VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Multifunktionslenkrad

Multifunktionslenkrad 05.2010

Allgemeine Hinweise

Das Multifunktionslenkrad ermöglicht es, einige Funktionen des Kommunikationssystems und der Geschwindigkeitsregelanlage vom Lenkrad aus zu bedienen.

Volkswagen Tiguan. N91-10170

Fehlersuche

Das Steuergerät des Multifunktionslenkrades kommuniziert nur mit dem Steuergerät für Lenksäulenelektronik. Dort werden die Datenbefehle nochmal aufbereitet für die weitere Kommunikation.

Das Multifunktionslenkrad ist mit Eigendiagnose ausgestattet.

Zur Fehlersuche ist der Fahrzeugdiagnosetester in der Funktion "Geführte Fehlersuche" zu verwenden.

Das Multifunktionslenkrad umfasst folgende Komponenten:

  • die Bedienungseinheit im Lenkrad, mit zwei links und rechts am Lenkrad angeordneten Tastenblöcken mit integrierter Elektronik.
  • dem Steuergerät für das Multifunktionslenkrad.

Volkswagen Tiguan. N91-10170

Hinweis

  • Bei Beanstandungen ist es unbedingt erforderlich, die Funktion und die Bedienung des Multifunktionslenkrades zu kennen.
  • Zusätzliche Informationen → Bedienungsanleitung.

Bedienungseinheit im Lenkrad aus- und einbauen

Der Aus- und Einbau ist für den rechten und den linken Tastenblock identisch.

Ausbauen:

  • Bauen Sie den Lenkradairbag aus.
  • Airbageinheit Fahrerseite ausbauen, → Karosserie Montagearbeiten Innen; 
  • Ziehen Sie die Steckverbindung -1- ab.

Volkswagen Tiguan. N91-10207

  • Schrauben Sie die Schraube -Pfeil- heraus.
  • Nehmen Sie den Tastenblock heraus.

Volkswagen Tiguan. N91-10207

Einbauen:

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Steuergerät Multifunktionslenkrad aus- und einbauen

Ausbauen:

  • Bauen Sie den Lenkradairbag aus.
  • Airbageinheit Fahrerseite ausbauen, → Karosserie Montagearbeiten Innen; 
  • Ziehen Sie die beiden Steckverbindungen am Steuergerät ab.
  • Hebeln Sie das Steuergerät mit einem geeigneten Schraubendreher vorsichtig heraus -Pfeil-.

Volkswagen Tiguan. N91-10208

Einbauen:

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

  • Codieren Sie das Steuergerät für Lenksäulenelektronik, ⇒ Bauteile anpassen Multifunktionslenkrad.

Bauteile anpassen Multifunktionslenkrad

Benötigte Spezialwerkzeuge, Betriebseinrichtungen, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Fahrzeugdiagnosetester
  • Diagnoseleitung -VAS 5051/5a- oder -VAS 5051/6a- oder -VAS 5052/3-

Bauteile anpassen Multifunktionslenkrad:

Wählen Sie im Fahrzeugdiagnosetester die "Geführten Funktionen" oder "Geführte Fehlersuche" aus.

Nachdem alle Steuergeräte abgefragt wurden:

  • Taste "Sprung" drücken.
  • "Funktions-/Bauteilauswahl" auswählen.
  • "Karosserie" auswählen.
  • "Elektrische Anlage" auswählen.
  • "01-eigendiagnosefähige Systeme" auswählen.
  • "Lenksäulenelektronik" auswählen.
  • "Funktion Steuergerät codieren" auswählen.

Volkswagen Tiguan. W00-10343

Multifunktionslenkrad 05.2010

Allgemeine Hinweise

Das Multifunktionslenkrad ermöglicht es, einige Funktionen des Kommunikationssystems und der Geschwindigkeitsregelanlage vom Lenkrad aus zu bedienen.

Das Multifunktionslenkrad umfasst:

  • die Bedienungseinheit im Lenkrad, mit zwei links und rechts am Lenkrad angeordneten Tastenblöcken mit integrierter Elektronik.

Hinweis

  • Bei Beanstandungen ist es unbedingt erforderlich, die Funktion und die Bedienung des Multifunktionslenkrades zu kennen.
  • Zusätzliche Informationen → Bedienungsanleitung.

Volkswagen Tiguan. N91-11169

Fehlersuche

Das Steuergerät des Multifunktionslenkrads kommuniziert nur mit dem Steuergerät für Lenksäulenelektronik. Dort werden die Datenbefehle nochmal für die weitere Kommunikation mit den nachgeschalteten Steuergeräten aufbereitet (Radioanlage, Multifunktionsanzeige "MFA" und Telefonanlage).

Das Multifunktionslenkrad ist mit Eigendiagnose ausgestattet.

Bei Instandsetzungsarbeiten oder Fehlersuche, → Fahrzeugdiagnose-, Mess- und InformationssystemVAS 5051 oder das Fahrzeugdiagnose- und Service-InformationssystemVAS 5052 in der Funktion "Geführte Fehlersuche" verwenden → Stromlaufpläne, Fehlersuche Elektrik und Einbauorte.

Bedienungseinheit im Lenkrad aus- und einbauen

Ausbauen:

  • Airbageinheit Fahrerseite ausbauen.
  • Schraube -Pfeil- herausdrehen.
  • Tastenblock herausnehmen.

Volkswagen Tiguan. N91-11170

  • Steckverbindung -Pfeil - am Tastenblock trennen.

Volkswagen Tiguan. N91-11171

Einbauen:

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Hinweis

  • Achten Sie darauf, dass die Leitungsverlegung zwischen den beiden Tastaturblöcken im Lenkrad so verläuft, wie im Bild dargestellt -Pfeile-.

Volkswagen Tiguan. N91-11172

  • Achten Sie darauf, dass die schwarze Steckverbindung am linken Tastaturblock -Pfeil- aufgesteckt ist.

Volkswagen Tiguan. N91-11173

  • Codieren Sie das Steuergerät für Lenksäulenelektronik, ⇒ Bauteile anpassen Multifunktionslenkrad.

Bauteile anpassen Multifunktionslenkrad

Benötigte Spezialwerkzeuge, Betriebseinrichtungen, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Fahrzeugdiagnosetester

Volkswagen Tiguan. W00-10343

Bauteile anpassen Multifunktionslenkrad:

Wählen Sie im Fahrzeugdiagnosetester die "Geführten Funktionen" oder "Geführte Fehlersuche" aus.

Nachdem alle Steuergeräte abgefragt wurden:

  • Taste "Sprung" wählen.
  • "Funktions-/Bauteilauswahl" auswählen.
  • "Karosserie" auswählen.
  • "Elektrische Anlage" auswählen.
  • "01-eigendiagnosefähige Systeme" auswählen.
  • "Lenksäulenelektronik" auswählen.
  • "Funktion Steuergerät codieren" auswählen.

Volkswagen Tiguan. W00-10343

    Antennenanlagen RCD 310, 510, RNS 310, 315, 510, Premium 8
    Allgemeine Hinweise Übersicht über die Diversity-Antennenanlage und Navigation (je nach Radio bzw. Radio-Navigationssystem) Handy -R54- optional Antenne -R66- aufgebaut auf de ...

    Kompass-System
    Hinweis Bei Beanstandungen ist es unbedingt erforderlich, die Funktion und die Bedienung des Kompass-Systems zu kennen → Bedienungsanleitungen. Bei Instandsetzungsarbeiten oder Fehl ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung > Verkehrszeichenerkennung (Sign Assist): Displayanzeigen
    Abb. 174 Im Display des Kombi-Instruments: Beispiele für erkannte Geschwindigkeitsgebote bzw. Überholverbote mit den zugehörigen Zusatzzeichen. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema  Anzeigen ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.012