VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung: Montageübersicht: Gelenkwelle mit Tripodegelenk AAR3300i für Automatisches Getriebe 09M - 6 Gang Allradantrieb

Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung / Fahrwerk, Achsen, Lenkung / Radaufhängung vorn, Gelenkwelle / Montageübersicht: Gelenkwelle mit Tripodegelenk AAR3300i für Automatisches Getriebe 09M - 6 Gang Allradantrieb

  1. Gleichlaufgelenk außen
    • nur komplett ersetzen
    • ausbauen
    • einbauen: Mit Kunststoffhammer auf die Welle auftreiben, bis eingefederter Sicherungsring ausfedert
    • prüfen
  2. Schraube
    • unterschiedliche Ausführungen
    • Zuordnung

ACHTUNG!

  • Es gibt 2 Arten der Zwölfkantschraube, mit und ohne Verrippung.
  • Beim Einbau der Zwölfkantschraube muss immer darauf geachtet werden, welche Zwölfkantschraube verbaut wird.
  • Dementsprechend muss das passende Anzugsdrehmoment verwendet werden.
  • Das Anzugsdrehmoment der Zwölfkantschraube "mit" Verrippung beträgt 70 Nm + 90º, lösen und anziehen.
  • Das Anzugsdrehmoment der Zwölfkantschraube "ohne" Verrippung beträgt 200 Nm + 180º, lösen und anziehen.
  • nach jeder Demontage ersetzen
  1. Sicherungsring
    • nach jeder Demontage ersetzen
    • in die Nut der Welle einsetzen
  2. Klemmschelle
    • nach jeder Demontage ersetzen
    • spannen
  3. Gelenkschutzhülle für Gleichlaufgelenk
    • auf Risse und Scheuerstellen prüfen
    • Werkstoff: Hytrel (Polyelastomere)
  4. Klemmschelle
    • nach jeder Demontage ersetzen
    • spannen
  5. Gelenkwelle
  6. Klemmschelle
    • nach jeder Demontage ersetzen
    • spannen
  7. Gelenkschutzhülle für Tripodegelenk
    • auf Risse und Scheuerstellen prüfen
  8. Klemmschelle
    • nach jeder Demontage ersetzen
    • spannen
  9. Tripodestern mit Rollen

Die Fase -Pfeil- zeigt zur Verzahnung der Gelenkwelle

  1. Sicherungsring
    • nach jeder Demontage ersetzen
    • in die Nut der Welle einsetzen
  2. Adapter
  3. Gelenkstück
  4. Abschirmkappe
    • abziehen
    • auftreiben

Unterscheidungsmerkmal zwischen der Zwölfkantschraube mit Verrippung und der Zwölfkantschraube ohne Verrippung

Die Zwölfkantschrauben unterscheiden sich an der Auflagefläche -Pfeil A- und -Pfeil B-.

  1. Zwölfkantschraube mit Verrippung -Pfeil A-
  2. Zwölfkantschraube ohne Verrippung -Pfeil B-

Volkswagen Tiguan. N40-10569

Gelenkwelle mit Tripodegelenk AAR3300i für Automatisches Getriebe 09M - 6 Gang Allradantrieb zerlegen und zusammenbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Druckplatte -VW 401-
  • Druckplatte -VW 402-
  • Druckstempel -VW 408 A-
  • Druckstempel -VW 411-
  • Rohrstück -VW 416 B-
  • Druckscheibe -VW 447 H-

  • Schlauchbinderzange -V.A.G 1275-
  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-
  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-
  • Spannzange -V.A.G 1682-
  • Montagevorrichtung -T10065-
  • Mehrzweckwerkzeug -VW 771-

Volkswagen Tiguan. W00-0018

  • Abziehvorrichtung -T10382-

Volkswagen Tiguan. W00-10646

  • Gelenkwelle mit Schutzbacken in Schraubstock einspannen.
  • Faltenbalg zurückstülpen.
  • Abziehvorrichtung -T10382- so einrichten, dass die glatte Seite der Abziehplatte -T10382/1- zu den Spindeln -T10382/2- zeigt.
  • Abziehvorrichtung -T10382- komplett mit dem Mehrzweckwerkzeug -VW 771- zusammenbauen.
  • Gleichlaufgelenk mit der Abziehvorrichtung -T10382- und dem Mehrzweckwerkzeug -VW 771- von der Gelenkwelle abziehen.
  1. Abziehplatte -T10382/1-
  2. Spindeln -T10382/2-

Volkswagen Tiguan. N40-10390

Gleichlaufgelenk außen auftreiben

  • Neuen Sicherungsring einbauen.
  • Gegebenenfalls neue Gelenkschutzhülle auf die Gelenkwelle schieben.
  • Mit Kunststoffhammer auf die Welle auftreiben, bis Sicherungsring einrastet.

Zerlegen

  • Klemmschelle am Innengelenk öffnen und Gelenkschutzhülle vom Adapter zurückschieben.
  • Ziehen Sie das Gelenkstück von der Gelenkwelle ab.
  • Sicherungsring ausbauen.
  1. Zange (handelsüblich)

Volkswagen Tiguan. N40-0185

  • Gelenkwelle in die Presse einlegen.
  • Tripodestern von der Gelenkwelle abpressen.
  • Gelenkschutzhülle von der Welle abziehen.
  • Welle, Gelenkstück und Nut für Dichtring reinigen.

Zusammenbauen

  • Kleine Klemmschelle für Gelenkschutzhülle auf die Welle aufschieben.
  • Gelenkschutzhülle auf die Welle aufschieben.
  • Gelenkstück auf die Welle aufschieben.

Volkswagen Tiguan. N40-0444

Tripodestern montieren

Gelenkwelle in konischer Ausführung

Die Fase am Stern zeigt zur Welle, sie dient als Montagehilfe.

  • Tripodestern auf die Welle aufstecken und bis Anschlag aufpressen.
  • Darauf achten, dass der Druck nicht über 3,0 t ansteigt!
  • Gegebenenfalls die Verzahnung von Gelenkwelle und Tripodestern mit Festschmierstoffpaste -G 052 142 A2-.
  • Sicherungsring einsetzen, dabei auf richtigen Sitz achten.
  • Die Hälfte des Gelenkwellenfettes aus dem Reparatursatz in das Tripodegelenk drücken.
  • Gelenkstück über die Rollen schieben und festhalten.
  • Die andere Hälfte des Gelenkwellenfettes aus dem Reparatursatz in die Rückseite des Tripodegelenk drücken.
  • Gelenkschutzhülle montieren.

Volkswagen Tiguan. N40-0445

Tripodestern montieren

Gelenkwelle in zylindrischer Ausführung

  • Tripodestern auf die Welle aufstecken und bis Anschlag aufpressen.
  • Darauf achten, dass der Druck nicht über 3,0 t ansteigt!
  • Gegebenenfalls die Verzahnung von Gelenkwelle und Tripodestern mit Festschmierstoffpaste -G 052 142 A2-.
  • Sicherungsring einsetzen, dabei auf richtigen Sitz achten.
  • Die Hälfte des Gelenkwellenfettes aus dem Reparatursatz in das Tripodegelenk drücken.
  • Gelenkstück über die Rollen schieben und festhalten.
  • Die andere Hälfte des Gelenkwellenfettes aus dem Reparatursatz in die Rückseite des Tripodegelenk drücken.

Volkswagen Tiguan. N40-0446

  • Gelenkschutzhülle auf den Adapter schieben und darauf achten, dass die Gelenkschutzhülle ordentlich in die Nut des Adapters -Pfeil- einrastet.
  • Klemmschelle montieren und spannen, bis eine einwandfreie Abdichtung gewährleistet ist.

Volkswagen Tiguan. N40-10299

Abschirmkappe vom Tripodegelenk abziehen

  1. Dreiarmabzieher, z. B. Kukko 45-2
  2. Druckscheibe -VW 447 H-

Volkswagen Tiguan. N40-10300

Abschirmkappe auf Tripodegelenk treiben

  1. Druckstück -T10243-

Abschirmkappe so weit auf das Gelenk treiben, bis der Absatz -Pfeil A- in die Nut -Pfeil B- einrastet.

Volkswagen Tiguan. N40-10301

    Montageübersicht: Gelenkwelle mit Tripodegelenk AAR3300i
    Gleichlaufgelenk außen nur komplett ersetzen ausbauen einbauen: Mit Kunststoffhammer auf die Welle auftreiben, bis eingefederter Sicherungsring ausfedert prüfen Schraub ...

    Radaufhängung hinten, Gelenkwelle
    ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung > Anhängerbetrieb: Technische Voraussetzungen
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Wenn das Fahrzeug bereits werkseitig mit einer Anhängevorrichtung ausgerüstet wurde, ist alles für den Anhängerbetrieb technisch und gesetzlich Notwendige bereits berücksichtigt ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0162