VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Armaturen, Instrumente, SVA

Schalttafeleinsatz

Allgemeine Beschreibung

Hinweis

Zusätzliche Informationen: → Nr.404

In den Schalttafeleinsatz sind die folgenden Bauteile integriert:

  • Steuergerät im Schalttafeleinsatz -J285-
  • Steuergerät für Wegfahrsicherung -J362-
  • Geschwindigkeitsmesser
  • Drehzahlmesser
  • Kraftstoffvorratsanzeige
  • Kühlmitteltemperaturanzeige
  • Multifunktionsanzeige
  • Kontrollleuchten

Zur akustischen Unterstützung einiger optischer Anzeigen besitzt der Schalttafeleinsatz einen durch das Steuergerät angesteuerten Warnsummer.

Alle Kontrollleuchten sind mit Leuchtdioden (LEDs) bestückt. Instandsetzungen des Schalttafeleinsatzes sind nicht vorgesehen. Im Bedarfsfall wird der Schalttafeleinsatz komplett ersetzt.

Das Diagnose-Interface für Datenbus -J533- (Gateway) ist als separates Steuergerät ausgeführt und nicht, wie bei verschiedenen anderen Fahrzeugen, Bestandteil des Schalttafeleinsatzes.

Fehlererkennung und Fehleranzeige:

Der Schalttafeleinsatz ist mit einer Eigendiagnose ausgestattet, die die Fehlersuche erleichtert.

Zur Fehlersuche ist der → Fahrzeugdiagnosetester zu verwenden.

Schalttafeleinsatz ersetzen

Der Tiguan verfügt über die Wegfahrsicherung der vierten Generation mit Onlineverbindung und Download. Wesentlicher Bestandteil der Wegfahrsicherung der vierten Generation ist eine zentrale Datenbank, in der alle diebstahlrelevanten Daten der beteiligten Steuergeräte abgelegt werden. Es ist nicht möglich, die an der Wegfahrsicherung beteiligten Steuergeräte ohne Onlineverbindung zu dieser Datenbank anzupassen.

  • Eine PIN-Abfrage der Wegfahrsicherungskomponenten per Fax bzw. vorläufige Freischaltungen der Komponenten existieren nicht.
  • Alle an der Wegfahrsicherung beteiligten Komponenten müssen online angelernt werden.
  • Alle - auch nachbestellte - Zündschlüssel sind bereits ab Werk auf ein spezielles Fahrzeug vorcodiert und können nur auf dieses Fahrzeug angelernt werden.
  • Die Nachbestellung von Zündschlüssel muss unter Angabe der jeweiligen Fahrzeug-Identifizierungsnummer erfolgen.
  • Ein Anpassen von Komponenten anderer Konzernmarken in Volkswagenfahrzeugen ist nicht mehr möglich.

Schalttafeleinsatz codieren

  • Schalttafeleinsatz codieren → Fahrzeugdiagnosetester.

Schalttafeleinsatz aus- und einbauen

Hinweis

  • Wird in das Fahrzeug ein neuer Schalttafeleinsatz eingebaut, muss das Steuergerät des Schalttafeleinsatzes auf die verschiedenen Ausstattungsmerkmale und die Ländervariante eingestellt werden.
  • Um die integrierte Wegfahrsicherung an das Motorsteuergerät anzupassen, müssen Daten vom Motorsteuergerät im Austausch-Schalttafeleinsatz abgespeichert werden.
  • Nach dem Einbau eines neuen Schalttafeleinsatzes ist eine Anpassung aller Zündschlüssel und eine Grundeinstellung des Lenkwinkelsensors durchzuführen.
  • Vor dem Ersetzen des Schalttafeleinsatzes muss in jedem Fall, zum Auslesen der im Steuergerät gespeicherten Daten, der Arbeitsablauf "Schalttafeleinsatz ersetzen" durchgeführt werden.

Ausbauen:

  • Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten und den Zündschlüssel abziehen.

Hinweis

Der Ausbau des Lenkrads ist nicht erforderlich.

  • Das Lenkrad ganz herausziehen und in der untersten Stellung arretieren.
  • Die Spaltabdeckung der Lenksäulenverkleidung aus der Schalttafel lösen → Karosserie-Montagearbeiten Innen;
  • Die Befestigungsschrauben -Pfeile- des Schalttafeleinsatzes herausschrauben.

Hinweis

Beim Herausziehen des Schalttafeleinsatzes müssen keine Steckverbindungen abgezogen werden. Die Steckverbindung ist fest im Fahrzeug eingebaut und wird beim Herausziehen des Schalttafeleinsatzes automatisch getrennt.

  • Schalttafeleinsatz aus der Schalttafel herausziehen.

Volkswagen Tiguan. N90-10018

Einbauen:

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Beschreibung der Rückseite des Schalttafeleinsatzes

Hinweis

Der Schalttafeleinsatz darf nicht zerlegt werden. Im Schadensfall wird der Schalttafeleinsatz komplett ersetzt.

  1. Steckverbindung, 36fach
  2. Warnsummer

Volkswagen Tiguan. N90-10005

Anschlussbelegung der Steckverbindungen am Schalttafeleinsatz

Anschlussbelegung der Steckverbindungen am Schalttafeleinsatz → Stromlaufpläne, Fehlersuche Elektrik und Einbauorte.

Kontrollleuchtensymbole im Schalttafeleinsatz

Hinweis

Je nach Fahrzeugausstattung kommen verschiedene Schalttafeleinsätze zum Einsatz. Daher kann die Anordnung der Kontrollleuchten von der Darstellung abweichen.

  1. Kontrollleuchte Abgasfilter
    • Störung
  2. Kontrollleuchte elektromechanische Feststellbremse
    • Leuchtet gelb: elektromechanische Feststellbremse gestört
  3. Kontrollleuchte Motoröldruck
    • Motoröldruck zu niedrig
    • Motor abstellen und Motorölstand prüfen
  4. Kontrollleuchte elektromechanische Feststellbremse
    • Leuchtet Rot: elektromechanische Feststellbremse betätigt
  5. Kontrollleuchte Glühlampenausfall oder Systemfehler des Kurvenfahrlichts
    • Leuchtet: Glühlampenausfall oder Störung im dynamischen Kurvenlicht (AFS)
    • Blinkt: Störung im dynamischen Kurvenlicht (AFS)
  6. Kontrollleuchte Nebelschlussleuchte
    • Nebelschlussleuchte eingeschaltet
  7. Kontrollleuchte Fernlicht
    • Fernlicht eingeschaltet
  8. Kontrollleuchte Bremsbeläge
    • Bremsbeläge verschlissen
  9. Kontrollleuchte Antiblockiersystem (ABS)
    • Störung
  10. Kontrollleuchte Heckklappe offen
    • Heckklappe offen oder nicht vollständig verriegelt
  11. Kontrollleuchte elektronisches Stabilisierungsprogramm (ESP)
    • Blinkt: Elektronisches Stabilisierungsprogramm (ESP) regelt
  12. Kontrollleuchte Handbremse / Bremsanlage
    • Leuchtet: Störung in der Bremsanlage
    • Leuchtet: Bremsflüssigkeitsmangel - Motor abstellen und Bremsflüssigkeit prüfen
  13. Kontrollleuchte Geschwindigkeitsregelanlage (GRA)
    • ACC regelt oder GRA ist eingeschaltet
  14. Kontrollleuchte Sicherheitsgurte
    • Sicherheitsgurte anlegen!
  15. Kontrollleuchte Reifendruckkontrolle
    • Der Reifendruck eines Rads ist zu niedrig oder ein Systemfehler liegt vor
  16. Kontrollleuchte Spurhalteassistent (Lane Assist)
    • Grün: eingeschaltet, aktiv
    • Gelb: eingeschaltet, nicht aktiv
  17. Kontrollleuchte "Fußbremse betätigen"
    • Aufforderung von Doppelkupplungsgetriebe (DSG)
    • ODER: Notbremsaufforderung der automatischen Distanzregelung
  18. Kontrollleuchte Kraftstoffvorrat
    • Kraftstoffvorrat zu niedrig (Reservemenge)
  19. Kontrollleuchte Tür offen
    • Eine oder mehrere Türen sind offen oder nicht vollständig verriegelt
    • Kontrollleuchte nur bei Low-Line Kombi-Instrument vorhanden
  20. Kontrollleuchte Airbag-System / Gurtstraffersystem
    • Airbag- und/oder Gurtstraffersystem defekt
  21. Kontrollleuchte Bergabfahrassistent
    • Grün: Bergabfahrassistent eingeschaltet
  22. Abgaswarnleuchte (OBD)
    • Störung in der Abgasanlage
  23. Kontrollleuchte elektromechanische Servolenkung
    • Leuchtet gelb: elektromechanische Servolenkung vermindert
    • Leuchtet rot: elektromechanische Servolenkung ausgefallen
  24. Kontrollleuchte Motorkühlmittel-Temperaturkontrolle
    • Motorkühlmitteltemperatur zu hoch oder
    • Motorkühlmittelstand zu niedrig
  25. Kontrollleuchte elektronisches Stabilisierungsprogramm (ESP)
    • Antriebsschlupfregelung (ASR) ausgeschaltet
  26. Kontrollleuchte Scheibenwaschwasserstand
    1. Scheibenwaschwasserstand im Behälter für Scheibenwaschanlage zu gering
  27. Kontrollleuchte Umfeldbeobachtungssystem
    • Gelb: Umfeldbeobachtungssystem eingeschaltet, passiv
    • Grün: Umfeldbeobachtungssystem eingeschaltet, aktiv
  28. Kontrollleuchte Vorglühanlage / Motorsteuerung Diesel
    • Leuchtet: Vorglühanlage eingeschaltet (Dieselmotoren)
    • Blinkt: Störung in der Motorsteuerung (Dieselmotoren)
  29. Kontrollleuchte Motorstörung (E-Gas, EPC)
    • Motorsteuerung gestört
    • Kontrollleuchte nur bei Fahrzeugen mit Benzinmotor vorhanden
  30. Kontrollleuchte Generator
    • Störung im Generator

Service-Intervall-Anzeige

Service-Intervall-Anzeige zurücksetzen

  • Service-Intervall-Anzeige zurücksetzen.
    Start-Stopp-System
    Allgemeine Beschreibung Hinweis Zusätzliche Informationen: → Bedienungsanleitung des Fahrzeugs → Nr.426 → Stromlaufpläne, Fehlersuche Elektrik und Einbauorte Allgem ...

    Scheibenwisch-und Waschanlage
    ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung > Bevor es losgeht / Fahrhinweise: Einleitung zum Thema
    In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:⇒ Fahrtvorbereitungen und Fahrsicherheit  ⇒ Fahren im Ausland ⇒ Wasserdurchfahrten auf Straßen  Je nach Einsatzort des Fahrzeugs kann es sinnvoll sein, sich einen Triebwerkunterschutz einbauen zu lassen. Ein Triebwerku ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0365