VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Batterie aus- und einbauen

ACHTUNG!

Verletzungsgefahr! Warnhinweise und Sicherheitsvorschriften beachten !

Ersetzen der Batterie bei Fahrzeugen mit Start-Stopp-System:

Aufgrund der höheren Anforderung an die Zyklenfestigkeit kommt bei Fahrzeugen mit Start-Stopp-System eine spezielle Starterbatterie zum Einsatz.

Beim Ersetzen der Starterbatterie auf die korrekte Ersatzteilbezeichnung in → ETKA achten. Starterbatterien für den Einsatz in Fahrzeugen mit Start-Stopp-System sind durch den Aufdruck "AGM" (Absorbent Glass Mat) oder "EFB" (Enhanced Flooded Battery) gekennzeichnet.

Hinweis

  • Bei Fahrzeugen mit Batteriesensor muss nach dem Einbau einer neuen Starterbatterie die Batterie-Parametrierung durchgeführt werden.
  • Durch die Batterie-Parametrierung werden die technischen Werte der neuen Batterie an die Batterieüberwachung übermittelt.
  • Batterie-Parametrierung durchführen.

Montageübersicht

  1. Batteriepolklemme Masseleitung
    • Hinweise zur Verschraubung der Batteriepole beachten.
    • Bei Fahrzeugen mit Start-Stopp-System ist hier zusätzlich das Steuergerät für Batterieüberwachung -J367- (Batteriesensor) angebaut. Hinweise beachten.
  2. Befestigungsmutter Batteriepolklemme Masseleitung
    • M6
    • 6 Nm
  3. Batteriepolklemme Plusleitung
    • Hinweise zur Verschraubung der Batteriepole beachten.
  4. Befestigungsmutter Batteriepolklemme Plusleitung
    • M6
    • 6 Nm
  5. Batterie
    • Bei Fahrzeugen mit Start-Stopp-System: Hinweise zum Ersetzen der Batterie beachten.
    • aus- und einbauen Fahrzeuge mit 4 Zyl.-Benzinmotor
    • aus- und einbauen Fahrzeuge mit 4 Zyl.-Dieselmotor
  6. Klemmplatte
    • Montagehinweis beachten
  7. Befestigungsschraube Klemmplatte
    • M8x35
    • 20 Nm

Batterie aus- und einbauen

Fahrzeuge mit 4 Zyl.-Benzinmotor

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-

Volkswagen Tiguan. W00-0427

Ausbauen:

  • Batterie abklemmen.
  • Die Batteriemanschette -1- öffnen -Pfeil- und nach oben von der Batterie abnehmen.

Volkswagen Tiguan. N27-10653

  • Die Befestigungsschraube -1- abschrauben und die Klemmplatte -2- herausnehmen.

Volkswagen Tiguan. N27-10654

  • Die Griffe -Pfeile- nach oben klappen und die Batterie herausnehmen.

Volkswagen Tiguan. N27-10655

Einbauen:

Vorsicht!

Bei einer lose montierten Batterie bestehen folgende Gefahren:

  • Verkürzte Lebensdauer durch Rüttelschäden (Explosionsgefahr).
  • Beschädigungen der Gitterplatten der Batterie.
  • Beschädigung des Batteriegehäuses durch den Befestigungsbügel (möglicher Säureaustritt, hohe Folgekosten).
  • Mangelhafte Crashsicherheit.

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei ist Folgendes zu beachten:

  • Die Klemmplatte -2- in die in Fahrtrichtung zweite Raste des Batteriegehäuses setzen und die Befestigungsschraube -1- festschrauben.
  • Die Schraubverbindungen mit den in der Montageübersicht vorgegebenen Anzugsdrehmomenten anziehen.
  • Die Batterie nach dem Einbau auf festen Sitz prüfen.
  • Batterie anklemmen.

Volkswagen Tiguan. N27-10654

Vorsicht!

Zum Ab- und Anklemmen der Batterie müssen Sie die Vorgehensweise, wie im Reparaturleitfaden beschrieben, einhalten.

Fahrzeuge mit 4 Zyl.-Dieselmotor

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-

Volkswagen Tiguan. W00-0427

  • Zange für Federbandschellen -VAS 5024A-

Volkswagen Tiguan. W00-1179

Ausbauen:

  • Batterie abklemmen.
  • Die Motorabdeckung -1- nach oben -Pfeile- abziehen und aus dem Fahrzeug nehmen.

Volkswagen Tiguan. N27-10656

  • Stecker -1- entriegeln und abziehen.
  • Die Federbandschelle -2- mit der Zange für Federbandschellen -VAS 5024A- lösen und den Unterdruckschlauch -3- abziehen.

Volkswagen Tiguan. N27-10657

  • Die Befestigungsschraube -Pfeil- des Luftfiltergehäuses herausschrauben.

Volkswagen Tiguan. N27-10002

  • Die Rastnasen -Pfeile- entriegeln und die Abdeckung abnehmen.

Volkswagen Tiguan. N27-10134

  • Den Schlauch -Pfeil- vom Luftfiltergehäuse abziehen und herausnehmen.
  • Das Luftfiltergehäuse nach oben aus den Haltern ziehen und herausnehmen.

Volkswagen Tiguan. N27-10135

  • Die Batteriemanschette -1- öffnen -Pfeil- und nach oben von der Batterie abnehmen.

Volkswagen Tiguan. N27-10653

  • Die Befestigungsschraube -1- herausschrauben und den Befestigungsbügel -2- herausnehmen.

Volkswagen Tiguan. N27-10654

  • Die Griffe -Pfeile- nach oben klappen und die Batterie herausnehmen.

Volkswagen Tiguan. N27-10655

Einbauen:

Vorsicht!

Bei einer lose montierten Batterie bestehen folgende Gefahren:

  • Verkürzte Lebensdauer durch Rüttelschäden (Explosionsgefahr).
  • Beschädigungen der Gitterplatten der Batterie.
  • Beschädigung des Batteriegehäuses durch den Befestigungsbügel (möglicher Säureaustritt, hohe Folgekosten).
  • Mangelhafte Crashsicherheit.

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei ist Folgendes zu beachten:

  • Die Klemmplatte -2- in die in Fahrtrichtung zweite Raste des Batteriegehäuses setzen und die Befestigungsschraube -1- festschrauben.
  • Die Schraubverbindungen mit den in der Montageübersicht vorgegebenen Anzugsdrehmomenten anziehen.
  • Die Batterie nach dem Einbau auf festen Sitz prüfen.
  • Batterie anklemmen.

Volkswagen Tiguan. N27-10654

Vorsicht!

Zum Ab- und Anklemmen der Batterie müssen Sie die Vorgehensweise, wie im Reparaturleitfaden beschrieben, einhalten.

Batterie-Parametrierung

Nach dem Einbau einer neuen Starterbatterie werden mit der Batterie-Parametrierung durch den → Fahrzeugdiagnosetester die technischen Werte der neuen Batterie an die Batterieüberwachung übermittelt.

    Batterie ab- und anklemmen
    Batterie-Nachladung oder Fremdstart an Fahrzeugen mit Start-Stopp-System: Bei Nachladung oder Fremdstart an Fahrzeugen mit Start-Stopp-System Folgendes beachten: Mithilfe des Ladekabels zuerst die ...

    Anlasser, Fahrzeuge mit Schaltgetriebe
    Ersetzen des Anlassers bei Fahrzeugen mit Start-Stopp-System: Aufgrund der höheren Anforderung an den Anlasser bei aktivem Start-Stopp-System, z. B. im Stadtverkehr, wurde die Zyklenfestigkei ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Fahrzeugspezifische Informationen Lack: Lackaufbau
    Lackaufbau der Werkslackierung, KTL-Grundierung KTL-Grundierung Kathodische Tauchlackierung Hinweis Unter der KTL-Grundierung ist die Rohkarosserie phosphatiert. Lackaufbau der Werkslackierung, Füller Füller Füller Es werden nur die farblich dargestellten Bereiche der ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0151