VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Getriebe einbauen - Tiguan Allradantrieb mit 2,0 l-Ottomotor

Hinweis

  • Die benötigten Spezialwerkzeuge entnehmen Sie dem Arbeitsablauf "Getriebe ausbauen"
  • Ersetzen Sie selbstsichernde Muttern und Schrauben.
  • Ersetzen Sie Schrauben, die mit Drehwinkel angezogen werden.
  • Alle Kabelbinder, die beim Ausbau gelöst oder aufgeschnitten werden, sind beim Einbau an der gleichen Stelle wieder anzubringen.
  • Verzahnung der Antriebswelle und bei einer gebrauchten Kupplungsscheibe Verzahnung der Nabe reinigen, Korrosion entfernen und nur eine hauchdünne Schicht des Schmierfettes für Kupplungsscheibensteckverzahnung -G 000 100- auf die Verzahnung auftragen. Danach Kupplungsscheibe auf der Antriebswelle hin- und herbewegen, bis die Nabe auf der Welle leichtgängig ist. Überschüssiges Schmierfett unbedingt entfernen.

 

  • Bauen Sie das Schaltgetriebe gemeinsam mit dem Winkelgetriebe ein.
  • Alle Gewindebohrungen, in denen selbstsichernde Schrauben eingedreht werden, sind vorsichtig mit einem Gewindeschneider von den Rückständen des Sicherungsmittels zu reinigen.
  • Prüfen Sie, ob Passhülsen zur Zentrierung Motor/Getriebe im Zylinderblock vorhanden sind, ggf. einsetzen.

Bei nicht vorhandenen Passhülsen treten Schaltschwierigkeiten, Kupplungsprobleme und ggf. Geräusche vom Getriebe (Losräderrasseln) auf.

  • Achten Sie darauf, dass das Zwischenblech am Dichtflansch eingehängt und auf die Passhülsen aufgeschoben ist -Pfeile-.
  • Prüfen Sie das Ausrücklager auf Verschleiß. Ggf. Nehmerzylinder mit Ausrücklager ersetzen.

Volkswagen Tiguan. A10-0129

Die Getriebeaufnahme -3282- wird zum Einbau des Getriebes mit der Justierplatte -3282/60- eingerichtet.

  • Getriebeaufnahme -3282- in Motor- und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- einsetzen.
  • Arme der Getriebeaufnahme entsprechend den Bohrungen in der Justierplatte ausrichten.
  • Aufnahmeelemente-A-, wie auf Justierplatte dargestellt, einschrauben.
  • Schrauben Sie das Aufnahmeelement-C- = Bolzen -3282/34- ein.
  • Getriebe auf Motor- und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- aufsetzen.

Volkswagen Tiguan. N34-11010

  • Justierplatte und Getriebe parallel zueinander ausrichten.
  • Motor- und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- unter Fahrzeug stellen, Pfeil auf Justierplatte zeigt in Fahrtrichtung/Fahrzeug.

Volkswagen Tiguan. N34-10999

  • Schrauben Sie dann den Bolzen -3282/34- in die hintere Bohrung für dieBefestigungsschraube der Pendelstütze am Getriebe ein.
  • Jetzt das Getriebe über die Spindel der Getriebeaufnahme -3282- links schrägstellen.

Volkswagen Tiguan. N34-11000

  • Dann das Getriebe vorsichtig anheben, dabei den Längsträger beachten.

Hinweis

Alle Leitungen beim Einbau des Getriebes beachten.

  • Drehen Sie anschließend das Getriebe über die Spindeln der Getriebeaufnahme -3282- in Einbaulage.
  • Getriebe zum Motor ausrichten und einsetzen.

Volkswagen Tiguan. N34-10996

  • Untere Verbindungsschrauben Motor/Getriebe -Pfeile- einschrauben und mit Anzugsdrehmoment festziehen.

Volkswagen Tiguan. N34-11008

  • Verbindungsschraube Motor/Getriebe -Pfeil- neben dem Winkelgetriebe -A- einschrauben und mit Anzugsdrehmoment festziehen.
  • Nachdem das Getriebe mit dem Motor unten verschraubt ist, die Getriebeaufnahme -3282- vom Getriebe abbauen.
  • Abstützvorrichtung -3300 A- und Halter abbauen.

Volkswagen Tiguan. N34-11023

  • Motor/Getriebe in Einbaulage ausrichten. Dazu mit der Spindel -Pfeil- so weit anheben, bis das Getriebe an der Aggregatelagerung links anliegt.
  • Das Getriebe muss links vollständig an der Aggregatelagerung anliegen.

Volkswagen Tiguan. N34-11044

  • Deshalb muss das Getriebe im Bereich Ausgleichsgetriebe zusätzlich mit dem Motor- und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- mit Universalaufnahme -V.A.G 1359/2- angehoben werden.
  1. Holzunterlage

Hinweis

  • Zum Einbau der Schrauben Stufen-Stehleiter -VAS 5085- verwenden.
  • Damit die Gewinde im Getriebe nicht beschädigt werden, müssen Getriebe und Aggregatelagerung parallel zueinanderstehen.

Volkswagen Tiguan. N34-10703

  • Neue Sechskantschrauben -Pfeile- der Aggregatelagerung links einschrauben und mit Anzugsdrehmoment  festziehen.

ACHTUNG!

Abfangvorrichtung -10-222 A- erst abnehmen, wenn alle Schrauben der Aggregatelagerung mit Anzugsdrehmoment festgezogen sind.

Volkswagen Tiguan. N34-10991

  • Schrauben für Motor/Getriebe-Befestigung oben einschrauben -Pfeile- und mit Anzugsdrehmoment festziehen.

Volkswagen Tiguan. N34-11006

  • Anlasser -3- einbauen → Elektrische Anlage; 
  • Stecker -2- auf Schalter für Rückfahrleuchten -F4- aufstecken.

Bauen Sie das Masseband -1- an das Getriebe an.

Volkswagen Tiguan. N34-11001

  • Wenn ein Haltebügel -1- montiert ist, befestigen Sie das Masseband mit einer Mutter -2-.

Volkswagen Tiguan. N34-11067

  • Getriebe für Fahrzeuge mit Start-Stopp-System: Stecker -Pfeil - auf Geber für Getriebe-Neutralstellung -G701- aufstecken.

Volkswagen Tiguan. N34-11705

  • Getriebeträger für Winkelgetriebe an Motor und Winkelgetriebe anschrauben, dabei Anzugsreihenfolge der Schrauben -Pfeile 1- und -Pfeile 2- beachten.
  • Bauen Sie die Stütze für den Abgasturbolader ein.

Volkswagen Tiguan. N34-10989

  • Ersetzen Sie den Sicherungsring -Pfeil A- und den O-Ring -Pfeil B- auf der Steckwelle.

Fetten Sie die Verzahnung der Steckwellen mit dem Fett -G 000 100-.

Montieren Sie danach die Gelenkwellen → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; 

Volkswagen Tiguan. N34-10414

  • Wärmeschutzblech für Gelenkwelle, falls vorhanden, an das Winkelgetriebe anbauen (Muttern   -1-) → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; 

Volkswagen Tiguan. N37-10412

  • Kardanwelle an das Winkelgetriebe anschrauben -Pfeile-
  • Bauen Sie den Aggregateträger/Achslenker mit Lenkgetriebe ein → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; 

Volkswagen Tiguan. A10-10247

  • Pendelstütze an das Getriebe anbauen, Schraube -1- und Schraube -2- → Fahrwerk, Achsen, Lenkung;

Volkswagen Tiguan. N39-10232

  • Falls vorhanden, Geber für Fahrzeugniveau vorn -G78- einbauen.

Volkswagen Tiguan. N34-11241

  • Stecken Sie den Stecker -1- auf den Ölstands- und Öltemperaturgeber -G266-.

Volkswagen Tiguan. N34-10504

  • Ladeluftschlauch einbauen -Pfeil 1- und -Pfeil 2-

Volkswagen Tiguan. N34-10733

  • Rohr-Schlauchleitung bzw. Rohrleitung -A- in den Entlüfter/Nehmerzylinder bis Anschlag einschieben und Klammer -Pfeil- herunterdrücken.
  • Zum Prüfen an der Leitung ziehen.

Volkswagen Tiguan. N34-10997

  • Bauen Sie die Schlauchklemme -3094- vom Nachlaufschlauch ab.
  • Bringen Sie nach Abbau der Schlauchklemme -3094- den Nachlaufschlauch ggf. wieder in seine ursprüngliche Form.
  • Kupplungsanlage entlüften.
  • Korrekte Einbaulage des Unterdruckschlauchs für Bremsanlage prüfen, ggf. Unterdruckschlauch montieren.

Volkswagen Tiguan. A30-0127

  • Seilzugwiderlager auf das Getriebe aufbauen und Schrauben -Pfeile- mit Anzugsdrehmoment festschrauben.
  • Getriebeschalthebel -2- montieren  und Befestigungsmutter mit Anzugsdrehmoment anziehen.
  • Streichen Sie eine kleine Menge Fett auf den Zapfen -Pfeil- des Getriebeschalthebels -2-.

Volkswagen Tiguan. N34-10915

Schmierfett für Kupplungsscheibensteckverzahnung -G 000 100-

Fett für Schaltbetätigung über den → Elektronischen Teilekatalog (ETKA) zuordnen.

  • Montieren Sie den Schaltseilzug; ersetzen Sie die Sicherungsscheibe -1- nach jeder Demontage.
  • Bauen Sie den Umlenkhebel gemeinsam mit Seilzugarretierung ein.
  • Schaltbetätigung einstellen.
  • Batterieträger und Batterie einbauen → Elektrische Anlage;
  • Falls ausgebaut, bauen Sie das komplette Luftfiltergehäuse ein.
  • Falls ausgebaut, bauen Sie die Abdeckung für den Motor auf.
  • Batterie anklemmen und beachten Sie die Arbeitsschritte nach dem Anklemmen der Batterie → Elektrische Anlage;
  • Getriebeöl prüfen.
  • Radhausschale vorn links festschrauben → Karosserie-Montagearbeiten Außen;
  • Geräuschdämpfung anbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen; 
  • Räder anbauen → Fahrwerk, Achsen, Lenkung;

Volkswagen Tiguan. N34-10951

Befestigungsschrauben für Gelenkwellen anziehen → Fahrwerk, Achsen, Lenkung;

  • Prüfen Sie bei Fahrzeugen mit Geber für Fahrzeugniveau vorn die Scheinwerfereinstellung → Elektrische Anlage;

Anzugsdrehmomente

Getriebe an Motor

Volkswagen Tiguan. N34-10895

Pos. Schraube Stück Nm
1 M12 x 50 2 80
2 M12 x 165 2 80
3 M10 x 50 2 40
4 M10 x 68 1 40
5 M12 x 65 1 80

Pos. -A- und Pos. -B-: Passhülsen

Getriebe an Aufbau

  • Schrauben ersetzen.

Schrauben -Pfeile-: 60 Nm + 90º weiterdrehen.

Hinweis

Motor/Getriebe-Lagerung spannungsfrei einbauen.

Volkswagen Tiguan. N34-10991

Mutter bzw. Schraube für Masseband -1- an Schaltgetriebe - 20 Nm

Pos. -2- und -3- bitte nicht beachten.

Volkswagen Tiguan. N34-11001

    Getriebe ausbauen - Tiguan Allradantrieb mit 2,0 l-Ottomotor
    Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Abfangvorrichtung -10-222 A- Adapter -10-222 A /3- Adapter -10-222 A /16- Adapter -10-222 A /22- Getriebeaufnahme -3 ...

    Getriebe ausbauen - Tiguan Allradantrieb mit Turbodiesel Motor
    Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Abfangvorrichtung -10-222 A- Adapter -10-222 A /22- Adapter -10-222 A /3- Motor- und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- Ge ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Leitungen: Lambdasonde ersetzen
    Hinweis Die Leitungen der Lambdasonde dürfen nicht in Stand gesetzt werden, da es dadurch zu Fehlfunktionen kommen kann. Sofern erforderlich der Einheitssonde beiliegende Anbauteile, Kabelbinder oder Markierungsbänder nach Vorlage der defekten Sonde setzen. Identifizieren Sie geg ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0177