VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Mit Expansionsventil und Flüssigkeitsbehälter prüfen (ohne regelndem Klimakompressor)

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung / Klimaanlage mit Kältemittel R134a / Drücke prüfen bei Fahrzeugen / Mit Expansionsventil und Flüssigkeitsbehälter prüfen (ohne regelndem Klimakompressor)

Prüfvoraussetzungen

  • Kühler und Kondensator sind sauber (gegebenenfalls reinigen).
  • Der Keilrippenriemen für Klimakompressor und Drehstromgenerator ist richtig gespannt.
  • Alle Luftführungen, Abdeckungen und Dichtungen sind in Ordnung und richtig montiert.
  • Die Klappen erreichen ihre Endstellung.
  • Der Motor ist betriebswarm.
  • Der Verdampfer und die Heizung zieht (bei höchster Frischluftgebläsedrehzahl) keine Nebenluft.

Achten Sie bei laufendem Motor und auf maximale Kühlleistung eingestellte Klimaanlage auf folgende Punkte:

  • Läuft das Frischluftgebläse.
  • Läuft der Kühlerlüfter oder wird er zugeschaltet.
  • Steht die Umluft - Frischluftklappe in Stellung "Umluftbetrieb".
  • Umgebungstemperatur größer 15 0C.
  • Der Temperaturschalter für Verdampfer -E33- ist richtig montiert und seine Schalttemperaturen sind in Ordnung.

Prüfen

  • Zündung ausschalten.
  • Manometerbatterie anschließen (Klimaservice-Station).
  • Druckmanometer ablesen. Es können sich zwei Ergebnisse A und B zeigen.
Umgebungstemperatur in Grad Celsius Druck in bar (Überdruck) im Kältemittelkreislauf
+15 ºC 3,9
+20 ºC 4,7
+30 ºC 6,7
+40 ºC 9,1

A- der Druck im Kältemittelkreislauf ist niedriger als in der Tabelle angegeben, (zu wenig Kältemittel im Kreislauf).

  • - Undichtigkeit mit Lecksuchgerät suchen.
  • - Überdruckablassventil geöffnet, Ansteuerung für Kühlerlüfter nach Stromlaufplan prüfen.

Kältemittelrohre und Kältemittelschläuche auf zu kleine Biegeradien (Querschnittsverengung) oder äußere Beschädigung prüfen. Wird kein Fehler festgestellt, Kältemittelkreislauf spülen.

B- der Druck im Kältemittelkreislauf entspricht der Tabelle oder liegt höher:

  • Motor starten.
  • Klimaanlage auf maximale Kühlleistung einstellen.
  • Türen öffnen.
  • Ausströmer in der Schalttafel öffnen.

Der Klimakompressor wird mittels Keilrippenriemen über die Magnetkupplung vom Motor angetrieben.

Hinweis

  • Wird der Klimakompressor nicht angetrieben, Spannungsversorgung für die Magnetkupplung für Klimaanlage -N25- nach Stromlaufplan prüfen.
  • Ist die Spannungsversorgung in Ordnung, Magnetkupplung in Stand setzen.

Wird der Klimakompressor angetrieben, Kältemittelkreislauf prüfen:

  • Motordrehzahl auf 2000 U/min bringen.
  • Manometerbatterie beobachten:

Sollwerte

Hochdruckseite: Vom Druck bei stehendem Motor bis auf maximal 20 bar Überdruck ansteigend.

Niederdruckseite: Vom Druck bei stehendem Motor bis auf 1,3 bar Überdruck abfallend.

    Mit Expansionsventil und Flüssigkeitsbehälter prüfen (mit innen geregeltem Klimakompressor)
    Hinweis Klimaservice-Station anschließen. Prüfvoraussetzungen beachten.   Motordrehzahl auf 2000 U/min bringen. Manometerbatterie beobachten. Hinweis Die Schaltdrücke u ...

    Mit Drossel, Auffangbehälter und Regelventil für Kompressor der Klimaanlage -N280- prüfen (mit außen geregeltem Klimakompressor)
    Hinweis Klimaservice-Station anschließen. Prüfvoraussetzungen beachten.   Motordrehzahl auf 2000 U/min bringen. Druckmanometer der Klimaservice-Station beobachten. Hinwei ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Drehstromgenerator: Drehstromgenerator 2,0 l TDI-Motor
    Montageübersicht Sechskantschraube mit Scheibe und Gewindestück M4x20, M4x15 2 Nm Abschirmkappe für Drehstromgenerator Kreuzschlitzschrauben M4x20 2 Nm Abschirmkappe für Kohlebürsten Spannungsregler Spannungsregler aus- und einbauen Dr ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0173