VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Elektro- mechanisches Lenkgetriebe instand setzen, Rechtslenker

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung / Fahrwerk, Achsen, Lenkung / Lenkung / Elektro- mechanisches Lenkgetriebe instand setzen, Rechtslenker

Zur Zeit werden noch keine Instandsetzungsarbeiten an dem Lenkgetriebe durchgeführt.

Montageübersicht: Elektromechanisches Lenkgetriebe, Rechtslenker

  1. Spurstangenkopf rechts
    • prüfen
    • Zuordnung
  2. Mutter
    • 70 Nm
  3. Schelle
  4. Faltenbalg
    • darf nach dem Spureinstellen nicht verdrillt werden
    • zum Ersetzen Lenkgetriebe ausbauen
  5. Klemmschelle
    • ersetzen
  6. Spurstange
    • 100 Nm
    • aus- und einbauen
    • wird als Ersatzteil voreingestellt geliefert
  7. Servolenkgetriebe
    • Zuordnung
    • aus- und einbauen
  8. Spurstangenkopf links
    • prüfen
    • Zuordnung

Faltenbalg aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Schlauchbinderzange -V.A.G 1275-
  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-
  • Einsteckwerkzeug SW 24 -V.A.G 1332/11-
  • Klemmzange für Lenkgetriebe Phaeton -VAS 6199-

Faltenbalg ausbauen

Hinweis

Bei defektem Faltenbalg dringt Feuchtigkeit und Schmutz in das Lenkgetriebe. Im Bereich der Verzahnung auf der Zahnstange muss ein fühlbarer Schmierfilm vorhanden sein. Ist der Schmierfilm nicht vorhanden muss das Lenkgetriebe ersetzt werden. Auch bei Korrosion, einer Beschädigung oder Abnutzung der Zahnstange ist das Lenkgetriebe zu ersetzen.

  • Lenkrad in Geradeausfahrt drehen.
  • Rad abbauen.
  • Lenkgetriebe außen im Bereich des Faltenbalges reinigen.

Dabei darf kein Schmutz durch den defekten Faltenbalg in das Lenkgetriebe gelangen.

  • Markieren Sie sich die Position der Mutter -Pfeil 3- auf der Spurstange.
  • Mutter -Pfeil 3- lösen, dabei am Spurstangenkopf -Pfeil 2- gegenhalten.
  • Federbandschelle -Pfeil 1- mit Schlauchbinderzange -V.A.G 1275- von Faltenbalg lösen und auf die Spurstange schieben.
  • Klemmschelle abbauen und Faltenbalg vom Lenkgetriebegehäuse abziehen.
  • Drehen Sie jetzt die Spurstange aus dem Spurstangenkopf.
  • Faltenbalg mit Federbandschelle von der Spurstange abziehen.

Volkswagen Tiguan. N44-10036

Hinweis

  • Ist Korrosion, eine Beschädigung, eine Abnutzung oder sind Ansätze von Verschmutzung auf der Zahnstange zu sehen muss das Lenkgetriebe komplett ersetzt werden.
  • Ist kein Schmierfilm auf der Zahnstange sichtbar, muss das Lenkgetriebe ebenfalls komplett ersetzt werden.

Faltenbalg einbauen

Vorsicht!

Die Zahnstange darf nicht gefettet werden.

  • Lenkrad in Geradeausfahrt drehen.
  • Neue Schellen und Faltenbalg auf die Spurstange auffädeln.
  • Schrauben Sie die Spurstange bis zu der beim Ausbau gesetzten Markierung ein.
  • Kontermutter -3- mit Drehmoment festziehen, dabei am Spurstangenkopf -2- gegenhalten.
  • Dichtstelle Faltenbalg zur Spurstange mit Fett -G 052 168 A1- (aus Reparatursatz Fett der Fa. Fuchs Renolit JP1619) leicht fetten.

Volkswagen Tiguan. N44-10036

  • Schieben Sie den Faltenbalg -2-, wie in der Abbildung dargestellt, auf die Spurstange -1-.
  • Federbandschelle auf Faltenbalg mit Schlauchbinderzange -V.A.G 1275- befestigen.
  • Dichtstelle Faltenbalg zum Lenkgetriebegehäuse mit Fett -G 052 168 A1- (aus Reparatursatz Fett der Fa. Fuchs Renolit JP1619) leicht fetten.
  • Faltenbalg bis Anschlag auf das Lenkgetriebegehäuse schieben.
  • Neue Klemmschelle mit Klemmzange für Lenkgetriebe Phaeton -VAS 6199- soweit wie in der Abbildung gezeigt klemmen.

Volkswagen Tiguan. N48-10076

Der weitere Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Nach dem Einbau muss das Fahrzeug vermessen werden.

  • Fahrzeug vermessen.
  • Wenn beide Faltenbälge ausgetauscht wurden, dann führen Sie die Grundeinstellung für den Lenkwinkelgeber -G85- durch → Fahrzeugdiagnosesystem, Mess-und Informationssystem, "Geführte Fehlersuche".
  • Führen Sie anschließend die Grundeinstellung der Lenkung durch → Fahrzeugdiagnosesystem, Mess-und Informationssystem, "Geführte Fehlersuche".

Volkswagen Tiguan. N48-10016

Anziehdrehmomente

Bauteil Anziehdrehmoment
Spurstangenkopf an Spurstange 70 Nm

Spiel, Befestigung und Dichtungsbälge der Spurstangenköpfe prüfen

  • Bei angehobenem Fahrzeug (Räder frei hängend), Spiel durch Bewegen der Spurstangen und Räder prüfen. Spiel: spielfrei
  • Befestigung prüfen.
  • Dichtungsbälge auf Beschädigungen und richtigen Sitz prüfen.

Spurstange aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Kugelgelenkabzieher -3287 A-
  • Schlauchbinderzange -V.A.G 1275-
  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-
  • Maulschlüsseleinsatz SW 38 -V.A.G 1923-
  • Klemmzange für Lenkgetriebe Phaeton -VAS 6199-

Spurstange ausbauen

  • Lenkrad in Geradeausfahrt drehen.
  • Lenkgetriebe außen im Bereich des Faltenbalges reinigen.

Mutter -Pfeil 3- lösen, dabei am Spurstangenkopf -Pfeil 2- gegenhalten.

  • Rad vorn abbauen.
  • Mutter von Spurstangenkopf lösen, aber noch nicht abschrauben.

Volkswagen Tiguan. N44-10036

  • Mutter zum Schutz des Gewindes einige Umdrehungen auf dem Zapfen lassen.
  • Spurstangenkopf von Radlagergehäuse mit Kugelgelenkabzieher -3287 A- abdrücken, und Mutter jetzt abschrauben.
  • Federbandschelle (Pos. -1- in Abb. N44-10036 ) mit Schlauchbinderzange -V.A.G 1275- von Faltenbalg lösen und auf die Spurstange schieben.
  • Klemmschelle abbauen und Faltenbalg vom Lenkgetriebegehäuse abziehen.
  • Schrauben Sie die Spurstange mit dem Maulschlüsseleinsatz SW 38 -V.A.G 1923- von der Zahnstange ab.

Volkswagen Tiguan. N48-10011

Hinweis

  • Ist Korrosion, eine Beschädigung, eine Abnutzung oder sind Ansätze von Verschmutzung auf der Zahnstange zu sehen muss das Lenkgetriebe komplett ersetzt werden.
  • Ist kein Schmierfilm auf der Zahnstange sichtbar, muss das Lenkgetriebe ebenfalls komplett ersetzt werden.

Volkswagen Tiguan. N48-10015

Spurstange einbauen

Vorsicht!

Die Zahnstange darf nicht gefettet werden.

  • Lenkrad in Geradeausfahrt drehen.
  • Neue Schellen und Faltenbalg auf die Spurstange auffädeln.
  • Drehen Sie die Spurstange soweit in den Spurstangenkopf bis das Maß -a- erreicht ist.

Maß -a- = 367 +- 1 mm

Volkswagen Tiguan. V48-1031

  • Spurstange in die Zahnstange drehen und festziehen.
  • Dichtstelle Faltenbalg zur Spurstange mit Fett -G 052 168 A1- (aus Reparatursatz Fett der Fa. Fuchs Renolit JP1619) leicht fetten.
  • Faltenbalg -2- auf die Spurstange -1- schieben, dabei die richtige Position beachten.
  • Federbandschelle auf Faltenbalg mit Schlauchbinderzange -V.A.G 1275- befestigen.
  • Dichtstelle Faltenbalg zum Lenkgetriebegehäuse mit Fett -G 052 168 A1- (aus Reparatursatz Fett der Fa. Fuchs Renolit JP1619) leicht fetten.
  • Schieben Sie den Faltenbalg bis zum Anschlag auf das Lenkgetriebegehäuse.
  • Neue Klemmschelle mit Klemmzange für Lenkgetriebe Phaeton -VAS 6199- soweit wie in der Abbildung gezeigt klemmen.

Volkswagen Tiguan. N48-10076

Der weitere Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Nach dem Einbau muss das Fahrzeug vermessen werden.

  • Fahrzeug vermessen.
  • Wenn beide Spurstangen ausgetauscht wurden, dann führen Sie die Grundeinstellung für den Lenkwinkelgeber -G85- durch → Fahrzeugdiagnosesystem, Mess-und Informationssystem, "Geführte Fehlersuche".
  • Führen Sie anschließend die Grundeinstellung der Lenkung durch → Fahrzeugdiagnosesystem, Mess-und Informationssystem, "Geführte Fehlersuche".

Volkswagen Tiguan. N48-10016

Anziehdrehmomente

Bauteil Anziehdrehmoment
Spurstange an Zahnstange 100 Nm
Spurstangenkopf an Spurstange 70 Nm
Spurstangenkopf an Radlagergehäuse
  • Neue Mutter verwenden
50 Nm
    Elektro- mechanisches Lenkgetriebe instand setzen, Linkslenker
    Zur Zeit werden noch keine Instandsetzungsarbeiten an dem Lenkgetriebe durchgeführt. Montageübersicht: Elektromechanisches Lenkgetriebe, Linkslenker Spurstangenkopf rechts prüfen Zuo ...

    Ratgeber Räder, Reifen
    ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung > Sicherungen: Einleitung zum Thema
    In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:⇒ Sicherungen im Fahrzeug  ⇒ Durchgebrannte Sicherungen auswechseln Aufgrund ständiger Weiterentwicklungen des Fahrzeugs, ausstattungsabhängiger Zuordnungen der Sicherungen und der gemeinsamen Absicherung mehrerer Verbra ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0172