VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Dachverkleidungen

Werkzeuge

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Demontagekeil -3409-

Volkswagen Tiguan. W00-0016

  • Entriegelungswerkzeug -T10236-

Volkswagen Tiguan. W00-10098

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1783-

Volkswagen Tiguan. W00-0990

  • Elektro-Messer -V.A.G 1561A-

Volkswagen Tiguan. W00-0532

  • Schabmesser (45 mm) -V.A.G 1561/20-

Volkswagen Tiguan. W00-1169

  • Schneidmesser (58 mm) -V.A.G 1561/2-

Volkswagen Tiguan. W00-1121

  • Handkartuschenpistole -V.A.G 1628-

Volkswagen Tiguan. W00-0536

Dachabschlussleiste aus- und einbauen

Ausbauen

  • Öffnen Sie die Heckklappe.
  • Ziehen Sie die Dachabschlussleiste -1-, nach unten, aus den Aufnahmen im Dachquerträger und dem Keder der Heckklappendichtung heraus.

Volkswagen Tiguan. N70-10312

Einbauen

  • Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Hinweis

Vor der Montage sind die Befestigungsclipse auf Beschädigungen zu prüfen und ggf. zu erneuern.

Formhimmel aus- und einbauen

Ausbauen

  • Schalten Sie die Zündung aus.
  • Bauen Sie die Innen- und Leseleuchten vorn aus:
    • Fahrzeug ohne Panorama-Schiebedach
    • Fahrzeug mit Panorama-Schiebedach

Fahrzeuge mit einer Dachkonsole

  • Bauen Sie die Dachkonsole aus

Fahrzeuge mit einer Netztrennwand

  • Drehen Sie in den Aufnahmen -2- jeweils die Schaube -1- heraus (8 Nm).

Volkswagen Tiguan. N70-10373

alle Fahrzeuge

  • Bauen Sie die Dachabschlussleiste aus
  • Bauen Sie die Verkleidungen der Säulen A, oben, aus
  • Lösen Sie die Verkleidungen der Säulen B, oben,
  • Lösen Sie, bei Fahrzeugen mit einem Panorama-Schiebedach, das umlaufende Klemmprofil -1- mit dem Entriegelungswerkzeug -T10236- und dem Demontagekeil -3409- aus den Befestigungsklammern -2.-.

Hinweis

Insgesamt ist das Klemmprofil mit 23 Klammern -Pfeile- befestigt.

  • Bauen Sie die Dachhaltegriffe aus
  • Bauen Sie die Sonnenblenden aus
  • Klappen Sie die Lehnen der Hintersitzanlage nach vorn.
  • Positionieren Sie die Vordersitze in der vordersten Sitzposition und senken Sie die Lehnen ab.

Hinweis

Der Ausbau der Verkleidungen der Säulen C ist nicht erforderlich.

  • Ziehen Sie den Stecker -1- ab und drehen Sie die zwei Schrauben -Pfeile- heraus, bei Fahrzeugen mit einer Dachkonsole sind die Schrauben bereits demontiert.
  • Ziehen Sie den Formhimmel im Bereich der Dachkonsole aus den Aufnahmen heraus.

Volkswagen Tiguan. N70-10313

Die Halteklammern der Konsole verbleiben hierbei in der Karosserie, daher kann es zu einem gewolltem Bruch an den Sollbruchstellen der Klammernaufnahmen kommen.

  • Senken Sie den Formhimmel bis unterhalb vom Innenspiegel ab und ziehen Sie ihn in Fahrtrichtung aus den Verkleidungen Säulen C heraus.
  • Nehmen Sie den Formhimmel -1- mit einem zweiten Monteur, schräg durch die Klappe hinten, aus dem Fahrzeug heraus.

Volkswagen Tiguan. N70-10314

Einbauen

Wird ein Formhimmel ersetzt, sind beim Neuteil, bei entsprechender Fahrzeugausstattung, Ausschnitte in den Formhimmel einzubringen.

  • Trennen Sie von der Konsole im Formhimmel, im Bereich der vier Verschraubungslöcher, die verbliebenen Klammeraufnahmen -1- und -2- heraus.
  • Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Volkswagen Tiguan. N70-10293

Ausschnitte für "Make-up-Leuchte" und "Netztrennwandblende" im Formhimmel einbringen

Wird ein Formhimmel ersetzt, ist es unter Umständen erforderlich, Ausschnitte in den neuen Formhimmel einzubringen.

  • Das Schneidmesser (58 mm) -V.A.G 1561/2- am Elektro-Messer -V.A.G 1561A- montieren.
  • Aus dem Altteil die entsprechenden Schablonen anfertigen.
  • Die Schablonen auf der Stoffseite des Neuteils auflegen und die Ausschnitte anzeichnen.
  • Die Ausschnitte, von der Stoffseite ausgehend, mit dem Elektro-Messer -V.A.G 1561A- im Neuteil einbringen.

Hinweis

Alternativ zum Elektro-Messer -V.A.G 1561A- ist es möglich, ein handelsübliches Teppichbodenmesser zu verwenden.

  • Die "Make-up-Leuchte" und gegebenenfalls die "Netztrennwandblende" im Neuteil einsetzen.

Dämpfung/Verstärkung-Dach aus- und einbauen

Ausbauen

  • Schalten Sie die Zündung aus.
  • Bauen Sie die Innen- und Leseleuchten vorn aus:
    • Fahrzeug ohne Panorama-Schiebedach → Elektrische Anlage;
    • Fahrzeug mit Panorama-Schiebedach → Elektrische Anlage; 

Fahrzeuge mit einer Dachkonsole

  • Drehen Sie in den Aufnahmen -1- jeweils die Schaube -2- heraus (8 Nm).

alle Fahrzeuge

  • Bauen Sie die Dachabschlussleiste aus
  • Bauen Sie die Verkleidungen der Säulen A, oben, aus
  • Lösen Sie die Verkleidungen der Säulen B, oben,
  • Bauen Sie die Dachhaltegriffe aus
  • Bauen Sie die Sonnenblenden aus
  • Klappen Sie die Lehnen der Hintersitzanlage nach vorn.
  • Positionieren Sie die Vordersitze in der vordersten Sitzposition und senken Sie die Lehnen ab.
  • Bauen Sie den Formhimmel aus

Hinweis

In den folgenden Abbildungen ist exemplarisch ein Lupo zu sehen. Für den Tiguan erfolgt der Aus- und Einbau der Dämpfung/Verstärkung-Dach sinngemäß.

  • Die Dämpfung/Verstärkung-Dach -1- mit einem Teppichmesser, in Fahrtrichtung, in ca. 6 cm breite Streifen -2- schneiden.
  • Die Klebstoffreste -3- mit dem Elektromesser -V.A.G 1561 A- und dem Schneidmesser -V.A.G 1561/20- zurückschneiden -4-.
  • Die Klebstoffreste -3- mit dem Elektromesser -V.A.G 1561 A- und dem Schneidmesser -V.A.G 1561/20- zurückschneiden -4-.

Hinweis

Ist der Lackaufbau beim Ausbau der Dämpfung/Verstärkung-Dach beschädigt worden, ist der Lackschaden nach den Vorgaben vom → Reparaturleitfaden Lack zu beheben.

Einbauen

Hinweis

Beim Einbau der Dämpfung/Verstärkung-Dach sind die Verarbeitungshinweise des Klebstoffs zu beachten.

  • Mit der Handdruckpistole -V.A.G 1628- den Klebstoff D 190 MKD A3 auf die DVD auftragen.
  • Den Klebstoff in Kleberaupen auf die Dämpfung/Verstärkung-Dach auftragen.
  • Maß a = 58 +- 2 mm
  • Maß b = 25 +- 5 mm
  • Die Dämpfung/Verstärkung-Dach durch die Heckklappe in das Fahrzeug transportieren und vollflächig an das Dach andrücken.

    Verkleidungen Lade- und Kofferraum
    Werkzeuge Benötigte Spezialwerkzeuge, Betriebseinrichtungen, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Entriegelungswerkzeug -T10236- Drehmomentschlüssel -V.A.G 1783- Abdeckung, S ...

    Sitz-Gestell
    ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung > Anhängerbetrieb: Technische Voraussetzungen
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Wenn das Fahrzeug bereits werkseitig mit einer Anhängevorrichtung ausgerüstet wurde, ist alles für den Anhängerbetrieb technisch und gesetzlich Notwendige bereits berücksichtigt ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0173