VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung: Checkliste

    Zur eigenen Sicherheit und der Sicherheit der Mitfahrer folgende Punkte in der angegebenen Reihenfolge beachten ⇒ :

  • Fahrzeug in sicherer Entfernung zum fließenden Verkehr und auf geeignetem Untergrund abstellen .

  • Warnblinkanlage mit der Taste  einschalten .

  • Elektronische Parkbremse einschalten Bremsen, Anhalten und Parken.

  • Schalthebel in Neutralstellung bzw. Wählhebel in Stellung P bringen .

  • Motor abstellen und Fahrzeugschlüssel aus dem Zündschloss nehmen .

  • Alle Fahrzeuginsassen aussteigen und sich abseits zum fließenden Verkehr in Sicherheit bringen lassen, z. B. hinter die Leitplanke.

  • Alle Fahrzeugschlüssel mitnehmen, wenn das Fahrzeug verlassen wird.

  • Warndreieck aufstellen, um andere Verkehrsteilnehmer auf das Fahrzeug aufmerksam zu machen.

  • Motor ausreichend abkühlen lassen und ggf. fachmännische Hilfe in Anspruch nehmen.

Bei eingeschalteter Warnblinkanlage kann z. B. während des Abschleppens ein Richtungswechsel oder Spurwechsel angezeigt werden, indem der Blinker- und Fernlichthebel betätigt wird. Das Warnblinken wird vorübergehend unterbrochen.

Warnblinkanlage beispielsweise einschalten:

  • Wenn der vorausfahrende Verkehr sich plötzlich verlangsamt oder ein Stauende erreicht wird, um den nachfolgenden Verkehr zu warnen.
  • Wenn ein Notfall besteht.
  • Wenn das Fahrzeug ausfällt.
  • Beim An- oder Abschleppen.

Immer die örtlichen Bestimmungen zum Gebrauch der Warnblinkanlage beachten.

Wenn die Warnblinkanlage nicht funktionieren sollte, müssen die Verkehrsteilnehmer anderweitig – entsprechend der gesetzlichen Bestimmung – auf das liegen gebliebene Fahrzeug aufmerksam gemacht werden.

Warnung

Die Missachtung der für die eigene Sicherheit wichtigen Checkliste kann Unfälle und schwere Verletzungen verursachen.
  • Immer den Handlungen in der Checkliste folgen und die allgemein gültigen Sicherheitsvorkehrungen beachten.

Warnung

Die Teile der Abgasanlage werden sehr heiß. Dadurch können Brände und schwere Verletzungen verursacht werden.
  • Niemals das Fahrzeug so abstellen, dass Teile der Abgasanlage mit leicht entflammbaren Materialien unter dem Fahrzeug in Berührung kommen, z. B. trockenem Gras, Kraftstoff.

Die Fahrzeugbatterie entlädt sich, wenn die Warnblinkanlage über einen längeren Zeitraum eingeschaltet ist – auch bei ausgeschalteter Zündung.

Je nach Fahrzeugausstattung können während einer Vollbremsung mit einer Geschwindigkeit über etwa 80 km/h (50 mph) die Bremslichter blinken, um den nachfolgenden Verkehr zu warnen. Wenn die Bremsung weiter andauert, schaltet sich bei einer Geschwindigkeit unter etwa 10 km/h (6 mph) die Warnblinkanlage automatisch ein. Das Bremslicht leuchtet dauerhaft. Beim Beschleunigen schaltet sich die Warnblinkanlage selbsttätig wieder aus.

    Sich selbst und das Fahrzeug absichern
    Abb. 216 In der Mitte der Instrumententafel: Taste für die Warnblinkanlage. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Gesetz ...

    Erste-Hilfe-Set, Warndreieck, Warnweste und Feuerlöscher
    Abb. 217 Im linken Ablagefach des Gepäckraums: Halterung für das Warndreieck. Abb. 218 Im Gepäckraum rechts: seitliches Ablagefach. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informatio ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Leitungsstrang-und Steckerreparatur: Werkzeugbeschreibungen
    Anschlagzange mit Einsatz Die Anschlagzange ohne Einsatz -VAS 1978/1-, mit dem Einsatz für Anschlagzange -VAS 1978/2-, ist Bestandteil vom Leitungsstrang-Reparaturset -VAS 1978- und wird zum Verquetschen der Quetschverbinder bei der Leitungsstrangreparatur eingesetzt. Farbe Quetsch ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0154