VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung: Fahrzeug mit Keyless Access ent- oder verriegeln

Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung / Vor der Fahrt / Zentralverriegelung und Schließsystem / Fahrzeug mit Keyless Access ent- oder verriegeln

Abb. 29 Schlüsselloses Schließ- und Startsystem Keyless Access: Näherungsbereiche.

Abb. 30 Schlüsselloses Schließ- und Startsystem Keyless Access: Sensorfläche Ⓐ zum Entriegeln an der Innenseite des Türgriffs und Sensorfläche Ⓑ zum Verriegeln an der Außenseite des Türgriffs.

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und SicherheitshinweiseEinleitung zum Thema 

Keyless Access ist ein schlüsselloses Schließ- und Startsystem, mit dem das Fahrzeug ohne aktive Fahrzeugschlüsselbenutzung ent- bzw. verriegelt werden kann. Dazu muss sich nur ein gültiger Fahrzeugschlüssel im Näherungsbereich ⇒ Abb. 29  des Fahrzeugs befinden und eine der Sensorflächen an den vorderen Türgriffen ⇒ Abb. 30  berührt werden bzw. die Taste in der Gepäckraumklappe ⇒ Gepäckraumklappe  gedrückt werden ⇒ .

Grundsätzliches

Wenn sich ein gültiger Fahrzeugschlüssel in einem Näherungsbereich ⇒ Abb. 29  befindet, erteilt das schlüssellose Schließ- und Startsystem Keyless Access diesem eine Zugangsberechtigung, sobald die entsprechende Sensorfläche am Fahrer- oder Beifahrertürgriff oder die Taste in der Gepäckraumklappe betätigt wird. Anschließend sind folgende Funktionen ohne aktive Fahrzeugschlüsselbenutzung möglich:

  • Keyless-Entry: Entriegelung des Fahrzeugs über die Sensorfläche im Türgriff der Fahrer- oder Beifahrertür.
  • Keyless-Entry der Gepäckraumklappe: Entriegelung über die Taste in der Gepäckraumklappe.
  • Press & Drive: Motor anlassen und fahren. Dazu muss sich ein gültiger Fahrzeugschlüssel im Fahrzeuginnenraum befinden und der Starterknopf gedrückt werden ⇒ Motor anlassen und abstellen .
  • Keyless-Exit: Fahrzeug über den Türgriffsensor der Fahrer- oder Beifahrertür verriegeln.

Die Zentralverriegelung und das Schließsystem funktionieren wie bei dem normalen Ent- und Verriegelungssystem. Nur die Bedienungselemente sind andere.

Das Entriegeln des Fahrzeugs wird durch 2-maliges Blinken, das Verriegeln durch einmaliges Blinken aller Blinkleuchten angezeigt.

Wenn das Fahrzeug verriegelt, anschließend alle Türen sowie die Gepäckraumklappe geschlossen werden und sich der zuletzt benutzte Fahrzeugschlüssel im Fahrzeug befindet, verriegelt sich das Fahrzeug nicht sofort. Alle Blinkleuchten des Fahrzeugs blinken 4-malig. Wenn weder eine Tür noch die Gepäckraumklappe geöffnet wird, verriegelt sich das Fahrzeug nach einigen Sekunden.

Wenn das Fahrzeug entriegelt und weder eine Tür noch die Gepäckraumklappe geöffnet wird, verriegelt sich das Fahrzeug nach einigen Sekunden wieder.

Türen entriegeln und öffnen (Keyless-Entry)

  • Türgriff der Fahrer- oder Beifahrertür umfassen. Dabei wird die Entriegelungsfläche ⇒ Abb. 30Ⓐ  berührt.
  • Tür öffnen.

Bei Fahrzeugen ohne Safesicherung: Türen schließen und verriegeln (Keyless-Exit)

  • Zündung ausschalten.
  • Fahrertür schließen.
  • Sensorfläche zum Verriegeln ⇒ Abb. 30Ⓑ  an der Außenseite des Fahrer- oder Beifahrertürgriffs einmal berühren. Die Tür, an der der Griff betätigt wird, muss geschlossen sein.

Bei Fahrzeugen mit Safesicherung: Türen schließen und verriegeln (Keyless-Exit)

  • Zündung ausschalten.
  • Fahrertür schließen.
  • Sensorfläche zum Verriegeln ⇒ Abb. 30Ⓑ  an der Außenseite des Fahrer- oder Beifahrertürgriffs einmal berühren. Das Fahrzeug wird mit Safesicherung verriegelt ⇒ Safesicherung . Die Tür, an der der Griff betätigt wird, muss geschlossen sein.
  • Sensorfläche zum Verriegeln ⇒ Abb. 30Ⓑ  an der Außenseite des Fahrer- oder Beifahrertürgriffs 2-mal berühren, um das Fahrzeug ohne Safesicherung zu verriegeln ⇒ Safesicherung .

Gepäckraumklappe entriegeln und verriegeln

Wenn das Fahrzeug verriegelt ist und sich ein gültiger Fahrzeugschlüssel im Näherungsbereich ⇒ Abb. 29  der Gepäckraumklappe befindet, entriegelt die Gepäckraumklappe beim Öffnen automatisch.

Gepäckraumklappe wie normale Gepäckraumklappe öffnen oder schließen ⇒ Gepäckraumklappe .

Die Gepäckraumklappe verriegelt sich nach dem Schließen automatisch. Wenn das Fahrzeug komplett entriegelt ist, verriegelt sich die Gepäckraumklappe nach dem Schließen nicht automatisch.

Verhalten beim Verriegeln mit einem 2. Fahrzeugschlüssel

Wenn sich ein Fahrzeugschlüssel im Fahrzeuginnenraum befindet und das Fahrzeug von außen mit einem 2. gültigen Fahrzeugschlüssel verriegelt wird, wird der innen liegende Fahrzeugschlüssel für den Motorstart gesperrt ⇒ Motor anlassen und abstellen . Zum Freigeben des Motorstarts die Taste im innen liegenden Fahrzeugschlüssel betätigen ⇒ Abb. 26  bzw. ⇒ Abb. 27 .

Automatisches Abschalten der Sensoren

Wenn das Fahrzeug längere Zeit nicht ent- oder verriegelt wird, schalten sich die Näherungssensoren an den Türgriffen automatisch ab.

Wenn ein Außensensor im Türgriff bei verriegeltem Fahrzeug unverhältnismäßig häufig ausgelöst wird, z. B. durch reibende Äste einer Hecke, schalten sich alle Näherungssensoren für einige Zeit ab. Wenn nur der Außensensor der Fahrertür betroffen ist, schaltet sich alleinig dieser ab.

Die Sensoren sind wieder aktiv, wenn eines der folgenden Ereignisse eintritt:

  • Einige Zeit ist vergangen.
  • ODER: Fahrzeug mit der Taste im Fahrzeugschlüssel entriegeln.
  • ODER: Gepäckraumklappe öffnen.

Komfortfunktionen

Zum Komfortschließen aller elektrischen Fenster und des Glasdachs, den Finger einige Sekunden auf die Sensorfläche im Fahrer- oder Beifahrertürgriff ⇒ Abb. 30Ⓑ  halten, bis die Fenster bzw. das Glasdach geschlossen sind.

Die Türöffnung beim Berühren der Sensorfläche am Türgriff erfolgt entsprechend den im Menü Einstellungen – Komfort aktivierten Einstellungen ⇒ Volkswagen Informationssystem .

Hinweis

Durch einen starken Wasser- oder Dampfstrahl können die Sensorflächen in den Türgriffen aktiviert werden, wenn sich gleichzeitig ein gültiger Fahrzeugschlüssel im Näherungsbereich befindet. Wenn mindestens ein Fenster geöffnet ist und die Sensorfläche ⇒ Abb. 30Ⓑ  in einem Türgriff permanent aktiviert wird, schließen sich alle Fenster. Wenn der Wasser- oder Dampfstrahl kurzfristig von der Sensorfläche ⇒ Abb. 30Ⓐ  in einem Türgriff entfernt und wieder zurückgeführt wird, öffnen sich möglicherweise alle Fenster ⇒ Komfortfunktionen .

Bei schwacher oder entladener Fahrzeugbatterie bzw. Batterie im Fahrzeugschlüssel kann das Fahrzeug möglicherweise nicht über Keyless Access ent- oder verriegelt werden. Das Fahrzeug kann manuell ent- oder verriegelt werden ⇒ Notschließen oder -öffnen .

Um eine erfolgreiche Verriegelung des Fahrzeugs kontrollieren zu können, ist die Entriegelungsfunktion für etwa 2 Sekunden deaktiviert.

Wenn sich kein gültiger Fahrzeugschlüssel im Fahrzeug befindet oder dieser nicht erkannt wird, wird im Display des Kombi-Instruments eine entsprechende Meldung angezeigt. Das kann der Fall sein, wenn der Fahrzeugschlüssel durch ein anderes Funksignal gestört oder durch einen Gegenstand verdeckt wird, z. B. durch Zubehör für Mobilgeräte oder einen Aluminium-Koffer ⇒ Motor anlassen und abstellen .

Wenn im Display des Kombi-Instruments die Meldung Keyless defekt. angezeigt wird, kann es zu Funktionsstörungen bei Keyless Access kommen. Fachbetrieb aufsuchen. Volkswagen empfiehlt dafür den Volkswagen Partner.

Die Funktion der Türgriffsensoren kann durch starke Verschmutzung eingeschränkt sein, z. B. durch stark salzhaltige Ablagerungen. Gegebenenfalls das Fahrzeug reinigen ⇒ Fahrzeug außen pflegen und reinigen .

Ein Fahrzeug mit automatischem Getriebe kann nur verriegelt werden, wenn sich der Wählhebel in der Stellung P befindet.
    Fahrzeug von innen ent- oder verriegeln
    Abb. 28 In der Fahrertür: Zentralverriegelungstaste. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema  ...

    Safesicherung
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Fahrzeugabhängig kann das Fahrzeug über Safesicherung und Diebstahlwarnanlage ⇒ ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung > Sicherheitsgurte: Frontalunfälle und die Gesetze der Physik
    Abb. 60 Ein Fahrzeug fährt mit nicht angegurteten Fahrzeuginsassen auf eine Mauer zu. Abb. 61 Ein Fahrzeug fährt mit nicht angegurteten Fahrzeuginsassen an die Mauer. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Das physika ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.017