VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Ölwanne/Ölpumpe

Montageübersicht - Ölwanne/Ölpumpe

Montageübersicht - Ölwanne/Ölpumpe, Motorkennbuchstaben CFFA, CFFB, CFGB, CFGC, CFFD, CLLA, CLJA

Hinweis

  • Wenn bei einer Motorreparatur größere Mengen Metallspäne oder Abrieb festgestellt werden, kann dies auf einen Kurbelwellen- oder Pleuellagerschaden hindeuten. Um Folgeschäden zu verhindern, müssen nach der Reparatur folgende Arbeiten durchgeführt werden: Ölkanäle sorgfältig reinigen; Ölspritzdüsen, Motorölkühler und Ölfilter wechseln.
  • Ölfüllmengen, Ölspezifikationen, Viskositätsklassen.
  • Ölspritzdüse und Überdruckventil.

  1. Dichtring
    • unverlierbar, an Ablassschraube angerollt
  2. Ölablassschraube, 30 Nm
  3. Ölwanne
    • aus- und einbauen
  4. 9 Nm
  5. Saugleitung
    • Sieb bei Verschmutzung reinigen
  6. O-Ring
    • ersetzen
  7. Ölpumpe
    • aus- und einbauen
    • vor dem Einbauen kontrollieren, ob beide Passhülsen zur Zentrierung der Ölpumpe am Ausgleichswellenmodul vorhanden sind
  8. Antriebswelle
    • für Ölpumpe
  9. Sicherungsring
    • muss im Grund der Nut anliegen
    • beschädigten oder überdehnten Sicherungsring ersetzen
  10. Stirnrad
    • für Ausgleichswelle
  11. 20 Nm + 90º weiterdrehen
    • ersetzen
  12. Axiallagerscheibe
    • für Zwischenrad
    • ersetzen
    • Einbaulage
    • zur Montage des Zwischenrads mit Fett am Ausgleichswellenmodul fixieren
  13. Zwischenrad
    • ersetzen
    • zum Erreichen des richtigen Zahnflankenspiels ist auf dem neuen Zwischenrad eine Beschichtung aufgebracht, die durch Abnutzung das korrekte Spiel einstellt
    • Einbaulage: Teilenummer muss sichtbar sein
    • auf korrekten Sitz der Axiallagerscheibe achten
  14. 90 Nm + 90º
    • mit Unterlegscheibe
    • ersetzen
  15. Nabe
    • für Zwischenrad
    • ersetzen
  16. Zahnrad Kurbelwellen
  17. Ausgleichswellenmodul
    • ausbauen
    • bisher gelaufenes Ausgleichswellenmodul wieder einbauen
    • neues Ausgleichswellenmodul einbauen
    • vor dem Einbauen kontrollieren, ob beide Passhülsen zur Zentrierung des Ausgleichswellenmoduls am Zylinderblock vorhanden sind
  18. M7 = 13 Nm + 90º weiterdrehen; M8 = 20 Nm + 90º weiterdrehen
    • ersetzen
    • Anzugsreihenfolge beachten: Neues Ausgleichswellenmodul einbauen , bisher gelaufenes Ausgleichswellenmodul wieder einbauen
  19. Passhülsen
  20. 9 Nm
  21. Ölabsaugrohr
  22. 9 Nm
  23. Dichtring
    • ersetzen
  24. Ölstands- und Öltemperaturgeber -G266-
    • aus- und einbauen
  25. 9 Nm
    • selbstsichernd
    • ersetzen
  26. Schraube
    • ersetzen
    • Anzugsdrehmoment und -reihenfolge

Ölwanne - Anzugsdrehmoment und -reihenfolge

Hinweis

Schrauben für Ölwanne ersetzen.

  • Schrauben in 3 Stufen festziehen:
Stufe Schrauben Anzugsdrehmoment
1. -1 ... 20- über Kreuz 5 Nm
2. -Pfeile- 40 Nm
3. -1 ... 20- über Kreuz in Stufen mit zuletzt 15 Nm

Volkswagen Tiguan. A17-0219

Einbaulage der Axiallagerscheibe

Vorsicht!

Verrutschgefahr der Axiallagerscheibe hinter dem Zwischenrad.

Darauf achten, dass die Axiallagerscheibe -A- bei der Montage des Zwischenrads nicht aus den Ausbuchtungen des Ausgleichswellenmoduls verrutscht -Pfeile- und somit nachfolgend verklemmt. Gegebenenfalls mit Fett am Ausgleichswellenmodul fixieren.

Volkswagen Tiguan. N17-10159

Ölwanne aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Gelenkschlüssel SW 10 -3185-

Volkswagen Tiguan. W00-0331

  • Steckeinsatz -T10058-
  • Handbohrmaschine mit Kunststoffbürsteneinsatz
  • Dichtmittel
  • Schutzbrille

Ausbauen

  • Motoröl ablassen

Volkswagen Tiguan. W00-1006

  • Luftführungsschlauch ausbauen, dazu Schlauchschelle -2- lösen und Halteklammer -1- anheben.

Volkswagen Tiguan. A21-10489

  • Schrauben -Pfeile- herausdrehen.
  • Kühlmittelschlauch -3- freilegen.
  • Schlauchschelle -2- lösen.
  • Elektrische Steckverbindung -1- am Ladedruckgeber -G31- trennen und Luftführungsrohr rechts abnehmen.

Volkswagen Tiguan. A21-10435

  • Schraube -Pfeil- herausdrehen und Pumpe 2 für Kühlmittelumlauf -V178- zur Seite drücken.

Volkswagen Tiguan. A19-10639

  • Schraube -Pfeil- am Luftführungsrohr links herausdrehen.

Volkswagen Tiguan. A17-10352

  • Elektrische Steckverbindung -Pfeil- am Ölstands- und Öltemperaturgeber -G266- trennen.

Volkswagen Tiguan. A17-0215

  • Geräuschdämpfung -1- für Ölwanne ausbauen, dazu Befestigungsteile -Pfeile- lösen.
  • Bei Fahrzeugen mit Zusatzheizung den Halter für die Kühlmittelleitungen von der Ölwanne rechts abbauen.

Volkswagen Tiguan. A17-10410

  • Schrauben -Pfeile- der Verbindung Ölwanne an Getriebe herausdrehen.
  • Schrauben -1 ... 20- über Kreuz lösen und herausdrehen.
  • Ölwanne vorsichtig aus der Verklebung lösen.

Volkswagen Tiguan. A17-0219

Einbauen

Vorsicht!

Verschmutzungsgefahr des Schmiersystems und der Lager.

Offene Teile des Motors abdecken.

ACHTUNG!

Verletzungsgefahr der Augen.

Schutzbrille tragen!

  • Dichtmittelreste an Ölwanne und Zylinderblock beispielsweise mit rotierender Kunststoffbürste entfernen.
  • Dichtflächen reinigen; diese müssen frei von Öl und Fett sein.

Volkswagen Tiguan. A17-0159

Hinweis

Haltbarkeitsdatum des Dichtmittels beachten.

  • Tubendüse an der vorderen Markierung abschneiden (Ø der Tubendüse etwa 2 mm).

Volkswagen Tiguan. A17-0081

Vorsicht!

Verstopfungsgefahr des Schmiersystems durch überschüssiges Dichtmittel.

Dichtmittelraupe nicht dicker als angegeben auftragen.

  • Dichtmittelraupe auf die saubere Dichtfläche der Ölwanne auftragen, wie in der Abbildung gezeigt.
  • Dicke der Dichtmittelraupe: 2 ... 3 mm.

Hinweis

  • Dichtmittelraupe im Bereich des Dichtflansches hinten besonders sorgfältig auftragen -Pfeile-.
  • Nach dem Auftragen des Dichtmittels muss die Ölwanne innerhalb von 5 Minuten eingebaut werden.

Volkswagen Tiguan. A17-10365

  • Ölwanne ansetzen und Schrauben festziehen.
  • Die Ölwanne muss an der Zwischenplatte zum Getriebeflansch bündig anliegen.

Hinweis

  • Beim Einbauen der Ölwanne am ausgebautem Motor darauf achten, dass die Ölwanne schwungradseitig bündig mit dem Zylinderblock abschließt.
  • Nach der Montage der Ölwanne muss das Dichtmittel etwa 30 Minuten aushärten. Erst danach darf Motoröl eingefüllt werden.

Volkswagen Tiguan. A17-0219

  • Pumpe 2 für Kühlmittelumlauf -V178- einbauen
  • Luftführungsrohre einbauen
  • Luftführungsschläuche mit Schraubschellen einbauen
  • Geräuschdämpfung einbauen
  • Motoröl einfüllen und Ölstand prüfen

Ölpumpe aus- und einbauen

Ölpumpe aus- und einbauen, Motorkennbuchstaben CFFA, CFFB, CFGB, CFGC, CFFD, CLLA, CLJA

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Sicherungsringzange (handelsüblich)
  • Schraube M3

Volkswagen Tiguan. A17-10563

Ausbauen

  • Ölwanne ausbauen
  • Schrauben -Pfeile- herausdrehen und Saugleitung von der Ölpumpe abziehen.
  • Sicherungsring -1- mit Sicherungsringzange ausbauen.
  • Antriebswelle -2- mit einem Magnet -Pfeil- aus der Ölpumpe herausziehen.
  • Schrauben -3, 4, 5- herausdrehen und Ölpumpe abnehmen.

Volkswagen Tiguan. A17-10564

Vorsicht!

Die Schraube am Zwischenrad darf nicht gelöst werden.

Einbauen

  • Anzugsdrehmoment

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge:

Hinweis

  • O-Ring ersetzen.
  • Einen beschädigten oder überdehnten Sicherungsring ersetzen.
  • Der Sicherungsring muss im Grund der Nut anliegen.

Volkswagen Tiguan. A17-10565

  • Wenn in der Ölpumpe keine Passhülsen -Pfeile- vorhanden sind, Passhülsen einsetzen.
  • Wenn am Ausgleichswellenmodul keine Passhülsen zur Zentrierung der Ölpumpe vorhanden sind, Passhülsen einsetzen.
  • Ölwanne einbauen.

Ölstands- und Öltemperaturgeber aus- und einbauen

Ausbauen

  • Motoröl ablassen
  • Elektrische Steckverbindung -3- trennen.
  • Schrauben -1- herausdrehen und Ölstands- und Öltemperaturgeber -G266--Pos. 4- abnehmen.

Volkswagen Tiguan. A17-0294

Einbauen

  • Anzugsdrehmoment.

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge:

Hinweis

Dichtring -2- und die selbstsichernden Schrauben -1- ersetzen.

  • Motoröl einfüllen und Ölstand prüfen

Motoröl

Hinweis

Der Ölstand darf die max.-Markierung nicht überschreiten - Gefahr von Katalysatorschäden! Markierungen.

    Motor-Schmierung
    ...

    Motorölkühler
    Montageübersicht - Motorölkühler Verschlussdeckel 25 Nm O-Ring ersetzen O-Ring ersetzen O-Ring ersetzen Ölfiltereinsatz Hinweis beachten ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Technische Daten: Bremsprüfung
    Allgemeines Der Antrieb erfolgt vom Prüfstand. Bei der Prüfung ist bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe der Leerlauf und bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe die Fahrstufe "N" einzulegen. Bei der Prüfung sind die Vorgaben der Prüfstandhersteller zu beachten. Hinweis Bei Zündung a ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0534