VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Rückfahrkamerasystem

Allgemeine Beschreibung

Hinweis

  • Bei Beanstandungen ist es unbedingt erforderlich, die Funktion und die Bedienung des Rückfahrkamerasystems zu kennen.
  • Zusätzliche Informationen → Bedienungsanleitung.
  • Bei Instandsetzungsarbeiten oder Fehlersuche, → Fahrzeugdiagnosetester in der Funktion "Geführte Fehlersuche" verwenden → Stromlaufpläne, Fehlersuche Elektrik und Einbauorte.
  • Wird die Batterie wieder angeklemmt, sind die Fahrzeugausstattungen (Radio, Uhr, Komfortelektrik usw.) entsprechend des Reparaturleitfadens und/oder der Bedienungsanleitung zu prüfen.

Das Rückfahrkamerasystem unterstützt den Fahrer während des Rückwärtsfahrens, indem der Fahrer über den Monitor vom Radio, bzw. Radio-Navigationssystem ein Bild von der Verkehrssituation hinter dem Fahrzeug bekommt.

Das System schaltet sich ein durch das Einlegen des Rückwärtsgangs, auch bei ausgeschaltetem Radio bzw. Radio-Navigationssystem.

Das Rückfahrkamerasystem besteht aus folgenden Bauteilen:

  • der Rückfahrkamera -R189-,
  • dem Steuergerät für Rückfahrkamerasystem -J772-,
  • dem Steuergerät mit Anzeigeeinheit für Radio und Navigation -J503-,
  • und dem Lenkrad mit Lenkwinkelgeber -G85-.

Hinweis

Der Verbau eines zusätzlichen Kennzeichenträgers ist bei Fahrzeugen mit Rückfahrkamerasystem nicht zulässig, da es dadurch zu Beeinträchtigungen des Rückfahrkamerasystems kommen kann. Die Beleuchtung des Kennzeichens kann ebenfalls beeinträchtigt werden.

Fehlererkennung und Fehleranzeige:

Das Rückfahrkamerasystem ist mit einer Eigendiagnose ausgestattet.

Zur Fehlersuche ist der → Fahrzeugdiagnosetester zu verwenden.

Montageübersicht Rückfahrkamerasystem

  1. Steuergerät mit Anzeigeeinheit für Radio und Navigation -J503-
    • Einbauort: in der Mittelkonsole vorn
    • aus- und einbauen → Kommunikation; 
  2. Steuergerät für Rückfahrkamerasystem -J772-
    • Einbauort: im Kofferraum hinter der rechten Seitenwandverkleidung
    • aus- und einbauen
  3. Rückfahrkamera -R189-
    • Einbauort: im Grifftaster der Heckklappe
    • aus- und einbauen
    • Anzugsdrehmoment Befestigungsmuttern: 6 Nm
    • Rückfahrkamerasystem kalibrieren
  4. Lenkwinkelgeber -G85-
    • Einbauort: im Steuergerät für Lenksäulenelektronik hinter der Lenkstockschalterverkleidung am Lenkrad
    • Steuergerät für Lenksäulenelektronik aus- und einbauen

Rückfahrkamera aus- und einbauen

Die Rückfahrkamera ist in den Grifftaster der Heckklappe eingebaut. Der Grifftaster kann nicht zerlegt werden. Es muss immer der komplette Grifftaster getauscht werden.

Grifftaster mit Rückfahrkamera aus der Heckklappe ausbauen

Grifftaster ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen;

Steuergerät für Rückfahrkamerasystem -J772-

Steuergerät für Rückfahrkamerasystem -J772- aus- und einbauen

Das Steuergerät ist im Kofferraum hinter der rechten Seitenwandverkleidung im Kofferraum eingebaut.

Ausbauen:

  • Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten und den Zündschlüssel abziehen.
  • Klappe -1- öffnen.

Volkswagen Tiguan. N94-12686

  • Die Steckverbindungen -1- und -2- entriegeln und trennen.
  • Die Verriegelungstaste -Pfeil- drücken und das Steuergerät für Rückfahrkamerasystem-3- nach hinten aus der Halterung herausziehen.

Volkswagen Tiguan. N94-11247

Einbauen:

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Nur wenn das Steuergerät ersetzt wurde:

  • System neu kalibrieren.

Steuergerät für Rückfahrkamerasystem -J772- codieren

  • Steuergerät für Rückfahrkamerasystem -J772- codieren → Fahrzeugdiagnosetester.

Rückfahrkamerasystem kalibrieren

Nach Instandsetzungsarbeiten am Fahrzeug kann es notwendig sein, dass das System der Rückfahrkamera neu kalibriert werden muss. Im Einzelnen ist das der Fall nach:

  • Aus- und Einbau der Rückfahrkamera
  • Ersatz des Steuergeräts für das Rückfahrkamerasystem
  • Nach Unfallreparaturarbeiten an der Heckklappe
  • Nach einer Standhöhenänderung an einer Achse um mehr als 5 mm
  • Nach einer Standhöhenänderung des gesamten Fahrzeugs um mehr als 10 mm

Bevor mithilfe des → Fahrzeugdiagnosetester der eigentliche Kalibriervorgang durchgeführt werden kann, sind umfangreiche Vorarbeiten zu leisten. Diese sind nachfolgend beschrieben.

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Kalibriervorrichtung -VAS 6350-

Volkswagen Tiguan. W00-10488

Vorbereitungsarbeiten zur Kalibrierung:

Das Fahrzeug muss zur Durchführung der Kalibrierung auf einem festen und ebenen Boden stehen. Es darf sich während der Messung niemand im Fahrzeuginnenraum befinden. Das Fahrzeug darf während der Messung nicht bewegt werden, das Öffnen und Schließen der Fahrzeugtüren ist zu unterlassen.

Fahrzeugdiagnosetester anschließen.

  • Den Lenkwinkelgeber -G85- in 0-Stellung bringen (Räder geradeaus).

Übersicht über die aufgebaute Messeinrichtung:

  1. Radmittenaufnehmer -VAS 6350/1-
  2. Radmittenaufnehmer -VAS 6350/1-
  3. Winkel rechts zur Aufnahme des Messgeräts für die Entfernungsmessung
  4. Linienlaser -VAS 6350/3-
    • ein- und ausschalten → Betriebsanleitung
  5. Kunststofffuß
    • insgesamt 3 am Unterboden der Messeinrichtung
    • einstellbar zur Justierung der horizontalen Lage der Messeinrichtung
  6. Abstandslaser -VAS 6350/2-
    • Hinweise zur Bedienung → Betriebsanleitung
  7. Wasserwaage auf der Messeinrichtung
    • zur Kontrolle der horizontalen Lage der Messeinrichtung
  8. Winkel links
  9. Kalibriervorrichtung -VAS 6350-
    • Entfernung zwischen den Winkeln der Kalibriervorrichtung und den Paddeln an den Radmittenaufnehmern der Hinterräder: 1,20 m - 1,70 m -Maß A-
  • Den Lochkreis "112" der Radmittenaufnehmer mit jeweils 3 Radschraubenadaptern (Schlüsselweite 17 mm) befestigen.
  • Die Paddel an beiden Radmittenaufnehmern ansetzen und mit den Klemmmuttern befestigen.
  • Die Radmittenaufnehmer auf die Radbefestigungsschrauben an den Hinterrädern aufstecken. Die Radmittenaufnehmer werden dabei durch die "O-Ringe" in den Adaptern positioniert und festgehalten.

Volkswagen Tiguan. N94-10685

Hinweis

Die Radmittenaufnehmer so auf die Räder aufsetzen, dass eventuell vorhandene "Anti-Diebstahl-Radbefestigungsschrauben" nicht mit den Radschraubenadaptern verbunden werden.

  • Die Paddel mithilfe der Klemmmuttern so einstellen, dass sie knapp über dem Boden frei beweglich sind.

Hinweis

  • Auf die Leichtgängigkeit der Paddel achten.
  • Die Paddel müssen sich selbstständig in eine senkrechte Position auspendeln.

 

  • Die Kalibriervorrichtung -VAS 6350- hinter dem Fahrzeug positionieren und wie in dem Übersichtsbild dargestellt -Maß A-, einen Abstand von 1,20 m - 1,70 m zwischen den Winkeln der Kalibriervorrichtung und den Paddeln an den Radmittenaufnehmern der Hinterräder einstellen.
  • Die Kalibriervorrichtung -VAS 6350- in eine waagrechte Position bringen. Dazu werden die Kunststofffüße unter der Kalibriervorrichtung so verdreht, dass die Luftblase in der Wasserwaage sich genau in der Mitte der Anzeige befindet -Pfeil-.

Volkswagen Tiguan. N94-10686

  • Den Laser an der Kalibriervorrichtung einschalten -1- und die gesamte Kalibriervorrichtung so ausrichten, dass der Laserstrahl -2- am Fahrzeugheck mittig über das VW-Logo strahlt.

Volkswagen Tiguan. N94-12527

  • Den Abstandslaser -VAS 6350/2- für die Entfernungsmessung mit der ON-Taste einschalten. Es erscheint folgende Displayanzeige und der Laser schaltet sich ein:

Volkswagen Tiguan. N94-10681

  • Den Abstandslaser für die Entfernungsmessung -2- wie auf dem Bild gezeigt auf einer Seite der Kalibriervorrichtung bündig in den Winkel halten, dabei muss der Abstandslaser fest am Winkel anliegen.

Volkswagen Tiguan. N94-10684

  • Es ist sicherzustellen, dass der Laserstrahl aus dem Abstandslaser für die Entfernungsmessung auf den unteren, vergrößerten Teil am Paddel -1- auftrifft.

Volkswagen Tiguan. N94-10684

Ist das nicht der Fall, müssen die Paddel mithilfe der Klemmschrauben am Radaufnehmer entsprechend korrigiert werden.

  • Mit einer Hand den Abstandslaser für die Entfernungsmessung im Winkel an der Messeinrichtung festhalten, während der Laserstrahl auf dem Paddel zu sehen ist. Jetzt kurzzeitig die ON-Taste zur Entfernungsmessung betätigen. Dabei ist im Display folgende Anzeige zu sehen:

Volkswagen Tiguan. N94-10682

Die Entfernungsangabe ist auf dem Display in "Metern" angegeben.

  • Abgelesenes Abstandsmaß notieren.
  • Diesen Messvorgang auf gleiche Art und Weise für das andere Hinterrad auf der anderen Seite der Kalibriervorrichtung wiederholen.

Der abgelesene Wert für die Entfernung muss auf beiden Seiten identisch sein. Sollte der Wert nicht identisch sein, ist die Kalibriervorrichtung so lange zu justieren, bis die Werte auf beiden Seiten identisch sind.

Beim Justieren der Kalibriervorrichtung ist darauf zu achten, dass der Laserstrahl des Abstandslasers weiterhin mittig über das VW-Logo strahlt und das die Anzeige der Wasserwaage mittig bleibt. Gegebenenfalls entsprechend nachkorrigieren.

  • Messen Sie die Höhe der Kalibriervorrichtung, Maß -H- (Oberkante Tafel - Fußboden).

Volkswagen Tiguan. A91-10747

Das von Ihnen gemessene Abstandsmaß A, die Höhe der Kalibriervorrichtung -H- und die Höhe der Linsenmitte der Rückfahrkamera zum Fußboden Maß -B- muss während der Kalibrierung in den Fahrzeugdiagnosetester in "Millimetern" eingegeben werden.

Rückfahrkamerasystem kalibrieren.

Rückfahrkamerasystem kalibrieren

Hinweis

Vorbereitungsarbeiten zur Kalibrierung beachten.

Rückfahrkamerasystem kalibrieren → Fahrzeugdiagnosetester.

    Parklenkassistent (PLA)
    Allgemeine Beschreibung Hinweis Bei Beanstandungen ist es unbedingt erforderlich, die Funktion und die Bedienung des Parklenkassistenten zu kennen. Zusätzliche Informationen → Bed ...

    Fernlichtassistent (FLA)
    Allgemeine Beschreibung Hinweis Bei Beanstandungen ist es unbedingt erforderlich, die Funktion und die Bedienung des Fernlichtassistenten zu kennen. Der Fernlichtassistent (FLA) schaltet, i ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung > Parklenkassistent (Park Assist): Beschreibung des Parklenkassistenten
    Abb. 166 Im unteren Teil der Mittelkonsole: Taste zum Einschalten des Parklenkassistenten. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Bestandteile des Parklenkassistenten sind die Ultraschallsensoren in den Stoßfängern vor ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0187