VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Reparatur von Antennenleitungen

Reparatursatz, Antennenleitung VAS 6720

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Reparatursatz, Antennenleitung -VAS 6720-

Der Reparatursatz, Antennenleitung -VAS 6720- ermöglicht eine optimale Reparaturqualität im Bereich der Reparatur von Antennenleitungen RG 174 (blau) und RTK 031 (schwarz). Das Set beinhaltet die jeweiligen Abisolierwerkzeuge und die Crimpwerkzeuge der beiden Antennenleitungen. Des Weiteren finden sie alle notwendigen Einzelteile im Koffer, um die Originalstecker wieder im seriennahen Zustand anzuschlagen. Hierbei wird nur der Null-Codierten Kuppler (grün) benötigt. Alle weiteren Anschlussleitungen für die verschiedenen Infotainment-Systeme sind über ETKA (EL- elektrische Verbindungselemente) auf der Bildtafel 035-XX zu finden. Diese speziellen nach Fahrzeugtyp verschiedenen Adapterantennenleitungen müssen immer separat bestellt werden. Auf dieser genannten Bildtafel finden sie auch alle Einzelteile zum Nachbestellen. Im Koffer sind die Fächer der Verbrauchsmaterialien mit den Teilenummern beschriftet. Der Reparatursatz orientiert sich an den bereits vorhandenen Wechselköpfen und Zangensystem des VAS 1978B.

Hinweis

Zusätzliche Informationen: → Bedienungsanleitung Reparaturset, AntennenleitungVAS 6720

Prüfung der Antennenleitung:

Mithilfe der Lehre muss vor Beginn der Reparatur geprüft werden, um welche Antennenleitung es sich handelt.

  • -1- System RG 174 = blau
  • -2- System RTK 031 = grau

Volkswagen Tiguan. N97-12450

Bei beiden Systemen sind die Positionierer der Werkzeugköpfe entsprechend Farblich gekennzeichnet.

Werkzeugkopf austauschen:

  • Gemäß der Prüfung der Antennenleitung  den entsprechenden Werkzeugkopf auswählen.
  • Den Zangengriff vollständig öffnen.
  • Die beiden Verriegelungsstifte -Pfeile- aus dem Zangengriff entriegeln und herausziehen.

Volkswagen Tiguan. N97-10201

  • Den benötigten Werkzeugkopf von oben -Pfeil- in den Zangengriff einsetzen.

Volkswagen Tiguan. N97-10202

  • Den Werkzeugkopf durch das Eindrücken der Stifte -Pfeile- in den Zangengriff verriegeln.

Volkswagen Tiguan. N97-10203

Antennenleitung abschneiden:

  • Antennenleitung -2- in die Schneidvorrichtung -1- hineinschieben.
  • Werkzeug schließen und wieder öffnen.
  • Antennenleitung aus der Schneidvorrichtung herausziehen.

Volkswagen Tiguan. N97-12445

Abschirmung abisolieren:

  • Fixierstift -1- in das Drehschneidsegment bis zum Anschlag hineinschieben.
  • Antennenleitung -2- in das Drehschneidsegment bis zum Anschlag hineinschieben. Der Fixierstift -3- ist wieder ganz zu sehen.

  • Messerhalter -1- gegen die Achse des Drehschneidsegments drücken, bis dieser einrastet. Der Spalt -2- unter dem Messerhalter ist vollständig geschlossen.
  • Antennenleitung festhalten, damit sie sich nicht mitdreht.
  • Das Drehschneidsegment -3- etwas 2 Mal in Pfeilrichtung drehen, bis ein leichtgängiges Drehen spürbar wird.

  • Entriegelungsbolzen -1- ziehen. Der Messerhalter wird entriegelt und löst sich von der Antennenleitung.
  • Fixierstift -2- in das Drehschneidsegment bis zum Anschlag hineinschieben. Die Antennenleitung wird aus dem Drehschneidsegment herausgedrückt.
  • Abschirmung von der Antennenleitung entfernen.
  • Isolierreste aus dem Drehschneidsegment entfernen.

Außenmantel abisolieren:

  • Antennenleitung -2- in Aufnahme -3- bis zum Anschlag -1- in den Werkzeugkopf hineinschieben.
  • Werkzeug schließen und wieder öffnen.
  • Antennenleitung -4- herausziehen.

Innenisolierung abisolieren:

  • Antennenleitung -2- in Aufnahme -1- bis zum Anschlag in den Werkzeugkopf hineinschieben.
  • Werkzeug schließen und wieder öffnen.
  • Antennenleitung -3- herausziehen.

Innenleiter crimpen:

  • Gemäß der Prüfung der Antennenleitung  den entsprechenden Werkzeugkopf auswählen.
  • Schwenkpositionierer -2- herausklappen.
  • Positionierungsblech -3- öffnen. Positionierungsblech schwenkt nach oben.
  • Innenkontakt -1- bis zum Anschlag in den Schwenkpositionierer hineinschieben und Positionierungsblech lösen. Der Innenkontakt wird fixiert.
  • Schwenkpositionierer hineinklappen. Der Innenkontakt -4- ist im Werkzeugkopf positioniert.

  • Antennenleitung -1- in den Innenkontakt -2- im Werkzeugkopf hineinschieben. Dabei Schwenkpositionierer in Position halten.
  • Werkzeug schließen, bis es selbstständig öffnet.
  • Positionierungsblech -3- öffnen und Antennenleitung herausziehen.

Außenleiter crimpen:

  • Hülse -2- und Außenkontakt -1- über den Innenleiter aufschieben. Das gerändelte Kontaktteil muss unter die Abschirmung -3-, aber über die Alufolie geschoben werden.
  • Außenkontakt -4- vollkommen aufschieben. Dabei auf korrekten Sitz der Buchse/Stift achten.

  • Hülse -3- bis an den Außenkontakt schieben.
  • Werkzeug öffnen und Schwenkpositionierer -1- herausklappen.
  • Montierten Außenkontakt -2- im Werkzeugkopf im mittleren Profil an Anlagekante -4- positionieren.
  • Werkzeug schließen und wieder öffnen.
  • Antennenleitung herausziehen.
    Reparatur von Lichtwellenleitern
    Die genaue Fehlerstelle ist sehr schwer zu finden. Der beschädigte Lichtwellenleiter ist zu ersetzen, indem eine neue Leitung parallel zum defekten Lichtwellenleiter verlegt wird. Hinweis Ü ...

    Reparatur von Kontaktgehäusen und Steckverbindungen
    Hinweise zur Reparatur von Kontaktgehäusen und Steckverbindungen Hinweis Beachten Sie die allgemeinen Hinweise zur Reparatur an der Fahrzeugelektrik. Die Zuordnung der passenden Crimpkontak ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Allgemeines zum Kältemittelkreislauf: Mit Druckmanometer durchführbare Prüf- und Messarbeiten
    Anzeige auf Druckmanometer Temperaturskala für Kältemittel R134a CF3-CH2F oder CH2F-CF3. Druckskala Die Druckmanometer können neben der Druckskala eine oder mehrere Temperaturskalen haben. Die Skalenwerte für R134a sind entsprechend der Dampfdrucktabelle zugeordnet. Weil verschied ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0175