VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Allgemeine Reparaturhinweise

Für eine einwandfreie und erfolgreiche Lenkgetriebereparatur sind größtmögliche Sorgfalt und Sauberkeit, sowie einwandfreie Werkzeuge eine wichtige Voraussetzung. Selbstverständlich gelten bei Instandsetzungen auch die allgemein üblichen Grundregeln der Sicherheit.

Eine Reihe von allgemein gültigen Hinweisen für einzelne Reparaturvorgänge - sonst an vielen Stellen im Reparaturleitfaden mehrfach aufgeführt - sind hier zusammengefasst. Sie gelten für diesen Reparaturleitfaden.

Eine Beschreibung über den Aufbau und die Funktion der elektro-mechanischen Lenkung finden Sie im → Nr.317.

Eine Beschreibung über den Aufbau und die Funktion der "APA"-Lenkung finden Sie im → Nr.399.

Lenkgetriebe

  • Verbindungsstellen und deren Umgebung gründlich reinigen und dann lösen.
  • Beim Einbau des Lenkgetriebes auf richtigen Sitz der Passhülsen zwischen Aggregateträger und Lenkgetriebe achten.
  • Ausgebaute Teile auf einer sauberen Unterlage ablegen und abdecken, damit sie nicht verschmutzen. Folien und Papier verwenden. Keine fasernden Lappen benutzen!
  • Nur saubere Teile einbauen: Ersatzteile erst unmittelbar vor dem Einbau aus der Verpackung nehmen.
  • Ausschließlich die mit Teilnummern bezeichneten Schmier- und Dichtmittel verwenden.
  • Geöffnete Bauteile sorgfältig abdecken bzw. verschließen, wenn die Reparatur nicht umgehend ausgeführt wird.
  • Ab Modelljahr 2009 ist ein neues Lenkgetriebe Generation 3 in den Rechtslenkerfahrzeugen zum Einsatz gekommen. Hinweise zur Unterscheidung von Generation 2 zu Generation 3.

Dichtungen, Dichtringe

  • Dichtringe und Dichtungen grundsätzlich ersetzen.
  • Nach dem Ausbau von Dichtungen die Anlagefläche an Gehäusen bzw. Wellen auf Grate und Beschädigungen untersuchen und diese beseitigen.
  • Dichtmittelreste von Flüssigdichtungen restlos von den Dichtflächen entfernen, dabei dürfen keine Dichtmittelreste in das Lenkgetriebegehäuse gelangen.

Schrauben, Muttern

  • Schrauben bzw. Muttern zur Befestigung von Deckeln und Gehäusen über Kreuz lösen und anziehen.
  • Besonders empfindliche Teile - z. B. Servomotor mit Steuergerät - nicht verkanten sondern stufenweise über Kreuz lösen und anziehen.
  • Anziehdrehmomente sind für ungeölte Schrauben und Muttern angegeben.
  • Selbstsichernde Schrauben und Muttern immer ersetzen.

Volkswagen Tiguan. N00-0383

Elektrische Bauteile

Sicherlich haben Sie schon einmal einen elektrischen Schlag bekommen, wenn Sie Dinge aus Metall berührten. Grund dafür ist die elektrostatische Aufladung des menschlichen Körpers. Diese Aufladung kann beim Berühren der elektrischen Bauteile des Lenkgetriebes zu Funktionsstörungen führen.

  • Berühren Sie einen geerdeten Gegenstand - zum Beispiel eine Wasserleitung oder eine Hebebühne - bevor Sie an elektrischen Bauteilen arbeiten. Fassen Sie bitte nicht direkt an die Steckkontakte.

Volkswagen Tiguan. N00-10070

Geführte Fehlersuche, Fahrzeug-Eigendiagnose und Messtechnik

  • Vor Instandsetzungen am elektromechanischen Lenkgetriebe ist die Schadensursache mit dem → Fahrzeugdiagnosetester in den Betriebsarten "Geführte Fehlersuche", "Fahrzeug-Eigendiagnose" und "Messtechnik" möglichst genau zu ermitteln.
    Lenkung
    ...

    Lenksäule und Lenkrad
    Montageübersicht: Lenksäule, Linkslenker Hinweis Schweiß- und Richtarbeiten an tragenden und radführenden Bauteilen der Radaufhängung sind nicht zulässig Selbstsichernde Muttern immer ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Anlasser, Stromversorgung, GRA: Batterie prüfen
    ACHTUNG! Verletzungsgefahr! Beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsvorschriften ! Vorsicht! Um Beschädigungen an der Batterie oder am Fahrzeug zu vermeiden, beachten Sie die Hinweise zu den Batterietypen. Hinweis Zu dem jeweiligen Fahrzeug ist das Kapitel Batterie zu beachten Prüfen ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0175