VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Montageübersicht: Aggregateträger, Stabilisator, Achslenker

Hinweis

  • Schweiß- und Richtarbeiten an tragenden und radführenden Bauteilen der Radaufhängung sind nicht zulässig
  • Selbstsichernde Muttern immer ersetzen.
  • Korrodierte Schrauben/Muttern immer ersetzen.
  • Gummimetalllager haben einen begrenzten Verdrehbereich. Ziehen Sie deshalb die Schraubverbindungen an den Bauteilen mit Gummimetalllagern erst dann fest, wenn das Radlagergehäuse angehoben ist (Leergewichtslage).

  1. Mutter
    • 65 Nm
    • beim Festziehen am Innenvielzahn des Gelenkzapfens gegenhalten
    • selbstsichernd
    • nach jeder Demontage ersetzen
  2. Stabilisator
    • unterschiedliche Ausführungen
    • Zuordnung
    • aus- und einbauen
  3. Koppelstange
    • Anbindung Stabilisator an Federbein
  4. Mutter
    • 65 Nm
    • beim Festziehen am Innenvielzahn des Gelenkzapfens gegenhalten
    • selbstsichernd
    • nach jeder Demontage ersetzen
  5. Lagerbock
    • fixieren
    • mit Gummimetalllager
  6. Schraube
    • M10 x 70
    • 50 Nm + 90º weiterdrehen
    • nach jeder Demontage ersetzen
  7. Schraube
    • M12 x 1,5 x 100
    • 70 Nm + 180º weiterdrehen
    • nach jeder Demontage ersetzen
  8. Achslenker
    • bei Beschädigung Achsgelenk mit ersetzen
    • aus- und einbauen
    • Lager ersetzen
    • unterschiedliche Ausführungen von Achslenkern möglich (Aluminium, Stahlblech)
    • Zuordnung

Hinweis

Ein Mischverbau von Achslenkern unterschiedlicher Materialien rechts zu links ist nicht zulässig!

  1. Mutter
    • M12 x 1,5
    • 60 Nm
    • selbstsichernd
    • nach jeder Demontage ersetzen
  2. Achsgelenk
    • prüfen
    • aus- und einbauen
    • bei Beschädigung des Achslenkers mit ersetzen
  3. Mutter
    • bei Aluminium-Achslenker: 60 Nm
    • bei Stahlblech-Achslenker: 100 Nm
    • selbstsichernd
    • nach jeder Demontage ersetzen
    • nur in Leergewichtslage festziehen
  4. Schraube
    • M12 x 1,5 x 100: 70 Nm + 180º weiterdrehen
    • M12 x 1,5 x 110: 70 Nm + 90º weiterdrehen
    • nach jeder Demontage ersetzen
  5. Schraube
    • M8 x 55
    • 20 Nm + 90º weiterdrehen
    • nach jeder Demontage ersetzen
  6. Schraube
    • M12 x 1,5 x 110
    • 70 Nm + 180º weiterdrehen
    • nach jeder Demontage ersetzen
    • nur in Leergewichtslage festziehen
  7. Schraube
    • M14 x 1,5 x 70
    • 100 Nm + 90º weiterdrehen
    • erst festziehen wenn Pendelstütze am Getriebe verschraubt ist
    • nach jeder Demontage ersetzen
  8. Gummimetalllager unten für Pendelstütze
    • aus- und einpressen
    • unterschiedliche Ausführungen
    • Zuordnung
  9. Pendelstütze
    • erst am Getriebe dann am Aggregateträger verschrauben
    • unterschiedliche Ausführungen
    • Zuordnung
  10. Schraube
    • M10 x 75: 50 Nm + 90º weiterdrehen
    • M12 x 1,5 x 85: 60 Nm + 90º weiterdrehen
    • nach jeder Demontage ersetzen
  11. Schraube
    • M10 x 35: 50 Nm + 90º weiterdrehen
    • M12 x 1,5 x 50: 60 Nm + 90º weiterdrehen
    • nach jeder Demontage ersetzen
  12. Abschirmblech
    • nur für Fahrzeuge mit Frontantrieb
  13. Schraube
    • 6 Nm
  14. Schraube
    • M12 x 1,5 x 90
    • 70 Nm + 180º weiterdrehen
    • nach jeder Demontage ersetzen
  15. Aggregateträger
    • aus- und einbauen ohne Lenkgetriebe
    • aus- und einbauen mit Lenkgetriebe
    • unterschiedliche Ausführungen
    • Zuordnung
  16. Gummimetalllager oben für Pendelstütze
    • aus- und einpressen
    • unterschiedliche Ausführungen
    • Zuordnung

Unterscheidungsmerkmale der Gummimetalllager für Pendelstütze

Hinweis

  • Es gibt zwei unterschiedliche Ausführungen der Gummimetalllager für Pendelstütze - die T-Ausführung -I- und die V-Ausführung -II-.
  • Die Zuordnung erfolgt über den.
  1. Die Ecken des Innenkerns -1- zeigen zur Aussparung für Pendelstütze -Pfeil- (T-Ausführung)
  2. Die Ecken des Innenkerns -2- zeigen von der Aussparung für Pendelstütze -Pfeil- weg (V-Ausführung)

Volkswagen Tiguan. N40-10530

Gewinde im Längsträger instand setzen

Das Instandsetzen des Gewindes in den Schweißmuttern im Längsträger ist unter bestimmten Bedingungen möglich.

    Aggregateträger, Stabilisator, Achslenker
    ...

    Aggregateträger fixieren
    Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Fixiervorrichtung -T10096- Motor- und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- Fixiervorrichtungen -T10096- einbauen Um den ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > ABS, ADR, ASR, EDS, ESP: Hydraulikeinheit - Montageübersicht
    ABS TRW (ABS/EDS/ASR/ESP), Linkslenker Bremskraftverstärker aus- und einbauen Bremsleitung Hauptbremszylinder/Druckstangenkolbenkreis zur Hydraulikeinheit Kennzeichen: Ø 6,5 mm und Rohrschraube mit langem Gewinde M 12 x 1 Kennzeichnung an der Hydraulikeinh ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0155