VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung: Einleitung zum Thema

In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:

⇒ Starthilfe durchführen 

Wenn der Motor sich nicht starten lässt, weil die Fahrzeugbatterie entladen ist, kann die Fahrzeugbatterie eines anderen Fahrzeugs zum Starten benutzt werden.

Für die Starthilfe benötigt man ein geeignetes Starthilfekabel, z. B. nach DIN 72553 (siehe Angaben des Kabelherstellers). Der Leitungsquerschnitt muss bei Fahrzeugen mit Benzinmotor mindestens 25 mm2 und bei Fahrzeugen mit Dieselmotor mindestens 35 mm2 betragen.

Ergänzende Informationen und Warnhinweise:

  • Vorbereitungen zu Arbeiten im Motorraum ⇒ Vorbereitungen zu Arbeiten im Motorraum 
  • Fahrzeugbatterie ⇒ Fahrzeugbatterie 

Warnung

Unsachgemäße Verwendung der Starthilfekabel und eine unsachgemäß durchgeführte Starthilfe können eine Explosion der Fahrzeugbatterie und schwere Verletzungen verursachen. Um das Risiko einer explodierenden Fahrzeugbatterie zu reduzieren, Folgendes beachten:
  • Alle Arbeiten an der Fahrzeugbatterie und an der elektrischen Anlage können schwere Verätzungen, Feuer oder Stromschläge verursachen. Vor allen Arbeiten an der Fahrzeugbatterie immer die Warnhinweise und Sicherheitsvorkehrungen lesen und beachten ⇒ Fahrzeugbatterie .
  • Die Strom gebende Fahrzeugbatterie muss die gleiche Spannung (12 Volt) und etwa die gleiche Kapazität (siehe Aufdruck auf der Fahrzeugbatterie) wie die entladene Fahrzeugbatterie haben.
  • Niemals eine gefrorene oder aufgetaute Fahrzeugbatterie aufladen. Eine entladene Fahrzeugbatterie kann bereits bei Temperaturen um 0 °C (+32 °F) gefrieren.
  • Eine gefrorene oder aufgetaute Fahrzeugbatterie muss ersetzt werden.
  • Bei der Starthilfe entsteht an der Fahrzeugbatterie ein hochexplosives Knallgasgemisch. Immer Feuer, Funken, offene Flammen von der Fahrzeugbatterie fernhalten. Niemals ein Mobiltelefon benutzen, während die Starthilfekabel an- und abgeklemmt werden.
  • Fahrzeugbatterie nur in gut belüfteten Räumen aufladen, denn bei der Starthilfe entsteht an der Fahrzeugbatterie ein hochexplosives Knallgasgemisch.
  • Die Starthilfekabel so verlegen, dass sie niemals mit drehenden Teilen im Motorraum in Berührung kommen.
  • Niemals den Pluspol mit dem Minuspol verwechseln oder die Starthilfekabel falsch anklemmen.
  • Bedienungsanleitung des Herstellers des Starthilfekabels beachten.

Hinweis

Um erhebliche Beschädigungen an der elektrischen Anlage im Fahrzeug zu vermeiden, Folgendes beachten:
  • Unsachgemäß angeschlossene Starthilfekabel können einen Kurzschluss verursachen.
  • Zwischen den Fahrzeugen darf kein Kontakt bestehen, andernfalls könnte bereits beim Verbinden der Pluspole Strom fließen.
    Starthilfe
    ...

    Starthilfe durchführen
    Abb. 251 Schema für das Anklemmen der Starthilfekabel bei Starthilfe gebendem Fahrzeug ohne Start-Stopp-System. Abb. 252 Schema für das Anklemmen der Starthilfekabel bei Starthilfe gebendem ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Anlasser, Stromversorgung, GRA: Batterie prüfen
    ACHTUNG! Verletzungsgefahr! Beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsvorschriften ! Vorsicht! Um Beschädigungen an der Batterie oder am Fahrzeug zu vermeiden, beachten Sie die Hinweise zu den Batterietypen. Hinweis Zu dem jeweiligen Fahrzeug ist das Kapitel Batterie zu beachten Prüfen ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0176