VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Montageübersicht: Aggregateträger bis Modelljahr 2010 (Frontantrieb)

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung / Fahrwerk, Achsen, Lenkung / Radaufhängung hinten, Gelenkwelle / Montageübersicht: Aggregateträger bis Modelljahr 2010 (Frontantrieb)

Der -Pfeil- zeigt die Fahrtrichtung an.

  1. Aggregateträger
  2. Gummimetalllager, hinten
    • ersetzen
  3. Gummimetalllager, vorn
    • ersetzen

Hinterachse aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-

Volkswagen Tiguan. W00-0428

  • Motor-/Getriebeheber -V.A.G 1383 A-

Volkswagen Tiguan. W00-0120

Aggregateträger mit Anbauteilen ausbauen

  • Räder abbauen.
  • Schraubenfedern ausbauen.
  • Elektrische Verbindungen zwischen Hinterachse und Aufbau trennen.
  • Schraube -Pfeil- herausdrehen.

Volkswagen Tiguan. N42-10162

  • Bremsleitungen Position -1- und -2- trennen.
  • Trennen Sie die Steckverbindungen der Elektrischen Parkbremse am Bremssattel.

Volkswagen Tiguan. A42-10020

  • Bauen Sie die Halterung -1- ab, dazu die Innenstifte der Nieten -Pfeile A- herausdrücken.

Volkswagen Tiguan. N42-10217

  • Bauen Sie die Leitung -1- am Lagerbock ab -Pfeil A-.
  • Kennzeichnen Sie die Einbaulage des Lagerbockes -2- am Aufbau.
  • Schrauben -Pfeile B- herausdrehen.
  • Trennen Sie die Steckverbindung für den Geber für Fahrzeugniveau hinten links -G76-.

Volkswagen Tiguan. N42-10218

  • Verzurren Sie jetzt das Fahrzeug auf beiden Fahrzeugseiten an den Tragarmen der Hebebühne mit den Spanngurten -T10038-.

Volkswagen Tiguan. N42-10224

ACHTUNG!

Wird das Fahrzeug nicht verzurrt, besteht die Gefahr das es von der Hebebühne abrutschen kann.

  • Motor -und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- mit Universal- Getriebeaufnahme -V.A.G 1359/2- unter den Aggregateträger stellen, und mit Spanngurt sichern.

Volkswagen Tiguan. A42-10022

  • Eine Sechskantschraube -1- oder -2- auf beiden Seiten ausschrauben.

Volkswagen Tiguan. N42-10257

Hinweis

Zur besseren Darstellung ist nur die linke Fahrzeugseite abgebildet.

Um den Aggregateträger zu fixieren, müssen an den Positionen -1- und -2- auf beiden Fahrzeugseiten nacheinander die Fixiervorrichtungen -T10096- eingeschraubt werden.

  • Fixieren Sie die Position des Aggregateträgers mit den Fixiervorrichtungen -T10096-.

Hinweis

Die Fixiervorrichtungen -T10096- dürfen nur mit maximal 20 Nm angezogen werden, da sonst das Gewinde der Fixierbolzen beschädigt wird.

  • Ersetzen Sie die Befestigungsschrauben am Aggregateträger nacheinander auf beiden Seiten durch Fixiervorrichtungen -T10096- und ziehen Sie mit 20 Nm an.

Die Position des Aggregateträgers ist jetzt fixiert.

  • Aggregateträger mit Anbauteilen vorsichtig absenken.

Volkswagen Tiguan. N42-10258

Hinweis

Beim Absenken auf genügend Freigang der Bremsleitungen und elektrischen Leitungen achten.

Aggregateträger mit Anbauteilen einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Dabei ist folgendes zu beachten:

  • Beim Einbau der Leitung der Elektrischen Parkbremse darauf achten, dass das Maß -a- zwischen dem Stecker -1- und der Halterung -2- genau eingehalten wird.

Maß -a- = 150 mm

  • Bremsanlage entlüften

Volkswagen Tiguan. N42-10346

Anziehdrehmomente

Bauteil Anziehdrehmoment
Aggregateträger an Aufbau
  • Neue Schrauben verwenden
90 Nm + 90º
Stoßdämpfer an Radlagergehäuse 180 Nm
Lagerbock an Aufbau
  • Neue Schrauben verwenden
50 Nm + 45º

Aggregateträger instand setzen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Spanngurt -T10038-
  • Fixiervorrichtung -T10096-
  • Motor -und Getriebeheber -V.A.G 1383 A-
  • Hydraulikzylinder -VAS 6178- mit Druckkopf -T10205/13-
  • Fußpumpe -VAS 6179-
  • Montagevorrichtung -T10356-

Volkswagen Tiguan. W00-10491

  • Räder hinten abbauen.
  • Schraubenfedern ausbauen.
  • Elektrische Verbindungen zwischen Hinterachse und Aufbau trennen.
  • Stabilisator ausbauen.
  • Verzurren Sie jetzt das Fahrzeug auf beiden Fahrzeugseiten an den Tragarmen der Hebebühne mit den Spanngurten -T10038-.

Volkswagen Tiguan. N42-10224

ACHTUNG!

Wird das Fahrzeug nicht verzurrt, besteht die Gefahr das es von der Hebebühne abrutschen kann.

  • Motor -und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- mit Universal- Getriebeaufnahme -V.A.G 1359/2- unter Aggregateträger stellen, und mit Spanngurt sichern.

Volkswagen Tiguan. A42-10022

  • Eine Sechskantschraube -1- oder -2- auf beiden Seiten ausschrauben.

Volkswagen Tiguan. N42-10257

Hinweis

Zur besseren Darstellung ist nur die linke Fahrzeugseite abgebildet.

Um den Aggregateträger zu fixieren, müssen an den Positionen -1- und -2- auf beiden Fahrzeugseiten nacheinander die Fixiervorrichtungen -T10096- eingeschraubt werden.

  • Fixieren Sie die Position des Aggregateträgers mit den Fixiervorrichtungen -T10096-.

Volkswagen Tiguan. N42-10258

Hinweis

Die Fixiervorrichtungen -T10096- dürfen nur mit maximal 20 Nm angezogen werden, da sonst das Gewinde der Fixierbolzen beschädigt wird.

  • Ersetzen Sie die Befestigungsschrauben am Aggregateträger nacheinander auf beiden Seiten durch Fixiervorrichtungen -T10096- und ziehen Sie mit 20 Nm an.

Die Position des Aggregateträgers ist jetzt fixiert.

  • Aggregateträger mit Motor -und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- ca. 10 cm absenken.

Gummimetalllager vorn ausziehen

  • Setzen Sie die Spezialwerkzeuge, wie in der Abbildung dargestellt, an.
  1. Mutter -T10263/5-
  2. Druckstück -T10356/1-
  3. Aggregateträger
  4. Rohr -T10356/2-
  5. Hydraulikzylinder -VAS 6178- mit Druckkopf -T10205/13-
  6. Mutter -T10263/5-
  7. Spindel -T10263/4-

Volkswagen Tiguan. N42-10261

  • Spezialwerkzeuge vorspannen.
  • Ziehen Sie durch Betätigen der Pumpe das Gummimetalllager aus.

Hinweis

  • Beim Ausziehen des Gummimetalllagers wird der Außenring des Lagers abgeschert. Dies geschieht mit einem lauten Knall.
  • Nach dem Ausziehen des Gummimetalllagers muss dieses aus dem Rohr -T10356/2- mit leichten Hammerschlägen entfernt werden.

Gummimetalllager vorn einziehen

  • Spezialwerkzeuge mit dem Gummimetalllager wie abgebildet in den Aggregateträger einsetzen.
  1. Mutter -T10263/5-
  2. Führungsstück -T10356/3- mit Seite A zum Aggregateträger
  3. Aggregateträger
  4. Gummimetalllager
  5. Druckstück -T10356/4- mit Seite A zum Gummimetalllager
  6. Rohr -T10356/2-
  7. Hydraulikzylinder -VAS 6178- mit Druckkopf -T10205/13-
  8. Mutter -T10263/5-
  9. Spindel -T10263/4-

Volkswagen Tiguan. N42-10262

  • Spezialwerkzeuge mit Gummimetalllager vorspannen.
  • Ziehen Sie vorsichtig durch Betätigen der Pumpe das Gummimetalllager ein, bis der Bund "spaltfrei" am Aggregateträger anliegt.

Gummimetalllager hinten ausziehen

  • Setzen Sie die Spezialwerkzeuge, wie in der Abbildung dargestellt, an.
  1. Mutter -T10263/5-
  2. Druckstück -T10356/5-
  3. Aggregateträger
  4. Rohr -T10356/6-
  5. Hydraulikzylinder -VAS 6178- mit Druckkopf -T10205/13-
  6. Mutter -T10263/5-
  7. Spindel -T10263/4-

Volkswagen Tiguan. N42-10263

  • Spezialwerkzeuge vorspannen.
  • Ziehen Sie durch Betätigen der Pumpe das Gummimetalllager aus.

Hinweis

  • Beim Ausziehen des Gummimetalllagers wird der Außenring des Lagers abgeschert. Dies geschieht mit einem lauten Knall.
  • Nach dem Ausziehen des Gummimetalllagers muss dieses aus dem Rohr -T10356/2- mit leichten Hammerschlägen entfernt werden.

Gummimetalllager hinten einziehen

  • Spezialwerkzeuge mit dem Gummimetalllager wie abgebildet in den Aggregateträger einsetzen.
  1. Mutter -T10263/5-
  2. Führungsstück -T10356/3- mit Seite B zum Aggregateträger
  3. Aggregateträger
  4. Gummimetalllager
  5. Druckstück -T10356/4- mit Seite B zum Gummimetalllager
  6. Hydraulikzylinder -VAS 6178- mit Druckkopf -T10205/13-
  7. Mutter -T10263/5-
  8. Spindel -T10263/4-

Volkswagen Tiguan. N42-10264

  • Spezialwerkzeuge mit Gummimetalllager vorspannen.
  • Ziehen Sie vorsichtig durch Betätigen der Pumpe das Gummimetalllager ein, bis der Bund "spaltfrei" am Aggregateträger anliegt.

Der weitere Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Dabei ist folgendes zu beachten:

  • Bremsanlage entlüften → Bremsanlagen

Anziehdrehmomente

Bauteil Anziehdrehmoment
Aggregataträger an Aufbau
  • Neue Schrauben verwenden
90 Nm + 90º
    Radaufhängung hinten in Stand setzen (Frontantrieb)
    Übersicht der Hinterachse Hinweis Schweiß- und Richtarbeiten an tragenden und radführenden Bauteilen der Radaufhängung sind nicht zulässig Selbstsichernde Muttern immer ersetzen. Korr ...

    Montageübersicht: Querlenker, Spurstange bis Modelljahr 2010 (Frontantrieb)
    Exzenterschraube für Sturzeinstellung nach dem Lösen Fahrzeugvermessung durchführen Mutter M12 x 1,5 95 Nm selbstsichernd nach jeder Demontage ersetzen Verschraub ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung > Radwechsel: Fahrzeug anheben mit dem Wagenheber
    Abb. 234 Aufnahmepunkte für den Wagenheber. Abb. 235 Wagenheber hinten an der linken Fahrzeugseite angesetzt. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Der Wagenheber darf nur an den gezeigten Aufnahmepunkten (Markierun ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0169