VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung: Grundsätzliches zum Einbau und zur Nutzung von Kindersitzen

Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung / Vor der Fahrt / Kindersitze / Grundsätzliches zum Einbau und zur Nutzung von Kindersitzen

Abb. 77 Prinzipdarstellung: Airbag-Label an der Sonnenblende.

Abb. 78 Prinzipdarstellung: Airbag-Label an der B-Säule.

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und SicherheitshinweiseEinleitung zum Thema 

Länderspezifische Vorgaben

Zur Verwendung von Kindersitzen und deren Befestigungsmöglichkeiten gelten in unterschiedlichen Ländern abweichende Normen und Vorschriften. Nicht in allen Ländern ist der Transport von Kindern auf dem Beifahrersitz erlaubt. Vorschriften und gesetzliche Bestimmungen haben grundsätzlich Vorrang vor den Beschreibungen in dieser Betriebsanleitung.

Hinweise zum Einbau eines Kindersitzes

Beachten Sie beim Einbau eines Kindersitzes die folgenden allgemeinen Hinweise. Sie sind für Kindersitze mit jedem Befestigungssystem gültig.

  • Die Anleitung des Kindersitzherstellers lesen und beachten ⇒ .
  • Montieren Sie Kindersitze am besten auf dem Rücksitz hinter dem Beifahrersitz, damit Kinder auf der Gehwegseite aussteigen können.
  • Für die Montage eines rückwärts gerichteten Kindersitzes auf dem Beifahrersitz, Beifahrer-Frontairbag ausschalten.
  • Bei Montage auf dem Beifahrersitz, den Beifahrersitz ganz nach hinten schieben ⇒ Sitzposition einstellen .
  • Bei Montage auf der Rücksitzbank, Rücksitzbank ganz nach hinten schieben ⇒ Sitzposition einstellen .
  • Immer genügend Freiraum um den Kindersitz lassen. Gegebenenfalls den davor befindlichen Sitz verstellen. Dabei unbedingt die richtige Sitzposition des Fahrers bzw. Beifahrers beachten und befolgen ⇒ Sitzposition einstellen .
  • Die Rückenlehne des Kindersitzes muss möglichst vollständig an der Sitzlehne des Fahrzeugsitzes anliegen. Die Lehnenneigung des Fahrzeugsitzes ggf. so einstellen, dass der Kindersitz vollständig anliegt. Wenn der Kindersitz in eingebautem Zustand die Fahrzeugkopfstütze berührt und dadurch ein Anliegen verhindert, Fahrzeugkopfstütze ganz nach oben schieben oder ausbauen und sicher im Fahrzeug verstauen ⇒ Sitzposition einstellen .

Airbag-Aufkleber

Im Fahrzeug können sich Aufkleber mit wichtigen Informationen zum Beifahrer-Frontairbag befinden. Der Inhalt ist länderabhängig und kann variieren. Die Aufkleber können an folgenden Stellen angebracht sein:

  • An der Sonnenblende für den Fahrer und/oder Beifahrer ⇒ Abb. 77 .
  • An der B-Säule auf der Beifahrerseite ⇒ Abb. 78 .

Vor dem Einbau eines rückwärts gerichteten Kindersitzes unbedingt die Warnhinweise beachten ⇒ .

Gefahren bei Beförderung von Kindern auf dem Beifahrersitz

Bei Verwendung eines rückwärts gerichteten Kindersitzes kann ein auslösender Beifahrer-Frontairbag lebensgefährliche oder tödliche Verletzungen zur Folge haben ⇒ .

Rückwärts gerichtete Kindersitze dürfen auf dem Beifahrersitz nur verwendet werden, wenn der Beifahrer-Frontairbag abgeschaltet ist. Ein abgeschalteter Beifahrer-Frontairbag wird über eine dauerhaft aufleuchtende Kontrollleuchte in der Mittelkonsole angezeigt. Beifahrer-Frontairbag abschalten ⇒ Airbag-System .

Bei Verwendung eines vorwärts gerichteten Kindersitzes, den Beifahrer-Frontairbag nicht deaktivieren. Beim Einbau des Kindersitzes größtmöglichen Abstand zum Beifahrer-Frontairbag herstellen. Ein auslösender Beifahrer-Frontairbag kann schwere Verletzungen verursachen ⇒ .

Nicht jeder Kindersitz ist für die Verwendung auf dem Beifahrersitz zugelassen. Der Kindersitz muss vom Hersteller speziell für die Verwendung auf dem Beifahrersitz in Fahrzeugen mit Front- und Seitenairbag frei gegeben sein. Der Volkswagen Partner hält eine aktuelle Liste zugelassener Kindersitze bereit.

Gefahren durch Seitenairbags

Bei einer Auslösung des Seitenairbags kann das Kind vom Luftsack am Kopf getroffen und schwer verletzt werden ⇒ .

Gefahr

Bei Verwendung eines rückwärts gerichteten Kindersitzes auf dem Beifahrersitz, erhöht sich für das Kind im Falle eines Unfalls das Risiko lebensgefährlicher oder tödlicher Verletzungen.
  • Beifahrer-Frontairbag deaktivieren. Wenn der Beifahrer-Frontairbag nicht deaktiviert werden kann, dürfen rückwärts gerichtete Kindersitze nicht verwendet werden.
  • Nur Kindersitze verwenden, die vom Kindersitzhersteller für den Gebrauch auf dem Beifahrersitz mit Front- und Seitenairbag frei gegeben sind.

Warnung

Verletzungsgefahr durch falsch eingebaute Kindersitze.
  • Beachten und befolgen Sie immer Einbauanleitung und Warnhinweise des Kindersitzherstellers.

Warnung

Verletzungsgefahr bei Verwendung eines vorwärts gerichteten Kindersitzes auf dem Beifahrersitz.
  • Stellen Sie den Beifahrersitz möglichst weit nach hinten und ganz nach oben ein, um den größtmöglichen Abstand zum Beifahrer-Frontairbag herzustellen.
  • Bringen Sie die Sitzlehne in eine aufrechte Position.
  • Stellen Sie die Gurthöheneinstellung des Sicherheitsgurts auf die höchste Position ein.
  • Nur Kindersitze verwenden, die vom Kindersitzhersteller für den Gebrauch auf dem Beifahrersitz mit Front- und Seitenairbag frei gegeben sind.

Warnung

Um Verletzungen durch einen auslösenden Kopf- oder Seitenairbag zu vermeiden:
  • Achten Sie darauf, dass sich Kinder nicht im Entfaltungsbereich der Airbags befinden ⇒ Airbag-System .
  • Legen Sie keine Gegenstände im Entfaltungsbereich des Seitenairbags ab.
    Einleitung zum Thema
    In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:⇒ Grundsätzliches zum Einbau und zur Nutzung von Kindersitzen  ⇒ Arten von Kindersitzen ⇒ Befestigungssysteme  ⇒ Kinde ...

    Arten von Kindersitzen
    Abb. 79 Beispielhafte Darstellung von Kindersitzen. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Benutzen Sie nur solche Kinders ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung > Motorsteuerung und Abgasreinigungsanlage: Einleitung zum Thema
    In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:⇒ Kontrollleuchten  ⇒ Katalysator ⇒ Dieselpartikelfilter  Ergänzende Informationen und Warnhinweise: Tanken ⇒ Tanken  Kraftstoff ⇒ Kraftstoff  Zubehör, Teileersatz, Reparaturen und Änderungen ⇒ ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0159