VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Übersicht Kraftübertragung

Übersicht Kraftübertragung Frontantrieb

Benennung

Pfeile in Fahrtrichtung

  1. Motor
  2. Kupplung
  3. Schaltgetriebe
  4. Antriebswelle
  5. Abtriebswelle 1. und 2. Gang
  6. Abtriebswelle Rückwärtsgang
  7. Abtriebswelle 3. und 4. Gang
  8. Ausgleichsgetriebe

Übersetzung

Pfeile in Fahrtrichtung

  1. 1. Gang
  2. 2. Gang
  3. 3. Gang
  4. 4. Gang
  5. 5. Gang
  6. 6. Gang

R - Rückwärtsgang

A - Achsantrieb

Übersicht Kraftübertragung Allradantrieb

Benennung

Pfeile in Fahrtrichtung

  1. Motor
  2. Kupplung
  3. Schaltgetriebe
  4. Antriebswelle
  5. Abtriebswelle 1. und 2. Gang
  6. Abtriebswelle Rückwärtsgang
  7. Abtriebswelle 3. und 4. Gang
  8. Ausgleichsgetriebe
  9. Winkelgetriebe
  10. Kardanwelle
  11. Haldex-Kupplung
  12. Achsantrieb hinten
  13. Ausgleichsgetriebe

Übersetzung

Pfeile in Fahrtrichtung

  1. 1. Gang
  2. 2. Gang
  3. 3. Gang
  4. 4. Gang
  5. 5. Gang
  6. 6. Gang

R - Rückwärtsgang

A - Achsantrieb

W1 - Winkelgetriebe vorn

W2 - Winkelgetriebe hinten

Allradantrieb - Hinweis zur Leistungsprüfung

  • Bei der Leistungsprüfung dürfen nur Prüfstände mit 4 gebremsten Rollen benutzt werden.

Allgemeine Reparaturhinweise

Ausgabe 08.2011 Version 8.0

Für eine einwandfreie und erfolgreiche Getriebereparatur sind größtmögliche Sorgfalt und Sauberkeit sowie einwandfreie Werkzeuge eine wichtige Voraussetzung. Selbstverständlich gelten bei Instandsetzungen auch die allgemein üblichen Grundregeln der Sicherheit.

Eine Reihe von allgemein gültigen Hinweisen für einzelne Reparaturvorgänge - sonst an vielen Stellen im Reparaturleitfaden mehrfach aufgeführt - sind hier zusammengefasst. Sie gelten für diesen Reparaturleitfaden.

Kontaktkorrosion!

  • Die Gehäuseteile können aus einer Magnesiumlegierung oder aus einer Aluminiumlegierung bestehen.
  • Schrauben und andere Bauteile, die direkt mit dem Getriebe in Berührung kommen, besitzen eine Oberfläche, die darauf abgestimmt sind.
  • Bei der Verwendung falscher Bauteile (Schrauben, Muttern, Scheiben...) entsteht Kontaktkorrosion. Die Gehäuseteile werden beschädigt.
  • Montieren Sie generell Teile, die in dem → Elektronischen Ersatzteilkatalog "ETKA" aufgeführt sind.

Spezialwerkzeug

Zusammenstellung der im Reparaturleitfaden verwendeten Spezialwerkzeuge → Betriebseinrichtungen und Spezialwerkzeuge.

Frontantrieb - Getriebe

  • Beim Einbau des Schaltgetriebes auf richtigen Sitz der Passhülsen zwischen Motor und Getriebe achten.
  • Bei Montagen von Lagerböcken sowie eingewachsten Bauteilen sind die Anlageflächen zu reinigen. Anlageflächen müssen wachs- und fettfrei sein.
  • Schrauben und andere Bauteile über den → Elektronischen Ersatzteilkatalog "ETKA" zuordnen.
  • Nach dem Einbau Getriebeöl prüfen.
  • Füllmenge, 2,3 Liter.

Allradantrieb - Getriebe

  • Beim Einbau des Schaltgetriebes auf richtigen Sitz der Passhülsen zwischen Motor und Getriebe achten.
  • Bei Montagen von Lagerböcken sowie eingewachsten Bauteilen sind die Anlageflächen zu reinigen. Anlageflächen müssen wachs- und fettfrei sein.
  • Schrauben, Öl und andere Bauteile über den → Elektronischen Teilekatalog (ETKA) zuordnen.
  • Nach Einbau des Schaltgetriebes bzw. des Winkelgetriebes ist Getriebeöl im Schaltgetriebe und Achsöl im Winkelgetriebe zu prüfen (Schaltgetriebe ), (Winkelgetriebe )
Füllmenge, Schaltgetriebe Füllmenge, Winkelgetriebe
2,3 Liter 0,9 Liter

Dichtungen, Dichtringe

  • Trennflächen gründlich reinigen und Dichtungspaste -AMV 188 200 03- auftragen.
  • Dichtmittel gleichmäßig - nicht zu dick auftragen.
  • Dichtringe und Dichtungen ersetzen.
  • Nach dem Ausbau von Dichtungen die Anlagefläche an Gehäuse bzw. Welle auf demontagebedingte Grate oder Beschädigungen prüfen.
  • Radial-Wellendichtringe vor dem Einbau am Außendurchmesser leicht ölen und den Raum zwischen den Dichtlippen zur Hälfte mit Dichtfett -G 052 128 A1- füllen -Pfeil-.
  • Die offene Seite der Dichtringe zeigt zur abzudichtenden Flüssigkeit.
  • Nach dem Einbau Getriebeöl prüfen.
  • Allradantrieb, Achsölstand im Winkelgetriebe prüfen.
  • O-Ringe zum Einsetzen leicht einölen, um ein Verquetschen der Ringe bei der Montage zu vermeiden.

Volkswagen Tiguan. N32-10016

Sicherungen

  • Sicherungsringe ersetzen.
  • Sicherungsringe nicht überdehnen.
  • Sicherungsringe müssen im Grund der Nut anliegen.

Sicherheitsmaßnahmen für Fahrzeuge mit Start-Stopp-System

ACHTUNG!

Verletzungsgefahr durch automatischen Motorstart bei Fahrzeugen mit Start-Stopp-System.

  • Bei Fahrzeugen mit aktiviertem Start-Stopp-System (erkennbar an einer Meldung im Kombiinstrument) kann der Motor bei Bedarf automatisch starten.
  • Stellen Sie deshalb sicher, dass bei Arbeiten am Fahrzeug das Start-Stopp-System deaktiviert ist (Zündung ausschalten, bei Bedarf Zündung wieder einschalten).
    Kennbuchstaben, Aggregatezuordnung, Übersetzungen, Füllmengen
    Das 6-Gang-Schaltgetriebe 0A6 wird in folgende Fahrzeuge eingebaut. Schaltgetriebe, Tiguan Frontantrieb Schaltgetriebe 6 Gang 0A6 Frontantrieb Kennbuchstaben K ...

    Elektrische Bauteile
    Einbauorteübersicht - elektrische Bauteile Einbauorteübersicht - elektrische Bauteile, Schaltgetriebe Geber für Getriebe-Neutralstellung -G701--Pfeil - Einbauort: im Bereich der Schalteinhe ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung > An der Tankstelle / Tanken: Einleitung zum Thema
    In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:⇒ Warn- und Kontrollleuchten und Kraftstoffvorratsanzeige  ⇒ Benzin oder Diesel tanken ⇒ Füllmengen  ⇒ Kontrollen beim Tanken Ergänzende Informationen und Warnhinweise: Außenansichten ⇒ Außenansichten  ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0158