VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Heckklappe

Werkzeuge

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel 5... 50 Nm -V.A.G 1331-

Volkswagen Tiguan. W00-0427

Heckklappe - Montageübersicht

  1. Heckklappe
    • ausbauen
    • einbauen
    • einstellen
  2. Griffleiste mit Taster
    • ausbauen
    • auch mit Rückfahrkamera möglich
  3. Klappenschloss
    • ausbauen
  4. Scharnier
    • ausbauen
  5. Anschlag
  6. Dichtung
  7. Schließbügel
    • ausbauen
    • einstellen
  8. Gasdruckfeder
    • ausbauen
    • entgasen
  9. Anschlagpuffer
    • einstellen

Heckklappe aus- und einbauen

Ausbauen

  • Bauen Sie die Verkleidung Heckklappe aus → Karosserie- Montagearbeiten Innen; 
  • Bauen Sie die Dachabschlussleiste aus → Karosserie-Montagearbeiten Innen;
  • Trennen Sie die vorhandenen Steckverbindungen in der Heckklappe -1-.
  • Entriegeln Sie die Rasthaken -Pfeile- der Rahmen -5- für die Faltenbälge -6-.
  • Führen Sie die elektrischen Leitungen-4- durch die Öffnung aus der Heckklappe.

Der weitere Ausbau ist nur mit einem zweiten Monteur möglich.

  • Lösen Sie die Schrauben-3-, nicht abschrauben.
  • Bauen Sie die Gasdruckfeder -2- aus
  • Drehen Sie die Schrauben -3- heraus.

Einbauen

  • Drehen Sie die Schrauben -3- hinein.
  • Führen Sie die elektrischen Leitungen -4- durch die Öffnung in die Heckklappe -1- und verrasten Sie die Rahmen -5- für die Faltenbälge -6-.
  • Stellen Sie die Heckklappe ein und ziehen Sie die Schrauben -3- fest, Anzugsdrehmoment: 10 Nm.
  • Bauen Sie die Gasdruckfeder -2- ein.

Scharnier für Heckklappe aus- und einbauen

Ausbauen

  • Heckklappe -5- ausbauen
  • Bauen Sie die Dachabschlussleiste aus → Karosserie-Montagearbeiten Innen;
  • Drehen Sie die Sechskantmutter -4- im Fahrzeuginnenraum von den Gewindebolzen des Scharniers -1- herunter und nehmen Sie das Scharnier -1- von außen ab.

Einbauen

  • Setzen Sie das Scharnier -1- mit der Unterlegscheibe -3- ins Fahrzeug ein und drehen Sie die Sechskantmutter -4- auf die Gewindebolzen -1- am Scharnier.
  • Richten Sie das Scharnier zur Heckklappe -5- ein.
  • Anzugsdrehmoment der Sechskantmuttern -4-: 24 Nm.
  • Anzugsdrehmoment der Schrauben -2-: 10 Nm.

Ver- und Entriegelungsteile für Heckklappe - Montageübersicht

  1. Klappenschloss
    • aus- und einbauen
  2. Schraube
    • 2 Stück
    • Anzugsdrehmoment 23 Nm
  3. Griffleiste mit Taster
    • Anzugsdrehmoment der Schrauben: 2 Nm
    • aus- und einbauen
  4. Steckverbindungen
    • für Rückfahrkamera
  5. Taster
    • hier ist der Taster mit Rückfahrkamera abgebildet
    • ist in die Griffleiste eingeclipst
  6. Mutter
    • 2 Stück
    • Anzugsdrehmoment: 4 Nm
  7. Schraube
    • 2 Stück je Leuchte
    • Anzugsdrehmoment 1 Nm
  8. Kennzeichenleuchte
  9. Steckverbindung
    • für Klappenschloss
  10. Einsteckmutter
    • 2 Stück
  11. Steckverbindung
    • für Kennzeichenleuchte
  12. Steckverbindung
    • für Taster

Klappenschloss aus- und einbauen

Ausbauen

  • Bauen Sie die Verkleidung Heckklappe aus → Karosserie- Montagearbeiten Innen;
  • Drehen Sie die Schrauben -3- heraus und nehmen Sie das Schloss -1- von der Heckklappe ab.
  • Lösen Sie die Steckverbindung -2- auf der Rückseite des Schlosses.

Bei einer elektrischen Störung kann die Heckklappe an der Notentriegelung geöffnet werden. Die Notentriegelung wird durch eine Öffnung in der Verkleidung Heckklappe erreicht.

Einbauen

  • Befestigen Sie die Steckverbindung -2- auf der Rückseite des Schlosses.
  • Setzen Sie das Schloss -1- in die Heckklappe ein und ziehen Sie die Schrauben -3- fest, Anzugsdrehmoment: 22 Nm.

Schließbügel aus- und einbauen

Ausbauen

  • Schlossträgerabdeckung ausbauen: → Karosserie- Montagearbeiten Innen;
  • Drehen Sie die Schrauben -2- heraus und nehmen Sie den Schließbügel -1- ab.

Volkswagen Tiguan. N55-10315

Einbauen

  • Setzen Sie den Schließbügel -1- auf und drehen Sie die Schrauben -2- ein.
  • Anzugsdrehmomente: Schrauben -2- 18 Nm.
  • Schließbügel einstellen.

Volkswagen Tiguan. N55-10315

Griffleiste mit Taster für Entriegelung aus- und einbauen

Ausbauen

  • Bauen Sie die Verkleidung Heckklappe aus → Karosserie- Montagearbeiten Innen; 
  • Trennen Sie die Steckverbindung -6- in der Heckklappe.
  • Drehen Sie die Sechskantmuttern -5- von den Gewindebolzen des Tasters in der Heckklappe ab.
  • Drehen Sie die Schrauben -2- heraus und nehmen Sie die Griffleiste -1- von der Heckklappe ab.
  • Trennen Sie die Steckverbindungen -3 und 4-.

Bei einer elektrischen Störung kann die Heckklappe an der Notentriegelung des Schlosses  geöffnet werden. Die Notentriegelung wird durch eine Öffnung in der Verkleidung Heckklappe erreicht.

Einbauen

  • Befestigen Sie die Steckverbindungen -3 und 4-.
  • Setzen Sie die Griffleiste -1- an die Heckklappe und drehen Sie die Sechskantmuttern -5- auf den Gewindebolzen des Tasters fest: Anzugsdrehmoment: 4 Nm.
  • Befestigen Sie die Steckverbindung -6- in der Heckklappe.
  • Drehen Sie die Schrauben -2- der Griffleiste fest, Anzugsdrehmoment: 2 Nm.

Heckklappe einstellen

Hinweis

  • Für die Einstellung der Heckklappe muss das Fahrzeug auf dem Boden stehen.
  • Das Klappenschloss -3- ist direkt an die Heckklappe -1- angeschraubt. Es hat keine Langlöcher und kann somit nicht eingestellt werden.
  • Die Anschlagpuffer -2- links und rechts dienen nicht der Einstellung. Sie haben die Aufgabe, die Heckklappe -1- zu stabilisieren, bzw. zu dämpfen.
  • Die Heckklappe ist richtig eingestellt, wenn sie im geschlossenen Zustand überall ein gleichmäßiges Spaltmaß hat, nicht zu weit nach innen oder außen steht und die Konturen fluchten.
  • Die Heckklappe muss ohne größeren Kraftaufwand im Schließbügel -5- einrasten.

Im Anschluss wird das Einstellen der Heckklappe in mehreren Schritten beschrieben.

Zum Einstellen oder Kontrollieren der Spaltmaße verwenden Sie das Spezialwerkzeug -3371-

  • Durch Lösen der Schrauben -4- können Sie die Heckklappe -1- in den übergroßen Bohrungen am Scharnier -3- einstellen -Pfeilrichtung a und b-.
  • Weiterhin kann das Scharnier -3- nach dem Lösen der Befestigungsmuttern -2- geringfügig an den Gewindebolzen eingestellt werden.
  • Nach den Einstellarbeiten sind Korrosionsschutzmaßnahmen am Scharnier und an den Schrauben durchzuführen.
  • Heckklappe -1- am Schließbügel
  • Anschlagpuffer -2- links und rechts einstellen

Volkswagen Tiguan. N55-10310

Schließbügel einstellen

  • Entriegeln Sie die Rasthaken -Pfeil- an beiden Blenden -1-.
  • Ziehen Sie die Blenden -1- aus der Schlossträgerabdeckung -2- heraus.

Volkswagen Tiguan. N55-10316

Hinweis

  • Durch Lösen der Schrauben -2- können Sie den Schließbügel -1- in den übergroßen Bohrungen verschieben.
  • Stellen Sie den Schließbügel -1- so ein, dass die Aussparung des Heckklappenschlosses mit der Drehfalle mittig zum Schließbügel -1- einrastet.

Volkswagen Tiguan. N55-10317

  • Lösen Sie die Anschlagpuffer
  • Lösen Sie die Schrauben -2- am Schließbügel -1-.
  • Bringen Sie den Schließbügel -1- in die obere Position und drehen Sie die Schrauben -2- fest.
  • Schließen Sie die Heckklappe und überprüfen Sie ihre Einstellung.
  • Anzugsdrehmomente: Schrauben -2- 18 Nm.

Anschlagpuffer einstellen

  • Der Anschlag -2- ist festgeschraubt, Anzugsdrehmoment Schraube -3-: 10 Nm.
  • Der Anschlag lässt sich nicht einstellen.
  • Heben Sie die Abdeckung -4- vom Anschlagpuffer.
  • Lösen Sie die Schraube -5- am Anschlagpuffer -6- leicht, bis sich der Anschlagpuffer in die oberste Stellung schieben lässt.
  • Schließen Sie die Heckklappe -1- mit leichtem Druck über die Mitte in Vorraststellung.
  • Öffnen Sie die Heckklappe wieder.
  • Ziehen Sie die Schraube -5- fest, Anzugsdrehmoment: 10 Nm.
  • Drücken Sie die Abdeckung -4- auf den Anschlagpuffer.

Gasdruckfeder - Montageübersicht

  1. Gasdruckfeder
    • ausbauen
    • entgasen
  2. Haltewinkel
    • mit Kugelzapfen
  3. Schrauben
    • 2 Stück je Haltewinkel
    • Anzugsdrehmoment: 10 Nm
  4. Kugelzapfen
    • Anzugsdrehmoment: 20 Nm

Gasdruckfeder aus- und einbauen

  • Öffnen Sie die Heckklappe und stützen Sie die Heckklappe ab.
  • Greifen Sie mit einem kleinen Schraubendreher unter die Federklammer-2-.
  • Heben Sie die Federklammer-2- gerade so weit an, dass sich die Federklammer über die Kugelpfanne in -Pfeilrichtung- verschieben lässt.
  • Ziehen Sie die Gasdruckfeder -1- von den Kugelzapfen -3- und -4- ab.

Nach der Demontage der Gasdruckfeder -1- die Federklammer-2- sofort wieder zurückschieben.

Volkswagen Tiguan. N55-10158

ACHTUNG!

Bei Wiederverwendung der Gasdruckfeder vorsichtig vorgehen. Die Federklammer darf nicht ganz aus der Kugelpfanne herausgehebelt werden, sonst Beschädigung der Federklammer. Die Gasdruckfeder springt aus der Aufnahme und es kommt zu Beschädigungen bzw. Verletzungen des Bedieners.

  • Gasdruckfeder entgasen

Gasdruckfeder entgasen

  • Gasdruckfeder im Bereich -x- = 50 mm in den Schraubstock einspannen.

Volkswagen Tiguan. N55-0282

ACHTUNG!

Das Einspannen der Gasdruckfeder darf nur in diesem Bereich -x- erfolgen, sonst Unfallgefahr!

  • Zylinder der Gasdruckfeder im ersten Drittel der Zylindergesamtlänge -ausgehend von der Bezugskante auf der Kolbenstangenseite- aufsägen.

Hinweis

  • Während des Sägevorganges ist eine Schutzbrille zu tragen.
  • Den Bereich des Sägetrennschnittes mit einem Putzlappen abdecken.
  • Öl und Putzlappen sind dem bestehenden Entsorgungsweg zuzuführen.

Dichtung für Heckklappe

Die Dichtung für die Heckklappe wird in der Serienmontage mit einer Dichtmasse versehen, auf den Karosserieflansch aufgesteckt und anschließend angerollt.

  • HinweisBei der Demontage der Dichtung wird die Dichtmasse an der Innenseite der Dichtung verteilt und die Flanken werden leicht aufgebogen. Wird die Dichtung wieder eingebaut, sind Abdichtung und der Festsitz nicht mehr gewährleistet.
  • Aus diesem Grund ist jede komplett demontierte Dichtung gegen eine so genannte "Hammerschlagdichtung" zu ersetzen.
  • Bei partiell abgezogenen Dichtungen sind vor der Montage die Flanken der Dichtung zusammenzudrücken.

Dichtung für Heckklappe aus- und einbauen

Ausbauen

  • Ziehen Sie die Dichtung für Heckklappe -1- vom Karosserieflansch -3- ab.

Einbauen

Der Karosserieflansch -3- wird im unteren Bereich mit einem handelsüblichen Textilklebeband -2- abgeklebt.

  • Richten Sie die Dichtung für Heckklappe -1- mit der Vulkanisationsstelle -Pfeil- zur Mitte der linken Schlussleuchte aus.
    Frontklappe
    Werkzeuge Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Drehmomentschlüssel 5 ... 50 Nm -V.A.G 1331- Abdrückhebel -80 - 200- Frontklappe - Montage ...

    Tankklappeneinheit
    Tankklappeneinheit und Stellelement - Montageübersicht Hinweis Öffnet die Tankklappe nicht, kann sie von Hand am Stellelement -4- geöffnet werden. Das Stellelement wird erreicht, in dem ma ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Allgemeine Informationen Lack: Allgemeine Hinweise
    Lackaufbau einer Werkslackierung Aufbau der Uni-Lackierung, konventionell Schichtdicke ca. 80-120 um Stahlblech Zinkphosphatierung Elektrotauchgrund Zwischenfüller 2K-Uni-Decklack Aufbau der Uni-Lackierung, Wasserlackbasis Schichtdicke ca. 80-130 um Stahlblech Zi ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0168