VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Mobile Online-Dienste

Allgemeine Hinweise

Die Mobilen Online-Dienste gibt es nur in Verbindung mit einem Radio/RNS -RX1-.

Bei Fahrzeugen mit Telefon ist die Telefonfunktionalität im Steuergerät für Notrufmodul und Kommunikationseinheit -J949- integriert, das Steuergerät für Bedienungselektronik des Handys -J412- entfällt.

Fehlersuche

Das System der Mobile Online-Dienste ist eigendiagnosefähig.

Zur Fehlersuche ist der → Fahrzeugdiagnosetester in der Funktion "Geführte Fehlersuche" zu verwenden.

Hinweis

  • Bei Beanstandungen ist es unbedingt erforderlich, die Funktionen der Mobilen Online-Dienste zu kennen.
  • Zusätzliche Informationen → Betriebsanleitung, → Stromlaufpläne, Fehlersuche Elektrik und Einbauorte.
  • Nach dem Anklemmen der Batterie ist die Fahrzeugausstattung (Uhr, Komfortelektrik usw.) entsprechend des Reparaturleitfadens → Elektrische Anlage; und/oder der → Betriebsanleitung zu prüfen.

Einbauorteübersicht - Mobile Online-Dienste

  1. Taster für Notruf -E276-
    • in der Dachkonsole vorn eingebaut
  2. Mikrofon für Telefon -R38-
    • in der Dachkonsole vorn eingebaut
  3. Steuergerät für Notrufmodul und Kommunikationseinheit -J949-
    • unter dem rechten Vordersitz eingebaut
  4. Telefonantenne, Navigation und Telestart Standheizung -R66-
    • als Dachantenne konzipiert
  5. Radio/RNS -RX1-
    • Weitere Informationen im Kapitel  "Radios und Radio-Navigationssysteme allgemein"
  6. Steuergerät im Schalttafeleinsatz -J285-

Steuergerät für Notrufmodul und Kommunikationseinheit -J949- aus- und einbauen

Ausbauen

Das Steuergerät für Notrufmodul und Kommunikationseinheit -J949- ist unter dem rechten Vordersitz verbaut.

  • Den rechten Vordersitz in seine hinterste, oberste Position bewegen.
  • Die Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten und den Zündschlüssel abziehen.

  • Den Hebel -2- für die Einstellung des Sitzes in Längsrichtung hochziehen und in Position halten.
  • Den Modulträger -1- für Steuergerät für Notrufmodul und Kommunikationseinheit -J949--3- in Pfeilrichtung -A- nach außen schieben und am Tunnel in Pfeilrichtung -B- anheben.
  • Den Modulträger -1- für Steuergerät für Notrufmodul und Kommunikationseinheit -J949--3- aus der äußeren Aufnahme herausschwenken.
  • Den Modulträger -1- für Steuergerät für Notrufmodul und Kommunikationseinheit -J949--3- umdrehen.
  • Die Steckverbindung -3- und -4- am Steuergerät für Notrufmodul und Kommunikationseinheit -J949--2- entriegeln und trennen.
  • Das Steuergerät für Notrufmodul und Kommunikationseinheit -J949--2- aus dem Modulträger -1- herausziehen.

Volkswagen Tiguan. N91-12020

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Taster für Notruf -E276- aus- und einbauen

Ausbauen

  • Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten.
  • Abdeckung an der Dachkonsole ausclipsen -Pfeile-.

Volkswagen Tiguan. N91-11594

  • Abdeckung in -Pfeilrichtung- herunterklappen.

Volkswagen Tiguan. N91-11595

  • Schrauben -Pfeile- herausdrehen.
  • Dachkonsolenabschnittsteil herausnehmen und umdrehen.

Volkswagen Tiguan. N91-11596

  • Rasthaken -Pfeile- drücken und Taster für Notruf herausnehmen.
  • Steckverbindung in der Leitung zum Taster für Notruf trennen.

Volkswagen Tiguan. N91-11149

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge!

    Hinweise zum Betrieb von Handys und Funkgeräten
    Allgemeine Hinweise Handys oder tragbare Funkgeräte dürfen ohne separate Außenantenne nicht innerhalb des Fahrzeugs betrieben werden Funkfernbedienungen (z. B. für Garagentoröffner) u ...

    Elektrische Anlage Allgemeine Informationen
    ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Motor-Kühlung: Kühler/Kühlerlüfter
    Montageübersicht - Kühler/Kühlerlüfter Kühler aus- und einbauen nach dem Ersetzen das gesamte Kühlmittel erneuern O-Ring bei Beschädigung ersetzen Kühlmittelschlauch oben Anschlussplan für Kühlmittelschläuche Verschlussdeckel mit Kühlsystemp ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.015