VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Dichtringe

Frontantrieb und Allradantrieb - Dichtring für Steckwelle links bei eingebautem Schaltgetriebe ersetzen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Mehrzweckwerkzeug -VW 771-
  • Ausziehhaken -VW 771/37-
  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-
  • Gegenhalter -T10371-
  • Druckstück -3305-
  • Dichtfett für Radialwellendichtring -G
  • Fett -G 000 100-

  • Spanngurt -T10038-

Ausbauen

  • Fahrzeug anheben.
  • Geräuschdämpfung unterhalb Motor/Getriebe ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen;
  • Muttern -Pfeile- für Achsgelenke an Achslenker abschrauben.

Volkswagen Tiguan. N40-10005

  • Linke Gelenkwelle vom Getriebe abbauen, → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; und am Stabilisator -A- befestigen.

Volkswagen Tiguan. N34-11709

  • Bauen Sie den Sicherungsring -Pfeil A- und den O-Ring -Pfeil B- von der Steckwelle ab.

Volkswagen Tiguan. N34-10112

  • Befestigungsschraube für Steckwelle -Pfeil- herausschrauben, dabei Steckwelle mit Gegenhalter -T10371- gegenhalten.
  • Auffangwanne unter das Getriebe stellen.
  • Steckwelle herausziehen.
  • Dichtring für Steckwelle mit Mehrzweckwerkzeug -VW 771- und Mehrzweckwerkzeug -VW 771/37- ausziehen.

Volkswagen Tiguan. N39-10294

Einbauen

  • Neuen Dichtring am Außendurchmesser leicht ölen, und bis Anschlag eintreiben, dabei Dichtring nicht verkanten.
  • Raum zwischen Dicht- und Staublippe zur Hälfte mit Dichtfett für Radialwellendichtring -G 052 128 A1- füllen.

Volkswagen Tiguan. N39-0769

  • Kegelschraube für Steckwelle -Pfeil- mit Anzugsdrehmoment  festziehen, dabei Steckwelle mit Gegenhalter -T10371- gegenhalten.

Volkswagen Tiguan. N39-10294

  • Anschließend neuen Sicherungsring -Pfeil A- und neuen O-Ring -Pfeil B- montieren.
  • Fetten Sie die Verzahnung der Steckwelle mit dem Fett -G 000 100-.
  • Gelenkwelle links montieren → Fahrwerk, Achsen, Lenkung;
  • Getriebeöl im Schaltgetriebe prüfen.
  • Geräuschdämpfung unterhalb Motor/Getriebe einbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen; 

Volkswagen Tiguan. N34-10112

Frontantrieb - Dichtring für Steckwelle rechts bei eingebautem Schaltgetriebe ersetzen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Mehrzweckwerkzeug -VW 771-
  • Ausziehhaken -VW 771/37-
  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-
  • Gegenhalter -T10371-
  • Druckstück -3305-
  • Dichtfett für Radialwellendichtring -G 052 128 A1-
  • Fett -G 060 735 A2-

 

  • Fahrzeug anheben.
  • Geräuschdämpfung unterhalb Motor/Getriebe ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen; 
  • Wärmeschutz für Gelenkwelle, falls vorhanden, abbauen -Pfeile- → Fahrwerk, Achsen, Lenkung;

Volkswagen Tiguan. N34-11369

  • Muttern -Pfeile- für Achsgelenke an Achslenker abschrauben.
  • Gelenkwelle rechts vom Getriebe abbauen und hochbinden → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; 

Volkswagen Tiguan. N40-10005

  • Bauen Sie den Sicherungsring -Pfeil A- und den O-Ring -Pfeil B- von der Steckwelle ab.

Volkswagen Tiguan. N34-10112

  • Befestigungsschraube für Steckwelle -Pfeil- herausschrauben, dabei Steckwelle mit Gegenhalter -T10371- gegenhalten.
  • Auffangwanne unter das Getriebe stellen.
  • Steckwelle herausziehen.
  • Dichtring für Steckwelle mit Mehrzweckwerkzeug -VW 771- und Mehrzweckwerkzeug -VW 771/37- ausziehen.

Volkswagen Tiguan. N39-10294

Einbauen

  • Neuen Dichtring am Außendurchmesser leicht ölen, den Raum zwischen den Dichtlippen -Pfeil- zur Hälfte mit Dichtfett für Radialwellendichtring -G 052 128 A1- füllen.

Volkswagen Tiguan. N32-0001

Der Dichtring muss mit dem Dichtringsitz bündig sein. Er darf nicht zu tief eingetrieben werden.

  • Raum zwischen Dicht- und Staublippe zur Hälfte mit Dichtfett für Radialwellendichtring -G 052 128 A1- füllen.

Volkswagen Tiguan. N39-10199

  • Kegelschraube für Steckwelle -Pfeil- mit Anzugsdrehmoment  festziehen, dabei Steckwelle mit Gegenhalter -T10371- gegenhalten.

Volkswagen Tiguan. N39-10294

  • Anschließend den Sicherungsring -Pfeil A- und den O-Ring -Pfeil B- montieren.

Fetten Sie die Verzahnung der Steckwelle mit dem Fett -G 000 100-

  • Gelenkwelle rechts an das Getriebe anbauen → Fahrwerk, Achsen, Lenkung;

Volkswagen Tiguan. N34-10112

  • Wärmeschutz für Gelenkwelle, falls vorhanden, anbauen -Pfeile- → Fahrwerk, Achsen, Lenkung;
  • Getriebeöl im Schaltgetriebe prüfen.
  • Geräuschdämpfung unterhalb Motor/Getriebe einbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen; 

Volkswagen Tiguan. N34-11369

Allradantrieb - Dichtring für Steckwelle rechts bei eingebautem Winkelgetriebe ersetzen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Druckstück -T10143-

Volkswagen Tiguan. W00-10214

  • Ausziehhaken -T20143-
  • Dichtfett für Radialwellendichtring -G 052 128 A1
  • Fett -G 000 100-

Volkswagen Tiguan. W00-2958

Ausbauen

  • Fahrzeug anheben.
  • Geräuschdämpfung unterhalb Motor/Getriebe ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen;
  • Gelenkwelle rechts ausbauen → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; 
  • Bauen Sie den Sicherungsring -Pfeil A- und den O-Ring -Pfeil B- von der Steckwelle ab.
  • Auffangwanne unter das Winkelgetriebe stellen.

Volkswagen Tiguan. N34-10414

Hebeln Sie den Dichtring aus.

Volkswagen Tiguan. N39-10298

Einbauen

  • Raum zwischen Dicht- und Staublippe zur Hälfte mit Dichtfett für Radialwellendichtring -G 052 128 A1- füllen.
  • Neuen Dichtring am Außendurchmesser leicht ölen und mit bis Anschlag eintreiben, dabei Dichtring nicht verkanten.
  • Achsöl im Winkelgetriebe prüfen.
  • Anschließend den Sicherungsring -Pfeil A- und den O-Ring -Pfeil B- montieren.

Volkswagen Tiguan. N39-10299

  • Fetten Sie die Verzahnung der Steckwelle mit dem Fett -G 000 100-.
  • Gelenkwelle rechts einbauen → Fahrwerk, Achsen, Lenkung;
  • Getriebeöl im Schaltgetriebe prüfen.
  • Geräuschdämpfung unterhalb Motor/Getriebe einbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen; 

Volkswagen Tiguan. N34-10414

Allradantrieb - Dichtring zwischen Schaltgetriebe und Winkelgetriebe am eingebauten Schaltgetriebe ersetzen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Druckstück -T10429-

Volkswagen Tiguan. W00-10843

  • Ausziehhaken -T20143-
  • Dichtfett für Radialwellendichtring -G 052 128 A1-

Fahrzeuge mit 1,4 l-Ottomotor

  • Winkelgetriebe ausbauen.

Fahrzeuge mit 2,0 l-Ottomotor

  • Winkelgetriebe ausbauen.

Fahrzeuge mit Turbodiesel Motor bis 05.10

  • Winkelgetriebe ausbauen.

Fahrzeuge mit Turbodiesel Motor ab 06.10

  • Winkelgetriebe ausbauen.

Fortsetzung für alle

  • Auffangwanne unter das Getriebe stellen.

Volkswagen Tiguan. W00-2958

  • Dichtring für Winkelgetriebe aus dem Kupplungsgehäuse aushebeln.

Volkswagen Tiguan. N34-10421

  • Neuen Dichtring am Außendurchmesser leicht ölen, den Raum zwischen den Dichtlippen -Pfeil- zur Hälfte mit Dichtfett für Radialwellendichtring -G 052 128 A1- füllen.

Volkswagen Tiguan. N32-0001

  • Dichtring für Winkelgetriebe bis Anschlag in das Kupplungsgehäuse eintreiben, dabei Dichtring nicht verkanten.

Fahrzeuge mit 1,4 l-Ottomotor

  • Winkelgetriebe einbauen.

Fahrzeuge mit 2,0 l-Ottomotor

  • Winkelgetriebe einbauen.

Fahrzeuge mit Turbodiesel Motor bis 05.10

  • Winkelgetriebe einbauen.

Fahrzeuge mit Turbodiesel Motor ab 06.10

  • Winkelgetriebe einbauen.

Fortsetzung für alle

  • Getriebeöl im Schaltgetriebe prüfen.
  • Achsöl im Winkelgetriebe prüfen.

Volkswagen Tiguan. N39-10475

Montageübersicht - Dichtringe im Winkelgetriebe und Lagerung Steckwelle im Winkelgetriebe

  1. Dichtring
    • zwischen Winkelgetriebe und Schaltgetriebe
    • ersetzen bei ausgebautem Winkelgetriebe
  2. Dichtring
    • für Steckwelle rechts zum Schaltgetriebe
    • ersetzen bei ausgebautem Winkelgetriebe
  3. Verschlussschraube 15 Nm
    • immer ersetzen
    • mit unverlierbarem Dichtring
  4. Verschlussdeckel
    • mit Distanzrohr -VW 540 1B- bis Anschlag eintreiben
  5. Dichtring
    • für Steckwelle rechts zur Gelenkwelle
    • ersetzen bei eingebautem Winkelgetriebe
    • ersetzen bei ausgebautem Winkelgetriebe
  6. Winkelgetriebe
    • aus- und einbauen bei eingebautem Getriebe in Verbindung mit 1,4 l-Ottomotor
    • aus- und einbauen bei eingebautem Getriebe in Verbindung mit 2,0 l-Ottomotor
    • aus- und einbauen bei eingebautem Getriebe in Verbindung mit Turbodiesel Motor, bis 05.10
    • aus- und einbauen bei eingebautem Getriebe in Verbindung mit Turbodiesel Motor ab 06.10
    • abbauen bei ausgebautem Getriebe in Verbindung mit 2,0 L Ottomotor und in Verbindung mit Turbodiesel Motor
    • anbauen bei ausgebautem Getriebe in Verbindung mit 2,0 L Ottomotor und in Verbindung mit Turbodiesel Motor
  7. Kappe
    • für Winkelgetriebeentlüftung
  8. Entlüftungsrohr
    • für Winkelgetriebeentlüftung
    • bis Anschlag einpressen
  9. Sicherungsring
    • immer ersetzen
    • in umlaufende Nut der Steckwelle einsetzen
  10. O-Ring
    • immer ersetzen
    • in umlaufende Nut der Steckwelle einsetzen
  11. Steckwelle rechts
    • aus- und einbauen
  12. Nadellager (Polygonlager)
    • ersetzen
  13. Sicherungsring
    • immer ersetzen
    • für die Nadellager (Polygonlager)
    • in umlaufende Nut der Steckwelle einsetzen
  14. Sechskantmutter, 480 Nm
    • ausbauen
    • mit Sicherungsmittel -D 000 600- einsetzen
    • einbauen
  15. Abtriebsflansch
    • aus- und einbauen bei ausgebautem Winkelgetriebe
  16. Abdeckkappe
    • mit dem Abtriebsflansch verrasten
  17. Dichtring
    • ersetzen bei ausgebautem Winkelgetriebe
  18. Schraube, 25 Nm
    • über Kreuz festziehen
  19. Trieblingsgehäuse
    • mit Schaftkegelrad und Innenring/Kegelrollenlager
    • Bauteile sind kein Ersatzteil
    • vorsichtig wechselseitig abhebeln und eintreiben
    • Anschraubbohrungen beachten; Trieblingsgehäuse passt nur in einer Stellung.
  20. O-Ring
    • zum Ersetzen Schrauben  herausschrauben und Trieblingsgehäuse an rundum überstehenden Stegen vorsichtig abhebeln
    • Sechskantmutter  und Abtriebsflansch  nicht ausbauen

Dichtring zwischen Winkelgetriebe und Schaltgetriebe am Winkelgetriebe ersetzen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Ausdrückhebel -T20143-

Volkswagen Tiguan. W00-2958

  • Druckstück-T10380-

Fahrzeuge mit 1,4 l-Ottomotor

  • Winkelgetriebe ausbauen.

Fahrzeuge mit 2,0 l-Ottomotor

  • Winkelgetriebe ausbauen.

Fahrzeuge mit Turbodiesel Motor bis 05.10

  • Winkelgetriebe ausbauen.

Fahrzeuge mit Turbodiesel Motor ab 06.10

  • Winkelgetriebe ausbauen.

Volkswagen Tiguan. W00-10610

Fortsetzung für alle

  • Hebeln Sie den Dichtring mit dem Ausdrückhebel -T20143/2-aus.

Volkswagen Tiguan. N39-10186

  • Füllen Sie den Raum beim neuen Dichtring zwischen Dicht- und Staublippe -Pfeil- zur Hälfte mit Dichtfett -G 052 128 A1-.
  • Neuen Dichtring am Außenumfang leicht einölen.

Volkswagen Tiguan. N32-0001

  • Treiben Sie den Dichtring bis Anschlag ein.

Fahrzeuge mit 1,4 l-Ottomotor

  • Winkelgetriebe einbauen.

Fahrzeuge mit 2,0 l-Ottomotor

  • Winkelgetriebe einbauen.

Fahrzeuge mit Turbodiesel Motor bis 05.10

  • Winkelgetriebe einbauen.

Fahrzeuge mit Turbodiesel Motor ab 06.10

  • Winkelgetriebe einbauen.

Fortsetzung für alle

  • Getriebeöl im Schaltgetriebe prüfen.

Volkswagen Tiguan. N39-10313

Dichtringe für Steckwelle bei ausgebautem Winkelgetriebe ersetzen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Mehrzweckwerkzeug -VW 771- und Mehrzweckwerkzeug -VW 771/37-
  • Druckstück -T10143-
  • Druckstück -T10379-

Fahrzeuge mit 1,4 l-Ottomotor

  • Winkelgetriebe ausbauen.

Fahrzeuge mit 2,0 l-Ottomotor

  • Winkelgetriebe ausbauen.

Fahrzeuge mit Turbodiesel Motor bis 05.10

  • Winkelgetriebe ausbauen.

Fahrzeuge mit Turbodiesel Motor ab 06.10

  • Winkelgetriebe ausbauen.

Fortsetzung für alle

  • Zum Ersetzen des Dichtringes auf der Getriebeseite muss die Steckwelle aus-und eingebaut werden.

Volkswagen Tiguan. W39-10068

Dabei wird der Dichtring auf der Gelenkwellenseite beschädigt.

  • Deshalb muss er ebenfalls ersetzt werden

 

  • Bauen Sie den Sicherungsring -Pfeil A- und den O-Ring -Pfeil B- von der Steckwelle ab.
  • Treiben Sie die Steckwelle vorsichtig aus dem Winkelgetriebe heraus.

Volkswagen Tiguan. N34-10414

  • Dichtring für Steckwelle auf der Getriebeseite herausziehen.

Volkswagen Tiguan. N39-10301

Dichtring für Steckwelle auf der Gelenkwellenseite aushebeln.

Volkswagen Tiguan. N39-10361

  • Füllen Sie den Raum bei den neuen Dichtringen zwischen Dicht- und Staublippe -Pfeil- zur Hälfte mit Dichtfett -G 052 128 A1-.
  • Neue Dichtringe am Außenumfang leicht einölen.

Volkswagen Tiguan. N32-0001

  • Treiben Sie den Dichtring auf der Getriebeseite bis Anschlag ein.

Volkswagen Tiguan. N39-10314

  • Treiben Sie den Dichtring auf der Gelenkwellenseite bis Anschlag ein.
  • Steckwelle vorsichtig in das Winkelgetriebe mit einem Kunststoffhammer eintreiben, dabei drehen, damit die Polygonlager nicht beschädigt werden.

Volkswagen Tiguan. N39-10363

Fahrzeuge mit 1,4 l-Ottomotor

  • Winkelgetriebe einbauen.

Fahrzeuge mit 2,0 l-Ottomotor

  • Winkelgetriebe einbauen.

Fahrzeuge mit Turbodiesel Motor bis 05.10

  • Winkelgetriebe einbauen.

Fahrzeuge mit Turbodiesel Motor ab 06.10

  • Winkelgetriebe einbauen.

Fortsetzung für alle

  • Achsöl im Winkelgetriebe prüfen.

Dichtring für Abtriebsflansch Winkelgetriebe ersetzen (Winkelgetriebe ausgebaut)

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Spannbock -VW 313-
  • Rohrstück -VW 516-
  • Druckteller -40-105-
  • Druckstück -T10049-
  • Getriebehalter -T10108-
  • Anschlagplatte -T10108/1-

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1601-
  • -1-Zweiarmabzieher -Kukko 20/10-
  • Dreiarmabzieher -Kukko 45-2-
  • Mehrzweckwerkzeug -VW 771-

Volkswagen Tiguan. W00-0018

  • Ausziehhaken -VW 771/37-
  • Dichtfett -G 052 128 A1-
  • 2 Schrauben M 10 x 30
  • 4 Muttern M 12 x 10

Volkswagen Tiguan. W00-0048

Ausbauen

Hinweis

Der Dichtring für den Abtriebsflansch Winkelgetriebe kann nur bei ausgebautem Winkelgetriebe ersetzt werden.

Fahrzeuge mit 1,4 l-Ottomotor

  • Winkelgetriebe ausbauen.

Fahrzeuge mit 2,0 l-Ottomotor

  • Winkelgetriebe ausbauen.

Fahrzeuge mit Turbodiesel Motor bis 05.10

  • Winkelgetriebe ausbauen.

Fahrzeuge mit Turbodiesel Motor ab 06.10

  • Winkelgetriebe ausbauen.

Fortsetzung für alle

  • Setzen Sie das Winkelgetriebe auf die mit der Zahl -5- gekennzeichnete Bohrung -Pfeil- im Getriebehalter -T10108-.
  1. Mutter M 12 x 10 (4 Stück), zwischen Winkelgetriebe und Getriebehalter legen. Die Muttern dienen als Distanzstücke.
  • Das Winkelgetriebe anschließend zu der Bohrung, die sich gegenüber befindet, ausrichten und befestigen.
  • Auffangwanne unterstellen.
  • Lassen Sie das Öl aus dem Winkelgetriebe ab.
  • Arretieren Sie den Abtriebsflansch für Winkelgetriebe mit der Anschlagplatte -T10108/1-, dazu Schrauben M 10 x 30 -Pfeile- einschrauben.

Volkswagen Tiguan. N39-10318

Sechskantmutter für Abtriebsflansch abschrauben

  1. Steckschlüsseleinsatz SW 36 für Antrieb 3/4 Zoll
  • Winkelgetriebe so schwenken, dass der Abtriebsflansch nach oben zeigt.

Volkswagen Tiguan. A39-10039

  • Ziehen Sie den Abtriebsflansch vom Schaftkegelrad des Winkelgetriebes ab.
  1. Dreiarmabzieher, z. B. -Kukko 45-2-

Volkswagen Tiguan. A39-10040

  • Dichtring -A- für Abtriebsflansch ausziehen.
  • Reinigen Sie das Gewinde am Schaftkegelrad von den Rückständen des Sicherungsmittels.

Volkswagen Tiguan. A39-10041

Einbauen

  • Neuen Dichtring mit Druckstück -T10049- bis Anschlag eintreiben.
  • Raum zwischen Dicht- und Staublippe zur Hälfte mit Dichtfett -G 052 128 A1- füllen.

Volkswagen Tiguan. A39-10043

  • Ziehen Sie den Abtriebsflansch mit dem Zweiarmabzieher-A- ein.
  1. Zweiarmabzieher, z. B. -Kukko 20/10-

Volkswagen Tiguan. N39-10608

Bitte Folgendes beachten:

  • Neuwertige Abziehhaken verwenden!
  • Der Abtriebsflansch darf nicht verkanten.
  • Abziehhaken bis Anschlag an der Unterseite des Trieblingsgehäuses ansetzen.
  • Abziehhaken fest mit dem Zweiarmabzieher verspannen -Pfeile-.
  • Abziehhaken dürfen nicht nach außen biegen.
  • Aufziehvorgang ggf. unterbrechen, Abtriebsflansch noch einmal abziehen, und Aufziehvorgang wiederholen.

Gewinde der neuen Sechskantmutter mit Sicherungsmittel D 000 600 bestreichen

  • Neue Sechskantmutter für Abtriebsflansch mit Anzugsdrehmoment festschrauben

Anzugsdrehmoment

  1. Steckschlüsseleinsatz SW 36 für Antrieb 3/4 Zoll

Volkswagen Tiguan. A39-10039

Fahrzeuge mit 1,4 l-Ottomotor

  • Winkelgetriebe einbauen.

Fahrzeuge mit 2,0 l-Ottomotor

  • Winkelgetriebe einbauen.

Fahrzeuge mit Turbodiesel Motor bis 05.10

  • Winkelgetriebe einbauen.

Fahrzeuge mit Turbodiesel Motor ab 06.10

  • Winkelgetriebe einbauen.

Fortsetzung für alle

  • Achsöl im Winkelgetriebe prüfen.

Nadellager (Polygonlager) auf der Steckwelle des Winkelgetriebes ersetzen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Druckplatte -VW 401-
  • Druckplatte -VW 402-
  • Druckstempel -VW 407-
  • Druckstempel -VW 412-
  • Montagevorrichtung -3253/5-
  • Spannvorrichtung -T10047-

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-
  • Abdrückschalen für Trieblingslager -VW 470-
  • Steckeinsatz -T10107 A-
  • Gegenhalter -T10371-
  • Druckstück -T40023-
  • -3-Trennvorrichtung 22...75 mm, z. B. -Kukko 17/1-
  • Fett -G 000 100-

Ausbauen

  • Geräuschdämpfung unterhalb Motor/Getriebe abbauen. → Karosserie-Montagearbeiten Außen;
  • Falls vorhanden, Wärmeschutzblech für Gelenkwelle rechts vom Winkelgetriebe abschrauben (Muttern -1-) → Fahrwerk, Achsen, Lenkung;

Volkswagen Tiguan. N40-10278

  • Gelenkwelle rechts ausbauen → Fahrwerk Front- und Allradantrieb; 
  • Bauen Sie den Sicherungsring -Pfeil A- und den O-Ring -Pfeil B- von der Steckwelle ab.
  • Auffangwanne -V.A.G 1306- unter das Getriebe stellen.

Volkswagen Tiguan. N34-10414

  • Drehen Sie die Befestigungsschraube für Steckwelle rechts heraus.

Volkswagen Tiguan. N39-10302

  • Bauen Sie die Steckwelle aus:
  1. Halbschalen von einer Trennvorrichtung 12...75 mm, z. B. -Kukko 17/1-
  2. Schrauben M10 X 90.
  3. Innensechskantschrauben M12 X 80 mit Muttern M12
  • Setzen Sie die Abdrückschale für Trieblingslager -VW 470- mit dem Absatz auf das Winkelgetriebe auf.
  • Verspannen Sie die Halbschalen -A- in der umlaufenden Nut des Sicherungsringes.
  • Die Verzahnung auf der Steckwelle darf nicht beschädigt werden.
  • Ziehen Sie die Steckwelle durch wechselseitiges Hereindrehen der Schrauben -B- heraus.

Volkswagen Tiguan. N39-10297

Die Schrauben -B- stützen sich auf der Abdrückschale für Trieblingslager -VW 470- ab.

Montieren Sie jetzt die Montagevorrichtung -T10047- wie folgt:

  • Ordnen Sie die beiden Teile der Vorrichtung so an, dass die Kennzeichnungen "B" zueinander zeigen.
  • Die Absätze -Pfeile- müssen sich dann unterhalb des Lagers befinden.
  • Schrauben Sie jetzt die beiden Hälften bis Anschlag zusammen.

Volkswagen Tiguan. N39-10212

  • Hebeln Sie den Sicherungsring -A- für die Nadellager ab.
  • Damit die Lauffläche des Lagers auf der Welle nicht beschädigt wird, drehen Sie die Welle während des Pressvorganges -Pfeil-.

Volkswagen Tiguan. N39-0785

Einbauen

  • Montieren Sie die Spannvorrichtung -T10047- ⇒ vorherige Abb. = (Abb. N39-10212).
  • Damit die Lauffläche des Lagers auf der Welle nicht beschädigt wird, drehen Sie die Welle während des Pressvorganges -Pfeil-.
  • Sichern Sie die Nadellager mit einem neuen Sicherungsring.
  • Steckwelle vorsichtig in das Winkelgetriebe mit einem Kunststoffhammer eintreiben.

Volkswagen Tiguan. N39-10312

  • Steckwelle mit Kegelschraube befestigen und Kegelschraube mit Anzugsdrehmoment,  anziehen.
  • Anschließend neuen Sicherungsring -Pfeil A- und neuen O-Ring -Pfeil B- montieren.

Volkswagen Tiguan. N34-10414

Fetten Sie die Verzahnung der Steckwelle mit dem Fett -G 000 100-

  • Gelenkwelle rechts einbauen → Fahrwerk Front- und Allradantrieb; 
  • Wärmeschutzblech für Gelenkwelle, falls vorhanden, an das Winkelgetriebe anbauen (Muttern  -1-) → Fahrwerk, Achsen, Lenkung;
  • Achsöl im Winkelgetriebe prüfen.
  • Geräuschdämpfung, falls vorhanden, einbauen. → Karosserie-Montagearbeiten Außen; 

Volkswagen Tiguan. N40-10278

    Achsantr., Ausglgetr., Diffsperre.
    ...

    Ausgleichsgetriebe
    Montageübersicht - Ausgleichsgetriebe Getriebegehäuse Scheibe für Ausgleichsgetriebe immer 0,65 mm dick Außenring/Kegelrollenlager ausziehen einpressen Innenr ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Werkstattausrüstung: Staubbindetücher
    Staubbindetuch -VAS 6177- Benennung: Staubbindetuch -VAS 6177- Produktbeschreibung: Staubbindetuch mit äußerst wirksamer Leichtklebeformel für kritische Reinigungsaufgaben. Im Gegensatz zu herkömmlichen Staubbindetüchern hinterlässt es keine chemischen Rückstände auf der Oberfl ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.016