VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Ölwanne/Ölpumpe

Montageübersicht - Ölwanne/Ölpumpe

Montageübersicht - Ölwanne/Ölpumpe, Motorkennbuchstaben CFFA, CFFB, CFGB, CFGC, CFFD, CLLA, CLJA

Hinweis

  • Wenn bei einer Motorreparatur größere Mengen Metallspäne oder Abrieb festgestellt werden, kann dies auf einen Kurbelwellen- oder Pleuellagerschaden hindeuten. Um Folgeschäden zu verhindern, müssen nach der Reparatur folgende Arbeiten durchgeführt werden: Ölkanäle sorgfältig reinigen; Ölspritzdüsen, Motorölkühler und Ölfilter wechseln.
  • Ölfüllmengen, Ölspezifikationen, Viskositätsklassen.
  • Ölspritzdüse und Überdruckventil.

  1. Dichtring
    • unverlierbar, an Ablassschraube angerollt
  2. Ölablassschraube, 30 Nm
  3. Ölwanne
    • aus- und einbauen
  4. 9 Nm
  5. Saugleitung
    • Sieb bei Verschmutzung reinigen
  6. O-Ring
    • ersetzen
  7. Ölpumpe
    • aus- und einbauen
    • vor dem Einbauen kontrollieren, ob beide Passhülsen zur Zentrierung der Ölpumpe am Ausgleichswellenmodul vorhanden sind
  8. Antriebswelle
    • für Ölpumpe
  9. Sicherungsring
    • muss im Grund der Nut anliegen
    • beschädigten oder überdehnten Sicherungsring ersetzen
  10. Stirnrad
    • für Ausgleichswelle
  11. 20 Nm + 90º weiterdrehen
    • ersetzen
  12. Axiallagerscheibe
    • für Zwischenrad
    • ersetzen
    • Einbaulage
    • zur Montage des Zwischenrads mit Fett am Ausgleichswellenmodul fixieren
  13. Zwischenrad
    • ersetzen
    • zum Erreichen des richtigen Zahnflankenspiels ist auf dem neuen Zwischenrad eine Beschichtung aufgebracht, die durch Abnutzung das korrekte Spiel einstellt
    • Einbaulage: Teilenummer muss sichtbar sein
    • auf korrekten Sitz der Axiallagerscheibe achten
  14. 90 Nm + 90º
    • mit Unterlegscheibe
    • ersetzen
  15. Nabe
    • für Zwischenrad
    • ersetzen
  16. Zahnrad Kurbelwellen
  17. Ausgleichswellenmodul
    • ausbauen
    • bisher gelaufenes Ausgleichswellenmodul wieder einbauen
    • neues Ausgleichswellenmodul einbauen
    • vor dem Einbauen kontrollieren, ob beide Passhülsen zur Zentrierung des Ausgleichswellenmoduls am Zylinderblock vorhanden sind
  18. M7 = 13 Nm + 90º weiterdrehen; M8 = 20 Nm + 90º weiterdrehen
    • ersetzen
    • Anzugsreihenfolge beachten: Neues Ausgleichswellenmodul einbauen , bisher gelaufenes Ausgleichswellenmodul wieder einbauen
  19. Passhülsen
  20. 9 Nm
  21. Ölabsaugrohr
  22. 9 Nm
  23. Dichtring
    • ersetzen
  24. Ölstands- und Öltemperaturgeber -G266-
    • aus- und einbauen
  25. 9 Nm
    • selbstsichernd
    • ersetzen
  26. Schraube
    • ersetzen
    • Anzugsdrehmoment und -reihenfolge

Ölwanne - Anzugsdrehmoment und -reihenfolge

Hinweis

Schrauben für Ölwanne ersetzen.

  • Schrauben in 3 Stufen festziehen:
Stufe Schrauben Anzugsdrehmoment
1. -1 ... 20- über Kreuz 5 Nm
2. -Pfeile- 40 Nm
3. -1 ... 20- über Kreuz in Stufen mit zuletzt 15 Nm

Volkswagen Tiguan. A17-0219

Einbaulage der Axiallagerscheibe

Vorsicht!

Verrutschgefahr der Axiallagerscheibe hinter dem Zwischenrad.

Darauf achten, dass die Axiallagerscheibe -A- bei der Montage des Zwischenrads nicht aus den Ausbuchtungen des Ausgleichswellenmoduls verrutscht -Pfeile- und somit nachfolgend verklemmt. Gegebenenfalls mit Fett am Ausgleichswellenmodul fixieren.

Volkswagen Tiguan. N17-10159

Ölwanne aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Gelenkschlüssel SW 10 -3185-

Volkswagen Tiguan. W00-0331

  • Steckeinsatz -T10058-
  • Handbohrmaschine mit Kunststoffbürsteneinsatz
  • Dichtmittel
  • Schutzbrille

Ausbauen

  • Motoröl ablassen

Volkswagen Tiguan. W00-1006

  • Luftführungsschlauch ausbauen, dazu Schlauchschelle -2- lösen und Halteklammer -1- anheben.

Volkswagen Tiguan. A21-10489

  • Schrauben -Pfeile- herausdrehen.
  • Kühlmittelschlauch -3- freilegen.
  • Schlauchschelle -2- lösen.
  • Elektrische Steckverbindung -1- am Ladedruckgeber -G31- trennen und Luftführungsrohr rechts abnehmen.

Volkswagen Tiguan. A21-10435

  • Schraube -Pfeil- herausdrehen und Pumpe 2 für Kühlmittelumlauf -V178- zur Seite drücken.

Volkswagen Tiguan. A19-10639

  • Schraube -Pfeil- am Luftführungsrohr links herausdrehen.

Volkswagen Tiguan. A17-10352

  • Elektrische Steckverbindung -Pfeil- am Ölstands- und Öltemperaturgeber -G266- trennen.

Volkswagen Tiguan. A17-0215

  • Geräuschdämpfung -1- für Ölwanne ausbauen, dazu Befestigungsteile -Pfeile- lösen.
  • Bei Fahrzeugen mit Zusatzheizung den Halter für die Kühlmittelleitungen von der Ölwanne rechts abbauen.

Volkswagen Tiguan. A17-10410

  • Schrauben -Pfeile- der Verbindung Ölwanne an Getriebe herausdrehen.
  • Schrauben -1 ... 20- über Kreuz lösen und herausdrehen.
  • Ölwanne vorsichtig aus der Verklebung lösen.

Volkswagen Tiguan. A17-0219

Einbauen

Vorsicht!

Verschmutzungsgefahr des Schmiersystems und der Lager.

Offene Teile des Motors abdecken.

ACHTUNG!

Verletzungsgefahr der Augen.

Schutzbrille tragen!

  • Dichtmittelreste an Ölwanne und Zylinderblock beispielsweise mit rotierender Kunststoffbürste entfernen.
  • Dichtflächen reinigen; diese müssen frei von Öl und Fett sein.

Volkswagen Tiguan. A17-0159

Hinweis

Haltbarkeitsdatum des Dichtmittels beachten.

  • Tubendüse an der vorderen Markierung abschneiden (Ø der Tubendüse etwa 2 mm).

Volkswagen Tiguan. A17-0081

Vorsicht!

Verstopfungsgefahr des Schmiersystems durch überschüssiges Dichtmittel.

Dichtmittelraupe nicht dicker als angegeben auftragen.

  • Dichtmittelraupe auf die saubere Dichtfläche der Ölwanne auftragen, wie in der Abbildung gezeigt.
  • Dicke der Dichtmittelraupe: 2 ... 3 mm.

Hinweis

  • Dichtmittelraupe im Bereich des Dichtflansches hinten besonders sorgfältig auftragen -Pfeile-.
  • Nach dem Auftragen des Dichtmittels muss die Ölwanne innerhalb von 5 Minuten eingebaut werden.

Volkswagen Tiguan. A17-10365

  • Ölwanne ansetzen und Schrauben festziehen.
  • Die Ölwanne muss an der Zwischenplatte zum Getriebeflansch bündig anliegen.

Hinweis

  • Beim Einbauen der Ölwanne am ausgebautem Motor darauf achten, dass die Ölwanne schwungradseitig bündig mit dem Zylinderblock abschließt.
  • Nach der Montage der Ölwanne muss das Dichtmittel etwa 30 Minuten aushärten. Erst danach darf Motoröl eingefüllt werden.

Volkswagen Tiguan. A17-0219

  • Pumpe 2 für Kühlmittelumlauf -V178- einbauen
  • Luftführungsrohre einbauen
  • Luftführungsschläuche mit Schraubschellen einbauen
  • Geräuschdämpfung einbauen
  • Motoröl einfüllen und Ölstand prüfen

Ölpumpe aus- und einbauen

Ölpumpe aus- und einbauen, Motorkennbuchstaben CFFA, CFFB, CFGB, CFGC, CFFD, CLLA, CLJA

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Sicherungsringzange (handelsüblich)
  • Schraube M3

Volkswagen Tiguan. A17-10563

Ausbauen

  • Ölwanne ausbauen
  • Schrauben -Pfeile- herausdrehen und Saugleitung von der Ölpumpe abziehen.
  • Sicherungsring -1- mit Sicherungsringzange ausbauen.
  • Antriebswelle -2- mit einem Magnet -Pfeil- aus der Ölpumpe herausziehen.
  • Schrauben -3, 4, 5- herausdrehen und Ölpumpe abnehmen.

Volkswagen Tiguan. A17-10564

Vorsicht!

Die Schraube am Zwischenrad darf nicht gelöst werden.

Einbauen

  • Anzugsdrehmoment

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge:

Hinweis

  • O-Ring ersetzen.
  • Einen beschädigten oder überdehnten Sicherungsring ersetzen.
  • Der Sicherungsring muss im Grund der Nut anliegen.

Volkswagen Tiguan. A17-10565

  • Wenn in der Ölpumpe keine Passhülsen -Pfeile- vorhanden sind, Passhülsen einsetzen.
  • Wenn am Ausgleichswellenmodul keine Passhülsen zur Zentrierung der Ölpumpe vorhanden sind, Passhülsen einsetzen.
  • Ölwanne einbauen.

Ölstands- und Öltemperaturgeber aus- und einbauen

Ausbauen

  • Motoröl ablassen
  • Elektrische Steckverbindung -3- trennen.
  • Schrauben -1- herausdrehen und Ölstands- und Öltemperaturgeber -G266--Pos. 4- abnehmen.

Volkswagen Tiguan. A17-0294

Einbauen

  • Anzugsdrehmoment.

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge:

Hinweis

Dichtring -2- und die selbstsichernden Schrauben -1- ersetzen.

  • Motoröl einfüllen und Ölstand prüfen

Motoröl

Hinweis

Der Ölstand darf die max.-Markierung nicht überschreiten - Gefahr von Katalysatorschäden! Markierungen.

    Motor-Schmierung
    ...

    Motorölkühler
    Montageübersicht - Motorölkühler Verschlussdeckel 25 Nm O-Ring ersetzen O-Ring ersetzen O-Ring ersetzen Ölfiltereinsatz Hinweis beachten ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung > Technische Daten: Fahrleistungen
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Aus zulassungstechnischen bzw. steuerlichen Gründen können die Leistungsangaben und Fahrleistungen einiger Motoren in anderen Ländern von den folgenden Angaben abweichen. Benzinm ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0176