite erfolgt sinngemäß.

Ausbauen

  • Das Polster im Bereich der Kopfstützenführungen etwas nach unten drücken.
  • Bei beiden Kopfstützenführungen das Sicherungsplättchen -1- bis zum Anschlag in Richtung Halterohr drücken.
  • Kopfstütze aus der Lehne herausziehen.

Einbauen

  • Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Kopfstützenführungen ausbauen

Hinweis

Zur besseren Übersicht sind die Kopfstützenführungen in ausgebautem Zustand abgebildet.

  • Montieren Sie den Halter für Sitzreparatur -VAS 6136- am Motor- und Getriebehalter -VAS 6095-.
  • Bauen Sie den Sitz, vorn, aus
  • Befestigen Sie den Sitz auf dem Halter für Sitzreparatur -VAS 6136-.
  • Betätigen Sie, falls vorhanden, die Entriegelungstaste und ziehen Sie die Kopfstütze aus der Lehne heraus.
  • Kopfstütze, falls vorhanden, ausbauen
  • Bauen Sie das Gurtschloss, vorn, aus
  • Bauen Sie die Verkleidung, Tunnelseite, aus
  • Bauen Sie, falls vorhanden, den Lordosenverstellhebel aus

Beifahrersitz ohne Höhenverstellung

  • Bauen Sie das Lehnenverstellrad aus
  • Bauen Sie die Verkleidung, Schwellerseite, aus

Beifahrersitz mit Durchladevorrichtung

  • Bauen Sie die Verkleidung, Schwellerseite, aus

Vordersitze mit manueller Höhenverstellung

  • Bauen Sie das Lehnenverstellrad aus
  • Bauen Sie die Verkleidung, Schwellerseite, aus

Fahrersitz, elektrisch einstellbar

  • Bauen Sie die Verkleidung, Schwellerseite, aus
  • Trennen Sie die zwei Leitungsstränge der Lehnenantriebe auf der Unterseite vom Sitzgestell. Lösen Sie die Leitungsstränge vom Sitzgestell.

alle Fahrzeuge

  • Bauen Sie die Lehne aus
  • Bauen Sie, falls vorhanden, den Klapptisch, Lehne, aus
  • Bauen Sie den Bezug und das Polster, Vordersitzlehne, aus
  • Greifen Sie in den Lehnenrahmen und betätigen Sie die Verriegelung -Pfeil A- der Kopfstützenführung mit Drucktaste -1-.
  • Ziehen Sie die Kopfstützenführung mit Drucktaste aus der Lehne heraus.
  • Greifen Sie in den Lehnenrahmen und betätigen Sie die Verriegelung -Pfeil B- der Kopfstützenführung -2-.
  • Ziehen Sie die Kopfstützenführung aus der Lehne heraus.

Lehne aus- und einbauen

Hinweis

Der Aus- und Einbau ist für die linke Fahrzeugseite beschrieben. Der Aus- und Einbau für die rechte Seite erfolgt sinngemäß.

Ausbauen

  • Montieren Sie den Halter für Sitzreparatur -VAS 6136- am Motor- und Getriebehalter -VAS 6095-.
  • Bauen Sie den Sitz, vorn, aus
  • Befestigen Sie den Sitz auf dem Halter für Sitzreparatur -VAS 6136-.
  • Bauen Sie das Gurtschloss, vorn, aus
  • Bauen Sie die Verkleidung, Tunnelseite, aus

Beifahrersitz ohne Höhenverstellung

  • Bauen Sie das Lehnenverstellrad aus
  • Bauen Sie die Verkleidung, Schwellerseite, aus

Beifahrersitz mit Durchladevorrichtung

  • Bauen Sie die Verkleidung, Schwellerseite, aus

Vordersitze mit manueller Höhenverstellung

  • Bauen Sie das Lehnenverstellrad aus
  • Bauen Sie Verkleidung, Schwellerseite, aus

Fahrersitz, elektrisch einstellbar

  • Bauen Sie die Verkleidung, Schwellerseite, aus
  • Trennen Sie die zwei Leitungsstränge der Lehnenantriebe auf der Unterseite vom Sitzgestell. Lösen Sie die Leitungsstränge vom Sitzgestell.

alle Sitze

  • Durchtrennen Sie die Kabelbinder vom Geflechtschlauch und ziehen Sie den Leitungsstrang vom Seitenairbag hindurch.

Hinweis

Der Aus- und Einbau der Lehne ist an einem Sitz mit manueller Sitzverstellung beschrieben. Für Sitze mit elektrischer Sitzverstellung erfolgt der Aus- und Einbau sinngemäß.

  • Drehen Sie jeweils rechts und links die zwei Schrauben -1- und -2- heraus (34,5 Nm).
  • Lösen Sie die Lehne vom Sitzgestell.

Einbauen

  • Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.
    Sitz-Gestell
    ...

    Vordersitze mit manueller Höhenverstellung
    Werkzeuge Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Drehmomentschlüssel -V.A.G 1783- Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331- Motor- und Getriebehalter -VAS& ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Getriebe aus- und einbauen - Tiguan Allradantrieb: Getriebe ausbauen - Tiguan Allradantrieb mit 2,0 l-Ottomotor
    Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Abfangvorrichtung -10-222 A- Adapter -10-222 A /3- Adapter -10-222 A /16- Adapter -10-222 A /22- Getriebeaufnahme -3282- Justierplatte -3282/60- Aufnahmeelemente für Getriebe, (beim Aufsetzen der Justierplatte a ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0314