VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Schiebedach

Werkzeuge

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Andrückrolle für Türdämpfungsfolie -3356-

Volkswagen Tiguan. W00-0202

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1783-

Volkswagen Tiguan. W00-0990

  • Klebereste-Entferner -VAS 6349-

Volkswagen Tiguan. W00-10390

Funktion

Alle Bewegungsfunktionen des Panorama-Schiebedachs lassen sich bei eingeschalteter Zündung ausführen.

Nach Ausschalten der Zündung lassen sich die Bewegungsfunktionen noch so lange ausführen, bis die Fahrer- oder Beifahrertür geöffnet wird. 

Mit dem Drehknopf -1- wird die Öffnung des Glasdeckels vorn vorgewählt.

Die Öffnung des Glasdeckels in so genannter Komfortstellung -4- verhindert weitestgehend Fahrtwindgeräusche, die bei vollständiger Öffnung auftreten können.

Durch eine Zug- und Druckfunktion am Drehschalter kann der Glasdeckel angekippt und geschlossen werden.

Im Drehknopf -1- sind die Taster für Sonnenschutzrollo öffnen -2- und Sonnenschutzrollo schließen -3- integriert.

Das Panorama-Schiebedach ist mit einer Schließkraftbegrenzung ausgerüstet. Beim Auflaufen auf ein Hindernis während des Schließvorganges aus der Hebe- oder Schiebelage öffnet sich der Glasdeckel wieder selbstständig.

Zusätzlich gibt es eine Notschließfunktion. Bei Schließproblemen kann das Panorama-Schiebedach durch Ziehen am hinteren Ende -Pfeil- des Drehknopfs zwangsgeschlossen werden. Der Drehknopf muss sich dafür in der Position "Schiebedach geschlossen" befinden.

Bei der Notschließfunktion ist die Schließkraftbegrenzung ausgeschaltet.

Der Schiebedachmotor ist mit einer Überhitzungssicherung ausgestattet, dessen Aktivierung von verschiedenen Parametern abhängt. Nach einer Abkühlphase ist der Schiebedachmotor wieder bedienbar.

Bei Stromausfall kann der Glasdeckel vorn und das Sonnenschutzrollo manuell bewegt werden.

Grundeinstellung Panorama-Schiebedach

Hinweis

Nachdem ein Glasdeckel, ein Motor, die Ausstellmechanik oder das Sonnenschutzrollo gewechselt wurde, muss eine Grundeinstellung für den entsprechenden Antrieb durchgeführt werden.

Die Anpassung erfolgt mit dem Fahrzeugdiagnosetester -VAS 5051 A-.

  • Im Fahrzeugdiagnosetester -VAS 5051 A- die "Geführte Funktionen" wählen.

 

  • Bordnetzsteuergerät 2
  • Grundeinstellung Panorama-Schiebedach

Panorama-Schiebedach - Montageübersicht

  1. Außendichtung
    • ersetzen
  2. Glasdeckel hinten
    • aus- und einbauen
    • einstellen
  3. Glasdeckel vorn
    • aus- und einbauen
    • einstellen
  4. Montagerahmen
    • Montageübersicht
    • aus- und einbauen
  5. Sonnenschutzrollo
    • aus- und einbauen
  6. Motor für Sonnenschutzrollo
    • aus- und einbauen
    • Initialisierung
  7. Schiebedachmotor
    • aus- und einbauen
    • Initialisierung
  8. Ausstellmechanik
    • aus- und einbauen
  9. Windabweiser
    • aus- und einbauen

Glasdeckel vorn aus- und einbauen

Ausbauen

  • Glasdeckel -1- öffnen, bis die Blende -2- zugänglich ist.
  • Blende -2- in Richtung -Pfeil A- nach unten ziehen und die Haltenase -3- auf der Rückseite vorsichtig aushängen.
  • Rastnasen -4- durch Drücken in Richtung -Pfeil B- auf der Rückseite ausclipsen.
  • Blende -2- in Richtung -Pfeil C- nach vorn schieben und entnehmen.
  • Schrauben-2- vom Glasdeckel -1- links und rechts herausdrehen.
  • Schrauben-2- vom Glasdeckel -1- links und rechts herausdrehen.

Volkswagen Tiguan. N60-10076

Hinweis

Zum Herausdrehen der Schrauben ist ein magnetisches Werkzeug zu verwenden, damit die Schrauben nicht in die Mechanik des Panorama-Schiebedachs fallen.

  • Glasdeckel nach oben herausnehmen.

Vorsicht!

Bei ausgebautem Glasdeckel darf die Ausstellmechanik nicht verfahren werden, da es sonst zu Beschädigungen (Kratzern) am Windabweiser kommen kann.

Einbauen

Hinweis

  • Es sind immer neue Schrauben beim Einbau des Glasdeckels zu verwenden.
  • Zum Eindrehen der Schrauben ist ein magnetisches Werkzeug zu verwenden, damit die Schrauben nicht in die Führung des Panorama-Schiebedachs fallen.

Volkswagen Tiguan. N60-10076

  • Glasdeckel -1- von oben einsetzen und die Schrauben -2- eindrehen, nicht festdrehen.
  • Glasdeckel vorn einstellen.
  • Schrauben -2- festdrehen, 5 Nm.

Volkswagen Tiguan. N60-10075

  • Die Blende -2- vorn in den Glasdeckel -1- einhängen und in Richtung -Pfeil A- schieben.
  • Rastnasen -4- einclipsen.
  • Haltenase -3- auf der Rückseite einhängen -Pfeil B-.
  • Nach Beendigung aller Arbeiten ist ein Normierungslauf des Schiebedachmotors durchzuführen

Glasdeckel hinten aus- und einbauen

Ausbauen

Hinweis

Zum Herausdrehen der Schrauben ist ein magnetisches Werkzeug zu verwenden, damit die Schrauben nicht in die Führung des Panorama-Schiebedachs fallen.

  • Durch Überdrücken des Drehknopfs über die Komfortstellung hinaus, den Glasdeckel vorn komplett öffnen.
  • Schrauben -3- des Glasdeckels hinten -1- herausdrehen.
  • Abstandshalter -2- unter dem Glasdeckel herausnehmen.
  • Glasdeckel vorn in die Position "ausgestellt" verfahren.

Volkswagen Tiguan. N60-10077

  • Innendichtung -3- an den Stellen -Pfeil- leicht nach innen ziehen und die Schrauben -2- herausdrehen.
  • Glasdeckel hinten -1- nach oben herausnehmen.

Volkswagen Tiguan. N60-10079

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Hinweis

  • Es sind immer neue Schrauben beim Einbau des Glasdeckels zu verwenden.
  • Zum Eindrehen der Schrauben ist ein magnetisches Werkzeug zu verwenden, damit die Schrauben nicht in die Führung des Panorama-Schiebedachs fallen.

Volkswagen Tiguan. N60-10079

  • Glasdeckel von oben in das Dach einsetzen.
  • Innendichtung -3- an den Stellen -Pfeil- leicht nach innen ziehen und die Schrauben -2- hineindrehen, nicht festziehen.
  • Glasdeckel hinten einstellen.
  • Nach dem Einstellen des Glasdeckels hinten die Schrauben festdrehen, 5 Nm.
  • Nach der Beendigung aller Arbeiten einen Normierungslauf des Schiebedachmotors durchführen.

Höheneinstellung Glasdeckel vorn und hinten

Hinweis

  • Grundsätzlich ist der Glasdeckel vorn nur an der Vorderkante und der Glasdeckel hinten an der Hinterkante einzustellen.
  • Zur Erzielung einer bestmöglichen äußeren Optik ist darauf zu achten, dass die Einstellung links und rechts möglichst gleichmäßig (symmetrisch) erfolgt.

Höheneinstellung prüfen

  • Mit einem Tiefenmaß die Einstellung Glasdeckel vorn -1- und Glasdeckel hinten -2- prüfen.
  • Maß -a- : 1,5 +- 1 mm
  • Maß -b- : 1 +- 1 mm
  • Maß -c- : 1 +- 1 mm

Volkswagen Tiguan. N60-10078

Weichen die gemessenen Werte von den Sollwerten ab, muss der entsprechende Glasdeckel eingestellt werden.

  • Glasdeckel vorn einstellen
  • Glasdeckel hinten einstellen

Glasdeckel vorn einstellen

Hinweis

Die Höheneinstellung des Glasdeckels ist vorzunehmen, nachdem der Glasdeckel aus der Schiebelage heraus geschlossen wurde.

  • Blende ausbauen
  • Nur die beiden vorderen Schrauben -2- links und rechts für den Glasdeckel -1- lösen.
  • Glasdecke schließen.

Volkswagen Tiguan. N60-10076

  • Glasdeckel -1- entsprechend der Abbildung einstellen.
  • Maß -a- : 1,5 +- 1 mm
  • Maß -b- : 1 +- 1 mm
  • Maß -c- : 1 +- 1 mm

Volkswagen Tiguan. N60-10078

  • Schrauben links und rechts festdrehen, 5 Nm.
  • Blende einbauen.

Glasdeckel hinten einstellen

  • Innendichtung -3- an den Stellen -Pfeil- leicht nach innen ziehen und die Schrauben -2- des Glasdeckels hinten -1- lösen.

Volkswagen Tiguan. N60-10079

  • Glasdeckel hinten -2- entsprechend der Abbildung einstellen.
  • Maß -a- : 1,5 +- 1 mm
  • Maß -b- : 1 +- 1 mm
  • Maß -c- : 1 +- 1 mm
  • Schrauben festdrehen, 5 Nm.

Volkswagen Tiguan. N60-10078

Dichtungen für Glasdeckel hinten ersetzen

  • Bauen Sie den Glasdeckel hinten aus.

Dichtung vorn und Dichtung innen ersetzen

  • Ziehen Sie die entsprechende Dichtung vom Glasdeckel hinten -1- ab.
  • 2 - Dichtung vorn
  • 3 - Dichtung innen
  • Entfernen Sie noch vorhandene Klebereste mit dem Klebereste-Entferner -VAS 6349-.
  • Die Klebefläche am Glasdeckel hinten muss staub- und fettfrei sein.
  • Reinigen Sie die Klebefläche vollständig mit der Reinigungslösung -D 009 401 04-.
  • Wischen Sie mit dem mitgelieferten Primertuch über die Klebeflächen am Glasdeckel hinten.

Volkswagen Tiguan. N60-10110

Hinweis

  • Beachten Sie die Ablüftzeit des mitgelieferten Primertuches.
  • Ziehen Sie die Schutzfolie vom Klebeband der neuen Dichtung ab und drücken Sie die Dichtung an beiden Enden an.
  • Eine eventuelle Überlänge der Dichtung verstauchen Sie gleichmäßig.
  • Drücken Sie die Dichtung mit der Andrückrolle für Türdämpfungsfolie -3356- gleichmäßig fest.
  • Bauen Sie den Glasdeckel hinten ein.

Dichtung seitlich ersetzen

Ziehen Sie die Dichtung seitlich -2- vom Profil des Glasdeckels hinten -1- ab.

Volkswagen Tiguan. N60-10111

Hinweis

Die neue Dichtung wird mit Überlänge geliefert. Schneiden Sie die neue Dichtung entsprechend auf Länge. Es empfiehlt sich, die neue Dichtung 1-2 mm länger zu lassen und eine eventuelle Überlänge zu verstauchen.

  • Entfernen Sie noch vorhandene Klebereste mit dem Klebereste-Entferner -VAS 6349-.
  • Die Klebefläche am Glasdeckel hinten muss staub- und fettfrei sein.
  • Reinigen Sie die Klebefläche vollständig mit der Reinigungslösung -D 009 401 04-.
  • Wischen Sie mit dem mitgelieferten Primertuch über die Klebeflächen am Glasdeckel hinten.

Hinweis

Beachten Sie die Ablüftzeit des mitgelieferten Primertuches.

  • Ziehen Sie die Schutzfolie vom Klebeband der neuen Dichtung ab.
  • Setzen Sie die neue Dichtung -2- mit der Fixierung -1- am Glasdeckel -3- an.
  • Drücken Sie die Dichtung an beiden Enden an.

Volkswagen Tiguan. N60-10092

  • Drücken Sie die Dichtung -2- auf das Profil des Glasdeckels -1- und verstauchen Sie eine eventuelle Überlänge gleichmäßig.
  • Drücken Sie die Dichtung mit der Andrückrolle für Türdämpfungsfolie -3356- gleichmäßig fest,
  • Bauen Sie den Glasdeckel hinten ein.

Volkswagen Tiguan. N60-10111

Außendichtung ersetzen

  • Bauen Sie den Glasdeckel vorn aus.
  • Bauen Sie den Glasdeckel hinten aus.

 

  • Ziehen Sie die Außendichtung -1- mit der Klebefläche -3- vom Dach -2- ab.

Volkswagen Tiguan. N60-10109

  • Schneiden Sie das Profil der Außendichtung -1- im Bereich -Pfeil- bündig am Rand des Daches -4- umlaufend ab.
  • Das Reststück -3- bleibt zwischen dem Dach -4- und dem Montagerahmen -2-.
  • Entfernen Sie noch vorhandene Klebereste mit dem Klebereste-Entferner -VAS 6349-.
  • Die Klebefläche am Dachausschnitt muss staub- und fettfrei sein.
  • Reinigen Sie die Klebefläche vollständig mit der Reinigungslösung -D 009 401 04-.
  • Wischen Sie mit dem mitgelieferten Primertuch über die Klebeflächen am Dachausschnitt.
  • Beachten Sie die Ablüftzeiten für das mitgelieferte Primertuch.

Volkswagen Tiguan. N60-10119

  • Zentrieren Sie die neue Außendichtung -1- mit dem Stoß -Pfeil- Mitte Dachausschnitt hinten.
  • Ziehen Sie die Schutzfolie vom Klebeband -4- der neuen Außendichtung -1- ab und drücken Sie die Dichtung am Dach -3- an.
  • Eine eventuelle Überlänge der Außendichtung verstauchen Sie gleichmäßig.
  • Drücken Sie die Außendichtung mit der Andrückrolle für Türdämpfungsfolie -3356- 2x umlaufend gleichmäßig fest,
  • Bauen Sie den Glasdeckel hinten ein.
  • Bauen Sie den Glasdeckel vorn ein.

Volkswagen Tiguan. N60-10120

Innendichtung ersetzen

  • Bauen Sie den Glasdeckel vorn aus.
  • Bauen Sie den Glasdeckel hinten aus.
  • Ziehen Sie die Innendichtung -2- vom Montagerahmen -1- ab.
  • Entfernen Sie noch vorhandene Klebereste mit dem Klebereste-Entferner -VAS 6349-.
  • Die Klebefläche muss staub- und fettfrei sein.
  • Reinigen Sie die Klebefläche vollständig mit der Reinigungslösung -D 009 401 04-.
  • Wischen Sie mit dem mitgelieferten Primertuch über die Klebeflächen des Montagerahmens.
  • Legen Sie die Innendichtung -2- mit dem Stoß Mitte Dachausschnitt hinten auf die Klebeflächen des Montagerahmens -1-.
  • Ziehen Sie die Schutzfolie vom Klebeband der neuen Innendichtung abschnittweise ab und drücken Sie diese an.
  • Eine eventuelle Überlänge der Innendichtung verstauchen Sie gleichmäßig.
  • Drücken Sie die Innendichtung mit der Andrückrolle für Türdämpfungsfolie -3356- 2x umlaufend gleichmäßig fest.
  • Bauen Sie den Glasdeckel hinten ein.
  • Bauen Sie den Glasdeckel vorn ein.

Volkswagen Tiguan. N60-10097

Windabweiser aus- und einbauen

Ausbauen

  • Öffnen Sie den Glasdeckel vorn ganz.
  • Clipsen Sie mit einem Schraubendreher die Sicherungsklammer -3- über dem Lagerbock -2- des Windabweisers -1- aus.

Volkswagen Tiguan. N60-10080

  • Clipsen Sie mit einem Schraubendreher den Lagerbock -2- des Windabweisers -1- aus.

Volkswagen Tiguan. N60-10081

  • Drehen Sie die Schrauben -2- am Windabweiser -1- heraus.
  • Nehmen Sie den Windabweiser -1- nach oben heraus.

Volkswagen Tiguan. N60-10082

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Anzugsdrehmoment

Schrauben Windabweiser 2 Nm

Hinweis

  • Der Lagerbock des Windabweiserlagers muss hörbar einrasten.
  • Die Sicherungsklammer des Lagerbockes muss nach der Demontage immer ersetzt werden.

Lager Windabweiser aus- und einbauen

Ausbauen

  • Bauen Sie den Windabweiser aus.
  • Drücken Sie mit einem Dorn den Passstift -3- aus der Netzleiste oben -2- und dem Lager Windabweiser -1- heraus.

Volkswagen Tiguan. N60-10115

  • Ziehen Sie das Lager Windabweiser -1- in -Pfeilrichtung- aus der Netzleiste oben -5- heraus.
  • Ziehen Sie den Spanndraht -2- aus der Netzleiste unten -4- und dem Netz -3- heraus.

Volkswagen Tiguan. N60-10116

Einbauen

  • Schieben Sie vorsichtig den Spanndraht -3- durch das Netz -2- bis in die Netzleiste unten -4-.

Der weitere Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Verwenden Sie einen neuen Passstift zum Sichern des Lagers Windabweiser.

  • Bauen Sie den Windabweiser ein.

Volkswagen Tiguan. N60-10091

Vorwahlautomatik für Glasdeckel und Sonnenschutzrollo aus- und einbauen

  • Vorwahlautomatik für Glasdeckel Panorama-Schiebedach ausbauen → Elektrische Anlage;

Volkswagen Tiguan. N60-10072

Schiebedachmotor aus- und einbauen

Ausbauen

  • Leuchten- und Bedieneinheit vorn ausbauen → Elektrische Anlage;

ACHTUNG!

Bei manchen Ausstattungen ist auf dem Steg im Lampenausschnitt ein Flachbandkabel geklebt. Das Flachbandkabel muss für den Ausbau des Schiebedachmotors vorsichtig vom Steg gelöst und zur Seite gedrückt werden. Achten Sie darauf, dass das Flachbandkabel dabei nicht beschädigt wird.

  • Lösen Sie vorsichtig das Flachbandkabel -3-, falls vorhanden, auf dem Steg -1- und ziehen es zur Seite -Pfeil-.

Um mit dem Werkzeug an die rechte Schraube -4- des Schiebedachmotors -2- zu gelangen, muss in den Steg -1- ein Loch Ø 10 mm gebohrt werden.

Maß -a- = 10 mm

Maß -b- = 2 mm

Vorsicht!

Achten Sie beim Bohren des Loches darauf, den darunterliegenden Schiebedachmotor nicht zu beschädigen. Verwenden Sie eventuell eine Bohrmaschine mit Anschlag und stellen Sie diesen auf 3 mm Bohrtiefe ein.

  • Drehen Sie die Schrauben -4- heraus.
  • Senken Sie den Schiebedachmotor etwas ab und kippen ihn nach vorn heraus.
  • Trennen Sie die Steckverbindung.

Einbauen

Bei ausgebautem Glasdeckel vorn:

  • Schieben Sie die Ausstellmechanik auf beiden Seiten ganz nach vorn, bis sie sich vollständig abgesenkt hat.
  • Schieben Sie die Ausstellmechanik nur an den Stellen -Pfeil- des Führungsschlittens -2-, nicht an der Kulisse -3-.

Bei eingebautem Glasdeckel vorn:

  • Bauen Sie den Schiebedachmotor -2- ein und drehen Sie die Schrauben -Pfeil- fest (3,5 Nm).
  • Stecken Sie die Steckverbindung -1- am Schiebedachmotor -2- an.
  • Bauen Sie den Formhimmel ein → Karosserie- Montagearbeiten Innen;
  • Führen Sie nach Abschluss aller Arbeiten einen Normierungslauf für den Schiebedachmotor durch.

Volkswagen Tiguan. N60-10104

Motor für Sonnenschutzrollo aus- und einbauen

Ausbauen

  • Bauen Sie den Formhimmel aus → Karosserie- Montagearbeiten Innen;
  • Trennen Sie die Steckverbindung -1- am Motor für Sonnenschutzrollo -2-.
  • Drehen Sie die Schrauben -Pfeil- vom Motor für Sonnenschutzrollo -2- heraus.
  • Nehmen Sie den Motor für Sonnenschutzrollo -2- ab.

Volkswagen Tiguan. N60-10104

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

  • Richten Sie vor dem Einbau des Motors das Sonnenschutzrollo durch Messen des Abstandes-Maß a- zwischen dem Rollospriegel -1- und der Rollokassette -2- parallel aus.

Volkswagen Tiguan. N60-10098

Anzugsdrehmoment

Schrauben 3.5 Nm

  • Führen Sie nach der Beendigung aller Arbeiten einen Normierungslauf des Motors für Sonnenschutzrollo durch

Sonnenschutzrollo aus- und einbauen

Ausbauen

  • Fahren Sie das Sonnenschutzrollo ganz in die geöffnete Position.

Hinweis

Das Sonnenschutzrollo kann bei einem Ausfall der Elektrik durch Drehen am Motor für Sonnenschutzrollo mit einem handelsüblichen Sechskantschlüssel in Ausbauposition (ganz geöffnet) bewegt werden.

  • Bauen Sie den Formhimmel aus → Karosserie- Montagearbeiten Innen; 
  • Bauen Sie den Glasdeckel hinten aus.

 

  • Drehen Sie die Schraube -3- von der Abdeckkappe -2- heraus (2 Nm).
  • Clipsen Sie die Verrastung -Pfeil- der Abdeckkappe -2- mit einem Schraubendreher aus dem Heckteil -4- aus und klappen Sie die Abdeckkappe -2- hoch.

Volkswagen Tiguan. N60-10083

Die Innendichtung -1- muss dazu nicht entfernt werden.

  • Heben Sie den Rollospriegel -2- mit dem Rollogleiter -1- vorsichtig an.

Volkswagen Tiguan. N60-10085

Hinweis

Achten Sie darauf, dass der Rollostoff -3- nicht beschädigt wird.

  • Ziehen Sie den Rollogleiter -1- in -Pfeilrichtung- seitlich aus dem Rollospriegel -2- heraus.

  • Drehen Sie die Schrauben der Rollokassette -2- heraus (3.5 Nm).

Die folgenden Arbeiten werden mit einem 2. Monteur durchgeführt.

  • Ziehen Sie die Rollokassette -2- gleichmäßig etwas nach unten, um am Motor für Sonnenschutzrollo -3- vorbei zu kommen.

Hinweis

Achten Sie darauf, dass der Rollostoff -3- nicht beschädigt wird.

  • Ziehen Sie die Rollokassette -2- parallel mit dem Rollostahlband -4- in -Pfeilrichtung- aus der Rolloschiene -1- heraus.

Bei ausgebautem Sonnenschutzrollo kann der Rollospriegel ersetzt werden.

  • Ziehen Sie den Rollospriegel -1- vorsichtig in -Pfeilrichtung- vom Keder -3- des Rollostoffes -2- ab.
  • Schieben Sie den neuen Rollospriegel -1- vorsichtig auf den Keder -3-.

Volkswagen Tiguan. N60-10117

Hinweis

Achten Sie darauf, dass der Rollostoff -2- nicht beschädigt wird.

Einbauen

Hinweis

  • Das Ersatzteil wird in der Rollokassette geliefert.
  • Die Rollogleiter und die Seilzüge für Sonnenschutzrollo dürfen nicht gefettet werden.
  • Die folgenden Arbeiten werden mit einem 2. Monteur durchgeführt.

  • Schieben Sie die Rollokassette -2- parallel mit dem Rollostahlband -4- in -Pfeilrichtung- in die Rolloschiene -1- ein.

Die Lasche der Rollokassette -2- muss unter der Rolloschiene -1- eingeschoben werden.

Hinweis

Achten Sie darauf, dass der Rollostoff -3- nicht beschädigt wird.

Anzugsdrehmomente

Schraube Rollokassette -5-: 3.5 Nm

  • Schieben Sie den Rollogleiter -1- in -Pfeilrichtung- in den Rollospriegel -2-.

Hinweis

Die folgenden Arbeitsschritte werden zuerst auf der einen Seite durchgeführt und dann zusammengehalten. Danach wird durch einen 2. Monteur die andere Seite zusammengefügt.

  • Der Ausschnitt -Pfeil a- im Rollogleiter -1- wird zur Führung -Pfeil a- am Seilzug -4- ausgerichtet.
  • Das Stahlband -2- wird mit den Öffnungen -Pfeile b- zu den Führungen -Pfeile b- im Rollogleiter -1- ausgerichtet.

Anzugsdrehmomente

Schraube Abdeckkappe 2 Nm

Hinweis

  • Nach dem Einbau wird das Sonnenschutzrollo auf Gleichlauf und Leichtgängigkeit geprüft. Dazu den Antrieb für Sonnenschutzrollo am Motor durch manuelles Betätigen mit einem handelsüblichen Sechskantschlüssel von Hand verfahren und auf Faltenbildung und Verzug des Rollostoffes achten.
  • Das Sonnenschutzrollo von Hand wieder ganz zurück fahren. Der Normierungslauf beginnt an der hintersten Position.

Der weitere Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

  • Bauen Sie den Formhimmel ein → Karosserie- Montagearbeiten Innen;
  • Bauen Sie den Glasdeckel hinten ein.
  • Führen Sie nach der Beendigung aller Arbeiten einen Normierungslauf des Motors für Sonnenschutzrollo durch

Montagerahmen - Montageübersicht

  1. Rolloschiene
    • nicht einzeln wechselbar
  2. Führungsschiene
    • nicht einzeln wechselbar
    • mit Frontteil verbunden
  3. Schraube
    • 2 Nm
  4. Heckteil
    • aus- und einbauen
  5. Motorplatte hinten
    • aus- und einbauen
  6. Motorplatte vorn
    • aus- und einbauen
  7. Frontteil
    • nicht einzeln wechselbar
    • mit Führungsschiene verbunden
  8. Innendichtung
    • ersetzen

Motorplatte hinten und Seilzug für Sonnenschutzrollo aus- und einbauen

Ausbauen

  • Bauen Sie den Formhimmel aus → Karosserie- Montagearbeiten Innen;
  • Bauen Sie den Motor für Sonnenschutzrollo aus.
  • Bauen Sie das Sonnenschutzrollo aus.
  • Drehen Sie die Schrauben -Pfeile- der Seilzugabdeckungen -1- und -2- heraus (2 Nm).
  • Nehmen Sie die Seilzugabdeckungen -1- und -2- vom Heckteil -4- ab.

  • Ziehen Sie die Seilzüge für Sonnenschutzrollo -3- aus den Auslaufrohren -1- und der Motorplatte -4- heraus.
  • Hebeln Sie die Motorplatte -4- mit einem geeigneten Schraubendreher -5- aus dem Heckteil -6- heraus.

  • Heben Sie das Führungsrohr -1- aus dem Seilzugwiderlager -4- des Heckteils -3- heraus.
  • Ziehen Sie den Seilzug -2- aus der Rolloschiene -5- heraus.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Hinweis

Die Motorplatte und die Seilzüge für Sonnenschutzrollo dürfen nicht gefettet werden.

  • Bauen Sie das Sonnenschutzrollo ein.
  • Bauen Sie den Motor für Sonnenschutzrollo ein.
  • Bauen Sie den Formhimmel ein → Karosserie- Montagearbeiten Innen; 
  • Führen Sie nach der Beendigung aller Arbeiten einen Normierungslauf aller Antriebe für Panorama-Schiebedach durch.

Montagerahmen aus- und einbauen

Ausbauen

Hinweis

Für den Aus- und Einbau der Montagerahmen ist mindestens ein zweiter Mechaniker erforderlich.

  • Bauen Sie den Formhimmel aus → Karosserie- Montagearbeiten Innen; 

Fahrzeuge mit Netztrennwand:

  • Bauen Sie die Halter Netztrennwand aus → Karosserie- Montagearbeiten Innen; 

Alle Fahrzeuge:

  • Bauen Sie die Halter Haltegriffe (Dach) aus → Karosserie- Montagearbeiten Innen; 
  • Ziehen Sie die Wasserablaufschläuche von den Stutzen -Pfeile- des Montagerahmens -1- ab.
  • Trennen Sie die Steckverbindung zum Leitungsstrang am Schiebedachmotor -8-.
  • Drehen Sie die Schrauben -3- und -4- der Konsole -5- heraus und nehmen Sie die Konsole ab.
  • Drehen Sie die Schrauben -2- dem Montagerahmen -1- heraus und nehmen Sie den Montagerahmen mit mindestens einem zweiten Mechaniker aus dem Fahrzeug heraus.

Einbauen

  • Heben Sie den Montagerahmen -1- mit mindestens einem zweiten Mechaniker in das Fahrzeug.
  • Richten Sie den Montagerahmen beim Verschrauben mithilfe 2 zylindrischer Stifte (umgedrehte Bohrer) an den Zentrierlöchern -6- und -7- zum Dach aus.
  • Drehen Sie die Schrauben -2- hinein, jedoch nicht festziehen.
  • Drehen Sie die Schrauben -3- mit 8 Nm fest.
  • Drehen Sie die Schrauben -4- mit 4.5 Nm fest.

  • Ziehen Sie zuerst die mit Buchstaben gekennzeichneten Schrauben -2- in alphabetischer Reihenfolge mit 8 Nm fest.
  • Ziehen Sie nun die restlichen Schrauben -2- des Montagerahmens -1- mit 8 Nm fest.

Der weitere Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Fahrzeuge mit Netztrennwand:

  • Bauen Sie die Halter Netztrennwand ein → Karosserie- Montagearbeiten Innen;

Alle Fahrzeuge:

  • Bauen Sie die Halter Haltegriffe (Dach) ein → Karosserie- Montagearbeiten Innen; 
  • Bauen Sie den Formhimmel ein → Karosserie- Montagearbeiten Innen;

Heckteil aus- und einbauen

Ausbauen

  • Bauen Sie den Montagerahmen aus dem Fahrzeug aus.
  • Ziehen Sie die Innendichtung -2- vom Montagerahmen -1- ab.
  • Bauen Sie das Sonnenschutzrollo aus.
  • Lösen Sie den Leitungsstrang vom Heckteil.

Volkswagen Tiguan. N60-10097

  • Drehen Sie die Schrauben -3- des Heckteils -2- an der Führungsschiene -1- heraus.

Volkswagen Tiguan. N60-10094

  • Markieren Sie die Position -Pfeil- des Heckteils -3- für die spätere Montage.
  • Trennen Sie die Klebeverbindung -2- zwischen der Führungsschiene -1- und dem Heckteil -3- mit einem Messer.

Volkswagen Tiguan. N60-10093

  • Ziehen Sie das komplette Heckteil -1- mit den Auslaufrohren -2- in -Pfeilrichtung- aus der Führungsschiene -3- heraus.

Volkswagen Tiguan. N60-10095

Einbauen

  • Entfernen Sie noch vorhandene Klebereste mit dem Klebestreifen-Entferner -VAS 6349-.
  • Reinigen Sie die Klebeflächen am Heckteil und den Führungsschienen mit der Reinigungslösung -D 009 401 04-.
  • Drücken Sie eine Butyl-Dichtschnur -AKD 497 010 04 R10--2- Ø 3.5 mm wie gezeigt in den Klebekanal am Heckteil -1-.

Volkswagen Tiguan. N60-10096

  • Schieben Sie das komplette Heckteil -1- mit den Auslaufrohren -2- in -Pfeilrichtung- auf die Führungsschiene -3-.

Volkswagen Tiguan. N60-10122

  • Drehen Sie die Schrauben -3- des Heckteils -2- an der Führungsschiene -1- mit 2 Nm fest.

Volkswagen Tiguan. N60-10094

Hinweis

Vor dem Einbau empfiehlt es sich, den Montagerahmen auf Dichtigkeit zu prüfen.

  • Dichten Sie den Wasserablaufstutzen -1- ab.
  • Füllen Sie den markierten Bereich -3- zwischen Heckteil -2- und Führungsschiene -4- mit Wasser.
  • Warten Sie mindestens 5 Minuten und überprüfen Sie dann die Dichtigkeit.
  • Dichten Sie eventuelle Undichtigkeiten mit der Butyl-Dichtschnur -AKD 497 010 04 R10- ab.
  • Bauen Sie das Sonnenschutzrollo ein.
  • Bauen Sie den Motor für Sonnenschutzrollo ein.
  • Bauen Sie eine neue Innendichtung ein.
  • Bauen Sie den Montagerahmen ein.
  • Führen Sie nach der Beendigung aller Arbeiten einen Normierungslauf aller Antriebe für Panorama-Schiebedach durch.

Volkswagen Tiguan. N60-10121

Motorplatte vorn aus- und einbauen

Ausbauen

  • Bauen Sie den Montagerahmen aus dem Fahrzeug aus.
  • Bauen Sie den Schiebedachmotor aus.
  • Drehen Sie die Schrauben -Pfeile- heraus (2 Nm).
  • Nehmen Sie die Abdeckungen Seilzüge -1 und 2- vom Heckteil -4- ab.

  • Ziehen Sie die Enden der Seilzüge -1- aus der Motorplatte -2- heraus.
  • Hebeln Sie mit einem geeigneten Schraubendreher -4- die Motorplatte -1- aus dem Frontteil -2- heraus.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Hinweis

Die Motorplatte und die Seilzüge dürfen nicht gefettet werden.

  • Bauen Sie den Schiebedachmotor ein.
  • Bauen Sie den Montagerahmen ein.
  • Führen Sie nach der Beendigung aller Arbeiten einen Normierungslauf des Motors für Sonnenschutzrollo durch.

Ausstellmechanik und Seilzug für Glasdeckel vorn aus- und einbauen

Ausbauen

  • Bauen Sie den Glasdeckel vorn aus.
  • Bauen Sie den Glasdeckel hinten aus.
  • Bauen Sie den Montagerahmen aus dem Fahrzeug aus.
  • Bauen Sie den Schiebedachmotor aus.
  • Bauen Sie das Heckteil vom Montagerahmen ab.

Nach dem Abbauen des Heckteils kann die Ausstellmechanik nach hinten heraus geschoben werden.

Gehen Sie dabei wie folgt vor:

Vorsicht!

Beachten Sie die Lage der Seilzüge vor dem Ausbau, damit beim Einbau Montagefehler vermieden werden.

Es darf nicht an der Kulisse der Ausstellmechanik gezogen oder geschoben werden.

  • Schieben Sie die Ausstellmechanik für den Glasdeckel nur an der Stelle -Pfeil- des Führungsschlittens -2- und nicht an der Kulisse -3-.

Die Ausstellmechanik stellt sich beim Verschieben auf.

  • Schieben Sie die Ausstellmechanik -2- am Führungsschlitten -Pfeil- mit einem geeigneten Schraubendreher nach hinten aus den Führungsschienen -1- heraus.

Volkswagen Tiguan. N60-10125

  • Hängen Sie den Seilzug -2- aus dem Führungsschlitten -1- in -Pfeilrichtung A- aus.
  • Ziehen Sie die Ausstellmechanik -1- in -Pfeilrichtung B- aus den Führungsschienen -3- heraus.
  • Ziehen Sie den Seilzug -2- in -Pfeilrichtung B- aus den Führungsschienen -3- heraus.

Volkswagen Tiguan. N60-10101

Einbauen

Hinweis

  • Die Führungsschienen dürfen nur bei starker Verschmutzung gereinigt werden.
  • Verwenden Sie dafür den Reiniger -D 009 401 04-
  • Führungsschiene anschließend in den Gleitbereichen mit Festschmierstoffpaste -G 060 751 A2- fetten.
  • Die Seilzüge dürfen nicht gefettet werden.

 

  • Schieben Sie die Ausstellmechanik -3- in die Führungsschiene -1-.
  • Achten Sie darauf, dass die Gleiter -2- beim Einschieben in die Führungsschiene -1- nach hinten zeigen.

Volkswagen Tiguan. N60-10125

  • Schieben Sie den Seilzug -2- in -Pfeilrichtung B- in die Führungsschiene -3-.
  • Hängen Sie den Seilzug -2- in -Pfeilrichtung A- in den Führungsschlitten -1- ein.

Volkswagen Tiguan. N60-10102

Hinweis

Es darf nicht an der Kulisse der Ausstellmechanik gezogen oder geschoben werden.

  • Schieben Sie die Ausstellmechanik auf beiden Seiten ganz nach vorn, bis sie sich vollständig abgesenkt hat.
  • Schieben Sie die Ausstellmechanik nur an den Stellen -Pfeil- des Führungsschlittens -2-, nicht an der Kulisse -3-.

 

  • Bauen Sie das Heckteil am Montagerahmen an.
  • Bauen Sie den Schiebedachmotor ein.
  • Bauen Sie den Montagerahmen in das Fahrzeug ein.
  • Bauen Sie den Glasdeckel hinten ein.
  • Bauen Sie den Glasdeckel vorn ein.
  • Führen Sie nach der Beendigung aller Arbeiten einen Normierungslauf aller Antriebe für Panorama-Schiebedach durch.

Wartung und Pflege

Generell ist keine regelmäßige Wartung des Panorama-Schiebedachs notwendig.

Sollte durch eine starke Verschmutzung eine Reinigung erforderlich sein, verwenden Sie nur den Reiniger -D 009 401 04-.

Volkswagen Tiguan. N60-10114

Anschließend müssen die Gleitbereiche -3- der Führungsschiene -2- mit Festschmierstoffpaste -G 060 751 A2- neu gefettet werden.

Die Innendichtung -1- und die Außendichtung -4- haben eine Gleitlackbeschichtung und dürfen nicht gefettet werden.

Die Seilzüge und die Motorplatten dürfen nicht gefettet werden.

Stromlose Betätigung

Glasdeckel

Hinweis

  • Bei Stromausfall kann der Glasdeckel vorn am Schiebedachmotor mit einem handelsüblichen Sechskantschlüssel manuell verfahren werden.
  • Der Glasdeckel vorn darf manuell nur so weit verfahren werden, bis seine Vorderkante bündig mit der Vorderkante Glasdeckel hinten steht. Verfährt man den Glasdeckel weiter nach hinten, können die Seilzüge der Mechanik aushängen.

ACHTUNG!

Bei manchen Ausstattungen ist auf dem Steg im Lampenausschnitt ein Flachbandkabel geklebt. Das Flachbandkabel muss für den Ausbau des Schiebedachmotors vorsichtig vom Steg gelöst und zur Seite gedrückt werden. Achten Sie darauf, dass das Flachbandkabel dabei nicht beschädigt wird.

  • Leuchten- und Bedieneinheit vorn ausbauen → Elektrische Anlage; 
  • Lösen Sie vorsichtig das Flachbandkabel -5- auf dem Steg -1-.
  • Ziehen das Flachbandkabel so weit zur Seite -Pfeil-, bis Sie mit einem handelsüblichen Sechskantschlüssel -4- durch die Bohrung im Steg -3- kommen.
  • Führen Sie den Sechskantschlüssel -4- durch die Bohrung im Steg -1- in die Schraube -3- des Schiebedachmotors -2- ein.

Beim Drehen von Hand ist ein erhöhter Kraftaufwand erforderlich, da der Motor nicht vom Antrieb entkoppelt ist.

Sonnenschutzrollo

Hinweis

Bei Stromausfall kann das Sonnenschutzrollo am Motor für Sonnenschutzrollo mit einem handelsüblichen Sechskantschlüssel manuell bewegt werden.

  • Bauen Sie den Formhimmel aus → Karosserie- Montagearbeiten Innen;
  • Führen Sie den Sechskantschlüssel -2- in die Schraube des Motors für Sonnenschutzrollo -1- ein.

Volkswagen Tiguan. N60-10154

Beim Drehen von Hand ist ein erhöhter Kraftaufwand erforderlich, da der Motor nicht vom Antrieb entkoppelt ist.

Wasserablaufschläuche reinigen

Werkzeuge

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Reinigungs- und Einziehhilfe -VAS 6620-

Volkswagen Tiguan. W00-10860

Wasserablaufschläuche vorn

Die Wasserablaufschläuche vorn verlaufen in den A-Säulen und enden im Wasserkasten. Die Reinigung erfolgt vom Panoramaschiebedachausschnitt.

Wasserablaufschläuche hinten

Die Wasserablaufschläuche hinten verlaufen in den D-Säulen und enden in den hinteren Radhäusern. Die Reinigung erfolgt vom Radhaus aus, dazu muss die Radhausschale ausgebaut sein.

    Türeinbauteile
    Werkzeuge Drehmomentschlüssel 5... 50 Nm -V.A.G 1331- Steckeinsatz -3410- Andrückrolle für Türdämpfungsfolie -3356- Demontagekeil -3409- Heißluftgebläse -V.A.G 1416- K ...

    Stoßfänger
    Stoßfängerabdeckung vorn - Unterscheidung Straßen- und Geländeausführung Allgemeine Hinweise Der Tiguan wird mit 2 unterschiedlichen Stoßfängerabdeckungen angeboten. Die Stoßfängerabdeck ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Insassenschutz: Sicherheitsgurte
    Werkzeuge Benötigte Spezialwerkzeuge, Betriebseinrichtungen, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Drehmomentschlüssel -V.A.G 1783- Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331- Sicherheitsvorschriften für Gurtstraffer Prüf-, Montage- und Instandsetzungsarbeiten dürfen nur von ge ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0183