VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Heizgerät

Montageübersicht - Heizgerät

  1. Stelleinheit für Temperaturklappe
    • aus- und einbauen
  2. Halter
  3. Abdeckung
  4. Stellmotor der Frischluftklappe und Umluftklappe -V154-
    • prüfen: → Fahrzeugdiagnosetester
    • aus- und einbauen
    • ersetzen: Mit dem → Fahrzeugdiagnosetester Grundeinstellung einleiten
  5. Gehäuse für Lufteintritt
    • mit Umluftklappe
  6. Heizgerät
    • zerlegen und zusammenbauen
  7. Frischluftgebläse -V2-
    • aus- und einbauen
  8. Vorwiderstand für Frischluftgebläse mit Überhitzungssicherung -N24-
    • aus- und einbauen
  9. Staub- und Pollenfilter
    • aus- und einbauen
  10. Abdeckung
    • für Staub- und Pollenfilter
  11. Wärmetauscher
    • aus- und einbauen
  12. Wärmetauscherverkleidung
  13. Heizelement für Luftzusatzheizung -Z35-
    • hier wird ein 3 stufiges Heizelement für Luftzusatzheizung -Z35- eingebaut, dieses wird vom jeweiligen Motorsteuergerät über Relais angesteuert
    • nur bei Fahrzeugen mit Dieselmotor ohne Zusatzheizung verbaut
    • aus- und einbauen
  14. Luftverteilergehäuse
    • aus- und einbauen
  15. Stelleinheit für Luftverteilerklappen
    • aus- und einbauen

Heizgerät aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331/-

Volkswagen Tiguan. W00-11166

  • Schlauchklemmen bis 25 mm -3094-

Volkswagen Tiguan. W00-11130

  • Auffangwanne für Werkstattkräne -VAS 6208-

Volkswagen Tiguan. W00-11209

  • Verschlussstopfenset für Motor -VAS 6122-
  • handelsübliche Druckluftpistole

Volkswagen Tiguan. W00-11228

Ausbauen

Hinweis

Um die Zugänglichkeit zu verbessern, müssen (abhängig von der Motorvariante) zusätzliche Bauteile, z. B. Motorabdeckung ausgebaut werden → Motor-ZSB., Zylinder, Kurbelgehäuse; 

  • Schalttafel ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen; 
  • Clips -2- lösen und Zwischenstück Defrost -1- vom Heiz- und Klimagerät nehmen.
  • Zwischenstück -3- vom Heiz- und Klimagerät nehmen.
  • Aggregateträger ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen; 
  • Fondkanäle Fußraum rechts und links ausbauen.

Volkswagen Tiguan. N80-10212

  • Auffangwanne für Werkstattkräne -VAS 6208- unter den Motor stellen.
  • Kühlmittelschläuche -1- markieren.

Volkswagen Tiguan. N80-10016

Bei warmem Motor steht das Kühlsystem unter Überdruck. Verbrühungsgefahr durch heißen Dampf und heißes Kühlmittel. Verbrühungen der Haut und anderer Körperteile möglich.Schutzhandschuhe tragen.Schutzbrille tragen.Überdruck abbauen: Verschlussdeckel für Kühlmittelausgleichsbehälter mit Lappen abdecken und vorsichtig öffnen.

  • Kühlmittelschläuche -1- mit den Schlauchklemmen bis 40 mm -3093- abklemmen und Kühlmittelschläuche zum Wärmetauscher trennen.
  • Ein Stück Schlauch -A- auf den oberen Anschluss des Wärmetauschers stecken.
  • Einen Behälter -B- unter den unteren Anschluss -C- halten.
  • Mit einer Druckluftpistole am Anschluss Wärmetauscher das restliche Kühlmittel vorsichtig aus dem Wärmetauscher blasen.
  • Bodenteppich im Innenraum des Fahrzeugs mit einer flüssigkeitsundurchlässigen Folie und saugfähigem Papier abdecken.

Volkswagen Tiguan. A87-0675

Alle Kabelbinder und sonstigen Befestigungen des Leitungsstrangs, die beim Klimagerätausbau gelöst oder aufgeschnitten werden, sind beim Einbau an der gleichen Stelle wieder anzubauen.

Der Leitungsstrang "Heizgerät" wird mit dem Heizgerät ausgebaut.

Die Tunnelstützen -8- und -9- sind mit dem Aggregateträger -7- verschweißt.

  • Aggregateträger ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen; 
  • Steckverbindungen vom Heizgerät trennen.
  • Schrauben -6- vom Halter -5- herausdrehen.
  • Schrauben -10- und Muttern -12- herausdrehen und Halter -11- abnehmen.
  • Schrauben -1- und -2- vom Kabelhalter -3- herausdrehen.

Hinweis

  • Alle Kabelbinder und sonstigen Befestigungen des Leitungsstrangs, die beim Klimagerätausbau gelöst oder aufgeschnitten werden, sind beim Einbau an der gleichen Stelle wieder anzubauen.
  • Um an die Schraube -1- zu gelangen, Heizgerät auf der Fahrerseite etwas von der Stirnwand hervorziehen.
  • Beim Ausbauen des Heizgeräts auf die beiden Kühlmittelrohre zum Wärmetauscher achten, damit sie nicht am Durchbruch zum Wasserkasten oder an der Geräuschschutzwanne hängen bleiben und verbogen oder beschädigt werden.
  • Auf den Leitungsstrang achten, durch zu starkes Ziehen können einzelne Leitungsverbindungen beschädigt werden.

- Heizgerät herausnehmen.

Hinweis

Beim Ausbau Schraubenlängen und Zuordnung für den Wiedereinbau notieren.

  1. Schraube
    • 4,5 +- 0,7 Nm
  2. Schrauben
    • 2 Stück
    • 4,5 +- 0,7 Nm
  3. Kabelhalter
  4. Heizgerät
  5. Halter
  6. Schrauben
    • 8 Nm
  7. Aggregateträger
  8. Stütze rechts
    • Fest mit dem Aggregateträger verbunden
  9. Stütze links
    • Fest mit dem Aggregateträger verbunden
  10. Schrauben
    • 2 Stück
    • 9 +- 1,3 Nm
  11. Halter
  12. Mutter
    • 2 Stück
    • 9 +- 1,3 Nm

Abdichtung zwischen Heizgerät und MotorraumHinweis

Hinweis

Einbaulage der Abdichtung -A- während der Montage beachten.

Volkswagen Tiguan. N80-10012

Einbauen

  • Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei ist Folgendes zu beachten:

Hinweis

Zum Einbauen des Heizgeräts ist die Mithilfe eines 2. Mechanikers notwendig.

  • Kühlmittelrohre zum Wärmetauscher beim Einsetzen des Heizgeräts durch den 2. Mechaniker (vom Motorraum aus) durch die Abdichtung führen lassen.
  • Kühlmittel auffüllen.

Heizgerät zerlegen und zusammenbauen

Zerlegen

  • Heizgerät ausbauen.
  • Luftverteilergehäuse ausbauen.
  • Klammer -2- und Schrauben -Pfeile- vom Heizgerät lösen.
  • Heizgerät auseinanderklappen.

Zusammenbauen

Der Zusammenbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

    Einbauorteübersicht - Heizung
    Einbauorteübersicht - Bauteile innerhalb des Fahrgastraums vorn Schalttafel Mittenausströmer Ausströmer ausbauen Ausströmer Beifahrer Ausströmer ausbauen Regulieru ...

    Stellmotoren
    Stelleinheit für Luftverteilerklappen aus- und einbauen Ausbauen Schalttafel ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen;  Flexible Welle am Adapter für Regulierung ausclipsen. ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung > Motorsteuerung und Abgasreinigungsanlage: Kontrollleuchten
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema  leuchtet mögliche Ursache Abhilfe Motorsteuerung gestört (Electronic Power Control). Motor umgehend von einem ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0181