VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Tiguan Betriebsanleitung: Einleitung zum Thema

In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:

⇒ Warnleuchte 

⇒ Säurestand der Fahrzeugbatterie prüfen 

⇒ Fahrzeugbatterie laden, ersetzen, ab- oder anklemmen 

Die Fahrzeugbatterie ist Bestandteil der elektrischen Anlage und dient zur Energieversorgung des Fahrzeugs.

Arbeiten an der elektrischen Anlage nur dann selbst durchführen, wenn man mit den notwendigen Handlungen und den allgemein gültigen Sicherheitsvorkehrungen vertraut ist und wenn die richtigen Betriebsmittel und Betriebsflüssigkeiten sowie geeignete Werkzeuge zur Verfügung stehen. Durch unsachgemäße Arbeiten können schwere Verletzungen verursacht werden ⇒ . Gegebenenfalls alle Arbeiten von einem Fachbetrieb durchführen lassen. Volkswagen empfiehlt dafür den Volkswagen Partner.

Einbauort der Fahrzeugbatterie

Die Fahrzeugbatterie befindet sich im Motorraum.

Erläuterung der Warnhinweise auf der Fahrzeugbatterie

Symbol Bedeutung
Immer Augenschutz tragen!
Batteriesäure ist stark ätzend. Immer Schutzhandschuhe und Augenschutz tragen!
Feuer, Funken, offenes Licht und Rauchen sind verboten!
Bei der Ladung der Fahrzeugbatterie entsteht ein hochexplosives Knallgasgemisch!
Immer Kinder von Batteriesäure und der Fahrzeugbatterie fernhalten!

Ergänzende Informationen und Warnhinweise:

  • Vorbereitungen zu Arbeiten im Motorraum ⇒ Vorbereitungen zu Arbeiten im Motorraum 

Warnung

Arbeiten an der Fahrzeugbatterie und an der elektrischen Anlage können schwere Verätzungen, Feuer oder Stromschläge verursachen. Vor allen Arbeiten immer die folgenden Warnhinweise und Sicherheitsvorkehrungen lesen und beachten:
  • Vor allen Arbeiten an der Fahrzeugbatterie Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten und das Minuskabel der Fahrzeugbatterie abklemmen.
  • Kinder immer von der Batteriesäure und der Fahrzeugbatterie fernhalten.
  • Immer einen Augenschutz und Schutzhandschuhe tragen.
  • Batteriesäure ist sehr aggressiv. Sie kann die Haut verätzen und die Augen erblinden lassen. Beim Umgang mit der Fahrzeugbatterie vor allem die Hände, Arme und das Gesicht vor Säurespritzern schützen.
  • Nicht rauchen und niemals in der Nähe von offenen Flammen oder Funken arbeiten.
  • Funkenbildung beim Umgang mit Kabeln und elektrischen Geräten sowie durch elektrostatische Entladung vermeiden.
  • Batteriepole niemals kurzschließen.
  • Niemals eine beschädigte Fahrzeugbatterie verwenden. Sie kann explodieren. Eine beschädigte Fahrzeugbatterie umgehend ersetzen.
  • Beschädigte oder gefrorene Fahrzeugbatterie umgehend ersetzen. Eine entladene Fahrzeugbatterie kann bereits bei Temperaturen um 0 °C (+32 °F) gefrieren.

Hinweis

  • Fahrzeugbatterie nicht für längere Zeit dem direkten Tageslicht aussetzen, da die UV-Strahlen das Batteriegehäuse beschädigen können.
  • Fahrzeugbatterie bei längeren Standzeiten vor Frost schützen, damit die Fahrzeugbatterie nicht einfriert und dadurch zerstört wird.

Nach dem Starten des Motors mit tiefentladener oder gewechselter Fahrzeugbatterie oder nach erfolgter Starthilfe können Systemeinstellungen (Uhrzeit, Datum, persönliche Komforteinstellungen und Programmierungen) verstellt oder gelöscht sein. Einstellungen prüfen und korrigieren, nachdem die Fahrzeugbatterie wieder ausreichend geladen ist.

    Fahrzeugbatterie
    ...

    Warnleuchte
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Im Display des Kombi-Instruments können Warnleuchten und Textmeldungen angezeigt we ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Tiguan Reparaturanleitung > Kältemittelkreislauf von Verunreinigungen befreien: Kältemittelkreislauf mit Kältemittel R134a spülen (reinigen)
    Fahrzeuge mit Hochvoltsystem (Hybridfahrzeuge) Für alle Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvoltsystem die zusätzlichen Warnhinweise für diese Fahrzeuge beachten → Elektrische Anlage;  ACHTUNG! Gefahr durch unerwarteten Motorstart Bei allgemeinen Arbeiten am Hochvoltfahrzeug ist di ...

    © 2021 www.tiguande.com - 0.0252